Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
BMGX4Ever
Beiträge: 489
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 20.01.2020 09:24

Es hat schon seinen Grund wieso wir jedes Jahr die Rückrunde verkacken! Während andere Topteams sich nämlich in der Winterpause verstärken und ihre Lücken schließen, wickeln Eberl und das Trainerteam die Mannschaft in eine Wohlfühloase bei der dann jeder Spieler spielerisch abbaut. :-x
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6958
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von toom » 20.01.2020 09:59

beruhig dich.
Atmen.
Der Weggezogene
Beiträge: 1388
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Der Weggezogene » 20.01.2020 10:57

Niemand hat die Absicht einen Wintertransfer zu tätigen :lol:
BMGX4Ever
Beiträge: 489
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 20.01.2020 11:56

Der Weggezogene hat geschrieben:
20.01.2020 10:57
Niemand hat die Absicht einen Wintertransfer zu tätigen :lol:
Man konnte doch schon zum Ende der Hinrunde sehen dass uns im Mittelfeld die Kreativität fehlt und wir uns schwer tun gegen tiefstehende bzw. aggressive Gegner. Da hätte man in der Winterpause korrigieren/nachbessern können. :?:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34963
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 20.01.2020 11:58

ja genau, das ist ja auch sooo unglaublich einfach … passende und finanzierbare spieler wachsen für Gladbach auf den bäumen
da verliert man das erste spiel und schon titschen alle aus … echt jetzt … :roll:
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1211
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ThomasDH » 20.01.2020 12:27

WIR SIND DRITTER, VERDAMMT!!!!!111elf

Oh sorry, falscher Chat und Capslock. Zum Thema Wintertransfers habe ich weiter oben meine Meinung schon kund getan. Kreativität im Mittelfeld? Neuhaus, Stindl, Benes, Zakaria zähle ich auch dazu (und der bringt noch eine ganze Menge mehr mit). Glaube es sind nicht wenige Bundesliga Vereine, die uns hier NICHT beneiden werden.

Gegen Schalke war die Idee auf Dreierkette umzustellen und das Mittelfeld aufzumachen nicht die beste. Aber das weiß man halt vorher nicht. Und Schalke ist auch keine Thekenmannschaft. Die spielen unter Wagner nicht umsonst so weit oben mit. Aber nach dem einen verlorenen Spiel herrscht hier eine Stimmung, als stünde der Abstieg schon fest und wir gucken nächstes Jahr Zweitligaspiele.
Die letzten Spiele lief es nicht mehr so rund. Den Trend sehe ich auch. Aber ob das wirklich ein Trend wird oder nicht, werden die nächsten Spiele zeigen. Ich habe da noch volles Vertrauen in Trainer und Mannschaft. Ich wäre liebend gerne noch länger da ganz oben auf dem ersten oder zweiten Platz geblieben. Aber hier scheint man zu erwarten, dass wir jetzt jeden Gegner an die Wand spielen.
Danny10
Beiträge: 612
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Danny10 » 20.01.2020 13:52

Sorry Leute - aber ich verstehe nicht wie euch die Meinung das Wintertransfers sinnvoll sein können so aufregen kann?

Natürlich muss man jemanden finden bei dem es passt und der auch Finanziell in dem Rahmen ist den man sich wünscht - das das nicht leicht ist ist ja klar. Aber es gibt immer Spieler von größeren Vereinen die Spielpraxis haben wollen und sich zumindest für ein halbes Jahr ausleihen lassen würden - zumal dieses Jahr EM ist.

Alles was ich sage ist das dieser konsequente Ausschluss von Wintertransfers uns in der Vergangenheit schon die eine oder andere Rückrunde gekostet hat. Im Profisport muss man eben immer das beste versuchen.

Aktuell sind es in der Bundesliga außer uns nur Freiburg, Mainz, Bayern und Frankfurt die niemanden geholt haben. Zumindest die Bayern, Mainz und Frankfurt suchen aber wohl noch.

Und klar sind wir dritter - und haben ohne Zweifel eine spitzen-Hinrunde gespielt - aber das bedeutet doch nicht das wir nicht noch besser werden können? Oder das wir keine Schwachstellen haben?

Ich finde einfach das dieser pauschale Ausschluss eine vergebene Chance ist - und wenn am Ende wieder 2-5 Punkte zum größereren Ziel fehlen weil evtl doch eine Position zu dünn besetzt ist oder weil man vielleicht eine Position hätte stärken können dann ist das eben nicht clever. Und das hatten wir ja öfter.

Das Risiko wäre in jedem Fall überschaubar.
BMGX4Ever
Beiträge: 489
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 20.01.2020 13:59

Zaman hat geschrieben:
20.01.2020 11:58
da verliert man das erste spiel und schon titschen alle aus … echt jetzt … :roll:
Wie ich schon im Hofmann Spiel schrieb. Unsere Leistungen stimmen schon seit einigen Spielen nicht, vorallem auswärts. Also unterstelle mir bitte nicht das ich nur aufgrund des Schalke Spiels Panik schiebe. Und wiegesagt es hat einen Grund wieso wir seit Jahren in der Rückrunde leistungsmäßig abfallen.
BMGX4Ever
Beiträge: 489
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 20.01.2020 14:04

ThomasDH hat geschrieben:
20.01.2020 12:27
Neuhaus, Stindl, Benes, Zakaria zähle ich auch dazu (und der bringt noch eine ganze Menge mehr mit). Glaube es sind nicht wenige Bundesliga Vereine, die uns hier NICHT beneiden werden.
Neuhaus, Stindl, Benes standen am Freitag nicht in der Startelf und Zakaria musste in der 2. Halbzeit in der Abwehr aushelfen. Die Bank hört sich auf dem Papier sicherlich gut an, konnte aber am Freitag auch nicht helfen.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1211
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ThomasDH » 20.01.2020 14:14

@Danny10: Umgekehrt ist es aber auch nicht so, dass wir mit einem Wintertransfer nur noch auf der goldenen Gewinner Seite wären. Auf welcher Position sind wir denn jetzt überhaupt zu dünn besetzt und welche Spieler von anderen Vereinen würden euch da als Hilfe einfallen?

@BMGX: Ich glaube am Freitag lag es weniger an Einzelspielern, als daran, dass die von uns gewählte Taktik nicht aufgegangen ist. Durch die Umstellung auf Dreierkette mit nur einem 6er wurde das Mittelfeld zu offen. Und das hat Schalke zweimal eiskalt ausgenutzt. Außerdem hat Schalke ein paar schnelle Spieler vorne, die uns das Leben echt schwer gemacht haben. Raman zum Beispiel ist sicher kein Spass zu verteidigen. Ich werfe auch dem Trainerteam hier nichts vorher. Denn hinterher weiß man bekanntlich immer mehr. Die Idee dahinter war nicht schlecht. Hat sich halt in der Praxis nicht bewährt.
Oder kurz: Ob für den besagten Hofmann jetzt Benes, Neuhaus oder sonstwer auf dem Platz gestanden hätte...ich glaube der Ausgang wäre ohne andere Änderungen ein ähnlicher gewesen. Hofmann hat kein besonders gutes Spiel gemacht. Fällt aber meiner Meinung nach auch nicht deutlicher ab, als manch anderer. Und letzten Endes muss man auch einfach sagen, dass Schalke es gut gemacht hat.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28676
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 20.01.2020 14:16

:offtopic2:
BMGX4Ever
Beiträge: 489
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMGX4Ever » 20.01.2020 14:41

ThomasDH hat geschrieben:
20.01.2020 14:14
@BMGX: Ich glaube am Freitag lag es weniger an Einzelspielern, als daran, dass die von uns gewählte Taktik nicht aufgegangen ist. Durch die Umstellung auf Dreierkette mit nur einem 6er wurde das Mittelfeld zu offen. Und das hat Schalke zweimal eiskalt ausgenutzt. Außerdem hat Schalke ein paar schnelle Spieler vorne, die uns das Leben echt schwer gemacht haben. Raman zum Beispiel ist sicher kein Spass zu verteidigen. Ich werfe auch dem Trainerteam hier nichts vorher. Denn hinterher weiß man bekanntlich immer mehr. Die Idee dahinter war nicht schlecht. Hat sich halt in der Praxis nicht bewährt.
Oder kurz: Ob für den besagten Hofmann jetzt Benes, Neuhaus oder sonstwer auf dem Platz gestanden hätte...ich glaube der Ausgang wäre ohne andere Änderungen ein ähnlicher gewesen. Hofmann hat kein besonders gutes Spiel gemacht. Fällt aber meiner Meinung nach auch nicht deutlicher ab, als manch anderer. Und letzten Endes muss man auch einfach sagen, dass Schalke es gut gemacht hat.
Nur eines ist sicher, die Standards von Benes wären besser :)
Ob sie natürlich was gebracht hätten , wissen wir nicht...
Camper88
Beiträge: 1257
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Camper88 » 20.01.2020 16:47

War eben mal.mit meinem.geldkoffer am BP. Hab mit eberl gesprochen...ich öffnete den Koffer und gab ihm 50 Euro.. er kauft.mir jetzt einen Spieler...ist zwar aus playmobil aber ixj hab mich gefreut... :cool:

Alter Leute es läuft seit Wochen nicht und wir sind 2. Über Jahreswechsel gegangen und jetzt müssen wir nachbessern? Wo und wieso? Das sind eher Trainingsanstäze etc die verbessert werden müssen. Ich erinnere mich noch mit Schrecken an das KDW in Zeiten des holländers der einen dicken Bauch hatte..#lach.... ne Bitte keine käufe ohne Sinn und Verstand
Mikael2
Beiträge: 6529
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 20.01.2020 21:55

Ein Gregoritsch hätte auch gut gepasst.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3268
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 20.01.2020 22:12

Ja? Du willst einen Spieler, der öffentlich bejammert wie wenig Einsatzzeit er hat, mit einem Platz bei uns ködern, obwohl völlig klar ist, dass wir mit Plea, Embolo, Thuram, Stindl und Raffael vorne eh schon voll sind? Sorry, aber Schalke hatte genau dort Bedarf, deshalb passt der Transfer so gut. Bei uns aber sehe ich die Lücke für ihn nicht.

Das soll ihm nicht die Qualität absprechen. Aber erstens hätten wir aus meiner Sicht nicht gegen Schalkes Angebot konkurrieren können, da ich glaube, dass mögliche Einsatzzeit das Hauptargument gegen uns gewesen wäre. Und zweitens wäre es für mich ein reines Verbreitern des Kaders gewesen, das uns vorne aktuell in meinen Augen nicht ansatzweise weiterbringt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34963
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 21.01.2020 07:29

ich finde es nach jeder transferperiode amüsant, dass immer genau die spieler gewollt wurden oder perfekt gepasst hätten, die andere verpflichtet haben und die dann dort das erste gute spiel gemacht haben … :wink:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5991
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KommodoreBorussia » 21.01.2020 21:31

Total witzig. Ich hau mich weg.
markus2013
Beiträge: 701
Registriert: 13.03.2013 08:00

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von markus2013 » 22.01.2020 07:40

So ... Jantschke auch verletzt. Länger sogar.
Kann mir jemand erklären warum man Beyer in der Winterpause her gegeben hat ????

Ich begreife das nicht so ganz.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1211
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ThomasDH » 22.01.2020 07:52

Weil da alle Verteidiger + Alternativen fit und unverletzt waren. Und Beyer es sehr schwer bei uns gehabt hätte auf Einsatzzeit zu kommen. Das Zusammenkommen von so vielen Verletzungen + jetzt Gelbsperre Lainer konnte vorher keiner Ahnen. Und selbst jetzt haben wir noch genug Alternativen, dass wir zwar die Optimalbesetzung nicht haben (zu der Beyer auch noch nicht gehört), aber das die Welt nicht untergeht. Und der Junge braucht vor allem eins für den nächsten Schritt: Spielpraxis.

Wurde aber weiter oben und in Jordans Thema schon ein paar mal geschrieben. Also für mich nachvollziehbar.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11382
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von fussballfreund2 » 22.01.2020 07:57

markus2013 hat geschrieben:
22.01.2020 07:40
So ... Jantschke auch verletzt. Länger sogar.
Kann mir jemand erklären warum man Beyer in der Winterpause her gegeben hat ????

Ich begreife das nicht so ganz.
Ja klar. Weil man wußte, dass direkt nach der Leihe so viele Ausfälle kommen würden und man sich gedacht hat: kommt, weg mit dem. Sonst werden wir am Ende doch noch Meister :?:

Für mich war die Leihe absolut sinnvoll, da er bis dato viel zu wenig Einsätze bekommen hat. Und daran hätte sich wohl auch nichts geändert, wäre jetzt nicht diese Verletztenmisere eingetreten. Im Nachhinein wären wohl alle froh, wir hätten ihn jetzt im Kader. Und ja, jetzt käme er wohl auch auf seine Einsatzzeiten. Aber nochmal. Sowas kann einfach keiner ahnen!
Antworten