Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Baldur
Beiträge: 283
Registriert: 26.09.2008 00:00

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Baldur » 21.02.2011 23:16

Für mich ist es jetzt einerlei, für welche Einkäufe, Verkäufe und Ausleihen der Max mitverantwortlich war oder nicht. Ich bin sicher, das hat jetzt unter Favre ein Ende. Der wird sich nicht reinreden lassen, welcher Spieler verpflichtet wird oder verkauft wird, da bin ich sicher und dafür ist LF ja auch bekannt. Also meinetwegen kann ME gerne im Hintergrund weitermachen und die Spieler, die unser Coach haben möchte, zur Borussia holen und die Verträge aushandeln und abheften.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5160
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 21.02.2011 23:33

wenn dem so wäre, müsste man LF auf der Stelle feuern...
dem ist aber nicht so.

Kaste hat geschrieben:die man aber vermutlich zum Großteil für Ersatz Fink wieder verpulvert haben müsste.
wir haben für Fink 0,00€ Leihgebühr bezahlt...
wir bezahlen lediglich sein Gehalt anteilig, er verdient halt gut bei Besiktas.
wieviel verdient Bradley? wir sparen sein Gehalt und bekommen sehr wahrscheinlich noch ne Leihgebühr...
Benutzeravatar
Rex Krämer
Beiträge: 1229
Registriert: 25.09.2005 12:37

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rex Krämer » 22.02.2011 08:46

Baldur hat geschrieben:. Also meinetwegen kann ME gerne im Hintergrund weitermachen und die Spieler, die unser Coach haben möchte, zur Borussia holen und die Verträge aushandeln und abheften.

soweit kommts noch :roll:

du hast nicht viel verstanden , oder?
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kaste » 22.02.2011 13:35

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben: wir haben für Fink 0,00€ Leihgebühr bezahlt...
wir bezahlen lediglich sein Gehalt anteilig, er verdient halt gut bei Besiktas.
wieviel verdient Bradley? wir sparen sein Gehalt und bekommen sehr wahrscheinlich noch ne Leihgebühr...
Also 1. hätte ich mal gerne ein zuverlässige Quelle für deine Behauptung, bisher hab ich nur etwas im Kicker gelesen, da stand wohl was von Leihgebühr und 2. wäre das ja wohl immer nocht nicht der tolle Deal, den man laut Eberl nicht ablehnen konnte. Zumal Ersatz ja Fink bisher auch nicht im mindesten weiterhelfen konnte.
Benutzeravatar
Glueckspilz
Beiträge: 335
Registriert: 19.05.2004 13:10
Wohnort: Herten im Teufelsdreieck GE/BO/DO

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Glueckspilz » 22.02.2011 13:54

Ich bin, nach allen bisher belegbaren Transfers und Zahlen, mit der Arbeit von Max Eberl sehr zufrieden.

Die ein oder andere Entscheidung mag für uns nicht nachvollziehbar gewesen sein, aber mein Fazit sieht bisher deutlich positiv aus.


Laut Exess soll ja angeblich auch Hans noch seine Fäden ziehen und den Max als Marionette benutzen.
:lol:
Ich habe die Sendung live gesehen ( und auch zugehört, anders als Exess-Mitarbeiter ) nach dem Spiel am Sonntag.

Typisch miese Art von dehen das bewusst falsch darzustellen.
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenflut » 22.02.2011 14:12

Glueckspilz hat geschrieben:Ich bin, nach allen bisher belegbaren Transfers und Zahlen, mit der Arbeit von Max Eberl sehr zufrieden
Was meinst du ?

Die Verpflichtung von MF ?
Den eine Million Bonus für MF ?
Die unnötige vorzeitige Vertragsverlängerung mit MF ?
MFs späte Entlassung ?
Die Verleihe von Boba und Bradley im Abstiegskampf ?
Den Einkauf von Null Tore Hanke.

etc, etc, ich habe da jetzt den Überblick verloren, bei soviel positiver Leistung.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 22.02.2011 14:20

borussenflut hat geschrieben:...ich habe da jetzt den Überblick verloren...
Deine Bereitschaft zur Selbstkritik finde ich sehr lobenswert. Deshalb helfe ich auch gerne um eine Unwahrheit zu korrigieren. MF wurde keine Million sondern eine Summe von 350.000 € als Abfindung zugesprochen.
Benutzeravatar
Umbro
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007 13:53
Wohnort: Heinsberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Umbro » 22.02.2011 14:22

Es ist unfair und unverständlich warum sich einige (vor allem Medien) so auf Maxi eingeschossen haben.

Ich finde sein Auftreten in der Öffentlichkeit und auch seine Arbeit gut.
ryan
Beiträge: 14
Registriert: 22.02.2008 10:55

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ryan » 22.02.2011 14:25

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:wenn dem so wäre, müsste man LF auf der Stelle feuern...
dem ist aber nicht so.

wir haben für Fink 0,00€ Leihgebühr bezahlt...
wir bezahlen lediglich sein Gehalt anteilig
, er verdient halt gut bei Besiktas.
wieviel verdient Bradley? wir sparen sein Gehalt und bekommen sehr wahrscheinlich noch ne Leihgebühr...
Wie Kaste hätte ich hierfür auch gerne eine Quelle. Oder verkaufst Du Deine Vermutungen - besser Wunschvorstellungen - als Fakt.

Ich habe auch nur vonn 700.000 € Leihgebühr gelesen. Nirgends stand, dass das Gehalt enthalten wäre.
ryan
Beiträge: 14
Registriert: 22.02.2008 10:55

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von ryan » 22.02.2011 14:30

Bruno hat geschrieben: Deine Bereitschaft zur Selbstkritik finde ich sehr lobenswert. Deshalb helfe ich auch gerne um eine Unwahrheit zu korrigieren. MF wurde keine Million sondern eine Summe von 350.000 € als Abfindung zugesprochen.
Es gibt verschiedene Angaben über die Höhe der Abfindung. Jeder wählt die ihm genehmere. Ob 1 Mio oder 350.000 €, die Abfindung ist in Ordnung bei der Restvertragslaufzeit und ist ME nicht negativ auszulegen.
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenflut » 22.02.2011 14:33

Umbro hat geschrieben:Es ist unfair und unverständlich warum sich einige (vor allem Medien) so auf Maxi eingeschossen haben.
Vielleicht, bewerten die Medien ME nach anderen Gesichtspunkten als du ?

Für mich ist es auf jeden Fall unverständlich waurm MF für seinen Rausschmiß 350.000 Euro bekommt
und Favre für den Klassenerhalt nur 250.000 Euro.

Diese Denkweise ist für mich nicht nachzuvollziehen.

Aber vielleicht setzt ME einfach nur andere Prioritäten.
Benutzeravatar
Rauten-Express69
Beiträge: 78
Registriert: 28.05.2009 21:12
Wohnort: Ganz in der Nähe vom Steinhuder Meer

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Rauten-Express69 » 22.02.2011 14:34

Laut fast allen Gazetten waren Arango, Reus, Mo und Nordtveit unsere besten gegen Schalke - alles Spieler, die von Max Eberl geholt wurden. Auch Stranzl hat mehr als solide Leistungen gezeigt. Damit will ich nicht sagen, dass alles was Max Eberl gemacht hat super war - aber ganz bestimmt ist auch nicht alles schlecht gewesen.
Benutzeravatar
Glueckspilz
Beiträge: 335
Registriert: 19.05.2004 13:10
Wohnort: Herten im Teufelsdreieck GE/BO/DO

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Glueckspilz » 22.02.2011 14:35

Was meinst du ?
Die Verpflichtung von MF ?
ja, z.B. Halte MF immer noch für einen guten Tainer
Den eine Million Bonus für MF ?
Quelle ?
Die unnötige vorzeitige Vertragsverlängerung mit MF ?
Es wurde versucht ein Signal zu geben, recht preiswerte variante wenn man die alternativen sieht
MFs späte Entlassung ?
Ich sagte ja, man muss nicht alles verstehen.
Die Verleihe von Boba und Bradley im Abstiegskampf ?
Weder Boba noch Bradley konnten uns in der von Ihnen gezeigten Form helfen.
Und da werder Zahlen noch Umstände der Transfers bekannt sind werde ich das nicht bewerten.
Den Einkauf von Null Tore Hanke.
Nach der Ausleihe von Boba nachvollziehbar, für mich jedenfalls.
Warum eigendlich Null Tore ? Wie meinst Du das jetzt ?
etc, etc, ich habe da jetzt den Überblick verloren, bei soviel positiver Leistung.
[/quote]

Die positiven Dinge solltest Du event. auch mal recherchieren.
Da reicht mir jetzt die Zeit nicht für, das aufzuschreiben. :kopfball:
dom
Beiträge: 92
Registriert: 17.05.2004 19:30
Wohnort: Hamburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von dom » 22.02.2011 14:46

Mensch, hört doch mal auf hier zu diskutieren.... Eberl "muss" einfach nur schlecht sein. Wir brauchen den Stuhl für Effe.
Herr Kox hat doch gesagt, dass ein Not-Präsidium mit ehemaligen Borussen bereitsteht. Zufälligerweise will Effenberg wieder zurück nach Deutschland und in der Bundesliga arbeiten. Dafür braucht er einen Verein als Sprungbrett, schliesslich will er nicht wie Matthäus enden. Da ja nun mit Favre ein neuer Trainer erstmal da ist und somit dieser Stuhl besetzt ist, wäre doch ein allmächtiger Sportchefposten doch genau das richtige. Und Kox kann gleich mit einem für die Presse grossartigen Zugpferd aufwarten. Vielleicht gibt es für ein fettes Salär auch noch einen Vorstandsposten für Berti, damit wäre für den auch gleich wieder eine Brücke gebaut ins Bundesliga-Business....
Damit ist doch alles in Butter. Das würde aber alles viel einfacher flutschen, wenn wir uns alle die Hand geben und einig sind das Eberl nur Mist verzapft und wir einen Macher bräuchten wie Effe, logo, oder? :schildironie:

EDIT: Ich hatte es nicht in Erwägung gezogen, dass das Ironieschuld zusätzlich noch wirklich nötig ist ;-)
Zuletzt geändert von dom am 22.02.2011 15:34, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Umbro
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007 13:53
Wohnort: Heinsberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Umbro » 22.02.2011 14:49

borussenflut hat geschrieben:
Vielleicht, bewerten die Medien ME nach anderen Gesichtspunkten als du ?

Für mich ist es auf jeden Fall unverständlich waurm MF für seinen Rausschmiß 350.000 Euro bekommt
und Favre für den Klassenerhalt nur 250.000 Euro.

Diese Denkweise ist für mich nicht nachzuvollziehen.

Aber vielleicht setzt ME einfach nur andere Prioritäten.
MF hatte noch über 1 Jahr Vertrag.
Dass die Abfindung bei vorzeitiger Entlassung nunmal hoch ist sollte klar sein.
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenflut » 22.02.2011 15:00

@Glueckspilz

Jetzt, wo ich weiß, das du MF für einen guten Trainer hälst,
ist mir auch klar, das du von ME überzeugt bist.

Selbstverständlich würden Boba und auch Bradley einem Favre im Abstiegskampf weiterhelfen.
Ich darf da nur an Aarango erinnern, der am Samstag unter Favre aufgeblüht ist, wie noch nie.
(Wo saß der noch mal beim guten Trainer MF ?)

MF späte Entlassung verstehst du nicht ?
Wenn wir absteigen wirst du begriffen haben, was ich meine und wenn wir drinbleiben
sage ich mal, das wir , hätten wir Favre vor der Winterpaus geholt, besser in der Tabelle stehen würden
und somit mehr Geld verdient hätten.

Wieviele Tore hat Hanke für die Borussia in den Plichtspielen incl Testspielen denn geschossen ?

Zur vorzeitigen Vertragsverlängerung kann ich nur sagen, ich kann mich zu keinem Zeitpunkt
erinnern, das Hoeneß , Allofs oder sonstwer auch nur Ansatzweise an MF interessiert waren.
Es bestand also gar keine Not dort irgendwas zu verlängern.

Die Quelle für die Million hatte ich aus der BILD, das ist für mich aber jetzt nicht mehr relevant,
da ich der Zahl von "Bruno" mehr vertraue.
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenflut » 22.02.2011 15:08

@dom

Wer hat MF verpflichtet ?

ME , seine Frau oder Effenberg ?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 22.02.2011 15:17

dom hat geschrieben:Mensch, hört doch mal auf hier zu diskutieren.... Eberl "muss" einfach nur schlecht sein. Wir brauchen den Stuhl für Effe.
Herr Kox hat doch gesagt, dass ein Not-Präsidium mit ehemaligen Borussen bereitsteht. Zufälligerweise will Effenberg wieder zurück nach Deutschland und in der Bundesliga arbeiten. Dafür braucht er einen Verein als Sprungbrett, schliesslich will er nicht wie Matthäus enden. Da ja nun mit Favre ein neuer Trainer erstmal da ist und somit dieser Stuhl besetzt ist, wäre doch ein allmächtiger Sportchefposten doch genau das richtige. Und Kox kann gleich mit einem für die Presse grossartigen Zugpferd aufwarten. Vielleicht gibt es für ein fettes Salär auch noch einen Vorstandsposten für Berti, damit wäre für den auch gleich wieder eine Brücke gebaut ins Bundesliga-Business....
Damit ist doch alles in Butter. Das würde aber alles viel einfacher flutschen, wenn wir uns alle die Hand geben und einig sind das Eberl nur Mist verzapft und wir einen Macher bräuchten wie Effe, logo, oder?
#
Sag mal, hast du das Ironieschild vergessen, oder glaubst du wirklich den Mist, den du hier geschrieben hast????? :hilfe:
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenflut » 22.02.2011 15:30

Meiner Meinung nach sollte ME das übernehmen, was er am Besten kann - die Jugendarbeit !
Da macht ihm niemand was vor, da kann er sich verwirklichen und echt was für den Verein erreichen.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 22.02.2011 16:09

borussenflut hat geschrieben:Den Einkauf von Null Tore Hanke.
Nach 4 Spielen (wo ja mindestens 2 davon richtig gut waren) ist der Spieler bei Dir schon in einer Schublade? Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis. Bei allem Ärger und wasweißichwas, einen Hauch von Fairness sollte man sich als Sportsmann doch bewahren.
Antworten