Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Santander
Beiträge: 522
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Ostfriesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Santander » 18.02.2011 19:06

gerade auf sport1 harter Tobak von Berti Vogts gegen max Eberl. Ich glaube die werden keine freunde mehr.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von frank_schleck » 18.02.2011 19:08

Santander hat geschrieben:gerade auf sport1 harter Tobak von Berti Vogts gegen max Eberl. Ich glaube die werden keine freunde mehr.
Er hatte ja nicht völlig Unrecht, aber zB so etwas wie Eberl ist kein Borusse oder er fuhr zufällig mit dem Fahrrad vorbei das geht nicht.
Eberl mag Fehler machen und gemacht haben, aber er ist Borusse und im Management-Bereich sicher kein Volltróttel.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Kaste » 18.02.2011 19:10

Womit hat er den Recht? Sehe gerade unser Ex-Borussen in der Zweitliga-Konferenz...
Benutzeravatar
Santander
Beiträge: 522
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Ostfriesland

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Santander » 18.02.2011 19:10

da hast du recht, bin ganz deiner meinung bzgl. dem, was er über eberl gesagt hat. so was kann man sich sparen. aber was er sonst noch so erzählt hat, klingt schon ziemlich interessant.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von frank_schleck » 18.02.2011 19:11

Kaste hat geschrieben:Womit hat er den Recht? Sehe gerade unser Ex-Borussen in der Zweitliga-Konferenz...
Recht hat er zum Beispiel darin, dass eine klare Linie im Verein seit Jahren fehlt und dass er hofft und glaubt, dass Favre jetzt tatsächlich mal ein guter Fang ist.
Benutzeravatar
Öcherboruss
Beiträge: 104
Registriert: 21.07.2004 14:38
Wohnort: Stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Öcherboruss » 18.02.2011 19:12

Voigts redet tacheles und es sind auch Emotionen dabei. Deshalb die Aussagen über " seiner Majestät" und "Eberls Fahradtour". Ich glaube aber der Mann hat sehr viel mehr einblicke als die meisten von uns hier und deshalb denke ich (wenn man die Emotionen mal ausblendet) trifft er den Kern auf den Punkt. Gut finde ich auch, dass er obwohl er klar gegen die derzeitige Vereinführung argumentiert die Initiative Borussia sehr kritisch beäugt.

Ich muss sagen, Hr. Voigts steigt gerade ungemein in meinem Ansehen.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3923
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von marbi » 18.02.2011 19:13

Vogts will Effenberg als Sportdirektor.
Benutzeravatar
Öcherboruss
Beiträge: 104
Registriert: 21.07.2004 14:38
Wohnort: Stuttgart

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Öcherboruss » 18.02.2011 19:14

marbi hat geschrieben:Vogts will Effenberg als Sportdirektor.
Das hat er so nicht gesagt !
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28430
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Volker Danner » 18.02.2011 19:19

Öcherboruss hat geschrieben: Das hat er so nicht gesagt !
doch hat er:
>Ich kann mir durchaus vorstellen das in 3-4 Jahren Steffan die Position des Sportdirektors übenehmen kann.
Zudem wäre er auch eine Billiglösung<
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5157
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 18.02.2011 19:23

ich hab verstanden für die nächsten 3-4 Jahre ...

aber in 3-4 Jahren würde mehr Sinn machen. Weil er solange das ja gerne machen würde wohl...


Effe kann man gerne im Verein einbauen. Aber nicht auf der Sportdirektor-Position. Dafür muss er sich erstmal hocharbeiten so wie Eberl das gemacht hat.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von VFLmoney » 18.02.2011 19:30

marbi hat geschrieben:Vogts will Effenberg als Sportdirektor.
Ich will auch was, aber das spare ich mir jetzt. :wut:

Ich wünsche Hans-Hubert alles Gute und ein langes Leben. Allerdings irgendwo anders.........weit weg..........möglichst noch ein Stück weiter...... :D
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28430
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Volker Danner » 18.02.2011 19:33

VFLmoney hat geschrieben:

Ich wünsche Hans-Hubert alles Gute und ein langes Leben. Allerdings irgendwo anders.........weit weg..........möglichst noch ein Stück weiter...... :D
nach Aserbaidschan?
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von GigantGohouri » 18.02.2011 19:38

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:ich hab verstanden für die nächsten 3-4 Jahre ...

aber in 3-4 Jahren würde mehr Sinn machen. Weil er solange das ja gerne machen würde wohl...
Das habe ich selbst gesehn, er sagte IN 3 - 4 Jahren.
Joa, warum denn eigentlich nicht?
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7789
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von DaMarcus » 18.02.2011 19:46

GigantGohouri hat geschrieben:Joa, warum denn eigentlich nicht?
Es gibt fachlich überhaupt keinen Grund, weshalb Effenberg hier irgendeinen Posten übernehmen sollte. Er ist mittlerweile 42 und hat keinerlei Qualifikationen oder Erfahrungen auf diesem Posten gesammelt. Außer sich vors Mikrofon stellen und Phrasen rauszuhauen, hat er überhaupt nichts geleistet.
Bei Eberl wird geschimpft, er sei ein Lehrling. Die Vorbildung in Form eines Studiums und eines vorher eigenverantwortlich geleiteten Bereiches wie Eberl mit dem Jugendbereich kann er genauso wenig vorweisen, wie eine Trainerausbildung.
Wenn er in 3-4 Jahren woanders nachgewiesen hat, dass er für den Posten des Sportdirektors geeignet ist, können wir gerne erneut darüber diskutieren. Allerdings auch nur, wenn er bis dahin seine Ed Hardy-Sammlung verschenkt hat. :mrgreen:
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von VFLmoney » 18.02.2011 19:46

Volker Danner hat geschrieben: nach Aserbaidschan?

Ich dachte da mehr an eine beratende Tätigkeit in Ulan-Bator, soll ja landschaftlich auch ganz schön sein. :mrgreen:
Mit seiner Hilfe kann man sich in der Mongolei ja die WM in ........wo war das gleich noch......na, in 2022 als Ziel setzen.
Und die anderen beiden Heroes kann er gleich mitnehmen.
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3447
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von powerSWG » 18.02.2011 19:54

Öcherboruss hat geschrieben:Voigts redet tacheles und es sind auch Emotionen dabei. Deshalb die Aussagen über " seiner Majestät" und "Eberls Fahradtour". Ich glaube aber der Mann hat sehr viel mehr einblicke als die meisten von uns hier und deshalb denke ich (wenn man die Emotionen mal ausblendet) trifft er den Kern auf den Punkt. Gut finde ich auch, dass er obwohl er klar gegen die derzeitige Vereinführung argumentiert die Initiative Borussia sehr kritisch beäugt.

Ich muss sagen, Hr. Voigts steigt gerade ungemein in meinem Ansehen.
Bin nicht ein Freund von ME, das habe ich hier schon häufiger erwähnt dennoch muss ich sagen:
Danke für die tolle Unterstützung Herr Vogts in den Jahren mit Abstieg, fast Lizenzentzug usw. :wut:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5785
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 18.02.2011 19:55

@VFLmoney

Ich dachte da mehr an eine beratende Tätigkeit in Ulan-Bator, soll ja landschaftlich auch ganz schön sein. :mrgreen:
Mit seiner Hilfe kann man sich in der Mongolei ja die WM in ........wo war das gleich noch......na, in 2022 als Ziel setzen.
Und die anderen beiden Heroes kann er gleich mitnehmen.

du sollstest dich mal shlu machen was Berti da unten mittlerweile bewirkt :!: und nicht irgendein Schwachsinn schreiben.Und ich gebe ihn auch recht irgendwo muss das ja herkommen das in den letzten 10 jahren bei BMG so viele Misserfolge gewesen sind,muss ja eine Ursache haben und ich gebe ihn auch recht das der Trainerwechsel eigendlich zu spät kommt.
Benutzeravatar
Riker75
Beiträge: 447
Registriert: 07.05.2010 22:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Riker75 » 18.02.2011 19:58

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:ich hab verstanden für die nächsten 3-4 Jahre ...

aber in 3-4 Jahren würde mehr Sinn machen. Weil er solange das ja gerne machen würde wohl...


Effe kann man gerne im Verein einbauen. Aber nicht auf der Sportdirektor-Position. Dafür muss er sich erstmal hocharbeiten so wie Eberl das gemacht hat.
Wenn ich mich richtig erinnere bezog sich das Thema Effe als Sportdirektor auf Vorschlag von Berti schon auf 2005 also vor Peter Pander und nicht nur auf die aktuelle Situation.
Eberl hat sich hochgearbeite? Der ist doch nur mit dem Fahrrad vorbei gefahren!
Effe würde ich auch gerne im Verein sehen, aber in einer Position ohne Einfluss, stellvertretender Pressesprecher wäre doch was.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von GigantGohouri » 18.02.2011 20:00

DaMarcus hat geschrieben:Allerdings auch nur, wenn er bis dahin seine Ed Hardy-Sammlung verschenkt hat. :mrgreen:
Nö. Wir holen den Giganten zurück und die beiden eröffnen dann eine eigene Borussia-Kollektion. Schafft neue Einnahmequellen! :daumenhoch: :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33077
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Zaman » 18.02.2011 20:18

Mad Max hat geschrieben:Recht hat er so ein Job gehört einem Profi und keinem Praktikant.Dafür ist dieser Posten zu wichtig.
Ach ja?? Er hat RECHT??? Und dann zu sagen, er hätte doch Lothar Matthäus oder Effenberg vorgeschlagen????
Eh sorry, aber du hast dein Recht auf ernst zu nehmen total verspielt, genau wie der Vogts. :roll:
Antworten