Die Zukunft unserer Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Mattin » 04.03.2018 10:57

borussenmario hat geschrieben:Da sind wir glaube ich hergekommen :)

Bild
Ergötzen wir uns an den glorreichen 70ern - ich möchte aber dennoch daran erinnern, dass wir bereits vor nicht allzu langer Zeit in der CL vertreten waren und auch in der EL, auch wenn das nicht zu einem Titel gereicht hat, dennoch waren das ja auch „Erfolge“, aber ich sehe es ähnlich - es ist untragbar dass wir immer noch klein geredet werden.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von michy » 04.03.2018 10:58

Oh Mario, das übersteigt so glaube ich, die Vorstellungskraft einiger hier..... :mrgreen:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Raute s.1970 » 04.03.2018 11:02

borussenmario hat geschrieben:Da sind wir glaube ich hergekommen :)

Bild
Ach das meint Max immer mit seiner Floskel, ...."wir dürfen nicht vergessen, wo
wir hergekommen sind."

Jetzt verstehe ich den Sinn erst so richtig........ :mrgreen:
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Borussenpaul » 04.03.2018 11:22

Der verlässlichste Wegweiser in die Zukunft,
ist die Vergangenheit.

Und die war bei uns ein erfolgreicher Trainer.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Volker Danner » 18.03.2018 12:20

Gladbach ist ein Opfer des eigenen Erfolgs

Seit dem Weggang von Lucien Favre 2015 sackt Borussia Mönchengladbach sukzessive ab. Im Sommer muss sich einiges ändern.

http://www.sueddeutsche.de/sport/bundes ... -1.3910448
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Mattin » 18.03.2018 12:28

So sehr ich mir das auch wünsche, dazu wird es wohl nicht kommen.
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1467
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von kaepten » 18.03.2018 13:55

Existentiell wichtig für unsere Zukunft wird sein, dass wir dauerhaft einen Trainer haben, der die Spieler besser macht (der letzte der dies könnte war Lucien Favre).
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Oldenburger » 18.03.2018 14:12

@volker
danke für den bericht

ist schon was dran.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von antarex » 18.03.2018 14:16

Guter Bericht.
Die Einen werden darauslesen, dass sich was ändern muss.
Wenn das die einfache Lösung wäre, dann hätten wir wohl keine Probleme!
Denn es muss sich das Richtige ändern und vor allem in die richtige Richtung.
Und das ist ungleich schwerer als einfach nur irgendwas irgendwie zu ändern.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von michy » 18.03.2018 16:57

Die Zukunft unserer Borussia, sehe ich persönlich kurz vor einer Zeitenwende. Unsere Topführung ist meist über 70 und sportlich haben wir einen wenig inovativen Trainer der besser im Reden, als im taktischen Bereich auf dem Platz agiert.

Unseren Sportdirektor kann ich derzeit nicht mehr einschätzen. Ich hoffe aber noch, das er anders agieren wird, als ich derzeit vermute. Hier ist viel erreicht worden in den letzten Jahren, wo sicherlich alle, aber vor allem einer seinen Hauptanteil daran hatte. Man ist gerade dabei, das alles sportlich wieder abzuwirtschaften und ist das erst einmal erreicht, wird es auch wirtschaftlich nicht besser.

Es wird Zeit für Veränderungen.....
O.Ferfers
Beiträge: 190
Registriert: 04.01.2015 05:37

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von O.Ferfers » 19.03.2018 06:18

Ich denke, wir sollten sachlich an die Sache herangehen. Keiner ist mit dieser Saison zufrieden.
Was man der Mannschaft vorwerfen kann ist, dass in zu vielen Spielen die nötige Einstellung gefehlt hat. Geht es gegen einen großen Gegner, sind wir in der Lage 110% zu geben, aber in zu vielen Spielen haben wir gemeint, mit 90% geht es auch und dann kam das böse erwachen. Für mich ein Zeichen fehlender Einstellung. Uns fehlt eindeutig ein Leader, der die Mannschaft puschen kann. Dann ein Trainer, der tatenlos zusieht. Nur Kopfschütteln ist zu wenig. Dann das unglaubliche Verletzungspech ! Wir sind nicht Bayern München, die 18-20 Spieler haben, die auf Top-Niveau spielen können. Das sollten wir akzeptieren. Was erwarte ich von der neuen Saison ?
Ich denke, man muss die Lehren aus dieser Saison ziehen und alles auf den Prüfstand stellen. Vom Trainer erwarte ich, dass er mehr Feuer ins Team bringt, das er mehr als nur ein System trainieren lässt. Von Max erwarte ich, dass er die Schwächen der Mannschaft erkannt hat und den Kader dementsprechend korrigiert. Von einigen Spielern sollte man sich trennen, ohne das ich hier Namen nenne, hier sollte auch nicht vor altgedienten Spieler halt gemacht werden. Wir brauchen neues Blut im Team. Nostalgie in allen Ehren, aber wir wollen wieder erfrischenden Fußball, mit Spiellaune und Einsatz sehen, dafür lieben wir unsere Borussia und gehen ins Stadion.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3920
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von TheOnly1 » 11.04.2018 09:32

Die Zukunft unserer Borussia...ist offenbar primär schwarz-grün.

http://fohlen-hautnah.de/themen/kurz-un ... -fohlenelf

Ich bin skeptisch. Das hat schon wieder so einen unfassbaren Kommerz- und Event-Charakter....
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von kurvler15 » 11.04.2018 10:45

Also meine Farben sind Schwarz-Weiß-Grün und nicht Schwarz-Grün. Und das wird auch so bleiben :D
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4043
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von kraufl » 11.04.2018 11:16

Genau so sieht das aus, kurvler.
Dieses Markenzeugs ist echt nicht mein Ding. Weiß gehört einfach zur Borussia.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18268
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von don pedro » 11.04.2018 12:06

vermute wird so ein flop wie das wiederliche Neongrün vor ein paar jahren. :|
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Volker Danner » 11.04.2018 13:08

es wird alles zu tode kommerzt.. Tradition stört da nur!

die Verantwortlichen sollten sich mehr ums sportliche kümmern, da besteht dringender handlungslbedarf!
Zuletzt geändert von Volker Danner am 11.04.2018 17:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42616
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Viersener » 11.04.2018 13:12

Hm, ich verstehe nicht wie Borussia andauern das Grün "in Mode" bringen will. Die Vereinsfarben sind ja Schwarz Weiß ... grün okay, aber nicht die Hauptfarbe.

Aber ich versteh ja auch nicht das wir im "Event" Trikot zu hause spielen, obwohl ja weiß eigentlich das Heimtrikot bisher war.

Lassen wir uns überraschen
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 223
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von inv!z3 » 11.04.2018 13:26

Spült halt mehr Geld in die Kasse wenn man das Trikot welches sich am besten Verkauft am meisten promotet. Anfangs fand ichs auch gut, dass wir öfters mit dem "schöneren" Trikot gespielt haben, aber im laufe der Saison hab ich immer mehr uns in weiß vermisst. Ich hoffe doch sehr dass dieses Jahr nur eine ausnahme ist, da das Heimtrikot diesmal total missglückt ist und dass man nun nicht daraus ableitet dass wir in Zukunft gar nicht mehr in weiß auftreten sollten.

Wenn man mich fragt sollte das Heimtrikot immer weiß und Auswärtstrikot immer schwarz sein. Und diese könnte man dann noch mit grünen und/oder schwarzen bzw. weißen Elementen individualisieren.
Naynwehr
Beiträge: 109
Registriert: 23.02.2013 00:20

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Naynwehr » 11.04.2018 13:35

inv!z3 hat geschrieben:Wenn man mich fragt sollte das Heimtrikot immer weiß und Auswärtstrikot immer schwarz sein. Und diese könnte man dann noch mit grünen und/oder schwarzen bzw. weißen Elementen individualisieren.
Wenn man die Entwicklung der letzten Jahre bei unseren Trikots betrachtet, wird es darauf hinauslaufen, dass unser Heimtrikot Schwarz/Weiß und das Auswärtstrikot Grün wird.

edit: Interessant wäre da mal eine Statistik, welches Trikot der letzten Jahre wie gut verkauft wurde. Bei Saison übergreifenden Trikots müsste man das dann ggf. noch aufsplitten.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von BurningSoul » 11.04.2018 16:24

TheOnly1 hat geschrieben:Die Zukunft unserer Borussia...ist offenbar primär schwarz-grün.

http://fohlen-hautnah.de/themen/kurz-un ... -fohlenelf

Ich bin skeptisch. Das hat schon wieder so einen unfassbaren Kommerz- und Event-Charakter....
Hat es da eine Einigung mit der Postbank gegeben bezüglich des gelben Balken? Der Eindruck ensteht zumindest bei dieser Kampagne. #MeineFarben und auf dem Poster sieht man nur schwarz-grün und eine weiße Schrift. Sollte es (wie erwartet) so kommen, dass der gelbe Balken auf dem Trikot bleibt, könnte das ganze schnell zum Bumerang werden. Käufer wird das neue Trikot finden. Alleine aus Nostalgie-Gründen werden viele beim Puma-Dress zuschlagen. Aber wenn nach so einer Kampagne der gelbe Balken bleibt, dann wäre es schon sehr enttäuschend. Zumindest ein Fan-Trikot (mit neutraler Sponsorenfarbe) wie vor einigen Jahren bei Bochum, sollte man doch hinbekommen. Meinetwegen können diese Trikots dann auch 3 oder 4 Euro mehr als das reguläre Trikot kosten. Ob nun 80 Euro oder 84 Euro macht den Braten auch nicht mehr Fett. Sparen muss man dafür so oder so.
Antworten