Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4384
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 12.05.2019 19:52

Ist doch nicht schlimm, man kann es doch schon einmal ausgeben, genauso funktioniert Marktwirtschaft... :animrgreen2:
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 12.05.2019 20:25

Mit Deiner Mentalität kaemst Du im Kapitalismus besonders weit.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 12.05.2019 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4384
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 12.05.2019 20:31

Da kannst Du von ausgehen... :aniwink:
Kampfknolle
Beiträge: 7773
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 13.05.2019 02:21

Das plant Max doch prinzipiell immer ohne Europa :cool: :mrgreen:
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1453
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kaepten » 13.05.2019 12:57

Max belohne unseren Knipser Josip mit einem neuen Vertrag. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3446
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Andi79 » 13.05.2019 16:49

Ich spiel mal den Miesepeter. Drimic hat hier während seiner kompletten Vertragslaufzeit nicht abgeliefert. Seine Verletzungszeit mal ausgeklammert hat er nie konstant Leistung gebracht. Ansätze ja, auch mal eine gute Situation aber Konstanz oder gar die Erwartungen erfüllt? Nicht im Ansatz. Vom Typ her, zumindest soweit ich das aus der Ferne beurteilen kann, absolut sympathisch und von der Einstellung her absolut top. Wie der sich nie hat hängen lassen und immer weiter gearbeitet hat - maximaler Respekt.

Trotzdem würde ich das Kapitel Drimic beenden. Plea ist auf seiner Position die Zukunft und hinter Plea hat man mMn die Möglichkeit auf richtig junge Leute zu setzen die sich ohne Druck entwickeln können. Verletzt sich Plea schwerer haben wir zumindest für ein Jahr Raffa auf der Position. Drimic war nicht billig und wird sicher bei einer Vertragsverlängerung teurer als ein Müsel oder ein Villalba und nimmt den Jungs zusätzlich noch die Entwicklungsmöglichkeit.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 13.05.2019 17:02

Er ist 26, wie Plea auch, hat also selbst noch jede Menge Entwicklungspotenzial und Zukunft vor sich. Und wenn wir international spielen, können und dürfen wir uns nicht mehr auf den sehr anfällig gewordenen Raffael verlassen, falls Plea wirklich mal länger ausfällt. Drmic weiß, wo das Tor steht, hat er jetzt 2 Saisons hintereinander gezeigt in den paar Minuten, die er spielen durfte. Und das jeseils ohne jegliche Spielpraxis. Geht er, muss man meiner Meinung nach zwingend für vergleichsweise viel Geld einen kaufen, der auch weiß, wo das Tor steht. Wir haben diesen Fehler schonmal gemacht, einen erstzlos gehen zu lassen, hinten links, hat sich nicht ausgezahlt, um es mal nett zu formulieren. Auf Stindl als Stürmer wird der neue Trainer wohl auch eher nicht bauen und wie weit Müsel oder Villalba sind, kann ohne eine Minute Bundesliga bisher auch keiner wissen.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3446
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Andi79 » 13.05.2019 17:23

Alles steht und fällt mit Rose. Wenn er auf sein 4-3-1-2 aus Salzburg setzt brauchst du sowieso einen zweiten starken Stürmer neben Plea. Da wird Borussia sowieso Geld in die Hand nehmen müssen. Drimic, mit der Krankenakte, eine Europapokalsaison als Stammspieler auf Topniveau zuzutrauen halte ich für sehr gewagt. Raffa ist wie du richtig sagst anfällig geworden und kann mMn nur als Plea backup fungieren bzw. bei schwerer Verletzung halt über mehrere Spiele als Ersatz einspringen. Von mir aus auch Stindl aber eben nur als Notlösung. Neben Plea brauchst du einen schnellen Mann der in die freie Räume geht, die zwangsläufig entstehen wenn Plea auf Hinrundenniveau agiert. Vom Typ her ist Drimic da schon nicht verkehrt das stimmt aber mir fehlt da die Konstanz und die Robustheit. Ich fürchte nach der ersten Europapokalwoche ist er gleich wieder verletzt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 13.05.2019 18:22

Zur Konstanz, wie beurteilst Du die bzw. woran willst Du das messen? Er hat bei uns noch nicht ein einziges mal auch nur 3 Spiele hintereinander in der Startelf gestanden, nicht ein einziges mal in vier Jahren.
Unter Favre kam er hier an, in fünf Spielen dreimal eingewechselt, zweimal Startelf, dann war Favre weg.
Unter Schubert ein paar Kurzeinsätze, dann wurde er verliehen. Dann begann glaube ich die Misere mit dem Knie.
Unter Hecking dann so gut wie nie berücksichtigt. Wenn er aber in der Startelf eingesetzt wurde, hat er doch ziemlich konstant getroffen.

Bei Hecking stand er insgesamt nur 7 mal in der Startelf und wurde einmal in der 20. eingewechselt. In 5 dieser Spiele hat er getroffen. (Ein paar Scorer bei den Kurzeinsätzen kommen noch hinzu). Hochgerechnet macht das etwa 21 Tore in einer kompletten Saison.

Also bei allem, was in Sachen Startelf ging, hat er in Form von Toren geliefert. Für mich primär die Aufgabe eines Stürmers. Man kann also zurecht sagen, bei seinen wenigen Startelfeinsätzen hat er mit Bravour geliefert. Meist sogar ohne jegliche Spielpraxis, was erschwerend hinzukommt.

Bei Schulz wurde seinerzeit ähnlich argumentert, der hat noch nichts gezeigt, Fehleinkauf, der Trainer wird schon wissen, warum er nicht mit dem plant usw., das war der allgemeine Tenor. Obwohl auch er sehr gute Ansätze zeigte, als er endlich wieder fit war und gegen Saisonende dann wie Drmic auch mal ran durfte. Inzwischen wissen wir mehr. Ich hoffe, dass wir diese Erfahrung nicht auch bei Drmic machen dürfen. Aber dann kann man ja immer noch sagen, bei uns hat es halt nicht gepasst, das scheint die neue Umschreibung von, "hat nie eine Chance bekommen" zu sein..

Ich würde ihn jedenfalls gerne mal länger und am Stück spielen sehen und wäre sehr gespannt, was dann unter dem Strich dabei raus käme. In Toren, aber auch in Sachen Spielverständnis und Wert für's Offensivspiel, wenn er dann mal eingespielt ist. Jung genug ist er ja noch.

Soll heißen, wenn Max tatsächlich noch mit ihm verlängern könnte und würde, fänd ich das eine gute Sache.

Sein Knie hält jetzt übrigens bereits seit eineinhalb Jahren ununterbrochen und er macht immer einen top fitten Eindruck, wenn er spielt, ebenso wie im Training.
Youngsocerboy
Beiträge: 2985
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Youngsocerboy » 13.05.2019 19:43

@borussenmario: Bin da 100% bei Dir. Ich denke Drimic hat Potential und er weiß wo das Tor steht.

Und wenn ich darüber nachdenke dass man Füllkrug mal für teures Geld verpflichten wollte und er es in der laufenden Saison in 14 Spielen auf zwei Tore gebracht hat sollte Max hier lieber mit einem Drimic verlängern.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 13.05.2019 19:47

Sehe ich ganz genauso.

Ihn abzugeben macht 0 Sinn. Vor allem nicht kostenlos.

Er hat sich nichts zu Schulden kommen lassen. Günstiger bekommt man so einen Top Stürmer nicht mehr.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6948
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 13.05.2019 22:22

Fände ich auch für blödsinnig von Max so einen torgefährlichen Stürmer wie Josip zu verschenken,der nebenbei dazu beigetragen hat Gladbach endlich wieder im internat. Wettbewerb sehen zu dürfen...für mich hätte er das mit einer VV hochverdient...da können sich einige Fohlen mit seiner Einstellung/Einsatz einige Scheiben von abschneiden....Max,make Josip's happy day :ja:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44616
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 13.05.2019 22:41

Angesichts der Verletzungshistorie von Drmic kann man mit ihm höchstens als Backup planen, kein Mensch weiß, was seine Knie (oder war es nur das eine Knie?) bei längerer Spielbelastung machen. Ich mag den Josef, seinen Willen und Kampfgeist und er weiß, wo das Tor steht, daher würde ich ihm schon einen Vertrag anbieten, wenn er sich mit so einem Status - der ja nicht fest gemauert sein muss - anfreunden kann, dann sehr gerne.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3940
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Einbauspecht » 13.05.2019 22:46

Kann das mal jemand in den Drmic-Fred verschieben bitte? :winker:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6797
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nocturne652 » 14.05.2019 06:09

Warum verschieben? Ist doch genau richtig hier. Weil man versucht, Max von einer Verlängerung zu überzeugen.

Allerdings liegt es nicht allein in Max' Händen. Josip muss auch wollen. Der Vertrag endet bald. Da kann Max noch so sehr wollen, wenn Josip das Spiel zu blöd wird / ist, wird das nix.
hennesmussher
Beiträge: 764
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von hennesmussher » 14.05.2019 06:15

HerbertLaumen hat geschrieben:
13.05.2019 22:41
Angesichts der Verletzungshistorie von Drmic kann man mit ihm höchstens als Backup planen,......
Sehe ich genauso, hoffe der Spodi ebenfalls und bietet für eben diese "Arbeitsplatzumschreibung" einen entsprechenden Vertrag.
Wenn ich dann an die Spiele in der nächsten Saison denke (Buli, Pokal und europäisch) könnten sich die Einsatzzeiten von J. Drmic deutlich steigern.

Könnte eine win - win - win Situation werden.
Der Weggezogene
Beiträge: 1297
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Der Weggezogene » 14.05.2019 08:40

Ich bin mir nicht sicher, ob wir hier nicht wieder auf dem kürzesten aller Holzwege sind. Ist nicht durch Eberl von einem Umbruch gesprochen worden und geht ein Umbruch nicht unweigerlich auch irgendwo mit Veränderungen im Team einher? Wir können dann doch nicht mit allen verlängern die da sind, oder?

Wenn der Umbruch im ersten Jahr darin bestehen sollte, einen vom Konzept und der Spielidee her anderen Trainer zu implementieren wäre das meiner Meinung nach zu wenig. Es wäre Zweifels ohne der vorsichtige Weg, aber was wäre wenn sich auf dem Weg herausstellt, das die momentane Minderperformance doch nicht nur auf den Trainer zurückzuführen war? Dann müssten es die Jungs aus der heutigen "2. Reihe" richten. Würde ich als extrem gewagt betrachten. Natürlich kann der Umbruch auch darin bestehen, dass plötzlich alle jungen Spieler Stammkräfte werden und dann, alle anderen auf die Bank, machen die das mit?

Wenn wir eine gesamt mittelmäßig bis gute Saison gespielt hätten, würde ich persönlich sagen, ok, kann man so machen, aber mal ganz ehrlich, mit den Leistungen der letzten Spieltage haben wir deutlich über den Rand geblickt. Und bis auf Hazard, unseren nominell technisch stärksten Spieler, steht eigentlich keiner vor dem Abflug.

Vermutlich fehlt mir nur die Phantasie und so sehr ich mich auch über CL oder EL freuen würde, irgendwie bereitet mir die neue Saison kein gutes Gefühl.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5965
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HB-Männchen » 14.05.2019 09:06

Ich freue mich auf die kommende Saison sehr wohl. Weil das, was M. Rose spielen lässt, kommt unserer sog. DNA entgegen. Es ist attraktiv. macht Spaß und es ist zumindest in Salzburg erfolgreich. Wichtig wird sein, dass unsere Spieler ihn verstehen und in der Lage sind, das auf dem Platz auch umzusetzen.

Welcher Spieler er dafür brauch, wird er dem Max schon vermittelt haben. Und es sollte mich nicht wundern, wenn er auch eine Doppelspitze Plea/Drmic auf dem Schirm hätte. So, wie Josip in die Box gestartet ist beim 1:0, macht das nicht jeder Stürmer, und diese Spielweise ist der letzte Schritt in einem schnellen Passpiel. Was allerdings darüber hinaus geplant ist, was an der Nummer mit Ihlas Bebou beispielsweise dran ist, weiß niemand von uns. Allein dieser Stürmertyp geht aber sehr wohl in die oben angesprochene Richtung.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27789
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 14.05.2019 10:17

HerbertLaumen hat geschrieben:
13.05.2019 22:41
Angesichts der Verletzungshistorie von Drmic kann man mit ihm höchstens als Backup planen, kein Mensch weiß, was seine Knie (oder war es nur das eine Knie?) bei längerer Spielbelastung machen. Ich mag den Josef, seinen Willen und Kampfgeist und er weiß, wo das Tor steht, daher würde ich ihm schon einen Vertrag anbieten, wenn er sich mit so einem Status - der ja nicht fest gemauert sein muss - anfreunden kann, dann sehr gerne.
Ich denke, wenn er die nötige Wertschätzung bekommt, kann er sich vielleicht schon damit anfreunden und gerade auch in Anbetracht Europapokal als Joker sehr wichtig werden, weil er halt immer für ein Tor gut ist. Wenn sein Knie hält, wird eventuell sogar mehr daraus, wer weiß das schon. Ein gleichwertiger Stürmer und gleichzeitig Kämpfer dürfte jedenfalls wesentlich teurer werden als ein neuer Vertrag für Drmic.
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 328
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 14.05.2019 12:34

Dann müsste aber auch der hannoversche Mann mit dem Knorpelschaden in diese Kategorie fallen, so er denn kommt..
Antworten