Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Klinke » 23.04.2017 14:42

rifi hat geschrieben: Ich habe allerdings schon den Eindruck, dass Eberl sehr daran arbeitet, eben doch Schritte nach vorne zu machen um eben nicht in der gehobenen Mittelfeldposition (finanziell) zu verharren, sondern die Chance zu nutzen und sich so zu steigern, dass langfristig vielleicht doch auch andere Titel als nur der DFB-Pokal angegriffen werden können.
und wwarum hast du den ?
und selbst wenn ist die Frage wie kome ich da hin , nicht jedenfals mit weitklassigen dicken Millioneinvestments ala Kolo oder Vesti
wenn ich mir nen Demirbay anschaue was der fußballersich drauf hat und das er bei nem Klub wie Hoffe landet ...... ur ein beispiel
Benutzeravatar
Handschuh #33
Beiträge: 983
Registriert: 18.10.2004 17:11
Wohnort: Menden (Sauerland)

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Handschuh #33 » 23.04.2017 15:08

Ja klar, Demirbay war davor ja auch ein richtiger Überflieger, den man auf dem Schirm haben musste...

Was hier mittlerweile Gang und Gäbe ist, ist das anschließende Klugschei..en über alles und jeden, wenn man die Entwicklungen gesehen hat, die Verantwortlichen müssen das alles im Vorfeld entscheiden, egal ob Manager oder Trainer und da bin ich echt froh, dass da so mancher Forumsuser bei uns nichts zu sagen hat!
Zuletzt geändert von Neptun am 23.04.2017 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
motz-art
Beiträge: 21624
Registriert: 20.11.2006 20:17
Wohnort: Lage-Lippe 183 km Luftlinie zum Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von motz-art » 23.04.2017 15:16

Handschuh #33 hat geschrieben:und da bin ich echt froh, dass da so mancher Forumsuser bei uns nichts zu sagen hat!
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34103
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 23.04.2017 15:20

Klinke hat geschrieben:und bekommt nicht mal den Stadionnamen verkauft
Zum Glück
Altborusse_55
Beiträge: 1138
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Altborusse_55 » 23.04.2017 15:23

3Dcad hat geschrieben:Ergänzen kann man noch: Chelsea erwartet Christensen für die Vorbereitung zur neuen Saison. Ob er dann bei Ligastart wirklich zum Kader dazugehört ist nicht klar.
Eberl sagt: Solange können wir nicht warten, aber Christensen steht die Tür immer offen (sinngemäß).
Das heißt wir legen mal vorsichtshalber so um die 20 Mill auf die Seite , man weiß ja nie??????
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27380
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 23.04.2017 15:26

:iknow: Die haben wir schon auf die Seite gelegt ! :daumenhoch:
Altborusse_55
Beiträge: 1138
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Altborusse_55 » 23.04.2017 15:27

rifi hat geschrieben:Er hat sich wahnsinnig gut präsentiert. Es gab in meinen Augen auch deutliche Einblicke, sowohl was Christensen angeht, als auch die Thematik der Absage an Bayern bzw. der VVL bei unserer Borussia. Und er zeigte für mich nochmal sehr deutlich auf, dass er mit der "Tiefstapelei" eben doch realistisch ist - auch wenn es mich wundert, dass die "wir müssen endlich Geld in die Hand nehmen"-Fraktion hier noch nicht auf den Plan getreten ist.

Ich habe allerdings schon den Eindruck, dass Eberl sehr daran arbeitet, eben doch Schritte nach vorne zu machen um eben nicht in der gehobenen Mittelfeldposition (finanziell) zu verharren, sondern die Chance zu nutzen und sich so zu steigern, dass langfristig vielleicht doch auch andere Titel als nur der DFB-Pokal angegriffen werden können.
Nur der Pokal? Den müssen wir erstmal holen, und zwar mit Start am Dienstag, und nach der Leistung von gestern............... na ja.

Andere Titel, welche denn? Mit Hahn, Hofmann, Stobl, Drmic, Schulz, Hermann?
Wir haben gar nicht so viel Platz auf unserem Trickot für stragtegische Partnerschaften, um das zu erreichen.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3759
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 23.04.2017 15:28

rifi hat geschrieben: Und er zeigte für mich nochmal sehr deutlich auf, dass er mit der "Tiefstapelei" eben doch realistisch ist - auch wenn es mich wundert, dass die "wir müssen endlich Geld in die Hand nehmen"-Fraktion hier noch nicht auf den Plan getreten ist.
er wird jedoch zwangsläufig im Sommer viel Geld in die Hand nehmen müssen, um den Kader wettbewerbsfähig (für Europa) halten zu können, da reichen 2-3 Talente oder Perspektivspieler nicht aus.
Die Konkurrenz in der Liga hat mächtig aufgeholt und wir haben nach den Abgängen von Dahoud und Christensen wieder eine Achse verloren.
Mit Spielern wie Strobl, Herrmann, Hofmann und Hahn kommen wir jedenfalls nicht weiter, wie man gesehen hat.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3811
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Aderlass » 23.04.2017 15:57

Klinke hat geschrieben: und bekommt nicht mal den Stadionnamen verkauft
Dann solltest Du Dich mal mit den Zuständigkeiten im Verein beschäftigen. Ich bezweifle, dass er als Spodi für sowas zuständig ist. Das machen Schippers und Königs schon.
stuppartralf
Beiträge: 1891
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von stuppartralf » 23.04.2017 16:53

super auftritt von max, immer wieder schön zu sehen und zu hören.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34020
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 23.04.2017 17:22

Handschuh #33 hat geschrieben:Ja klar, Demirbay war davor ja auch ein richtiger Überflieger, den man auf dem Schirm haben musste...

Was hier mittlerweile Gang und Gäbe ist, ist das anschließende Klugschei..en über alles und jeden, wenn man die Entwicklungen gesehen hat, die Verantwortlichen müssen das alles im Vorfeld entscheiden, egal ob Manager oder Trainer und da bin ich echt froh, dass da so mancher Forumsuser bei uns nichts zu sagen hat!
aber sowas von :daumenhoch:
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Klinke » 23.04.2017 18:12

Handschuh #33 hat geschrieben:Ja klar, Demirbay war davor ja auch ein richtiger Überflieger, den man auf dem Schirm haben musste...
na ja es gab schon user die auf ihn hingewiesen haben und vor knapp 2 jahren soll man ihn auch beobachtet haben - unser Scouts fanden ihn wohl nicht gut genug , die Hoffenheimer schon
unsere haben dann wohl STrobel empfohlen
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 3107
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Commodore75 » 23.04.2017 18:44

Aus Respekt vor immerhin einem unserer Spieler sollte man seinen Namen wenigstens richtig schreiben: Strobl.
Benutzeravatar
Tito
Beiträge: 345
Registriert: 31.10.2004 01:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Tito » 23.04.2017 21:00

Ich hoffe auch, dass dieser Auftritt allen Fussballromantikern im und um den Borussiapark den Kopf gewaschen hat, dass es ohne zusätzliche "externe" Finanzmittel nicht weiter nach oben geht. Und wenn, nur dann "wenn die vermeintlich "Großen" mal einen Durchhänger haben..." so Eberl.

Das heißt übersetzt: ohne Investoren und strategische Partnerschaften (+Vermarktung des Stadionnamens) wird zumindest eine langfristige Etablierung in den oberen Tabellenregionen nicht möglich sein.

Klare Worte
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40133
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 23.04.2017 21:27

Sehe ich genauso !

Mit reiner Fußball-Romantik geht es in Liga 2!
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34103
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 23.04.2017 21:38

Das heißt widerum das es automatisch Erfolg gibt wenn man den Sadionnamen verpachtet
Nur blöd wenn das alle anderen auch machen
Was ändert sich dann?
Gar nix
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13013
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von raute56 » 23.04.2017 21:38

Wie ich schon im Stuttgart-Thread schrieb:

"Ich denke, dass Borussia, wenn es einmal so weit sein wird, nicht ihre Seele verkauft, sondern akzeptable strategische Partnerschaften eingeht."
Benutzeravatar
Tito
Beiträge: 345
Registriert: 31.10.2004 01:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Tito » 23.04.2017 21:44

steff 67 hat geschrieben:Das heißt widerum das es automatisch Erfolg gibt wenn man den Sadionnamen verpachtet
Nur blöd wenn das alle anderen auch machen
Was ändert sich dann?
Gar nix
Aber wenn man es nicht macht, hat man definitv einen finanziellen Nachteil, oder nicht?
Es geht ja auch nicht nur um den Stadionnamen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40133
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 23.04.2017 21:45

steff 67 hat geschrieben:Das heißt widerum das es automatisch Erfolg gibt wenn man den Sadionnamen verpachtet
Nur blöd wenn das alle anderen auch machen
Was ändert sich dann?
Gar nix
Aber wenn wir darauf verzichten, fehlt uns viel Geld!
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40133
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 23.04.2017 21:45

raute56 hat geschrieben:Wie ich schon im Stuttgart-Thread schrieb:

"Ich denke, dass Borussia, wenn es einmal so weit sein wird, nicht ihre Seele verkauft, sondern akzeptable strategische Partnerschaften eingeht."
Und das wäre absolut ok!
Antworten