Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8463
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Liebelein » 14.04.2013 19:08

Er wurde heute in der SKY Übertragung einmal gezeigt: und er sah nicht besonders amüsiert aus.
Vielleicht sollte er Brandreden nicht dem Vizepräsidenten Bonhof überlassen, sondern auch einmal selbst das Wort ergreifen
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Butsche » 14.04.2013 19:12

Liebelein hat geschrieben:Er wurde heute in der SKY Übertragung einmal gezeigt: und er sah nicht besonders amüsiert aus.
[...]
Nett umschrieben! :wink:
Für mich sah er ratlos und verärgert aus! :roll:
chrimax
Beiträge: 1290
Registriert: 19.07.2010 16:03

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von chrimax » 14.04.2013 19:15

Herr Eberl, wir Fans waren von den neuzugängen überzeugt und glaubten an eine spielstarke mannschaft! Sie und Herr Favre auch! Leider sind wir alles, nur nicht spielstark, agressiv und mutig...nur eins ist fakt! Wir Fans dürfen uns irren, Sie und Herr Favre stehen in der vollen Verantwortung!

Mit Herrn Favre würde ich die zusammenarbeit beenden...bei Ihnen bin ich mir noch nicht ganz sicher!
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Klinke » 14.04.2013 19:22

oh hört crimax - mIt favre beenden :lol: :lol: :lol:
holen wir dann wieder Frontzeck nach Crimax ????
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dedi » 14.04.2013 20:35

Eberl, wir brauchen für die kommende Saison noch mindestens zwei kreative Spieler! Bitte holen!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von 3Dcad » 14.04.2013 20:53

wie soll man denn das verstehen: wir fans dürfen uns irren aber favre und eberl nicht?

ich denke wenn man als borussenfan die letzten 15 jahre eines gelernt hat, dann dass das wir etwas erreichen können wenn wir auf kontunität setzen in sachen zusammenarbeit von der sportlichen leitung bzw. der trainer.

mit favre sind wir in der tabelle quasi festgeschnallt. aber vielleicht ist das chrimax zu fest und wir können weder hoch steigen noch was realistischer ist tief in die 2.te liga fallen.

langweilig halt. man was haben wir für probleme. :lol:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5160
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 14.04.2013 22:25

zum Glück hat Eberl sich ja einen Energiepuffer angefuttert.... so übersteht man solch stressige Zeiten wie jetz sehr viel besser als Hungerhaken, die durch Stress viel mehr gesundheitlichen Schaden nehmen.
Also Favre am besten weitesgehend heraushalten aus so Verhandlunsgszeugs und Co :mrgreen:
Benutzeravatar
Holger.Waldenberger
Beiträge: 1295
Registriert: 11.03.2012 16:42
Wohnort: Hamburch anner Küsdä

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Holger.Waldenberger » 14.04.2013 23:41

Klinke hat geschrieben:so so , einen interessanten kader haben wir, wird Maxi zitiert .
Würde ich nicht so sehen . Wir haben nen interessanten Mann mit Kruse geholt . Unser kader ist gespickt mit pomadigen langsamen spielern , die immer wieder in sachen handlungsschnelligkeit vorgeführt werden , heute von der bisher schlechtestens VFB TRuppe aller zeiten in der RR .
letztlich müssen wir froh sein nicht mit dem abstieg diese saiosn zu tun zu haben , leistungsmässig stehen wir viel zu weit oben . Ohne massive verstärkungen kann es nächste saison leicht wider gegen diesen gehen .
Im MF herrscht Ebbe , nicht , ein Cigerci der beileibe nicht gut war , war trotzdem noch mit abstand der beste heute ........
wir können uns doch nicht dauerhaft selbst in die tasche lügen wie toll unser kader doch sei , niemand kann diese Defizite im team übersehen
Seh ich auch so.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 15.04.2013 00:24

dedi hat geschrieben:Eberl, wir brauchen für die kommende Saison noch mindestens zwei kreative Spieler! Bitte holen!
Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr so genau, wo wir uns dringend verstärken müssen. Im Moment ist fast jeder Mannschaftsteil eine Baustelle. Was ich aber ganz besonders gravierend finde, ist das wir auf der Bank keine
echten Alternativen haben. Rupp (in der Hinrunde noch am ehesten), Ring, Cigerci, Hrgota, Xhaka, Hanke, Mlapa waren das in dieser Saison jedenfalls nicht. Somit gab es auch (zumindest nach außen) kaum Druck auf die Stammspieler, die selbst nach mehreren sehr schlechten Spielen immer noch den Vorzug vor den Bankspielern bekamen. Das spricht einerseits für die Loyalität und das Vertrauen des Trainers, aber andererseits auch sehr gegen die Qualität der Bankspieler.
Benutzeravatar
Nico9
Beiträge: 490
Registriert: 10.11.2006 14:23
Wohnort: Karlsruhe SüdWestStadt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nico9 » 15.04.2013 00:26

Ich denke wir alle freuen uns über Kruse, aber lieber Max:
da bleiben noch locker 7-8 Baustellen!
Vom aktuellen Kader gefallen PH und MAtS, auf allen anderen Positionen besteht Handlungsbedarf. De Jong mag ich noch nicht abschreiben, ab und an hat er Szenen bei denen man seinen "Anschaffungspreis" fast nachvollziehen kann, aber im Großen und Ganzen... GX hat irgendwie nicht funktioniert, auch dass er jetzt in puncto "Übergangssaison" noch auf der Bank schmort passt irgendwie nicht. Mlapa - what the XXX? Alvaro hat sich immerhin - hier nen Bock da nen Aussetzer - in die Mannschaft gespielt. Max, wo sind unsere Millionen geblieben?
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11438
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Badrique » 15.04.2013 00:32

Bruno hat geschrieben: Somit gab es auch (zumindest nach außen) kaum Druck auf die Stammspieler, die selbst nach mehreren sehr schlechten Spielen immer noch den Vorzug vor den Bankspielern bekamen. Das spricht einerseits für die Loyalität und das Vertrauen des Trainers, aber andererseits auch sehr gegen die Qualität der Bankspieler.
Auch hier muss ich leider zustimmen. Auch von den Einwechselspielern kommt viel zu wenig. Es muss doch auch mal ein Wille zu erkennen sein, mal ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Warum präsentiert man sich in so einer Phase der Saison so leblos, lustlos, mutlos?!
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bo. » 15.04.2013 03:22

Kruse ist ein Geniestreich, da hat Maxe voll gearbeitet.

Wird auch Zeit, sonst heisst der Thread hier Doppelkinn wenn er nix macht.

Jetzt noch ein schneller Linksaussen der torgefährlich ist, darf ruhig bis zu 6 Mio kosten, wenn es der Schlüssel ist.
Benutzeravatar
Cruzha
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2003 22:54
Wohnort: Block 18A
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Cruzha » 15.04.2013 07:25

Liebelein hat geschrieben: Vielleicht sollte er Brandreden nicht dem Vizepräsidenten Bonhof überlassen, sondern auch einmal selbst das Wort ergreifen
Macht er vielleicht ja nur intern, was ich persönlich auch besser fände.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27076
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von nicklos » 15.04.2013 12:39

Brandreden hin und her. Hauptsache er macht seinen Job gut und tütet so Sensationstransfers wie Kruse ein! :D
AlanS

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von AlanS » 15.04.2013 13:14

@Bruno

Ring, Xhaka, Mlapa und Hrgota bekamen nicht wirklich Chancen, sich zu etablieren. Hanke eigentlich auch nicht mehr.
Xhaka erst schon. Dann aber nicht wieder.
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 15.04.2013 13:27

Wenn Spieler trotz häufiger Nichtleistung immer wieder aufgestellt werden, draußen auf der Bank erxorbitant hochgelobte und talentierte Spieler sitzen, aber nicht spielen, dann haben Max und Co. wirklich einen guten Job gemacht.

Aber so what...Saisonziel erreicht, 6 Spieltage vor Ende der Saison die magischen 40 Punkte überschritten, die Übergangssaison hat sich bestätigt. Der mögliche Griff nach Europa wird seit 3 Spielen nur vokabulär zelebriert, Taten lassen auf sich warten.
atreiju
Beiträge: 2351
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von atreiju » 15.04.2013 14:28

Max Eberl braucht keine Brandrede halten, weil dann müsste er ja als erstes ein Selbstgespräch führen. Denn offensichtlich - und nach 29 Spieltagen plus 10 EL-Spielen plus zwei Runden DFB-pokal darf ich dieses Fazit ziehen - passt die Kaderzusammenstellung und die vor allem technische und taktische Qualität sowie die Anforderungen an Geschwindigkeit (im Denken, Handeln und Laufen) und Spielverständnis des Kaders nicht zu den Anforderungen, die unser Trainer aufgrund seines Wunschsystems und der bevorzugten Spielweise an diesen stellt.

Interessanterweise ist für mich aber daraus noch nicht einmal zwingend ein Vorwurf an Eberl ableitbar, weil mir nicht ganz klar ist, wie genau Favre diese Verpflichtungen mit begleitet und befürwortet hat und ob Favre Eberl eine genaue Beschreibung des von ihm gewünschten Spielertypus auf den einzelnen Positionen inklusive konkreter Namen gegeben hat. Denn ohne diese ist es auch für einen Sportdirektor äußerst schwer.

Ich hoffe, dass beide sich da für die nächste Saison viel klarer, sicherer und einiger sind in der Kaderplanung und gezielt und effizient nach Spielern suchen, die dieses Manko beheben können.

Aktuell fürchte ich jedoch, dass die Liste für unser budget zu gross und lang werden könnte. Im Gegensatz zu einigen hier, suche ich nämlich nicht nur einfach die "Schuld" bzw. Verantwortung in der Offensive, sondern auch in den Offensivqualitäten der kompletten Defensive. Auf beiden Außenbahnen fehlt es mir da an Offensivstärke der AV, es fehlt für mich mindestens ein kreativer 6-er, ein weiterer schneller Halbstürmer (könnte Kruse sein), sowie mindestens ein weiterer Spieler für die Außenbahn im Hinblick auf Arangos Formentwicklung und Alter.

Auf das Thema Spieleröffnung der IV bin ich jetzt bewusst nicht eingegangen...
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3724
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 15.04.2013 15:57

atreiju hat geschrieben:. Im Gegensatz zu einigen hier, suche ich nämlich nicht nur einfach die "Schuld" bzw. Verantwortung in der Offensive, sondern auch in den Offensivqualitäten der kompletten Defensive. Auf beiden Außenbahnen fehlt es mir da an Offensivstärke der AV, ...
genau das scheint mir ein unterschätztes Problem zu sein, warum unser Spiel nach vorne nicht mehr stattfindet.
weder Jantschke noch Wendt können Impulse für die Offensive setzen, Marx und Nordi bekanntlich auch nicht und Xhaka ist zu sehr auf sich selbst bedacht, um nicht wieder den tödlichen Fehlpass zu spielen.
Das sind mind. 5 Spieler im Kader die keine bzw. nicht ausreichende Offensivqualitäten haben !
Also Max da muss noch ordentlich nachgebessert werden !
Benutzeravatar
SIC
Beiträge: 757
Registriert: 03.05.2006 12:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von SIC » 15.04.2013 16:53

Weisste Max, mit deiner Aussage " Das Grundgerüst für die kommende Saison steht" machste mir irgendwie Angst!!! :cry:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17993
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von antarex » 15.04.2013 18:33

Bruno hat geschrieben: Mittlerweile weiß ich gar nicht mehr so genau, wo wir uns dringend verstärken müssen. Im Moment ist fast jeder Mannschaftsteil eine Baustelle.
Ich bin da der Meinung, dass all das behoben werden kann mit 2-3 Spielern.
Allerdings kann ich auch nicht sagen auf welchen Positionen aber die 6er bieten sich da doch sehr an.
Defensiv stehen wir ja insgesamt ganz gut auch wenn es Ausnahmen gibt.
Aber sollte das Spiel in die Spitze und die Absicherung nach hinten bei Pressing wesentlich verbessert werden, dann läuft das auch wieder rund.
Antworten