Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 08.04.2018 08:09

alles genau so, wie ich es gesagt habe 8)
nein im ernst, ich fand Eberls auftritt richtig gut und klasse ... sehr authentisch und ehrlich und offen ... was er gesagt hat, das sollten sich einige hier mindestens fünfzig mal hintereinander anhören, bevor sie wieder rummeckern, alles wie bisher ... oder die da oben sind blind und sehen nix ...
ich habe genau das erwartet gestern und das mit Favre, da musste ich schon grinsen, als er gesagt hat, dass Dortmund die falsche Borussia ist ... wer weiß, was dahinter steckt ... naja, wir werden es sehen ... jetzt ist erst einmal geduld gefragt, die Saison beenden und dann wird man schauen, was an neuverpflichtungen kommt, wer alles geht und was mit dem trainer passieren wird ...
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 08.04.2018 08:11

micado hat geschrieben:Eigentlich hat Eberl überhaupt nichts Relevantes gesagt und sich um klare Stellungen herumgedrückt.

Kruse-Frage nicht beantwortet.
Bayern-Angebot nicht beantwortet.
Zuschauer heute wieder vorgeführt (zurecht bei den Beleidigungen), selbst keine Einsicht (Emotionalität).

usw.

Das er kein großer Motivator ist, wurde auch mal wieder klar. Fehler hat er auch nicht zugegeben, lediglich das er und andere welche gemacht haben könnten.

Also alles wie immer.
man muss schon blind und taub sein, um nach der Sendung so ein post zu schreiben, aber ist man von dir ja hier nicht anders gewohnt ... geh lieber wieder stammtischkollegen ärgern ... :roll:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 08.04.2018 08:13

Wenn man hier so quer liest, dann scheint ja zu mindestens bei Eberl angekommen zu sein, dass da gerade einiges schief läuft. Ob das ausreicht den Trainer zu entlassen, bezweifle ich nach wie vor, hoffe aber darauf.

Wenn der oberste Knopf am Mantel nicht richtig sitzt, dann hängt der ganze Mantel schief. So sehe ich das mit Hecking und der Mannschaft, das wird nix, seine Art Fußball spielen zu lassen passt hier nicht hin.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 08.04.2018 09:05

Ich glaube nicht, dass das seine Art Fußball zu spielen ist. Das ist das Ergebnis der Planlosigkeit. Die Mannschaft hat kein Konzept, wofür steht Borussia? Für nichts. Zufall.

Was mir am Eberl Interview nicht gefallen hat, dass er die Zielsetzung Europa zurücknehmen wollte. Er hat ja immer Einstelligkeit gepredigt mit dem Hinweis, bitte besser als Platz 9 und das ist nun mal Europa.

Wenn ich dann nicht dazu stehen kann, wenn ich es verpasse. Ja, das ist traurig. Eberl hat da einfach Angst zu sehr unter Druck zu kommen. Ich weiß nicht, ob unsere Fans Eberl das übel nehmen, wenn man alles versucht und dann 10. wird. Eher wird man sauer, wenn man so spielt wie jetzt und dann Achter wird. Mit Fußball hat das nichts mehr zu tun. Die Liga wird immer schlechter und wir sind nicht in der Lage, überzeugend Spiele zu gewinnen. Dabei haben wir 4x Europa und 2x CL gespielt. Da muss ich Hecking fragen, wieso er es nicht schafft. Wir sind meilenweit von CL weg und das muss nicht sein.

Als er über Lucien geredet hat, habe ich mir schon gedacht, ok Hecking ist da offensichtlich doch nicht sein Lieblingstrainer. Max weiß schon, wo der Unterschied ist.

Auch das Thema 9er hat er aus meiner Sicht falsch eingeschätzt. Ausrechenbar sind wir nicht, weil wir ohne Stürmer spielen. Wir schießen keine Tore und haben kein System. Stell da einen Drmic oder sonst wen rein, es wird eben nicht automatisch besser.
Wenn wir wieder ein Konzept haben, Spielfreude erzeugen und einen falschen 9er mit Torgefahr holen, läuft es auch wieder.

Wenn Eberl Max Kruse nicht abgeneigt ist, ist das ja auch eine Fortführung des momentanen Systems.

Also echter 9er ist NICHT die Lösung unserer Probleme. Es ist lediglich Alternative 2.

Wenn wir auf echte 9er umstellen, dann muss das ein richtig guter Mann sein. Und trotzdem sind wir dann von ihm abhängig.

Für mich wäre die Umstellung auf einen 9er, dass man das Problem überhaupt nicht verstanden hat.

Wenn man weniger Qualität im Sturm hat, liegt es nicht automatisch am System, sondern an der Qualität der Spieler und was der Trainer daraus macht, ob diese Spieler überhaupt die Bude treffen.

Bitte nicht die letzte Spielkultur und Spielidee auch noch verbannen. Dann können wir den Laden demnächst dicht machen.

Das ein Hecking einen genialen Grifo ignoriert, ist schon schlimm genug. Der steht für Fußball und den hat Hecking schon erfolgreich eingemottet.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 08.04.2018 09:12

nicklos hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das seine Art Fußball zu spielen ist. Das ist das Ergebnis der Planlosigkeit. Die Mannschaft hat kein Konzept, wofür steht Borussia? Für nichts. Zufall.
Hecking hat ein Konzept, das kann die Mannschaft nur nicht umsetzen. Glaubst du allen ernstes, das er die Jungs auf den Platz schickt und denen sagt, spielt einfach mal ? auch wenn es von außen so aussieht... :aniwink:
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 08.04.2018 09:21

Ruhrgas hat geschrieben:Hättest Du das Interview gesehen, dann wäre Dir vielleicht bewusst geworden, dass es eben nicht so eindimensional ist.
Wir werden im Sommer sehen, was da am Ende bei herum kommt, noch so eine Saison würde ich uns nicht wünschen, weil es nicht nur Verein und Fans auseinander reisst, sondern auch die Fans untereinander. Mit dieser Art von Fußball scheint sich hier niemand wirklich wohl zu fühlen, außer eine paar ganz getreue natürlich.... :aniwink:
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Gladbacher01 » 08.04.2018 09:22

michy hat geschrieben: Hecking hat ein Konzept, das kann die Mannschaft nur nicht umsetzen. Glaubst du allen ernstes, das er die Jungs auf den Platz schickt und denen sagt, spielt einfach mal ? auch wenn es von außen so aussieht... :aniwink:
Ich versuche gerade Argumente zu finden, wieso ein Trainer es nicht schafft in 1 1/2 Jahren seine Vision dem Kader mitzugeben und zu erarbeiten. Mir fällt kein vernünftiger Grund ein. Wir haben genau 3 Trainingseinheiten unter der Woche. Da kriegt man halt auch nicht so viel einstudiert. Dass der Spielaufbau so langsam ist wie er ist, ist allein Heckings Werk.

Für mich ist die Ausarbeitung eines neuen Systems mit Stürmer auch nicht die einzige Lösung. Das Problem liegt mMn eher darin, das aktuelle System einfach schlecht einstudiert ist. Wir können auch jetzt noch mit einem Falsche 9 System gut spielen und viele Tore machen, aber es hakt an ganz anderen Punkten.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von michy » 08.04.2018 09:32

Kenne die Trainingszeiten hier nicht, aber kann mir nicht vorstellen, das wir nur 3 Trainingseinheiten in der Woche haben, das wäre ja ein Witz. Aber ich könnte mir vorstellen, das Gesamtpaket Hecking einfach nicht passt. Er ist weder Motivator noch Taktikfuchs und Fußballbesessen wie Favre ist er auch nicht. Die Arbeit bringt ihm das Geld zum Leben und nicht die Arbeit ist sein Leben, so sehe ich das zumindestens von Außen. Ich kann gegen den Menschen Hecking nichts sagen, er kann sich gut verkaufen, hat Anstand und Verstand, aber als Trainer finde ich ihn einfach nur schlecht.
Benutzeravatar
Kulik1965
Beiträge: 509
Registriert: 21.12.2014 18:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kulik1965 » 08.04.2018 09:47

Der Auftritt von ME hat einem zumindest die ärgsten Befürchtungen genommen, dass man mit der Art, Fußball zu spielen, rundum zufrieden ist. Das hörte sich ja im Laufe der Saison teilweise anders an. Und er gibt den Fans wieder ein wenig Hoffnung, dass man im Borussia–Park mittelfristig auch wieder guten, attraktiven und offensiven Fußball sehen wird. Das ist mehr, als ich erwartet hatte.

Ich habe es in den letzten Wochen schon mehrfach geschrieben: Es wird bei der causa Hecking extrem viel davon abhängen, wie die Mannschaft die Saison zu Ende spielt.
mcpuss
Beiträge: 1871
Registriert: 27.07.2004 17:31
Wohnort: Heeschpelt / Luxemburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mcpuss » 08.04.2018 09:49

Max, souverän, kompetent, sympathisch und realistisch. ....

Top Auftritt!
Benutzeravatar
Neidensteiner_Fohlen
Beiträge: 356
Registriert: 16.08.2007 07:54
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neidensteiner_Fohlen » 08.04.2018 10:16

Korrekter Auftritt mit selbstkritischen Tönen. Und was soll der Max denn sagen bzgl. Trainer? Es sind noch einige Punkte zu holen und er wird einen Teufel tun und Hecking jetzt auf irgendeine Art und Weise öffentlich komplett in Frage zu stellen. Die zögernde Vertragsverlängerung sollte für D.H. Indiz genug sein. Das hat Max schon gut gemacht mit seiner Kritik an allen Beteiligten. Ich glaube aber, dass dieses Spiel gegen Berlin jetzt so etwas wie ein Wendepunkt war, dass Max gar nicht anders konnte als sich auch öffentlich mal so zu äußern.
Ihr glaubt doch nicht, dass er das alles nicht mitbekommt, was dort auf der Tribüne an Unzufriedenheit herrscht, dass die Mannschaft schlecht spielt und dass Hecking alles andere als sattelfest in seiner Position ist? Die Frage für mich ist, ob das auf irgendeine Art und Weise auch diejenigen erreicht, die das abschalten oder verbessern können. Ich glaube, uns erwarten noch spannende Wochen mit unserer Borussia.... :)
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 08.04.2018 10:24

Für alle, die es nicht gesehen haben:

https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-s ... 8-100.html
KurtMond
Beiträge: 469
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von KurtMond » 08.04.2018 10:26

Ruhrgas hat geschrieben:Du hast auch nicht gehört, dass er sagte, dass Hecking mit der Spielweise nicht zufrieden ist und diese nicht seiner Vorstellung entspricht; derzeit die Mannschaft aber aufgrund der vorhandenen Faktoren etwas limitiert ist.
Ich habe das Interview nicht gesehen, danke für die Kurzzusammenfassung.
Aus dieser Aussage ergeben sich für mich drei Fragen an DH, zu denen er Antworten liefern muss:

* Was ist die Vorstellung deiner Spielweise?
* Wie meinst du, dass deine Vorstellung von dir umgesetzt werden kann?
* Welchen Einfluss hast du auf die von dir erkannten Faktoren, die limitieren?
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 08.04.2018 10:27

hab es eben in der mediathek gesehen, war der typische max. der moderator langweilt mich eh, stellt keine kritischen fragen, die kamen dann aus dem netz. max ist ein richtiger medienprofi geworden, er deutet vieles an, auch eigene fehler in der kaderplanung, das gefällt schonmal.

heute morgen durfte mein sohn mit ihm und seinem hund hunter die niers gemütlich entlang schlendern, sehr entspannt - die hunde hatten spaß.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HB-Männchen » 08.04.2018 10:34

Der Auftritt war gut. Ja. Kann man aber auch erwarten von einem SpoDi, der sich seit gefühlten 20 Jahren in diesem Sport in der Öffentlichkeit äußert und bewegt. Das nennt man Professionalität.

Ich denke immer noch, das wir einen guten bis sehr guten Kader haben und Max Eberl ist derjenige, der hierfür größtenteils zuständig ist. Ich denke auch nicht, das DH ein schlechter Trainer ist.

Mir fällt aber auf, dass bis auf zwei, drei Spieler die ganze Mannschaft eine ganz schlechte Körpersprache mitbringt. Denis Zakaria, Michael Cuisance, mit Abstrichen auch Toto Hazard und Lars Stindl lassen erkennen, dass sie mit aller Macht gewinnen wollen, da ist mehr Dynamik drinne als bei anderen, mehr Mut (!), mehr Selbstvertrauen. Der Rest erscheint mir inzwischen regelmäßig wie Mitläufer, sie scheinen sich als Beiwerk zu fühlen und so empfinde ich ihre Körpersprache und Körperspannung.

Und wenn ich immer lese, da ist kein System, kein Plan des Trainers zu erkennen so finde ich, jeder einzelne Spieler muss sich an die eigene Nase fassen und eruieren, ob er tatsächlich ALLES gibt oder ob da nicht doch eine gute Portion Selbstverständnis und Bequemlichkeit dabei ist. Jeder einzelne Spieler in diesem Kader ist für meine Begriffe gut bis sehr gut. Aber noch lange nicht jeder scheint das abrufen zu können. Und hier gilt es, Blockaden ausfindig zu machen und zu überwinden. Und ich meine eine gewisse Verzweiflung bei Max zu sehen, weil er genau diese Blockaden auch sieht.
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 08.04.2018 10:48

max hat aber nochwas gesagt, das so erfolgreiche spiel im sturm scheint gelesen......dann soll hecking doch endlich was verändern....das personal ist doch vorhanden.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28417
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 08.04.2018 11:04

Aus Gladbachs 200 Millionen Resterampe kannste als guter Trainer halt nichts machen, da bleibt's bei nicht umsetzbaren Visionen, fehlender Dreifachbelastung und drei Transferperioden zum Trotz. :schildironie:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von rifi » 08.04.2018 11:08

Für mich war der Auftritt ebenfalls gut. Dieses authentische und ehrliche ist doch das, was ihn auszeichnet. Für mich steht das aber doch zumindest teilweise konträr zu vergangenen Aussagen. Das gestern klang nun wirklich nicht nach einem "wir sind mit dem Trainer zufrieden". Auch nicht nach "wir haben eine sehr gute Hinrunde gespielt". Trotz Platz 8 machte Eberl doch ganz deutlich, dass man aktuell absolut nicht zufrieden ist.
Wäre Eberl von Anfang an so aufgetreten und hätte bestätigt, dass man auch intern teilweise unzufrieden ist und vielleicht auch, welche Gedanken man hat um dort raus zu kommen, wäre die Stimmung in meinen Augen im Umfeld (Fans) ein wenig anders. Für mich also: Gestern guter Auftritt, die Wochen davor hingegen eher nicht.

Sportlich fand ich gestern das, was sich aus dem Gesagten ziehen lässt, durchaus interessant. Für mich ging das gestern mehr in Richtung "neuer Trainer" als noch eine Saison mit Hecking. Irgendwie war es für mich so ein wenig die Vorbereitung eines Trainerwechsels (der Trainer ist auch nicht zufrieden wie wir spielen). Hat so ein wenig was von Stuttgart (der Trainer sagte, er glaube nicht mehr alle Spieler zu erreichen bzw. davor noch, man müsse sich zusammensetzen um nach Lösungsansätzen zu suchen). Natürlich alles nur gefühlt, nichts davon direkt gesagt. Aber intern ist man, glaube ich, näher an der Meinung vieler hier als wir glauben.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussenpaul » 08.04.2018 11:13

Gladbacher01 hat geschrieben: Ich versuche gerade Argumente zu finden, wieso ein Trainer es nicht schafft in 1 1/2 Jahren seine Vision dem Kader mitzugeben und zu erarbeiten. Mir fällt kein vernünftiger Grund ein......
Eberl erwähnte ja das Hecking auch andere Vorstellungen hat wie gespielt werden soll.
Und darin ist doch der Hund begraben, wenn man nach 1 1/2 Jahren als Trainer es nicht schafft seiner Mannschaft seinen Stempel aufzudrücken, dann ist man halt fehl am Platz.
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Cneuz » 08.04.2018 11:13

Den Zusammenfassungen von Maxis Aussagen hier entnehme ich, daß wir nächste Saison wieder mit ner 9 auflaufen.

Das ist für mich die beste Borussia-Meldung seit vielen Jahren....
Antworten