Die Zukunft unserer Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Tusler
Beiträge: 5860
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Tusler » 17.01.2012 16:21

Zu Steinfloh:
Die Stars wir Messi und Xavi usw.spielen bei Barca zwar in einem ähnlichen System wie LF,aber Sie sind in dieses System von Anfang an hineingewachsen.Denn fast alle Barca Stars waren schon in frühester Jugend im Verein und kennen eigentlich gar kein anderes System.Später zugekaufte Stars wurden genauestens beobachtet,ob Sie in dieses System passen.Und trotzdem sind einige gescheitert.
Villa z.B. stand vor seiner Verletzung eigentlich schon zum Verkauf an.
Drum merke: Ein solches System wie LF oder Barca muss über einen längeren Zeitpunkt installiert werden,damit es wirklich funktioniert.Du glaubst doch wohl nicht im Ernst,dass sich die jetzigen Stars der Bayern ein solches System über mehrere Jahre aufdiktieren lassen,denn das ist notwendig,um wirklich damit Erfolg zu haben.Bei der Borussia funktionierte das System LF überraschend gut,weil anscheinend die richtige Mannschaft,zum richtigen Zeitpunkt zusammenspielte.
Das heisst aber nicht,dass dieses System schon voll ausgerreizt ist,dazu werden wahrscheinlich noch einige Jahre notwendig sein.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4079
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von HannesFan » 17.01.2012 19:14

LittleBilbo hat geschrieben:Quo vadis Borussia ?


Macht es nicht vielleicht mehr Sinn die Einnahmen in die Rückzahlung für das Stadion zu stecken ? und weiter auf junge Spieler zu setzten ?

Quo vadis Borussia ?
Hallo Borussen!

Bin neu im Forum, allerdings ein (weiterer) Ü50-Opa und daher Fan seit 1970.

Als solcher meine ich heute, das unsere Borussia sich in der Tat im Jahre 2011
die dicke Chance erarbeitet hat (erstmals seit mindestens 15 Jahren) sich dauerhaft im oberen Tabellendrittel, ja sogar im internationalen Geschäft festzusetzen - nicht trotz, sondern gerade wegen des Reus-Transfers!

Nich falsch verstehen. Meine Gemütslage unmittelbar nach Bekanntwerden des
Transfers:
:shock: :wut: :byebye: (in der Reihenfolge)

..heute aber :)

Drei Dinge muss Borussia schaffen: Eberl behalten, Favre behalten und die
Rückrunde nutzen um an die CL-Futtertröge zu kommen. Platz 4 verteidigen -
vielleicht auch Schlacke 04 verdrängen (kommt schon, die packen wir!!).

Wenn dann Maxi wie versprochen die Reus-Kohle in Spieler reinvestiert, dabei
das gleiche glückliche Händchen beweist wie zuletzt, ist mir um Borussia nicht
bange.

Machen wir uns nichts vor - die Zeiten der vereinstreuen Spieler ist vorbei, das
ist Wunschdenken. Einen Spieler wie Reus kann auf Dauer KEIN Verein in Europa halten, wenn er nicht ein CL-Abo hat, oder ? Wir können froh sein, dass Reus uns den Klassenerhalt und Platz 4 in der Hinrunde (mit) geschenkt hat und jetzt noch 17 Mio in die Kassen spielt. Komme mir jetzt keiner mit dem Oberbock Prinz Poldi, der ist auch zu den Bayern abgedampft und kam erst später wieder angekrochen.

Natürlich wirds teurer - bin mir trotzdem sicher, dass unsere Vereinsführung dies
solide angehen wird und nicht so krank wie die falsche Borussia, die trotz Schulden in zweistelliger Millionenhöhe noch 17 Mio. für Reus hinlegen darf (gehört eigentlich verboten, sowas).

Also Kopf hoch und volle Power für die Rückrunde!


Und falls es nicht klappt - einmal Borussia, immer Borussia, soviel ist sicher!!!
boAndi1
Beiträge: 1323
Registriert: 08.06.2009 20:51
Wohnort: Brandenburg(Land)Uckermark

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von boAndi1 » 17.01.2012 21:29

:winker: Herzlich willkommen Opa :wink: aber keine Angst,jetzt fängt das Leben erst richtig an,ich habe auch nicht mehr lange bis zur nächsten Null u.wir werden noch viele schöne Jahre mit unserer Borussia erleben.
Gefällt mir übrigens was du geschrieben hast,so wird es kommen u.auch klappen :daumenhoch: Wirst dich bestimmt wohlfühlen hier,sind bis auf ein paar 8) alle in Ordnung!
Und wie du schon sagst,einmal Borusse immer Borusse egal was kommt.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4079
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von HannesFan » 17.01.2012 21:46

Yep :mrgreen:

Bin übrigens seit 2 Jahren Gastleser im Forum, gefällt mir super, so dass ich jetzt
endlich mal den Hintern hochgekriegt habe und meinen Senf dazugebe..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28056
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von 3Dcad » 18.01.2012 12:09

stern.de Prognose:
Nicht selten kommt es vor, dass wir unsere Prognose aus dem Sommer bereits im Winter relativieren müssen. Im Falle Gladbachs halten wir allerdings daran fest. Mit dem Meistertitel werden die Fohlen zwar nichts zu tun haben, bei der Vergabe um die internationalen Plätze dürften sie aber ein gewaltiges Wort mitsprechen. Auch dank eines Marco Reus, der volle Unterstützung von den Fans erhält.

Sven Kittelmann

http://www.stern.de/sport/fussball/bund ... 75044.html


großes lob an stern.de :daumenhoch: die sich kaum an der untergangsstimmung in der winterpause beteiligt haben, sondern im gegenteil mit einer der ersten waren die andere medien kritisiert haben. sie waren es die wieder die ersten sterne am schwarzen borussenhimmel schimmern liesen. dafür gebührt ihnen ein dankeschön.
ich werde weiter die sterne zählen :wink: denn das waren wirklich fundierte berichte. weiter so. :winker:
ja ich kann schon weitere sehen...
30jahrebmg
Beiträge: 21
Registriert: 04.12.2004 17:24
Wohnort: HSK

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von 30jahrebmg » 21.01.2012 16:31

Habe heute Mittag mit meinem Bruder gewettet, dass wenn wir Meister werden,
ich mit dem Rad nach München fahre ( ca. 600 km) und dort vor der Allianz Arena die BMG-Flagge hisse :kopfball:
Wobei ich mit einem vierten Platz mehr als zufrieden wäre :bmg:
Benutzeravatar
fohlenmax
Beiträge: 172
Registriert: 16.06.2004 12:26
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von fohlenmax » 22.01.2012 14:33

Vllt. gehört das eher hier hin

Nach dem Last-Minute-Klassenerhalt wäre ich mit einem Platz über dem Strich zurfrieden gewesen! Nach der sensationellen Vorrunde und dem 3:1 gegen Bayern ist das bereits sicher! Warum sollte ich mir als Fan jetzt solch hohe Erwartungen setzen wie CL? Zugegeben, selbst wenn es in der Rückrunde nicht sooo gut laufen sollte, ist ein EL - Platz drin. Aber damit ist es auch gut! Wir Fans träumen davon, mit Vereinen wie Bayern usw. auf Augenhöhe zu sein. Das wird m.Mn. nach wohl kaum mehr irgendwann so werden.
Wer glaubt, nach einer Quali für die EL wird alles besser und wir sind zurück im Konzert der Großen, der soll sich anschauen, was mit UEFA-Cup und EL-Teilnehmern in der Vergangenheit passiert ist. Bochum abgestiegen, Frankfurt abgestiegen, Nürnberg spielt gegen den Abstieg, Mainz spielt gegen den Abstieg, Hertha ist abgestiegen. Hannover spielt zwar eine ordentliche Saison, ist aber auch meilenweit von dem entfernt, was sie letztes Jahr gezeigt haben. Nur die großen Vereine habend das finanzielle Potential, ständig um die internationalen Plätze zu spielen.
Ich freue mich über jeden Sieg meiner Borussia.
Nach langen Jahren des Abstiegskampfes freue ich mich über eine sorgenfreie Saison, erwarte aber nicht, dass das auch nächstes Jahr selbstverständlich ist.

Je höher die Erwartungen sind, desto größer die Enttäuschung. Wenn ich Samstags im Lotto gewinne und rechne mit 10 Millionen, bekomme nur 300.000 bin ich zu Tode betrübt. Rechne ich mit nichts, gewinne 300.000 bin ich der glücklichste Mensch der Welt!

Ich bin kein Pessimist, nur Realist. Borussia hat im Moment einen tollen Trainer, eine tolle Mannschaft. Dennoch spielt sie am Limit. Und ich erwarte nicht, dass Borussia das eine ganze Saison schafft. Tut sie es doch, bin ich der glücklichste Mensch der Welt......

In diesem Sinne schwöre ich Stein und Bein, auf die Elf vom Niederrhein!
Benutzeravatar
fohlenmax
Beiträge: 172
Registriert: 16.06.2004 12:26
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von fohlenmax » 22.01.2012 14:36

30jahrebmg hat geschrieben:Habe heute Mittag mit meinem Bruder gewettet, dass wenn wir Meister werden,
ich mit dem Rad nach München fahre ( ca. 600 km) und dort vor der Allianz Arena die BMG-Flagge hisse :kopfball:
Wobei ich mit einem vierten Platz mehr als zufrieden wäre :bmg:

Auf halber Strecke nimmst mich dann mit.... :kopfball:
Morrissey
Beiträge: 310
Registriert: 19.05.2004 12:03
Wohnort: Singapore

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Morrissey » 25.01.2012 17:28

das Schöne an der Sache ist doch, dass wir mehr Geld haben, durch Transfers, durch Erfolg höhere Zuschauereinnahmen, evtl. intern. Geschäft -> attraktiver für Sponsoren -> höhere Einnahmen. Kann sich zu einer Spirale nach oben entwickeln.
Auch werden wir für Spieler interessanter, die vorher nicht nach Gladbach gegangen wären. Und mit den Reuseinnahmen kann man ggf. auch die Gehälter erhöhen und somit gute Spieler auch eher halten. Und wenn sie dann noch intern. spielen können...
Auch der Abstand auf Bremen ist ja erstmal beruhigend. Super wäre natürlich CL, wobei ich daran noch nicht zu glauben wage.

Und wir haben dieses Jahr auch noch die Chance auf den Pokal, auch wenn ich damit nicht ernsthaft rechne. So ein Traumszenario wäre hier bspw. Halbfinale gegen die Bayern zu Hause und sie ein drittes Mal schlagen. Naja, ehrlich gesagt denke ich aber, dass die Bayern gegen den VfB rausfliegen.

Mit viel Träumerei bekommen wir einen Lauf und wenn es am Ende heißt, Platz 3 vor den Bayern und Pokalfinale gegen Dortmund, ok fein. Und wenn die Bayern dann noch im Halbfinale in der CL rausfliegen und mit nix am Ende da stehen, ja traumhaft. Dann spielen wir 2012 CL und die Bayern ggf. nur EL. Hähä.
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3714
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von MAK » 25.01.2012 18:21

Hey, Hey Morrissey, wach auf :winker: :wink:
borusse in köln
Beiträge: 114
Registriert: 25.02.2005 21:59
Wohnort: köln

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von borusse in köln » 25.01.2012 19:27

Es ist immer noch ungewohnt bei Partien wie z.B. K'lautern - Bremen auf Sieg K'lautern zu hoffen und mittlerweile auf den Abstand zum Nicht CL-Platz zu gucken. Herrlich, ich genieße jeden Moment.

Habe mir übrigens zum ersten Mal ne Dauerkarte geleistet, da ich fest davon ausgegangen bin, dass wir eine gute Saison spielen. Gut war für mich Platz 8 -10, dass es sol läuft. Einfach nur sensationell :anbet:
Tusler
Beiträge: 5860
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Tusler » 30.01.2012 08:13

Sieht im Moment sehr gut aus.Trotzdem:von Spiel zu Spiel denken.Sich nicht aus der Reserve locken lassen.Wenn ich bedenke wo wir ständen,wenn wir nicht ausgerrechnet immer gegen die letzten der Liga verlieren würden.
FC Augsburg und SC Freiburg.Bei allem positivem in dieser Saison,zeigt es uns,dass es nur mit der richtigen Einstellung geht.Also weiter hart arbeiten!
Ingros
Beiträge: 48
Registriert: 02.01.2012 07:05

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Ingros » 30.01.2012 10:34

bei mir isses auch so, das ich anfang der saison, wie auch die letzten jahre, immer für die grossen gehalten hab, damit wir unten mehr leute hinter uns haben...
jetzt inzwischen bin ich für die "kleinen" damit weniger mannschaften vor uns sind :)

geniessen wir diese saison.. seit 95 endlich wieder eine wo wir garantiert nicht absteigen und uns auf die spiele freuen können... aktuell läufts für uns nahezu perfekt.. schade das hannover gewonnen hat ;) aber die EL ist drin! anders kann man das nicht sagen.. wenn nicht jetzt, wann dann?


kritisch bin ich aber doch... nächste saison wird schwer! ausverkauf, wenn wir pech haben, integration klappt nicht so toll.. niederlagen in der liga und in EL (oder gar CL), selbstvertrauen schwankt, stimmung geht runter.. bamm
aber ich male gerne schwarz :/
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43556
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Viersener » 30.01.2012 10:34

Ingros hat geschrieben:

kritisch bin ich aber doch... nächste saison wird schwer! ausverkauf, wenn wir pech haben, integration klappt nicht so toll.. niederlagen in der liga und in EL (oder gar CL), selbstvertrauen schwankt, stimmung geht runter.. bamm
aber ich male gerne schwarz :/
arbeitest du bei der Blöd´? :twisted:
Benutzeravatar
borussenflut
Beiträge: 1515
Registriert: 13.02.2007 18:31
Wohnort: neuss

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von borussenflut » 30.01.2012 11:56

Ingros hat geschrieben:kritisch bin ich aber doch... nächste saison wird schwer! ausverkauf, wenn wir pech haben, integration klappt nicht so toll.. niederlagen in der liga und in EL (oder gar CL), selbstvertrauen schwankt, stimmung geht runter.. bamm
aber ich male gerne schwarz :/
Mach dir mal keine Sorgen, solange Favre da ist, wird es schon klappen. :bmg:
Bodensee
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Bodensee » 30.01.2012 20:41

Aus Jux und Tollerei habe ich mal den Bundesliga-Rechner missbraucht...
Bundesliga Rechner: http://spiele.sport1.de/tabellenrechner/1liga.html
Annahme:
Wir verlieren alle restlichen Spiele 0:1 und bleiben auf 39 Punkten sitzen
Augsburg und Freiburg gewinnen alle ihre Spiele, auch gegen das Führungstrio
Das Führungstrio gewinnt die übrigen Spiele und macht untereinander jeweils ein Unentschieden.
Die übrigen Spiele gehen allesamt 1:0 zu Gunsten der Heimmannschaften aus
Ergebnis:
14. Mönchengladbach mit 39 Punkten und 31:27 Toren (+4)
15. Kaiserslautern mit 39 Punkten und 22:31 Toren (-9)
16. Köln mit 39 Punkten und 34:48 Toren (-14)
17. Wolfsburg mit 38 Punkten und 29:47 Toren (-18)
18. Nürnberg mit 36 Punkten und 26:40 Toren (-14)

Neu gerechnet
Wir verlieren alle restlichen Spiele 0:2 und bleiben auf 39 Punkten sitzen
Augsburg und Freiburg gewinnen alle Spiele, ausser gegen das Führungstrio
Das Führungstrio gewinnt die restlichen Spiele und macht untereinander jeweils
ein Unentschieden
Die übrigen Spiele gehen allesamt 2:0 zu Gunsten der Heimmannschaften aus
Ergebnis:
13. Mönchengladbach mit 39 Punkten und 31:42 Toren (-11)
14. Köln mit 39 Punkten und 40:58 Toren (-18)
15. Berlin mit 38 Punkten und 37:48 Toren (-11)
16. Wolfsburg mit 38 Punkten und 34:56 Toren (-22)
17. Kaiserslautern mit 36 Punkten und 27:41 Toren (-14)
18. Nürnberg mit 36 Punkten und 29:49 Toren (-20)

Ich meine, so viel schwarze Farbe gibt es auf der ganzen Welt nicht zu kaufen!
Probierts mal selber aus...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30129
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von borussenmario » 30.01.2012 20:49

Bodensee hat geschrieben:Aus Jux und Tollerei habe ich mal den Bundesliga-Rechner missbraucht...
Aber nur um auszurechnen, ob wir noch absteigen können, Du mußt ja Langeweile haben... :wink:
Bodensee
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Bodensee » 30.01.2012 21:05

borussenmario hat geschrieben:Aber nur um auszurechnen, ob wir noch absteigen können, Du mußt ja Langeweile haben... :wink:
Du glaubst gar nicht, wie dieses Kaffeesatzlesen beim gegenwärtigen Tabellen- und Punktestand Spass macht..
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von mdi » 30.01.2012 21:51

ja, stimmt.

aber du glaubst ja gar nicht, wieviel spass es erst macht, uns in so einem tabellenrechner alle spiele gewinnen zu lassen! musst du unbedingt mal ausprobieren. und, wenn du bereit bist richtig abzugehen, solltest du auf jeden fall auch mal die variante durchtippen, in der zusätzlich die Bayern einmal nicht gewinnen. ich will jetzt nicht zuviel verraten, aber: nix für schwache nerven!
Bodensee
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: Die Zukunft unserer Borussia

Beitrag von Bodensee » 30.01.2012 21:54

Schon gemacht, aber die Ergebnisse behalte ich im stillen Kämmerlein. Ich will NOCH nicht für verrückt erklärt werden...
Antworten