Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32890
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 08.03.2014 07:05

Neptun hat geschrieben:@ zaman

du wirst mir langsam unheimlich :wink:
na aber wenn du doch immer die wahrheit sagst :mrgreen: :oops:
Benutzeravatar
Goldenboy
Beiträge: 951
Registriert: 29.08.2004 11:04
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Goldenboy » 08.03.2014 08:46

AlanS hat geschrieben:(Zitat Neptun)Die Aussage ist, dass wenn Arango mit seinen Toren dafür sorgt das wir nächstes Jahr in Europa spielen, er keine Argumente habe den Vertrag mit ihm nicht zu verlängern.

Es ist nicht so wie du es geschrieben hast und wie es hier auch teilweise behauptet wird, dass er bleiben darf, wenn wir EL spielen. Das war definitiv nicht die Aussage.

Sprich - wenn andere dafür sorgen das wir nächstes Jahr El spielen, Arango daran aber keinen bzw. nur geringen Anteil hat, sein Vertrag trotzdem nicht zwingend verlängert wird.

Für mich daher zwei völlig unterschiedliche Aussagen.(Ende Zitat Neptun)

Ich ging davon aus, dass du mir ans Bein pinkeln wolltest, weil Eberl ja eigentlich nichts gesagt hat, weswegen Arango sich keine Sorgen machen müsse, weil ich es hier im Forum so gewohnt bin ...
Neptun, da muss ich mich bei dir entschuldigen und dir beipflichten.
Deine Interpretation ist ja für Arango noch schlechter, als das, was ich geschrieben habe. Davon konnte ich nicht ausgehen. Also sorry, du hast natürlich Recht und so sehe ich das auch.
:mrgreen: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3698
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 08.03.2014 09:17

Bruno hat geschrieben:Sehe ich anders. Bei allem nötigen Respekt vor Juan und seinen fantastischen Fähigkeiten, wird hier die "scheinbare" Fokussierung der Verantwortlichen auf den finanziellen Aspekt zu unrecht kritisiert.
Es doch gar nicht bekannt welche Pläne System-Taktik-Personal z. Bsp. LF für die neue Saison hat. Es ist nicht bekannt mit welchen Spielern (u. U. auch für die Arango Position) schon weitgehend Einigkeit besteht.
Also selbst wenn ich die Tatsache außer Acht lasse, dass ich einen Arango für ein Jahr voll bezahlen muss, obwohl zu erwarten ist, dass er nicht Konstant Top Leistungen bringt, bleibt noch die Frage, ob der Verein es sich leisten kann, einen Großverdiener auf die Bank zu setzen. Mal ganz abgesehen davon, ob Arango sich tatsächlich ohne zu murren dort hinsetzen würde.
Die Art und Weise wie das mit Arango so abläuft muss man nicht gutheißen. Aber das ist ein anderes Thema und hat nichts mit der grundsätzlichen Entscheidung über seine Weiterverpflichtung zu tun.
dieser Ansicht stimme ich völlig zu....keiner von uns weis, was sich wirklich hinter den Kulissen abspielt ( sind Arangos Gehaltsforderungen utopisch, will er evtl. keine Gehaltseinbußen hinnehmen, hat man bereits eine Alternative für ihn ?)
für die meisten von uns ist die Angelegenheit klar.... Arango muss bleiben, man darf so einen begnadeten Fußballer nicht gehen lassen, so lange er noch Leistung bringt !
Und genau hier, liegt der Hase meiner Meinung nach im Pfeffer...

man muss auch bei aller Liebe zu ihm einsehen, dass er in den letzten Monaten schon leistungsmäßig abgebaut hat, was der sportl. Leitung natürlich auch nicht verborgen geblieben ist.
Das Problem liegt also höchstwahrscheinlich im sogenannten Preis - Leistungsverhältnis.
Aber wie fast alles hier....nur Vermutungen, vielleicht liegt das Problem auch ganz wo anders, wer weis das schon....
Benutzeravatar
Goldenboy
Beiträge: 951
Registriert: 29.08.2004 11:04
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Goldenboy » 08.03.2014 09:39

mir zumindest geht es nicht um die Person Arango, sondern um die unprofessionelle Außendarstellung des Vereins hinsichtlich etwaiger Vertragsverlängerungen im Allgemeinen (siehe S.995)
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44690
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von HerbertLaumen » 08.03.2014 09:45

Mattin hat geschrieben: :roll:
Allerdings :roll: Aber selbst wenn, dann hat Favre versagt, einen "top class"-Spieler einzubauen. Vllt. war er ja sogar bockig? Noch schlimmer.
ironfohlen

Re: AW: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ironfohlen » 08.03.2014 09:49

AlanS hat geschrieben:@Bruno

Genau so sehe ich das auch.

Zu Favre fällt mir dann aber gleichzeitig auch ein: Kann der nur Trainer, wenn er genau die Spieler hat, die er möchte? Kann er nicht auch mal aus einem für ihn nicht perfekten Kader eine Mannschaft formen und weiter entwickeln. Die Hinrunde lief ja für unsere Augen erkennbar so gut, weil Kramer, Kruse, Raffael voll eingeschlagen haben und nicht, weil Favre die Mannschaft weiter entwickelt hat. Oder wie seht ihr das?
Also ich würde schon sagen das er das kann. Er hat doch bei seinem Amtsantritt auch nicht seine Wunschspieler gehabt und musste mit dem arbeiten was da war. Da hat er fast alle Spieler deutlich besser gemacht. Ich behaupte sogar das ein Dante ohne Favre heute nicht bei Bayern spielen würde. Im übrigen hat er auch Kramer und Raffael an ihre Topleistung gebracht. Das man Favre vertraut und Spieler holt die er für gut befindet ist doch völlig richtig. Favre ist fußballbesessen und deshalb mehr als ein 08/15 Trainer der nach dem Training nach Hause fährt und sich nicht für mögliche Transfers etc. interessiert. Die Rückrunde läuft natürlich nicht optimal aber wenn man ehrlich ist hätten wir die letzten drei Spiele gewinnen können bzw. müssen. Da war wirklich auch viel Pech dabei (wobei wir die letzten Jahre auch oft mal Glück gehabt haben). Normal haben wir 5 Punkte mehr und alles wäre im Soll. Allerdings muss jetzt Schluss sein mit den Geschenken und wieder gepunktet werden.
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Cneuz » 08.03.2014 09:54

Allmählich wirds nu völlig off topic. Schiebts in den Lulu-Strang und ich sag auch noch mal was dazu ;-).
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von DaMarcus » 08.03.2014 10:07

Mattin hat geschrieben:Sehr schön und das Max gesagt hat, dass diese Planungen derzeit alle über Lucien laufen bestätigt meinen damaligen Verdacht, dass Luuks Transfer eben nicht über Favre lief..... :roll:
Dass diesmal die Planungen über Favre laufen, heißt doch im Umkehrschluss nicht, dass das früher anders war.
Wenn ich sage: "Ich bin bei Grün über die Ampel gelaufen." heißt das doch nicht, dass ich sonst immer bei Rot über die Ampel laufe.
Mattin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mattin » 08.03.2014 10:11

Ach so und warum wird es dann so sehr betont? :P
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von DaMarcus » 08.03.2014 10:45

Ich weiß nicht, in welchem Zusammenhang er das gesagt hat. Hat er es vielleicht im Zusammenhang mit der Vertragsverlängerung gesagt und damit nur betonen wollen, wie ernst man mit ihm in Zukunft plant?
Ich weiß nicht, wie das damals mit Luuk gelaufen ist. Ein Missverständnis war es auf jeden Fall, von allen Seiten und es ist ja mittlerweile auch müßig darüber zu diskutieren, wie sehr Favre nun in den Transfer eingebunden war. Favre hat ja vorher auch mit Luuk telefoniert und ihm von seiner Idee mit ihm erzählt. So ganz überrumpelt worden scheint er dann ja doch nicht sein zu.

Mir wird generell gerade zuviel auf die Goldwaage gelegt.
Eberl hat sich im Fall Arango sehr ungeschickt geäußert, hat zu viel gesagt, das ihm jetzt natürlich - und auch teilweise zurecht - vorgehalten wird.
Aber man muss aufpassen, dass man Eberls Aussage und die Planungen des Vereins nicht durcheinander mischt.
Im Prinzip hat er doch nichts verraten, was man sich nicht schon eh hätte denken können. Der Vertrag eines dann 34jährigen Außenbahnspielers, der zu den Topverdienern zählt, läuft aus.
Im Hinblick darauf, das man bereits die Verträge mit Stranzl und Daems verlängert hat, ist es dann auch legitim darüber nachzudenken, ob man den alterstechnischen Umbruch auf 2014 & 2015 verteilt und sich nicht nur von Roel Brouwers trennt. Verlängert man jetzt auch noch mit Arango könnte man vor dem Problem stehen, dass man im Sommer 2015 die Kaderplätze von Daems, Stranzl und Arango (sowie auch Marx) ohne Ablösesumme wird ersetzen müssen. Dazu kommt dann noch die übliche Kaderfluktuation von 3-4 Spielern, die aus Perspektivlosigkeit oder anderen den Verein verlassen wollen. Das wäre dann schon ein 1/4 bis 1/3 des Kaders, den man in einer einzigen Transferperiode austauscht.

Die Art und Weise, wie es gerade öffentlich abläuft, gefällt mir auch nicht sonderlich. Aber ich verstehe es auch, dass man diese Entscheidung nicht leichtfertig fällen möchte.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11025
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 08.03.2014 10:48

@ DaMarcus

:daumenhoch:

So ähnlich habe ich es auch schon mal geschrieben.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 08.03.2014 13:23

@DaMarcus

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Schuwi
Beiträge: 461
Registriert: 26.01.2005 10:41
Wohnort: Solingen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schuwi » 08.03.2014 19:55

An Spielen wie heute sieht man, wie sehr ein De Jong fehlt. Wir haben bis auf Mlapa keinen richtigen Stürmer im Kader. Dass muss sich Max ankreiden.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39294
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 08.03.2014 20:07

@daMarcus

Sehr schön auf den Punkt gebracht! Danke! :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
Rhei-Sieg64
Beiträge: 26
Registriert: 15.06.2012 23:04

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rhei-Sieg64 » 08.03.2014 21:43

Schuwi hat geschrieben:An Spielen wie heute sieht man, wie sehr ein De Jong fehlt. Wir haben bis auf Mlapa keinen richtigen Stürmer im Kader. Dass muss sich Max ankreiden.
Ich würde eher sagen LF.
Warum hat er nicht alles getan um ihn besser zu machen oder in sein "System"
einzubinden?
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von fridodeluxe » 09.03.2014 00:08

Aber es wurde klipp und klar gesagt, dass man Spieler nur bei entsprechendem Ersatz abgibt, da war man eindeutig zu blauäugig, das darf schon kritisiert werden...
yambike58
Beiträge: 1383
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von yambike58 » 09.03.2014 00:24

Wenn es dann irgend ein Spieler wäre......
aber er ist der Knipser ein erstklassiger Mittelstürmer mit einem überrragenden Kopfballspiel... hoffe den bekommen wir bald zurück und LF baut so einen Spieler in seine erste Elf ein^^
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von fridodeluxe » 09.03.2014 00:33

Max macht gute Transfers, ohne Frage, aber v.a. wenn nicht viel Geld da ist... sind mehrere Mio verfügbar, hat Max kein gutes Händchen...
Benutzeravatar
Simonsen 1978
Beiträge: 1459
Registriert: 22.09.2010 22:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen 1978 » 09.03.2014 00:39

Schuwi hat geschrieben:An Spielen wie heute sieht man, wie sehr ein De Jong fehlt. Wir haben bis auf Mlapa keinen richtigen Stürmer im Kader. Dass muss sich Max ankreiden.

:o :lol: :gaga:
Antworten