Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
ewiger Borusse
Beiträge: 6177
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewiger Borusse » 10.01.2018 10:19

der Markt mit AK ist auch frei :mrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45102
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 10.01.2018 10:39

nicklos hat geschrieben:Da muss Eberl früher dran sein, wenn Schalke noch gar nicht mitbietet.
Man darf offiziell erst 6 Monate vor Vertragsablauf mit einem Spieler verhandeln.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18678
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von antarex » 10.01.2018 10:53

Und selbst wenn man das umgeht, was ja wohl der üblichen Praxis entspricht, dann wird der Berater schon dafür sorgen, dass es bei den Angeboten eine Konkurrenz gibt - allein aus Eigeninteresse.
luckylucien64

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von luckylucien64 » 10.01.2018 11:39

Nickel hat geschrieben:Das mit Uth nervt mich schon :?
Mich nicht, weil das eigentlich klar war.
Der Wechsel geht ablösefrei vonstatten, was dem Berater die Möglichkeit auftut, seine und des Spielers Taschen randvoll zu machen und da bist du als Borussia eben zweiter Sieger, wenn der Wettbewerber Schlacke heißt.
Die Alternative wäre zu sagen, o.k, ich will den Spieler, also pfeife ich mal auf Dinge wie Gehaltsgefüge. Das aber ist, wie wir spätestens seit Kruse wissen, wider die Natur des Max. :wink:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40546
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 10.01.2018 11:52

Nickel hat geschrieben:Das mit Uth nervt mich schon :?
Mich auch! Aber für Verteidiger mit zwei Pflichtspielen hauen wir dann über 10 Mios. raus... :wut2:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11761
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 10.01.2018 12:00

nicklos hat geschrieben: Wir laufen diesem Problem hinterher, hat zu spät reagiert. Vor der Saison hätte man diesen Stürmer schon holen müssen.
Im Sommer hat sich Köln schon die Zähne ausgebissen. Hoffenheim wollte Uth unter keinen Umständen freigeben, afaik. Verständlicherweise.
luckylucien64

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von luckylucien64 » 10.01.2018 12:09

Was ist denn bei unserer aktuellen Gegentorbilanz falsch daran, in die Abwehr zu investieren? Man sollte dabei im Hinterkopf behalten, daß wenn im Sommer die Insel-Geldverteilungsmaschine anläuft (nach der WM !!) nicht nur Vestergaard sondern auch Ginter in deren Fokus geraten könnte und in der Lage, dann fertige Spieler gleicher Klasse zu verpflichten, sind wir nun mal nicht.
Wer ist denn Uth? Ein talentierter Stürmer, der, wenn er denn zum Einsatz kam, hin und wieder gescort hat. Wenn der zu überschaubaren Konditionen zu haben ist, bitteschön - aber auch nur dann.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3315
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ewigerfan » 10.01.2018 12:21

nicklos hat geschrieben:Mit Uth hat man es zumindest versucht. Ich hoffe, man hat Alternativen. Wir laufen diesem Problem hinterher, hat zu spät reagiert. Vor der Saison hätte man diesen Stürmer schon holen müssen.
Schon als die ersten Gerüchte um Uth aufkamen war mir völlig klar, dass wir keinerlei Chance haben, ihn zu verpflichten.

In dem Moment, wo wir gegen Schalke und Co. in den Wettstreit um Gehälter und Handgeld gehen, ziehen wir den kürzeren. Das ist so und wird auch so bleiben.
Benutzeravatar
pitbull
Beiträge: 298
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von pitbull » 10.01.2018 12:30

Uth ist ja nur ein Beispiel, wenn man sich ansieht was wir uns dehnen müssen um einen Spieler wie R.O zu verpflichten wird mir Angst und Bange und dabei steht ja nicht einmal fest ob er überhaupt kommen wird.
Von einem Stürmer (den wir auch dringend brauchen) will ich erst gar nicht anfangen.
Viele Baustellen und man wird das Gefühl nicht los das nicht eine davon abgeschlossen wird.
"ALL IN" mit diesen Kader, mit diesen Schwächen zu gehen ist echt eine Hausnummer .
Ich bleibe dabei mit dieser Elf werden wir nicht einmal den einstelligen Tabellenplatz erreichen
Zuletzt geändert von pitbull am 10.01.2018 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34424
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 10.01.2018 13:10

luckylucien64 hat geschrieben:Wer ist denn Uth? Ein talentierter Stürmer, der, wenn er denn zum Einsatz kam, hin und wieder gescort hat. Wenn der zu überschaubaren Konditionen zu haben ist, bitteschön - aber auch nur dann.
So Iss es :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28398
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 10.01.2018 13:17

HerbertLaumen hat geschrieben: Man darf offiziell erst 6 Monate vor Vertragsablauf mit einem Spieler verhandeln.
Offiziell, ja.

Ich meinte nicht nur Uth. Auch wenn er gut ist.

Uth war wohl von Anfang an nicht realistisch, da Hoffenheim ihn behalten wollte, wenngleich wir mehr Geld als der FC haben.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6740
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von VFLmoney » 10.01.2018 13:24

nicklos hat geschrieben:
Wir haben einen ausgelaugten Stindl. Einen Raffael, der nur noch punktuell glänzt. Hazard ist kein Abschlussspieler, das ist aber nichts neues.
Der ausgelaugte Stindl hat in 2017 doch immerhin 17 Buden für uns erzielt, Old Man Raffael 12 und Chancentod Hazard 11.
Die bisherige Quote in der laufenden Saison lässt vermuten, dass sowohl Hazard als auch Raffael auf ca. 12-14 Netze kommen, Stindl hängt noch etwas zurück, aber für 10 Goals sollte es schon reichen.

Richtiges Elend sieht anders aus.

Ja, wir haben reichlich Chancen verdaddelt, Hazard hätte schon jetzt seine Jahresquote erreichen können.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28398
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 10.01.2018 13:39

Für mich bleibt das Problem eklatant. Wir müssten besser stehen mit dem Kader.

Raffael wird nicht jünger und Stindl muss durchspielen, darunter hat seine Leistung gelitten.

Hazard, das wissen wir alle, was der verballert und seine Zukunft ist ungewiss.

Die Baustelle wird also immer größer.
Benutzeravatar
Saarlouiser
Beiträge: 580
Registriert: 15.08.2006 12:12
Wohnort: Schönste Bundesland der Welt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Saarlouiser » 10.01.2018 15:34

pitbull hat geschrieben: Ich bleibe dabei mit dieser Elf werden wir nicht einmal den einstelligen Tabellenplatz erreichen
nicklos hat geschrieben:Für mich bleibt das Problem eklatant. Wir müssten besser stehen mit dem Kader.
Ja was denn jetzt? Jungs ihr müsst euch einigen. Ihr verwirrt mich...
Benutzeravatar
pitbull
Beiträge: 298
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von pitbull » 10.01.2018 15:54

Kp ich kläre Dich auf

2 User
2 Meinungen

was ist daran so schwer? :wut2:
Mikael2
Beiträge: 6452
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mikael2 » 10.01.2018 15:55

Das Motto heisst meckern und schwarzmalen.
Und wenn es nicht so kommt, war es Dusel und niveaulose Bundesliga. Aber nie die gute Arbeit der Leitung.
Benutzeravatar
pitbull
Beiträge: 298
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von pitbull » 10.01.2018 16:02

Was ist daran schwarzmalerei?
Ich sage meine Meinung und wenn es den anders kommen wird ,bin ich der erste der seine Fehleinschätzung auch zugeben wird.
Genau so ist es falls ich recht haben sollte ,werde ich sicherlich hier nicht wie ein aufgeblähtes Huhn rum gackern.
Zuletzt geändert von pitbull am 10.01.2018 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Gladbacher01 » 10.01.2018 16:02

ewigerfan hat geschrieben: Schon als die ersten Gerüchte um Uth aufkamen war mir völlig klar, dass wir keinerlei Chance haben, ihn zu verpflichten.

In dem Moment, wo wir gegen Schalke und Co. in den Wettstreit um Gehälter und Handgeld gehen, ziehen wir den kürzeren. Das ist so und wird auch so bleiben.
Wieso? Beim Kampf um Stindl haben wir auch Leverkusen ausgestochen. Das relativiert dein Argument etwas. :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28313
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 10.01.2018 16:05

So ist es :daumenhoch: aber sowas läßt man gerne mal unter den Tisch fallen.... :aniwink:
Benutzeravatar
pitbull
Beiträge: 298
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von pitbull » 10.01.2018 16:11

Stimmt in mancher Hinsicht ,ist es auch bei mir zu beobachten das die eine Gehirnhälfte sowas echt ausblendet :lol:
Aber ich bin mir sehr wohl im klaren was Max für diesen Verein tut und getan hat, dennoch sollte man jedem das Recht einräumen, seine Meinung zu äußern ohne hier direkt vor der Karre gepinkelt zu werden(sagt man das so?).
Ich mache mir halt Sorgen um unsere Borussia, wie jeder andere hier im Forum auch, der so manche Zweifel hat.
Antworten