Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von jünter65 » 22.12.2010 18:49

Max, Max, Max so langsam machst Du mir Angst. :roll: :roll:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von barborussia » 22.12.2010 18:52

jünter65 hat geschrieben:Max, Max, Max so langsam machst Du mir Angst. :roll: :roll:
Ja, er hat wohl Halloween auf Weihnachten verlegt!
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3723
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simonsen Fan » 22.12.2010 19:32

donjupp2007 hat geschrieben:Alle Spieler die jetzt verpflichtet werden, sind mit Sicherheit für den Neuanfang gedacht. Wer braucht Hanke? Nordveid? und wie die alle heissen? Ach ich vergass, die Planungen laufen ja schon
für die 2. Liga!

Dieser Manager verdient seinen Namen nicht. Krisenmanagement sieht anders aus.
Das können nur Planungen für die 2. Liga sein ! Wer würde Eberl den solche Neuverpflichtungen als Kampfansage für den Klassenverbleib abnehmen ??? Wenn er das wirklich behaupten sollte, würde er sich endgültig zu einem der ahnungslosesten Manager in der Fußballwelt machen :lol:
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Schlappschuss » 22.12.2010 20:00

VFLmoney hat geschrieben:Läuft die Transferperiode schon übermorgen ab ?
Nein, aber wenn dies 2 von denen sind und lt. Frontzeck keine 5 oder 6 kommen - da bleibt nicht mehr viel. :(
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von yes1969 » 22.12.2010 20:32

erst wir brauchen keine spieler
dann alle spieler sind charakter. ok
wir sind ein team
dann merkt man das die abwehr schlecht ist
dann doch was neues
jetzt 2 bis 3
dann was holt er
ja einen stürmer
wollten die den kader nicht verkleinern
so sieht für mich hilflosigkeit aus
ich hoffe das duo eberl und frontzeck gehen bald
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5160
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 22.12.2010 20:40

wann kommt denn die Presskeonferenz/mitteilung heute?
warte shcon gespannt, wer den Verein entlassen muss...
klar, hanke isn guter Transfer und ich hab mich gefreut,
aber ich bin doch so gespannt...
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von VFLmoney » 22.12.2010 20:42

Schlappschuss hat geschrieben: Nein, aber wenn dies 2 von denen sind und lt. Frontzeck keine 5 oder 6 kommen - da bleibt nicht mehr viel. :(

Ist das, was in den Medien verkündet oder den Medien erzählt wird, immer die absolute und unveränderliche Wahrheit ?
Wissen wir doch beide, das es nicht so ist.
Es wird sich in Kürze ergeben, wer aus dem Kader nicht mehr bereit ist, den Kampf in der RR zu führen. Und mit wem der Verein nicht mehr in die RR gehen will.
Erst dann wird sich zeigen, ob man nun 3,4 oder 5 Neue braucht.
Wir haben bisher 2 Spieler unter Vertrag genommen, und schon wird wieder die Welle gemacht, nur Graupen, taugt nur für die 2. Liga, alle unfähig, blind und keine Ahnung.....

Mann Schlappschuss, wir erwarten von der Führung, das sie jederzeit die Ruhe und klaren Kopf bewahren, nervenstark die Situationen im Griff haben und nicht hektisch werden.
Und die Fans ?

Ein Teil ( meine dich jetzt nicht dabei ) fängt bei jeder Sache SOFORT an zu zucken, zu nerven und zu quaken. Aber meinen zu wissen, wie man einen Profiverein führt, hochbezahlte Mitarbeiter motiviert und bei der Stange hält. Wissen natürlich auch, wie man Verhandlungen mit Top-Kandidaten auf hohem Niveau erfolgreich zum Abschluss bringt. :mrgreen:

Auch wenn es gerade jetzt echt hart und schwierig ist, sollte man manchmal.....versuchen, nicht komplett zu verkrampfen.
Noch ist Zeit, manche Dinge zu verändern, zum positiven, wie wir alle hoffen.
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Goldfinger » 22.12.2010 20:44

Dann müssten bei Wolfsburg aber alle gehen!
Zig Millionen investiert und wo stehen die jetzt?
Liegen zuhause auch schon wieder 0:3 gegen Cottbus zurück.
parker1959
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2009 18:09

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von parker1959 » 22.12.2010 20:52

"... wie man einen Profiverein führt, hochbezahlte Mitarbeiter motiviert und bei der Stange hält. "

genau, das sollte man eigentlich von einem hochbezahlten und professionellen Trainer erwarten können.
Und wenn nicht-müsste der Sportdirektor mal Klartext reden.
Wie gestern gegen Hoffenheim.
Wie hat er den MF angebrüllt, wie unsicher hat der MF zu ihm hingeschaut, Und bisweilen erst nach einem Blick zum Sportdirektor kam dann plötzlich Leben in MF.
Es war ein seltsames Bild - diese Orientierungslosigkeit und Ratlosigkeit - und ich dachte schon, das würde dem Eberl reichen und nach dem Spiel den Trainer feuern.
Aber nein.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6034
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Jagger1 » 22.12.2010 21:34

Der Transfer von Hanke zeigt für mich Eberl's komplette Orientierungslosigkeit. Was soll bitte dieser Transfer von Hanke darstellen????

Es ist die Aufgabe die im Kader vorhandenen Stürmer bei Laune zu halten, zu fördern und besser zu machen - und wenn der Trainer das nicht kann dann soll er sagen dass er dem Bundesligageschäft nicht gewachsen ist.

@Max

Wie wäre es mal mit BL-erfahrenen Spielern? Madlung von Wolfsburg ausleihen für die Abwehr, dazu einen LV und einen 6er wie Galasek - fertig!
Benutzeravatar
Block F
Beiträge: 288
Registriert: 20.08.2009 22:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Block F » 22.12.2010 22:58

Jagger1 hat geschrieben:Wie wäre es mal mit BL-erfahrenen Spielern? Madlung von Wolfsburg ausleihen für die Abwehr, dazu einen LV und einen 6er wie Galasek - fertig!
das wäre doch zu einfach.
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1861
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von sniper25eis » 22.12.2010 23:32

Jagger1 hat geschrieben:Der Transfer von Hanke zeigt für mich Eberl's komplette Orientierungslosigkeit. Was soll bitte dieser Transfer von Hanke darstellen????

Es ist die Aufgabe die im Kader vorhandenen Stürmer bei Laune zu halten, zu fördern und besser zu machen - und wenn der Trainer das nicht kann dann soll er sagen dass er dem Bundesligageschäft nicht gewachsen ist.

@Max

Wie wäre es mal mit BL-erfahrenen Spielern? Madlung von Wolfsburg ausleihen für die Abwehr, dazu einen LV und einen 6er wie Galasek - fertig!
Mo und Boba haben sich erstmal selbst disqulalifiziert, dass kann man ignorieren, muss man aber nicht. Daher kann ich das schon nachvollziehen. Lasse mich erstmal überraschen. Warum sollten die verantwortlichen bitte die Spieler bei Laune halten? Weil sie nicht schon genug verdienen und ein wenig gebauchpinselt werden müssen?
Von uns weiß doch keiner wer da noch kommen könnte und wer nicht.
ich gehe mal nicht davon aus dass es so einfach ist einen vernünftigen LV und einen 6er wie Galasek zu verpflichten. Einen vernünftigen LV suchen ca. 80% alle Bundesligavereine.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borowka » 22.12.2010 23:38

Für mich ist Eberl einer der Totengräber dieses Vereins. Redet so viel von Konzepten, von der Zukunft, von irgendwelchen Charaktertests, von Kontinuität und und und. Hört sich auch alles gut an, erinnert mich irgendwie an die guten alten Zeiten. Aber die sind vorbei. Die waren mal. Das ist Vergangenheit. Die Gegenwart sieht mit Platz 18 und angesichts des zu sehenden Krisenmanagements mehr als düster aus, die Zukunft wird zeigen, ob die Borussia in Liga 2 überleben wird können.

Eberl war Jugendkoordinator. Dann wurde er Sportdirektor. Auf diesem Posten durfte sich die letzten Jahre sowieso jeder mal ausprobieren. Jetzt eben Eberl. Er wird in die Historie von Borussia eingehen als derjenige, der den Verein sehenden Auges in den Abgrund geführt hat.

Eberl sollte gehen und seinen Kumpel Frontzeck gleich mitnehmen. Die Nachfolger haben´s sowieso schon schwer genug, in diesem Trümmerhaufen Borussia nach Überlebenden zu suchen.
Borussia für immer!

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussia für immer! » 22.12.2010 23:53

Gut geschrieben, genauso ist es!
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Bruno am 22.12.2010 23:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötigen Fullquote gelöscht. Bitte achtet darauf!
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 22.12.2010 23:57

Gut geschrieben? Wegen der Polemik? Naja, Ansichtssache. Ein paar sachliche Argumente wären nett gewesen, aber man muss es ja nicht jedem recht machen :wink:

Dürfte doch wohl ziemlich klar sein das man sich von einem Stürmer trennen wird und das dürfte wohl Mo sein, der war zumindest ablösefrei und ist sicher auch relativ gut woanders unterzubringen. So wie er sich zuletzt präsentiert hat ist das auch nicht unbedingt ein Verlust. Ob Hanke besser ist, wird sich zeigen.
Zeigen wird sich auch hoffentlich bald wer die dringend benötigten Defensivverstärkungen sein werden, denn noch ein Spiel mit JICW und Daems in der IV können wir uns nicht mehr erlauben.
LotB
Beiträge: 5474
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von LotB » 23.12.2010 00:01

Naja, bei aller Begeisterung für Max, dieses Gelaber bezüglich "Charaktertest" ist halt ziemlich in die Hose gegangen, oder? Schlecht, wenn man sich soweit aus dem Fenster lehnt und dann mehrfach disziplinarisch eingreifen muss...
yambike2
Beiträge: 434
Registriert: 18.09.2008 18:26
Wohnort: VFL Mönchengladbach....

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von yambike2 » 23.12.2010 00:07

:hilfe:
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Commodore75 » 23.12.2010 00:21

Viele sehen eben nicht die Gefahr, dass wir nach dem Abstieg, der für mich nicht zu verhindern sein wird (ist halt meine Meinung), auch in der zweiten Liga erhebliche Probleme haben werden, um dort die Klasse zu halten. Wer hat dann ein Konzept, eine Idee, wie dann eine schlagkräftige Mannschaft aussehen soll ?

Ich finde, bei aller Kritik an Max Eberl sollte man immer noch bedenken, dass er als Jugendkoordinator von Königs zum Sportdirektor ernannt wurde, obwohl er diesbezüglich keinerlei Erfahrungen hatte. Verantwortlich für die Misere ist für mich daher hauptsächlich der Vorstand und insbesondere unser Präsident, der interne "Billiglösungen" wie Ziege und Eberl einem erfahreneren und natürlich teueren Sportdirektor vorgezogen hat.
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ruhrpott » 23.12.2010 00:28

Commodore75 hat geschrieben:Viele sehen eben nicht die Gefahr, dass wir nach dem Abstieg, der für mich nicht zu verhindern sein wird (ist halt meine Meinung), auch in der zweiten Liga erhebliche Probleme haben werden, um dort die Klasse zu halten. Wer hat dann ein Konzept, eine Idee, wie dann eine schlagkräftige Mannschaft aussehen soll ?
Also das halte ich nun für abstrus weit hergeholt. Man denke an den letzten Abstieg. Wie sind wir abgestiegen, welche überragend erfahrenen Männer waren da sportlich verantwortlich, wer hat uns alles verlassen ? Und wer ist prompt extrem souverän wieder augestiegen ???
Die Abstiegsangst kann man bei dem Tabellenstand nun wirklich nicht grundlos nennen. Auch nicht, dass ein evtl. Wiederaufstieg kein Zuckerschlecken würde. Aber jetzt mal direkt den Abstiegskampf in Liga 2 zu prognostizieren ? DAS ist pure Panikmache.
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2956
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Commodore75 » 23.12.2010 00:39

Ist halt meine Meinung. Wenn es für Dich Panikmache ist, bitte. Automatisch zu denken, wir würden nach einem Abstieg sofort wieder aufsteigen, nur weil uns das vor Jahren gelang, halte ich aber auch für falsch. Es wird schon einige Zeit brauchen, bis sich der Verein dann wieder fängt. Aber noch sind wir ja nicht abgestiegen.....
Antworten