Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Ehrenrunde
Beiträge: 764
Registriert: 29.08.2008 17:23
Wohnort: Schottland, Edinburgh

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Ehrenrunde » 09.10.2009 15:15

Tom70 hat geschrieben:Doch klar zu erkennen ist das in unserer Führungsetage keiner in der Lage ist ein vernüftiges Sportliches - Konzept auf die Beine zu stellen, vermehrt habe ich in den letztem Jahren gefordert das die Verantwortliche allesamt daher ausgetauscht werden müssen und Leute mit sportlichem Sachverstand die Geschicke leiten müssen und keine Azubis oder Möchtegern Präsidenten.
Du musst einen grossen Einblick in die Geschicke und Interna der Borussia haben um etwas so klar erkennen zu koennen. Das kann ich definitiv nicht aber eventuell bist du ja auch ein Insider. Ferner musst du einen grossen Erfahrungsschatz haben um die Verantwortlichen auch noch so aburteilen zu koennen. Glaubst du das wirklich das du auch nur ansatzweise ueberhaupt verstehst was wirklich Sache ist oder bist du da nur im Bereich des blanken Aktionismus ohne Sinn und Gehalt?
Tom70 hat geschrieben:Nun sind wir wieder da wo keiner hin will und die Verantwortlichen reden nur Müll, ich fordere hiermit zwar wieder den kompletten Rücktritt aller Verantwortlichen, da nur dann der Weg frei ist für einen Neuanfang!
Wir sind da wo die Verantwortlichen angekuendigt haben das wir stehen werden. Im Abstiegskampf. Das damit viele Fans einfach nicht klarkommen ist doch nicht das Problem der Verantwortlichen sondern der jeweiligen Fans. Irgendetwas dumm anonym zu fordern und dabei nicht einmal Fakten/Argumente vorweisen zu koennen ist schon verdammt traurig aber nichts ungewoehnliches in Gladbach. Das ewige Stammtischgebrabbel hoere ich nun seit ueber zwanzig Jahren und hier im Forum seit einigen Jahren aber auch wenn man es immer wieder hoert so nimmt der Wahrheitsgehalt nicht zu. Kann man diese "Fans" nicht endlich mal austauschen?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28418
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 09.10.2009 17:32

Tom70 hat geschrieben:Nun sind wir wieder da wo keiner hin will und die Verantwortlichen reden nur Müll, ich fordere hiermit zwar wieder den kompletten Rücktritt aller Verantwortlichen, da nur dann der Weg frei ist für einen Neuanfang!
Auweia, das wird aber krass, wo sollen wir denn so kurzfristig ein neues Präsidium, eine neue sportliche Führungsriege und eine neue Mannschaft uwwina. herbekommen?
Ginge es hier um Kunst, würde ich deinen Beitrag der Stilrichtung Surrealismus zuordnen..... aber hier gehts um Fussball, daher klipp und klar.....geht nicht, gibt's doch, ich finde Deine Forderung völlig überzogen und fernab jeder Realität, nicht umsetzbar,unmöglich...ein Rücktritt aller Verantwortlichen ist nur durch die Vereinsauflösung zu realisieren, und darauf habe ich im Moment gerade mal aber sowas von überhaupt keinen Bock...denn es wäre kein Neuanfang, sondern das Ende....
Ehrenrunde hat geschrieben:Wir sind da wo die Verantwortlichen angekuendigt haben das wir stehen werden. Im Abstiegskampf. Das damit viele Fans einfach nicht klarkommen ist doch nicht das Problem der Verantwortlichen sondern der jeweiligen Fans.
Mir wäre zwar auch lieber, wir würden besser dastehen, aber das Leben ist ja bekanntlich kein Wunschkonzert....und deshalb müssen wir da jetzt wieder mal durch...nicht nur die Mannschaft oder der Trainer braucht Eier..... :wink:
Benutzeravatar
FanNr12
Beiträge: 1992
Registriert: 09.09.2003 00:18
Wohnort: Ruhrpott

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von FanNr12 » 15.10.2009 20:27

Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8442
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Liebelein » 19.10.2009 21:11

Ich nehme einmal die aktuellen Diskussionen aus dem Trainer Thread + seiner Äusserungen im DSF auf.

Was "befähigt" eigentlich unseren derzeitigen SD einen Trainer zu entlassen:
- seine Erfolge als SD?
- seine Erfloge als Jugendkoordinator?
- seine Erfolge als Spieler? (Wieviele Spiele in der Nationalmannschaft, Championslegue, Uefa-Pokal, Deutsche Meisterschaften, Pokalsiege.....?)

Fragen über Fragen.
Aber er Antwortet auf die Frage von Udo Lattek wer bei Borussia letztendlich zu entscheiden hat: Ich

:?: :?: :?:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 19.10.2009 21:56

Was soll er sonst antworten? Das er ein Sportdirektor ohne Kompetenzen ist? Muss man Ch.League gespielt haben um Fußballfachmann zu sein? Viele Fußballprofis haben sich nicht gerade durch messerscharfen Verstand hervorgetan. Ist ein unterbelichteter Fußballstar mit internationalen Erfolgen automatisch zum Sportdirektor berufen?
Die Antworten sollten sich eigentlich von selbst ergeben. Es gibt keinen Einzelfaktor der jemanden zu diesem Job befähigt, sondern das erfordert eine Kombination aus verschiedenen Fähigkeiten und Kompetenzen. Die sportliche Erfahrung ist da nur 1 Part und auch davon besitzt ME jede Menge. Im Gegenteil, seine Erfahrung im Jugendbereich hat ihm sicher Dinge vermittelt, die ein "normaler" (meinetwegen auch sehr erfolgreicher) Profi nicht kennt. Von seinem Studium mal ganz abgesehen. Praxis (als Spieler oder auch Verantwortlicher), die Kenntnis interner Abläufe eines Vereins, charakterliche Kompetenz, kaufmännischer Background. Ich denke das sind Dinge auf die es ankommt udn nichts davon würde ich ME absprechen. Das schützt natürlich vor Fehlern nicht, aber es kann ja wohl niemand eine 100 % Transfequote erwarten.

Hmm, unsere Fans wohl schon :?
Benutzeravatar
Block F
Beiträge: 288
Registriert: 20.08.2009 22:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Block F » 20.10.2009 10:11

Bruno hat geschrieben:Viele Fußballprofis haben sich nicht gerade durch messerscharfen Verstand hervorgetan. Ist ein unterbelichteter Fußballstar mit internationalen Erfolgen automatisch zum Sportdirektor berufen?
das gilt nicht nur für SD, sondern auch für Trainer.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Nothern_Alex » 20.10.2009 18:48

Block F hat geschrieben:
das gilt nicht nur für SD, sondern auch für Trainer.
Viehbauer, Fleischer und Koch haben alle drei mit dem Umgang von Fleisch zu tun. Aber nicht jeder gute Koch ist auch automatisch ein guter Fleischer oder Viehbauer.

Spieler, Trainer und Sportdirektor sind eben drei grundverschiedene Karrieren, die ein unterschiedliches Anforderungsprofil haben. Daher ist man nicht automatisch gut in den anderen beiden Berufen, wenn man in einem gut war.

Das ein Matthäus das nicht einsieht, kann ich ja verstehen, aber ich habe die User hier für einsichtiger vermutet ;-)

Also bisher macht Eberl seinen Jos recht gut, das ist zumindest :schildmeinung:
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von patte » 20.10.2009 18:53

Nothern_Alex hat geschrieben:
Also bisher macht Eberl seinen Jos recht gut, das ist zumindest :schildmeinung:
bis auf den wunderbaren Vertippser gebe ich dir vollkommen recht :wink:
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6833
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von froggy34 » 20.10.2009 20:13

Gutes , plausibles Interview von Max auf Fohlen TV. Ich denke wir sollten wirklich alle Ruhe bewahren wie Max es fordert. Komplette Neuanfänge hat wir in den letzten Jahren oft genug, was dabei rauskam ist bekannt.
Bin mir sicher das Samstag wieder zählbares rauskommt. Und dann geht es auch endlich wieder bergauf. :bmgja: :bmg:
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4130
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Simi » 21.10.2009 00:29

Ich habe bei uns noch nie solch ein Interview von einem unserer Sportdirektoren gehört. Einfach überragend. Der Kerl hat sich mal wirklich ein Konzept ausgedacht an das er glaubt und auch ganz wichtig, festhält! Wir werden früher oder später da unten wieder rauskommen!
Benutzeravatar
Block F
Beiträge: 288
Registriert: 20.08.2009 22:47

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Block F » 22.10.2009 09:54

wenn die Mannschaft lebt so wie Herr Eberl immer behauptet und der Trainer alles richtig macht,
sagen der Tabellenplatz und ich . :mrgreen: . das der Kader dann nicht ausreichend zusammengestellt wurde,
oder warum steht BMG auf Platz 17 und hat erst 7 Punkte ? Statistisch gesehen ist BMG genauso schlecht wie letzte Saison,
deshalb die Frage, warum ist das so Herr Eberl ?
luckie
Beiträge: 3360
Registriert: 06.03.2007 15:16
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von luckie » 22.10.2009 11:29

Borussias Zusage zum Wintercup war Bestandteil der Transferverhandlungen um Johannes van den Bergh, der vor dieser Saison in die Landeshauptstadt wechselte
http://www.borussia.de/de/borussia_news ... 75362.html

Ist ja eine interessante Transferpolitik. Wir Fans sollen die Ablösesumme für vdB Fortuna finanzieren. Gleichzeiig sucht man einen Ersatz für die Position, der danm eingekauft werden muß. :hilfe:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33482
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von steff 67 » 22.10.2009 12:34

Simi hat geschrieben:Ich habe bei uns noch nie solch ein Interview von einem unserer Sportdirektoren gehört. Einfach überragend. Der Kerl hat sich mal wirklich ein Konzept ausgedacht an das er glaubt und auch ganz wichtig, festhält! Wir werden früher oder später da unten wieder rauskommen!
Tja ,Theorie und Praxis sind zwei paar Schuhe.
Das irgendwann Rückschläge kommen würden war ja klar aber kein Mensch hat gedacht das es so schlimm kommen würde wie jetzt und stell die vor wir patzen gegen Köln und dann geht es zum Hsv!!
Alle Konzepte (schön und gut) nützen nichts wenn die nötigen Punkte nicht vorhanden sind
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1467
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von kaepten » 22.10.2009 20:57

stöh hat geschrieben: Das irgendwann Rückschläge kommen würden war ja klar aber kein Mensch hat gedacht das es so schlimm kommen würde wie jetzt und stell die vor wir patzen gegen Köln und dann geht es zum Hsv!!
Alle Konzepte (schön und gut) nützen nichts wenn die nötigen Punkte nicht vorhanden sind
Aber nach 6 Pflichtspielniederlagen in Serie kann es 7, 8 oder 9 geben. Und dennoch greift irgendwann das Gesetz der Serie.

Hoffentlich gelingt die Wende. :bmgja:
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Lobe » 23.10.2009 03:15

Neue Manager! Neue Konzepte! Das hatten wir in den vergangenen 10 Jahren! Und das wir diesen Konzepten nicht genug Zeit gegeben haben, bracht uns genau dahin wor wir jetzt sind! Ehlich gesagt, finde ich es klasse, das die Vereinsführung vielmehr Geduld zeigt und absolut deutlich zum Trainer steht! Das stärkt die Position unseres Trainers, aus der wir in den vergangenen 10 Jahren einen Lutschiposten gemacht haben! Und das ist enorm wichtig gegenüber unseren Spielern!!!
Pro Max Eberl! Pro Michael Frontzeck! Pro Bonhof! Pro Königs! Zieht es durch! So schwer es auch vielleicht werden sollte!!!!!!!!
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Neptun » 23.10.2009 09:59

Super Beitrag, Lobe :daumenhoch:
Benutzeravatar
patte
Beiträge: 3752
Registriert: 20.11.2006 13:09
Wohnort: berlin

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von patte » 23.10.2009 12:13

astrein Lobe :bmg:
Graupe
Beiträge: 114
Registriert: 21.08.2009 16:58

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Graupe » 23.10.2009 14:18

Lobe hat geschrieben:...Pro Max Eberl! Pro Michael Frontzeck! Pro Bonhof! Pro Königs! Zieht es durch! So schwer es auch vielleicht werden sollte!!!!!!!!
:daumenhoch: Genau, zieht es diesmal durch bis zum bitteren Ende. Bloß keine Korrekturen mehr. Das Konzept fängt jetzt langsam an zu greifen.

Aber vergesst nicht, vor der 4. Liga die Bremse zu treten, denn bis dahin würde mein Vertrauen arg gelitten haben. Und son bisschen Profifußball würd ich bei der Borussia dann auch ganz gerne ab und zu noch mal sehen. :wink:
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Bruno » 23.10.2009 15:06

Wenn wir dann in Liga 4 sind, kauf Dir doch einfach ne DVD von den 70ern :roll:
Benutzeravatar
yes1969
Beiträge: 5619
Registriert: 28.11.2004 13:49

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von yes1969 » 23.10.2009 17:45

kein verantwortlicher in irgendeinem unternehmen hat einen frei schein(wenn es nicht sein unternhemen ist)
wenn es schlecht läuft oder die zahlen nicht stimmen in seinem bereich
wird er dafür die verantwortung übernehmen müssen
Antworten