Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25244
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2019 21:31

Eberl: "Das Schöne ist, dass wir es noch immer in der eigenen Hand haben."
Bis nächste Woche Samstag.... Ich gehe davon aus das die anderen um uns herum alle gewinnen, somit haben wir es am letzten Spieltag nur noch selbst in der Hand wenn wir in Nürnberg gewinnen. Aber daran fehlt mir der Glaube. Ich bin ein sehr Ungläubiger Borusse derzeit. :wink:
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 461
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 05.05.2019 21:36

@rifi:

Ich hab die Aussage nur noch sinnbildlich auf dem Schirm. Kannst du mich mit einem Link aufklären, was er denn genau gesagt hat?
NiedersachsenFohlen
Beiträge: 176
Registriert: 03.05.2013 22:29

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von NiedersachsenFohlen » 05.05.2019 21:38

atreiju hat geschrieben:
05.05.2019 19:55
Erstens waren das Investitionen über Jahre, zweitens werden diese Investitionen über einen noch viel längeren Zeitraum abgeschrieben und haben somit nur einen geringfügigen Einfluss auf die GuV, drittens wird die Differenz aus Abschreibung und Tilgung dem Cash-Flow zugeschrieben und somit in einer Liquiditätsplanung berücksichtigt.
Viertens muss sich erst einmal zeigen, welche wirtschaftlichen Auswirkungen diese Investitionen in den nächsten Jahren haben werden, fünftens dürfte die Beteiligung am Hotel in eine separate Gesellschaft ausgegliedert worden sein, alles andere macht steuerlich keinen Sinn.
We es interessiert: Mit einigen Monaten Verzögerung kann man sich den OFFENGELEGTEN JAHRESABSCHLUSS der Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH z.B. im Unternehmensregister (www.unternehmensregister.de) ansehen. Im Moment sind die Jahresabschlüsse bis 2017 verfügbar. Im letzten Jahr (31.12.2017) standen da Forderungen aus Transfers von € 6,8 Mio und Verbindlichkeiten aus Transfers von € 22,7 Mio; wenn die in 2018 gezahlt wurden, wäre das ein deutlicher Liquiditätsabfluss.
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 461
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 05.05.2019 21:42

rifi hat geschrieben:
05.05.2019 21:30
Er hat nicht gesagt, dass er nichts mehr aus dem Team mitbekommt, sondern dass er wieder näher dran sein möchte. Diese beiden Aussagen gegeneinander auszuspielen ist doch Unsinn.
Ich habe davon gesprochen, dass er zu weit weg vom Team ist, nicht, dass er nichts mehr mitbekommt. Du interpretierst ja noch mehr um als ich.. ;)

Schau mal, was ich gefunden habe:

"Eberl will wieder näher an der Gladbach-Elf sein
Er habe zuletzt gemerkt, dass er nicht mehr so nah an der Mannschaft ist, so der 45-Jährige. "Ich will aber wieder näher dran sein. Das sind Gedanken, die ich mir mache", ließ der Manager einen Einblick zu. "

https://www.sport.de/news/ne3624223/fc- ... -abschied/

Und in dem Zusammenhang verstehe ich seine neueste Aussage nicht, dass zwischen Team und Trainer eine Symbiose herrscht. Die sollen allesamt aufhören, Geschichten zu erzählen und endlich mal liefern. Aber da habe ich aktuell starke Zweifel dran. Tut mir leid..
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3102
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 05.05.2019 21:47

Nein, ich interpretiere gar nicht rum. Ich finde es nur unzulässig, dass du aus der Aussage "Ich will aber wieder näher dran sein." machst, dass Eberl nicht von einer Symbiose zwischen Team und Trainer sprechen soll/darf.

Er möchte noch näher dran sein, das heißt aber doch nicht, dass er so weit weg ist, dass er gar nichts mitbekommt.

Und wenn du sagst, sie sollen aufhören, Geschichten zu erzählen, sondern liefern - was soll das auf Eberl bezogen bedeuten? Er entlässt den Trainer zum Saisonende, hat einen neuen Trainer (samt Team) verpflichtet und möchte für Veränderungen in der Mannschaft sorgen - was soll er denn noch liefern? Und warum sollte er im Doppelpass nicht auf Fragen antworten?
Der Witz ist ja, dass Eberl vorgeworfen wird, dass er zu wenig Ziele ausgibt. Nun sagt er, dass wir Europa packen, da ist das falsch. Sagt er gar nix, heißt es er stellt sich nicht.

Es ist halt schon so: Wenn es nicht läuft, kannst du es NUR(!) falsch machen. Es regen sich immer welche darüber auf.
Zuletzt geändert von rifi am 05.05.2019 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6108
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Manolo_BMG » 05.05.2019 21:51

Nothern_Alex hat geschrieben:
05.05.2019 17:56
Nach der gestrigen Leistung sollte das Wort Europa nicht in den Mund genommen werden.
Hab ich mir auch gedacht. Aber ok ... wenn Max so zuversichtlich ist, dass es Trainer & Mannschaft mit solchen Auftritten in den letzten beiden Spielen tatsächlich noch schaffen, ist es sein gutes Recht.

Hoffentlich wird er am Ende nicht bitter enttäuscht sein.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27281
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 05.05.2019 21:54

Er wird natürlich enttäuscht sein, wenn es nicht klappt,
mit der Qualifikation für das internationale Geschäft.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40069
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 05.05.2019 22:24

3Dcad hat geschrieben:
05.05.2019 20:14
Max du hast immer wieder gute Stürmer wie Luuk de Jong oder Drmic geholt. Aber was nützen uns diese Spieler wenn sie sich nicht zeigen können? Bitte versichere Dich bei Rose mindestens 10mal das echte Stürmer bei uns eine Chance haben zu spielen, ansonsten macht es keinen Sinn 2 echte Stürmer im Kader zu haben wenn einer überhaupt keine Rolle spielen darf (Drmic).

Mir stinkt das im Nachhinein egal ob der Trainer Favre, Schubert oder jetzt Hecking hießen alle ließen lieber unsere Mittelfeldasse im Sturm auflaufen anstatt mal mit 2 echten Stürmern es wenigstens ein paar mal zu versuchen. Wenn ich sehe wie Luuk de Jong heute noch knipst und auch Drmic, wir für beide 22 Mio ausgegeben haben und die bei uns alle beide kaum Spiele machen durften, dann sollten wir uns das zukünftig schenken falls Rose im Bezug auf 2 echte Stürmer auch so ein Hosenscheixxer ist von Trainer wie seine Vorgänger hier.

Sorry für den deftigen Ausdruck, aber irgendwann ist es dann mal genug mit Stürmer verschwenden.
Vielen Dank! Das denke ich seit Jahren! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
MP
Beiträge: 1715
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MP » 05.05.2019 22:36

Manolo_BMG hat geschrieben:
05.05.2019 21:51
... wenn Max so zuversichtlich ist, dass es Trainer & Mannschaft mit solchen Auftritten in den letzten beiden Spielen tatsächlich noch schaffen, ist es sein gutes Recht.
Er hat ja auch noch zwei mal betont das die Mannschaft Respekt dafür verdient hat, dass man gestern ein Unentschieden erreicht hat. Ich würde eher sagen alle sollten schnellstmöglich in die Kirche gehen und zum Dank für das Remis eine Kerze anzünden.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40069
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 05.05.2019 22:37

Ich bin evangelisch und das Dankgebet ist abgesetzt! :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25244
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2019 22:38

@dedi
Irgendwann reicht es dann mal und man hat die Faxen dicke. Was nützen uns die tollsten Transfers von Max wenn die Herren Trainer sagen: "Nö ein Drmic und ein Luuk de Jong interessieren mich nicht"? Ich würde denen als Manager den Marsch blasen.....
atreiju
Beiträge: 2365
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von atreiju » 05.05.2019 22:50

@NiedersachsenFohlen:

Kenne ich, ist aber nur eine deutlich verkürzte Version ohne Kontenplan und notwendige Details.

Beispiel Abschreibungen, worauf entfallen diese genau, stehen diesen Zahlungsströme wie Tilgungen oder fixierte Ratenzahlungen entgegen, welche sind liquiditätserhöhend, welche nicht und und und...
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40069
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 05.05.2019 23:08

3dCad, ja so ist es1 :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21976
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von bart » 06.05.2019 07:55

Borusse 61 hat geschrieben:
05.05.2019 21:54
Er wird natürlich enttäuscht sein, wenn es nicht klappt,
mit der Qualifikation für das internationale Geschäft.
er weis aber auch, dass Europa plätze in der Liga kosten kann.
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1066
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von grüner manni » 06.05.2019 08:56

3Dcad hat geschrieben:
05.05.2019 22:38
@dedi
Irgendwann reicht es dann mal und man hat die Faxen dicke. Was nützen uns die tollsten Transfers von Max wenn die Herren Trainer sagen: "Nö ein Drmic und ein Luuk de Jong interessieren mich nicht"? Ich würde denen als Manager den Marsch blasen.....
Da komme ich überhaupt nicht mit. Natürlich muss sich Max bei Transfers mit dem jeweiligen Trainer abstimmen, natürlich passen manche Spieler nicht so gut in manche Systeme. Oder überzeugen dann im Training nicht, oder verletzten sich, oder oder oder. Luuk de Jong war halt so ein Fall, mein Gott. Dafür haben Reus und Co. ihre Buden gemacht. Was du schreibst, klingt so, als würde die Mehrzahl der Eberl-Transfers von den Trainern ignoriert werden, was aber überhaupt nicht der Fall ist.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann soll Eberl bei seinen Startransfers also vom Trainer eine Einsatzgarantie fordern? Aber unsere Trainer sind einfach zu stur, diese Spieler einzusetzen? Auf der einen Seite ist Drmic nach einem Jokertor der ignorierte Heilsbringer, auf der anderen Seite ignorierst du Stammplatz-Startransfer Plea? Klingt so, als hättest du lieber das Modell Uli Hoeneß: einfach mal irgendwelche Stars zusammenwürfeln und dem Trainer dann reinreden, wenn er daraus keine runde Truppe zimmern kann.
uli1234
Beiträge: 13328
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 06.05.2019 11:16

Mikael2 hat geschrieben:
05.05.2019 20:20
Was Du schilderst, sind Schalker Zustände. So bereitet die Fanschaft, wenn auch unbewusst, einer neuen Initiative den Weg.
So ein Blödsinn....solche Zustände hatten wir noch nie, gab es noch nie und wird es auch nicht geben.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25244
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 06.05.2019 11:49

@grüner manni
klingt so als... wer lesen kann ist manchmal im Vorteil. :wink:
Ich habe explizit von unseren Stürmern gesprochen nicht von anderen Spielerpositionen. Dieses Problem ist jetzt beim 3.Trainer in Folge eines. Ich hoffe sehr mit Rose ändert sich das. Wir stehen finanziell nicht so gut da also sollte sich Max gut überlegen ob wir falls wir Drmic gehen lassen (Vertrag läuft aus) uns wieder einen Stürmer für 10 Mio oder mehr holen um ihn auf Bank und Tribüne versauern zu lassen. Die vergangenen Jahre haben gezeigt das es zwischen Trainer und Sportdirektor bezüglich der Stürmertransfers Redebedarf gibt.

Falls Rose Stürmer kann, wäre es dann nicht schlau sich mit Drmic intensiv zu unterhalten und ihm ein neues Vertragsangebot zu machen (vielleicht erstmal nur ein Jahr und bei einer gewissen Anzahl an Einsätzen verlängert sich sein Vertrag zu besseren Konditionen), anstatt ihn gehen zu lassen und wieder für 10 oder mehr Mio. einen neuen Stürmer zu holen?

Meiner Meinung nach sollten wir lieber das Transfergeld in gute Außenverteidiger bspw. schlau investieren.
Pechmarie
Beiträge: 600
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Pechmarie » 06.05.2019 12:00

Vielleicht sollte Max mit dem neuen Trainerteam seine Transferbemühungen einstellen und wir gehen mit der selben Mannschaft in die nächste Saison. Auslaufende Verträge verlängern und sonst nichts mehr. Wenn der Neutrainerfaktor so hoch ist bzw. der alte Trainer so viele Fehler gemacht hat, wie hier von vielen angenommen, dann sollte die selbe Mannschaft danach um die Meisterschaft mitspielen können.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 06.05.2019 12:26

Mir würde Fußball, den man sich wieder mit angucken kann, für den Anfang schonmal reichen. Dafür ist man ja irgendwie auch Fußball-Fan geworden, weil dieser Sport einen begeistert hat.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9642
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Lattenkracher64 » 06.05.2019 12:33

... dann nimmt man auch Platz 9 gerne in Kauf :daumenhoch:
Antworten