Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Sven Vaeth » 19.04.2018 20:43

Als mal ehrlich der ein oder andere schreibt, dass schöner aber nicht erfolgreicher Fußball okay sei.
Was war denn hier in den letzten Wochen der Amtszeit Schubert los?

Hecking für 17 Monate jegliche Kompetenz ab zu sprechen ist auch nicht fair-
Er hat die Truppe in einem desolaten Zustand und in Abstiegsgefahr übernommen und in sicheres Fahrwasser geführt.

Das wir uns in der laufenden Saison nicht unbedingt weiter entwickelt haben, ist sicherlich richtig.
Bayern spielt in einer eigenen Liga, Leverkusen teilweise attraktiv ebenso die Leipziger.
Der Rest rumpelt rum wie wir.
Wenn ich lese, dass Hannover oder Stuttgart besseren Fussball spielen verstehe ich die Welt nicht mehr.
Möchte wissen was passiert wäre, wenn Eberl DH gefeuert und Korkut als Nachfolge präsentiert hätte.

Nun mal Hand aufs Herz.

Ich für mich hoffe, dass im Sommer Spielertypen kommen, die ein alternatives System zulassen, welches nicht auf die favrische Idee basiert.
Denn genau das funktioniert seit Lulu weg ist nicht mehr.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44686
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 19.04.2018 20:47

Kann doch nicht wahr sein. Hat Max mal jemand die Tabelle der letzten 17 Spiele gezeigt? Da sind wir 16.: https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... =14&max=31 :x:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33156
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 19.04.2018 20:50

Möchte auch was dazu schreiben
Max hat letztens im Doppelpass gesagt das ein Spodi auch mal lügen muss
Hab jetzt die PK noch nicht gesehen aber was soll er auf so eine direkte Frage auch antworten?
Duckt er rum gibt es Spekulationen.
Man kann es nachher immer noch so verkaufen das Hecking von sich aus zurückgetreten ist
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6373
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Butsche » 19.04.2018 20:51

HerbertLaumen hat geschrieben:Kann doch nicht wahr sein. Hat Max mal jemand die Tabelle der letzten 17 Spiele gezeigt? Da sind wir 16.: https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... =14&max=31 :x:
Sogar Köln war besser. :mrgreen:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2818
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 19.04.2018 21:07

steff 67 hat geschrieben: Hab jetzt die PK noch nicht gesehen aber was soll er auf so eine direkte Frage auch antworten?
So etwas wie "wir haben schon gesagt, dass wir uns nach der Saison zusammensetzen und analysieren" wäre sicher möglich gewesen. Aber hier jetzt "Ja" zu sagen wäre ja im Falle einer Entlassung eine glatte Lüge.
Duckt er rum gibt es Spekulationen.
Na und? Die Stimmung ist im Keller. Erreichen können wir diese Saison nichts mehr. Was soll also an Spekulationen schlimm sein?
Man kann es nachher immer noch so verkaufen das Hecking von sich aus zurückgetreten ist
Nicht, wenn Hecking in einer Nachfrage sagt, dass wenn Eberl das so klar sagt, er auch so klar sagt, dass er sich so sauwohl fühlt in Gladbach und keinen Gedanken daran verschwendet, etwas anderes zu machen.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10067
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von bökelratte » 19.04.2018 21:15

Warum sollte er auch? Wird doch gut bezahlt, sogar wenn er ab dem kommenden Sommer gar nix mehr tun muss. Viel mehr als nix tut er ja jetzt anscheinend auch nicht.
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Paul-Block17 » 19.04.2018 21:31

Wartet doch mal ab....

Es sind ja noch 4 Spiele, vielleicht tut sich ja noch was.
Hifly
Beiträge: 30
Registriert: 24.06.2004 11:44

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Hifly » 19.04.2018 21:41

vfl deere hat geschrieben:Ein Blick auf die Tabelle der Rückrunde würde aber reichen....... :winker:
Rückrundentabelle 2016/2017:

6. Wir
14. Wolfsburg
15. Leverkusen
16. Mainz
17. Darmstadt
18. Frankfurt

Wolfsburg und Mainz zeigen eine gewisse Konstanz ;-)

Aber Leverkusen ist diese Saison 3. und Frankfurt 7.

Also von der diessaisonalen Rückrunde auf die Katastrophe 2018/2019 zu wetten finde ich schon ein wenig gewagt.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8050
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Johnny Cache » 19.04.2018 21:53

Wenn man die Gründe für die Tabelle weglässt, sicher nicht. Wenn man aber eingesteht, dass sich der Fußball, auch im Vergleich zu Schubert, unter Hecking zurück entwickelt hat muss unweigerlich daraus schließen, dass der Trend sich fortsetzt.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4524
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Pepe1303 » 19.04.2018 22:02

Na denn...
wenns nächste Saison in die Hose geht kann Max mitgehen! So bitter das ist!
tomtom01
Beiträge: 835
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von tomtom01 » 19.04.2018 22:05

das wir dann wohl so kommen, schade drum :(
Mikael2
Beiträge: 5687
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 19.04.2018 22:25

michy hat geschrieben:Würde mir mittlerweile an Eberls Seite einen kompetenten Berater wünschen, ich weiß nicht, ob er das noch alles so wirklich überschaut.
Kannst Du ja machen. Du scheinst ja den Durchblick zu haben.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9114
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nothern_Alex » 19.04.2018 22:34

Hier und jetzt glaube ich, dass wir mit Hecking (leider erfolgreich) um den Abstieg spielen. Und die Ära Eberl wäre dann wohl auch vorbei.

Aber es kommt ja der Sommer, es kommt ja die WM und vielleicht endet das Ganze nur in einer weiteren Übergangssaison. Allein, der Glaube fehlt mir.
hase-und-igel
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2015 09:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von hase-und-igel » 19.04.2018 22:40

Eine Vertragsverlängerung für DH in der Somerpause kann und mag ich
mir nicht vorstellen. Max Eberl wird froh sein, dass wir uns nicht noch für
Europa qualifizieren. Somit muss er sich kommende Saison nur die
34 uninspirierten Ligaspiele plus 2 bis 3 ebensolche im DFB-Pokal
aus erster Reihe mit ansehen. :wut2:

Und wenn dann einer der derzeitigen Himmelsstürmer (Nagelsmann,
Tedesco, Kohfeldt, Hasenhüttl, Herrlich) schwächelt, dann sind wir es,
die zugreifen.

Um wieder einen Coach zu haben der das verkörpert, wofür Max steht:

E hrgeiz
B esessenheit
E nthusiasmus
R affinesse
L eistungswille

:daumenhoch:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2772
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von {BlacKHawk} » 19.04.2018 23:04

Kannst du ganz klar sagen, dass Dieter Hecking seinen Vertrag bis 2019 erfüllen wird?"

- "Ja."



Für mich absolut nichts verwerfliches. Wieso sollte er auch darauf näher eingehen? Und mal abgesehen davon: Es wird lediglich gesagt, dass Hecking seinen Vertrag erfüllen wird. Selbst wenn ein neuer Trainer im Sommer kommt, steht Hecking bis 2019 bei uns unter Vetrag. Für mich ist diese Aussage erstmal nichts ungewöhnliches. Und selbst wenn man die Saisonvorbereitung mit Hecking macht und in die neue Saison geht, bleib ich immer noch erstmal entspannt.
Benutzeravatar
Kulik1965
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 18:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kulik1965 » 19.04.2018 23:54

Sollte es sich bei Eberls Aussagen von heute nicht nur um den – im Übrigen untauglichen – Versuch handeln, Ruhe in den Laden zu bringen, sondern um seine Vision für die Borussia 2018/2019, dann bewegt er sich ab sofort auf ganz dünnem Eis. Den über Jahre aufgebauten Kredit bei den Fans hat er binnen weniger Monate verspielt. Sollte das Experiment „Hecking 2.0“ schiefgehen, dann darf sich Maxi gleich mit verabschieden.

Ich teile die Einschätzung einiger Vorredner: Eberl ist das Rendezvous mit dem „sympathischen“ Verein von der Isar nicht gut bekommen. Er ist nicht mehr der gleiche wie vor einigen Jahren.
Kampfknolle
Beiträge: 8126
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kampfknolle » 20.04.2018 00:17

Ich frage mich, was Eberl dazu treibt, so an Hecking festzuhalten.

Gute Trainerleistungen durch attraktiven/offensiven/ Fußball mit einem Plan dahinter? Nein. Das kann es nicht sein.

Unansehlichen Fußball, aber mit viel Punkteausbeute? Nein. Auch das kann es nicht mehr sein.

Eberl hat eingeräumt, Fehler in der Vergangenheit gemacht zu haben. Sollte er wirklich stur an Hecking festhalten, ist er auf dem besten Wege, den nächsten großen Fehler zu begehen.

-Stürmer der weiß wo die Kiste steht wurde nicht verpflichtet
-LV wurde nach dem Abgang von Schulz auch keiner geholt
-Echter Führungsspieler mit Drecksackqualitäten wurde auch nicht geholt

Mal abwarten was kommt. Sollte das mit Hecking jedoch schiefgehen, sehe ich auch Eberls Platz in Gefahr.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2550
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrgebietler » 20.04.2018 01:52

Ich kann meine Wut gerade nicht in Worte fassen.
Wurde nicht noch von Max Eberl vor ein bis zwei Wochen gesagt, dass sie im Sommer alles analysieren wollen?
Und jetzt? nur weil die Sonne scheint sagt Eberl wir gehen mit Hecking auch in die nächste Saison. Das ist doch dann von Max Eberl eine Lüge gewesen, warum lügt Eberl uns Fans an, uns die die mit sein Gehalt zahlen?
Aber vielleicht hat Max ja andere Schuldige gefunden warum es soviele Verletzte sind oder wraum die mit teuerste Innnenverteidigung der Liga so eine Schießbude geworden ist. Vielleicht hat Max auch rausgefunden warum unsere Stammoffensieve Hazard, Stindl und wenn gesund Raffael nicht mehr das Tor treffen. Das liegt jetzt alles an den Spielern und an den bösen Event Fans.
Will Eberl sich an Hecking messen lassen und wenn Hecking versagt, kann Eberl dann sagen ich gehe mit weil ich den Absturz zu verantworten habe?
Sind wir dann im Niveau mit dem 1.Fc Köln?
Was bezweckt Eberl an das festhalten dieses Trainers?
Falls ich und viele andere sich jetzt und hiermit irren, dass Hecking nicht nach Gladbach passt, werde ich mich entschuldiegen.
Aber in Gladbach wird ab dem Sommer im Kader ein kleiner Umbruch stattfinden, es kommen drei vier neue Spieler und einige Verletzte kehren wahrscheinlich im Kader zurück, folgt dann eine negativ Serie hat Max und Dieter eine neue Ausrede "sie sind neu im Team und der Kader muss sich ersteinmal finden". So oder so ähnlich wird es sich anhören wenn wir gegen den Abstieg spielen(ich hoffe ich irre mich).
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33156
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 20.04.2018 05:55

Pepe1303 hat geschrieben:Na denn...
wenns nächste Saison in die Hose geht kann Max mitgehen! So bitter das ist!
So sehe ich das auch
Also einfach akzeptieren und auf Besserung hoffen
Ich bin da guter Dinge
Paul-Block17 hat geschrieben:Wartet doch mal ab....

Es sind ja noch 4 Spiele, vielleicht tut sich ja noch was
Hoffst du jetzt das wir 4 Klatschen kriegen?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32889
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 20.04.2018 07:02

Ruhrgebietler hat geschrieben:Ich kann meine Wut gerade nicht in Worte fassen.
Wurde nicht noch von Max Eberl vor ein bis zwei Wochen gesagt, dass sie im Sommer alles analysieren wollen?
Und jetzt? nur weil die Sonne scheint sagt Eberl wir gehen mit Hecking auch in die nächste Saison. Das ist doch dann von Max Eberl eine Lüge gewesen, warum lügt Eberl uns Fans an, uns die die mit sein Gehalt zahlen?
.
Was willst du eigentlich?
Du solltest lieber mal genau hinhören und nachdenken, wenn Eberl etwas sagt. Er hat nie behauptet, dass der Job des Trainers an dieser Analyse hängt. DAS war alleine ständig hier Spekulation. Er hat nie behauptet, dass erst dann überlegt wird, ob Hecking weiter machen darf oder nicht, das war reines Wunschdenken von vielen hier ...
Analysiert wird immer noch, was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Meine Güte, was hier wieder abgeht, das ist echt zum fremdschämen :roll:
Antworten