Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Bernd-Vie
Beiträge: 177
Registriert: 17.05.2012 13:56

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bernd-Vie » 18.07.2012 11:53

BMG70 hat geschrieben:ich kann nur sagen, dass ich alles zurück nehme über max, hatte wirklich nicht viel von ihm gehalten. aber respekt, wem respekt gebührt. diese 3 top wechsel, zu stemmen ist ne wirkliche leistung. da kann man nur positiv in die zukunft blicken. ein super trainier, ein tolles team allen voran endlich ma breit genug besetzt und nicht wie letzte saison.

kanns kaum bis zum saisonstart abwarten, egal welchen platz wir machen.


und nochmals respekt an max eberl, das ist wirklich ne leistung, hut ab
Kann mich da nur anschliessen und muss Abbitte leisten für meine ab und an geäusserten Zweifel :oops:
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4004
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kraufl » 18.07.2012 11:53

Vielen Dank an Max Eberl!!!
Jetzt ist aber mal ein bisschen Urlaub angesagt. Muss ja nicht in Holland sein.
Vielleicht am Tegernsee? :wink:
Benutzeravatar
Rickelrather
Beiträge: 47
Registriert: 15.04.2006 12:02
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rickelrather » 18.07.2012 11:59

Während die Masse sich im De Jong Thread prügelt kann man in den anderen Beiträgen ungestört seinen Senf dazu geben.

Das was Max Eberl geschafft hat, damit meine ich nicht nur die jetzige Transferperiode, ist beeidruckend... Stark war der Aufbau unserer Jugendmannschaften um die uns ganz Deutschland beneidet. Dann hat er die richtigen Transfers eingetütet wie Dante usw. (Der wurde auch stark von Bremen umworben). Die Verpflichtung von Frontzeck kam zwar überraschend, erwies sich aber zuerst noch als richtig. Und ich habe es als absolut löblich empfunden, dass man ihn nicht wie branchenüblich beim ersten Gegenwind entlassen hat. (Wobei es dabei aber übertrieben wurde.

Dann der Umgang mit der Inititative und einigen ehemaligen Gladbachern (Wo MAX souverän war, was man von Vogts und Konsorten nicht behaupten kann) Viele wären an der Situation zerbrochen, aber nicht Eberl!!! Dann Favre, was ohne Frage ein Big Coup gewesen ist!!!

Und nun in der neuen Saison und mit der Kohle in der Hand war das nicht so leicht wie einige denken. Die Konkurrenz weiß dass du Geld hast und kommen gleich mit Extra-Millionen um die Ecke. Da den Kopf zu behalten und samt und sonders Spieler zu holen die enorm jung und große Ambitionen und Fähigkeiten haben... Dann noch zwischendrin die Vertragsverlängerung von Favre und die Aussortierung der Altlasten und die Ausleihe der Talente! Eine absolute Mammutaufgabe die er auf dem Papier perfekt gemeistert hat!!! Was daraus nun resultiert liegt nicht in seiner Hand. Aber ich finde es einfach nur beeindruckend und hoffe, dass ME noch lange im Borussenland die Fäden in der Hand hält... Wenn ich zum Beispiel den Fürther Manager sehe, der im Interview öffentlich Namen und Verhandlungszwischenstände kommentiert. Das ist sowas von unseriös und ich finde Max ruhige und abgeklärte Art wirklich super!!!

Das als Ziel Platz 8-11 ausgegeben wurde ist auch in Ordnung, alles andere hauen die Medien den Machern doch nach 2 Spieltagen wieder um die Ohren! Also ich freue mich auf die neue Saison und wünsche Max bald einen wohlverdienten Urlaub... Er soll mal den Akku richtig aufladen, denn ich glaube der Kerl hat es sich verdient und ist am Ende!!! Also max, relax und dann auf eine tolle Saison!!!

:bmg:
Benutzeravatar
Christoph43
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.2012 11:39

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Christoph43 » 18.07.2012 12:14

Höchsten Respekt an unseren Sportdirektor.

Dass solche Zugänge mal möglich wären (auch die der jüngeren Vergangenheit wie Reus, Stranzl, Hanke, Nordveidt,...), hätte ich kaum zu träumen gewagt. Dazu noch die Verpflichtung und nun Verlängerung von Lucien Favre.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Transfers alle wie erhofft einschlagen. Dann kann man vielleicht bald wirklich davon sprechen, dass der Riese Borussia erwacht ist.

Chapeau!
:daumenhoch:
Zuletzt geändert von Christoph43 am 18.07.2012 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Kaesekeks
Beiträge: 516
Registriert: 13.07.2012 11:33

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kaesekeks » 18.07.2012 12:16

Eberl sagte sie werden nicht 1:1 ersetzt..

Reus, Neustädter und Dante haben fast perfekt gespielt.. ob de Jong, Xhaka und Dominguez die 3 vergessen machen können??
Ich weiß nicht so recht und ich hoffe immernoch auf Hoilett, da ich ihn viel eher als Reus-Nachfolger sehe und de Jong einfach mal wieder als einen Super Knipser den wir endlich wieder brauchen da vorne.

Eberl macht sehr gute Arbeit.. dass sehe ich auch aber ob diese neuen 3 die Erwartungen erfüllen steht noch aus.

Danke für de Jong, Max :bmgsmily: :bmg:
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3897
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von tuppes » 18.07.2012 12:16

Ich wäre für eine überdimensional grosse Eberl-Statue (meinetwegen auch mit Fahrrad),
vorm Park. :mrgreen:
Benutzeravatar
Candidus
Beiträge: 59
Registriert: 20.11.2006 21:38
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Candidus » 18.07.2012 12:16

daumen hoch!
:anbet:
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5909
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Stolzer-Borusse » 18.07.2012 12:21

Erstmal nen Glückwunsch an Maxi für die getätigten Transfers. Sind bisher alles Spieler, die absolut zur Borussia und dem bisher eingeschlagenem Weg passen.
:daumenhoch:

Beim finanziellen habe ich jedoch ein kleines Grummeln in der Magengegend. Sollten wir für de Jong wirklich 14 Millionen rausgehauen haben, dann wäre das schon ne Nummer, die sich auszahlen MUSS. Gehaltstechnisch wird schon alles auch ohne EL/CL zu finanzieren sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das da vom seriösen Weg abgegangen worden ist. Wie wir jedoch die Ablösesummen stemmen können, ist mir noch ein kleines Rätsel.

Es wird wohl im Jahresabschlussbericht ein dickes Minus auftauchen. Das ist vielleicht steuerlich in den nächsten Jahren auch ein Trumpf, ich verstehe jedoch nicht, wie das Ganze im Zusammenhang mit der Stadionbürgschaft (keine Kredite für Spieler) zusammen passt. Vielleicht wird uns ja darüber noch etwas mitgeteilt. Würde mich auf jeden Fall sehr beruhigen.

Eine Verstärkung unserer Mannschaft in der Spitze kann ich momentan noch nicht feststellen. Ob ein de Jong eine ähnlich geniale Saison wie Marco hinzaubern kann, waage ich mal zu bezweifeln. Ob ein Álvaro Domínguez die gleichen Eigenschaften wie ein Dante mitbringt, was Siegeswillen, Leaderfähigkeiten und auch die Präsenz auf'm Platz angeht, weiß eigentlich von uns auch keiner. Einzig auf der 6er scheinen wir uns verstärkt zu haben, wenn ich auch denke, das viele den Abgang von Roman unterschätzen. Für unser System war er schon sehr, sehr wichtig und hat seine Rolle auch konstant gut ausgeführt. Ob es einem Xhaka gelingen wird, die Lücke sofort zu schließen, kann man auch nur schwer vorhersagen.

In der Kaderbreite sehe ich uns durchaus gut aufgestellt. Wir haben in jedem Mannschaftsteil Spieler, die der ersten Elf durchaus Druck machen können. Gerade in Phasen, wo es nicht so wirklich gut läuft, wird es uns gut tun, alternativen zu haben, die mindestens Bundesligadurchschnitt - oder mehr - darstellen.

Insgesamt sehe ich für uns jedoch eine sehr, sehr schwere Startphase, in der die neuen Spieler sofort einschlagen sollten. Sonst kann es durchaus sein, das wir in der Hinrunde die vorderen Tabellenplätze nur aus weiter ferne sehen. Ich kann mir nur schwer vorstellen, das es dann im Umfeld der Borussia ruhig bleibt und weiterhin alles gelobt wird. Ganz im Gegenteil. Unser Maxi wird dann ob der Transferflops in Millionenhöhe wieder auf unterster Schiene angegangen, Favre kann halt nur ne Mannschaft in die EL führen und k.ackt dann ab wie bei der Hertha und die Luschen die auf'm Platz rumlaufen haben es alle nicht verdient, das Trikot mit der Raute zu tragen.

Ich finde es daher mehr wie vernünftig offiziell von Platz 8 als Saisonziel zu sprechen. Dies wäre auch der nächste Schritt. Für die meisten Borussen wird jedoch ein achter Platz eine herbe Enttäuschung sein. Wir sollten halt wirklich nicht vergessen, woher wir kommen !!


Abschließend ist es meine Auffassung, das wir die vorhandene Euphorie durchaus mitnehmen sollten in die neue Saison, jedoch das Abheben auf jeden Fall verhindern sollten. Wenn dies gelingt, dann kann es auch ne richtig g.eile Saison werden.
:schildmeinung:
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1009
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von grüner manni » 18.07.2012 12:23

Mir fallen immer wieder die langen Vertragslaufzeiten unserer Transfers auf. So müssen andere Teams schon noch genug Kies hinblättern, sollten die Spieler durchstarten und sich interessant machen. Und dass sich solche Talente darauf einlassen, zeugt zum einen von Eberls Verhandlungsgeschick und Vertrauen in die Spieler, und zum anderen davon, dass Borussia für die Spieler zumindest mehr ist als ein 1-Saison-Sprungbrett. Und wir haben jetzt drei gefragte Spieler geholt, die alle anderswo mehr Kohle bekommen hätten. Und trotzdem hier sind.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42301
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Viersener » 18.07.2012 12:33

:daumenhoch: gute sache max... hoffe wir bekommen aber genug einnahmen ... naja, einiges wurde je bereits erhöht, porto für karten ... kartenpreise.. essen .. :mrgreen: :twisted:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12559
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von raute56 » 18.07.2012 12:43

Stolzer Borusse: Im Großen und Ganzen Deiner Meinung.

Besonders hoffe ich, dass wir im finanziellen Bereich nicht vom seriösen Weg abgewichen sind (und auch in Zukunft nicht werden) und dass wir Fans uns realistisch vernünftig verhalten.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6277
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von lutzilein » 18.07.2012 12:50

Rickelrather hat geschrieben:Während die Masse sich im De Jong Thread prügelt kann man in den anderen Beiträgen ungestört seinen Senf dazu geben.
...
Stolzer-Borusse hat geschrieben:Erstmal nen Glückwunsch an Maxi für die getätigten Transfers. Sind bisher alles Spieler, die absolut zur Borussia und dem bisher eingeschlagenem Weg passen...
Ihr trefft es beide auf den Punkt!
Allerdings sehe ich uns jetzt als STÄRKER als letzte Saison an:
Domínguez und Xhaka dürften ihre Vorgänger mindestens gleichwertig ersetzen. Bei Reus sieht das natürlich anders aus! Da wir jetzt aber mehr Qualität in der Breite haben (Cigerci findet Anschluss, Mlapa, de Camargo scheint jetzt länger gesund zu bleiben und Hrgota) macht uns schwerer ausrechenbar.
Von daher schau ich sehr positiv in die kommende Saison! Genauer gesagt ich freu mir ein Schnitzel!

Apropos Schnitzel: Ich muss ma inne Küche
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1453
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kaepten » 18.07.2012 12:52

so herr eberl, ihr urlaubsantrag wird vollständig genemigt :daumenhoch: :lol:
p.s. viele clubs beneiden uns bestimmt wegen so viel fachkompetenz im management
Benutzeravatar
Christoph43
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.2012 11:39

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Christoph43 » 18.07.2012 12:58

lutzilein hat geschrieben:Ihr trefft es beide auf den Punkt!
Allerdings sehe ich uns jetzt als STÄRKER als letzte Saison an:
Domínguez und Xhaka dürften ihre Vorgänger mindestens gleichwertig ersetzen.
Die Hoffnung teile ich mit Dir, aber die Wahrheit liegt auf dem Platz (dafür 6 EUR ins Phrasenschwein).
Klar haben beide enorme Qualität, aber warten wir ab, wie sie die bei uns abrufen können.
Bei Reus sieht das natürlich anders aus! Da wir jetzt aber mehr Qualität in der Breite haben (Cigerci findet Anschluss, Mlapa, de Camargo scheint jetzt länger gesund zu bleiben und Hrgota) macht uns schwerer ausrechenbar.
Reus ist ein Jahrhundertspieler für mich, den kann man einfach nicht eins zu eins ersetzen. Von daher sehe ich es genauso wie Du, und das war mit Sicherheit auch die Intention bei den Transfers.
Von daher schau ich sehr positiv in die kommende Saison! Genauer gesagt ich freu mir ein Schnitzel!
Ich kanns gar nicht mehr abwarten, wieder im Park zu sein... diese Saison noch ein paar mal öfter als letzte, und das als DK-Besitzer :mrgreen:
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1904
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von jünter65 » 18.07.2012 13:01

Respekt Max, das war dein Meisterstück.
Er wurde sehr oft kritisiert (auch von mir) und teilweise von ehemaligen Borussen
diffamiert.
Ich zolle meinen höchsten Respekt, dass er in allen schwierigen Situationen immer seiner Linie treu geblieben ist.
Ich wünsche ihm und allen Verantwortlichen, dass die Zugänge auch direkt einschlagen und seine Gegner für immer verstummen.


:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Sportfreund
Beiträge: 628
Registriert: 25.08.2005 15:54

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Sportfreund » 18.07.2012 13:05

Ich glaube schon, dass wir den ganz konservativen Weg mit dieser Transferperiode verlassen haben. Wenn wir die CL Quali schaffen steht trotzdem ein Plus von 8 Mio. (Zahlen ganz grob, kommt ja nicht auf ne Million ;)), schaffen wir die Quali nicht steht ein Minus von 5 Mio, die wir aber mit einer sehr sparsamen nächsten Transferperiode wieder ausgleichen könnten.
Genaue Zahlen kennt man nicht, habe aber das Gefühl, dass das Gesamtpaket de Jong nahe an die Ablösezahlung für Reus heranreicht. Und diesen Vergleich wird er mMn nicht halten können. Von daher hätte ich mir da eine Lösung um die 8 Mio gewünscht. Ein Paket Bost, Xhaka, Felipe für insagsamt 20 Mio wäre vermutlich vernünftiger gewesen.
Aber Eberl hat bisher alles richtig gemacht und wenn er der Meinung ist, dass die Neuverpflichtungen ihr Geld Wert sind, dann vertraue ich ihm erstmal und bin voller Spannung und Vorfreude auf die neue Saison. Ausserdem hat Favre unglaubliches geleistet und es sich verdient seine Wunschspieler zu bekommen, soweit realisierbar.
Ich finde es hammergeil, dass Borussia es geschafft hat eine solche Transferperiode vollziehen zu können. Hätte ich vor ein paar jahren im Leben nicht dran geglaubt. Hoffentlich haben wir jetzt die richtigen Pferde, ähm Fohlen, im Stall.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14867
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kurvler15 » 18.07.2012 13:07

:anbet:

Was will man hier sonst noch sagen?

Max Eberl ist für mich der beste Manager der gesamten Liga. Diese Transferperiode war sein Meisterstück. Wenn sie jetzt auch noch einschlagen. Wahnsinn. Vertrag auf Lebenszeit biite.
Benutzeravatar
SVBorussia
Beiträge: 84
Registriert: 23.02.2009 08:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von SVBorussia » 18.07.2012 13:07

SVBorussia hat geschrieben:Versager!
:schildironie:

Don't panic!
Schon wieder!!!! :anbet:
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6298
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Becko » 18.07.2012 13:11

Herzlichen Glückwunsch Max für diese Transferleistung. :daumenhoch: :anbet:
uli1234
Beiträge: 12483
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von uli1234 » 18.07.2012 13:14

Ich wünsche Maxi vom ganzen Herzen, dass seine Transfers ( was ja alles Wunschtransfers des Trainers waren ) auch wirklich greifen und wir nicht in wenigen Wochen das große Zätern anfangen.

Ob das wirklich alles die " Knallertransfers " sind, wird die Zukunft zeigen. Wirklich überzeugt bin ich vom Dominguez - Tranfer( für mich der Königstransfer )!! Warum? Weil er aus der stärksten Liga der Welt kommt. Beim Rest habe ich meine Zweifel, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Antworten