Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
kasu
Beiträge: 108
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kasu » 17.04.2019 10:28

Ich habe mich schon lange davon verabschiedet irgendwelche Aussagen im Fußballgeschäft zu beachten. Ob von Spieler oder anderen Mitarbeitern eines Vereins. Sagt heute jemand Ja, kann das morgen schon hinfällig sein. Auch wird aus Gründen mit Sicherheit nicht alles sofort in die Öffentlichkeit getragen. Das kommt meist eh nur kleckerweise zum Vorschein. Wäre verdammt Schade wenn Max uns verlässt aber die Erde wird sich weiter drehen und das Essen mir auch dann noch schmecken.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2711
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 17.04.2019 11:07

Uli Hoeneß will doch nur zersetzen!
Entweder holt er Spieler, Trainer... und und und.... wechhh! :mrgreen:
Max macht einen tollen Job hier, aber bei Bayern ist doch keiner gefragt, der neue Strukturen schaffen will, da muss nichts geschaffen werden... Der FCB ist nunmal der Bundesliga--Godzilla!
Ein Verwalter ist Eberl nicht..
Vielleicht in 10 - 20 Jahren! :aniwink:
Benutzeravatar
Izelion76
Beiträge: 1878
Registriert: 12.12.2010 17:33
Wohnort: Runding / oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Izelion76 » 17.04.2019 11:26

Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von altborussenfan » 17.04.2019 11:26

Auch Max wird nicht ewig hier sein. Wichtig ist, dass in einem Verein gute Strukturen vorhanden sind und rechtzeitig an die Nachfolge gedacht wird, damit man nach dem Verlust eines vermeintlich "Unersetzlichen" nicht in ein tiefes Loch fällt. Das ist das große Problem - nicht nur in Profiklubs. In meinem Verein erlebte ich es beispielsweise, dass ein sehr betagter 1. Vorsitzender schon seit Jahren beklagte, dass im Unterstützung fehle und auch ein Nachfolger, er aber, wenn es etwa um die Vereinsfinanzen ging, eine Einmischung ablehnte, weil andere davon keine Ahnung hätten (was auch stimmte, weil es jahrzehntelang nur einer machte). Er ist inzwischen Ehrenvorsitzender.

Wenn ich etwa Martin Kind sehe und höre, weiß ich nicht, wie es um Hannover bestellt ist, wenn er sich mal zurückzieht oder gegangen wird. Auch bei den Bayern sind die Führungskräfte vielleicht schon zu lange am Ruder, weil sie neben sich keine starke Persönlichkeit duldeten. Man wird es sehen.

Max hatte anfangs keine große Reputation hier, und bei manchen hat er die immer noch nicht. Das aber wäre bei seinem Nachfolger so wie auch bei jedem Trainer.

Momentan beteilige ich mich nicht großartig an diesen Spekulationen. Er ist noch da und erklärtermaßen zumindest noch nächste Saison. Sollte seine Handlungsweise auch damit zu tun haben, dass er ein gut bestelltes Feld hinterlassen will, wäre das doch prima. Ich bin da sehr entspannt. Dieses Jammern um den Verlust wichtiger Spieler, Trainer und Vereinsverantwortlicher habe ich mir weitgehend abgewöhnt. Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung. :wink: Das zumindest glaube ich inzwischen begriffen zu haben.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 17.04.2019 11:49

altborussenfan hat geschrieben:
17.04.2019 11:26
Auch Max wird nicht ewig hier sein.
Ewig nicht, liegt in er Natur der Sache. :wink:


Aber warum sollte er hier nicht weitermachen bis zur Rente? Für mich klingt das nicht weniger wahrscheinlich als jede andere Option.

Max ist der Architekt einer wieder erfolgreichen Borussia, hat den Verein richtig nach vorne gebracht, seit 20 Jahren ist er Borusse und Borussia ist durchaus so etwas wie sein Lebenswerk. Und Unterstützung will er nach eigenem Bekunden doch nicht installieren, um seinen Abgang vorzubereiten, sondern weil das Arbeitsfeld der sportlichen Führung in den letzten Jahren so gewachsen ist, dass man es alleine kaum mehr bewältigen kann.

Ich habe keine Idee, wieso manche ständig davon ausgehen, er würde sein Lebenswerk einfach so wegwerfen oder fallen lassen und irgendwo neu anfangen. Ich glaube da keine Sekunde dran, noch nie.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2711
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 17.04.2019 11:51

Im Fußball Geschäft muss man dafür kein Prophet sein.
Wenn Max gehen will und darauf verzichten will, hier final auf dem Präsidenten Sessel Platz zu nehmen, dann soll er sich hier verziehen!
Dieses hin und her ist eh sehr ermüdend.
Niemand ist unersetzlich!
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2711
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 17.04.2019 11:53

:D
Aaaber... Ich würde ihn sehr gerne weiter hier bei uns sehen!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25035
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 17.04.2019 12:48

"Einschätzung der RP, zu einem möglichen Wechsel von Max" !

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-38169579
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 17.04.2019 13:04

Cleverer Kerl der Max aber das wissen wir ja schon lange
Schnell noch Rose verpflichtet um dann im Winter zurücktreten weil sich das ales als Eigentor herausstellen wird und der Druck auf ihn immer wächst

Dann ist der Weg nach München frei :aniwink:
Camper88
Beiträge: 907
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Camper88 » 17.04.2019 13:35

Steff das war wohl ironisch oder :shock:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von altborussenfan » 17.04.2019 13:41

@borussenmario: "Ewig" ist im Fußballgeschäft metaphorisch gemeint. Dies so verstanden zu wissen, solltest du mir zutrauen. :wink:

Ich hätte mir von Favre auch gewünscht, dass er noch einige Jahre länger (= ewig) hier geblieben wäre. Dann ging es aber nach der besten Platzierung ganz schnell. Eine Interpretation wie deine ist selbstverständlich möglich, vielleicht auch die wahrscheinlichere, aber warum soll es den Bayern Eberl nicht auch wieder in seine alte Heimat ziehen, wenn sich bestimmte Voraussetzungen ändern - und seien es zum Teil auch private? Wenn die Alphatiere Hoeneß und Rummenigge sich tatsächlich zurückziehen, gäbe es zudem für Max nicht auch ganz andere Voraussetzungen bei den Bayern? Könnte ihn nicht auch das reizen, den deutschen Topklub erfolgreich weiterzuführen?

Aber jetzt tue ich doch das, was ich eigentlich überhaupt nicht wollte. Ich spekuliere darüber, was Max beabsichtigt. Natürlich wäre auch mir lieber, er bliebe uns noch lange erhalten. Mir ging es nur darum, dass wir Max irgendwann ersetzen müssen wie vor ein paar Jahren Favre als Trainer oder künftig Raffael als Spieler. Und sich (idealerweise) auf so eine Situation in der Weise vorzubereiten, dass dies morgen schon passieren kann, ist niemals ein Fehler.

@Steff: War das wieder einer deiner Scherze oder ein Vorgeschmack dessen, was uns künftig hier erwartet? "Hätte Hecking auch gekonnt oder sogar besser!" Ich hoffe nicht.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9564
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zisel » 17.04.2019 13:49

altborussenfan hat geschrieben:
17.04.2019 13:41
"Hätte Hecking auch gekonnt oder sogar besser!"
Hätte er doch auch! :schildpueh:

Nur, was eigentlich? :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27791
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 17.04.2019 13:53

Ich sehe nach wie vor nicht den geringsten Grund, mich mit einem Abgang Eberls zu beschäftigen, die Gerüchte kursieren jetzt seit wie vielen Jahren schon? Das ist langweilig wie nur was, keine Ahnung, warum wir hier immer wieder darauf eingehen, sobald es mal wieder in irgendeinen Artikel kopiert wird. :)
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1503
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von die_flotte_elf » 17.04.2019 14:09

Aus meiner Sicht sind diese Spekulationen unnötig, denn wir Fans können sowieso die Entscheidungen der handelnen Personen nicht beeinflussen. Solche Artikel trüben nur meine Stimmungslage.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3956
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.04.2019 14:51

Naja vorstellen könnte ich mir das schon, vielleicht kommt ja ein designierter Nachfolger? Selbst wenn es so kommt mache ich mir keine Sorgen, Eberl wird einen Nachfolger aussuchen der sein Werk nahtlos fortsetzt.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11529
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von midnightsun71 » 17.04.2019 15:19

Genau Max macht alles neu und mitten im Umbruch sagt er ...ich bin dann mal weg ... macht ihr mal weiter ... wenn jemand seinen Vertrag erfüllt ohne wenn und aber dann ist das sicherlich Max. Meine Meinung . Wenn er dann 2022 was neues will kann ich das verstehen aber ich denke bis dahin wird er uns neu ausrichten und gut hinstellen. Er wird hier niemals ne Baustelle hinterlassen von daher und monatlich grüßt das Murmeltier
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18046
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von don pedro » 17.04.2019 15:45

Frag mich warum wurst ulli in München mit Kahn redet der da den posten übernehmen soll den man Max andichtet? :roll:
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 17.04.2019 16:29

Camper88 hat geschrieben:Steff das war wohl ironisch oder :shock:
Finde es heraus.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6952
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenbeast64 » 17.04.2019 17:05

Ich kann mir kaum vorstellen daß Max nur noch eine Saison unser SpoDi bleiben wird....so wie ich ihn einschätze bleibt er so lange in Gladbach als SpoDi bis auch alles so funktioniert was er sich mit seinen Ideen vorgenommen hatte....und daß es in nur einer Saison schon 100%ig fruchten wird wage ich mal zu bezweifeln...denn vielleicht müssen nach der ersten Saison Korrekturen vorgenommen werden....Feineinstellungen,etc. .........um seinem Vorhaben für die Zukunft Gladbach's noch näher zu kommen...wir werden ja sehen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 17.04.2019 20:45

Ich diskutiere gerne über Artikel. Ist ja ein Forum.

Und wenn Eberl keinen Bock auf Bayern hat, kann er es ja sagen.

Da er das aber immer bewusst offen lässt und er immer Sympathie bekundet, muss man ja davon ausgehen, dass er nicht mehr lange hier bleibt.

Beeinflussen können wir das natürlich nicht.

Für uns als lebenslang Borussen ist so ein Wechsel sowieso unverständlich. Eberl könnte auf Jahrzehnte für Borussia stehen und Geschichte schreiben.

Antworten