Die Zukunft unserer Borussia

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Beitrag von General Lee » 31.08.2007 12:42

3L.forever hat geschrieben:also bei der einkaufspolitik sehe ich die zukunft der borussia in der 3.bundesliga 8)
kannst Du das auch belegen, oder ist das einfach mal ne rausgedroschene Phrase :roll:
Herner alt
Beiträge: 315
Registriert: 12.05.2007 16:31

Beitrag von Herner alt » 31.08.2007 12:43

Trolle sind das.

Gucke auf das Anmeldedatun und alles ist klar :wink:
Benutzeravatar
3L.forever
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2007 13:43
Kontaktdaten:

Beitrag von 3L.forever » 31.08.2007 12:43

Dodo hat geschrieben: Muss ich dir leider Recht geben. Scheinen die Verantwortlichen aber auch so zu sehen. Oder warum holt man sonst Spieler, die nicht 1.Liga tauglich sind und gibt denen auch noch 3-Jahres - Verträge.
mal ohne scheiss ... das geht aber seit 3 jahren schon so! :roll:
Nik
Beiträge: 1252
Registriert: 31.03.2007 11:27

Beitrag von Nik » 31.08.2007 12:44

Oder warum holt man sonst Spieler, die nicht 1.Liga tauglich sind und gibt denen auch noch 3-Jahres - Verträge.
Weil so Superexperten wie du es ihnen nicht rechtzeitig gesagt haben.
Aber vielleicht bist du ja auch nur überlastet, weil du deine Kompetenz in einem anderen Verein deiner Heimatstadt einbringst.
Allerdings spielen die alle Landesliga bis Kreisliga C.
Benutzeravatar
3L.forever
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2007 13:43
Kontaktdaten:

Beitrag von 3L.forever » 31.08.2007 12:44

Herner hat geschrieben:Trolle sind das.

Gucke auf das Anmeldedatun und alles ist klar :wink:
:lol: was hat das datum damit zu tun?
Dodo
Beiträge: 56
Registriert: 25.08.2007 12:48
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Dodo » 31.08.2007 12:52

Nik hat geschrieben:Weil so Superexperten wie du es ihnen nicht rechtzeitig gesagt haben.
Aber vielleicht bist du ja auch nur überlastet, weil du deine Kompetenz in einem anderen Verein deiner Heimatstadt einbringst.
Allerdings spielen die alle Landesliga bis Kreisliga C.
Wenn du auf die Beiträge anderer Leute meinst so reagieren zu müssen, stellt du dir höchstens selber ein Armutszeugnis aus.
Benutzeravatar
3L.forever
Beiträge: 9
Registriert: 25.08.2007 13:43
Kontaktdaten:

Beitrag von 3L.forever » 31.08.2007 13:01

wie geil isn das hier?werden beiträge immer grundlos gelöscht? :schildsensationell:

Edit: Grundlos ist eigentlich nur Deine Erscheinung hier / GL
Benutzeravatar
DJD
Beiträge: 681
Registriert: 24.04.2007 10:22
Wohnort: Viersen

Beitrag von DJD » 31.08.2007 13:04

Nik hat geschrieben:Weil so Superexperten wie du es ihnen nicht rechtzeitig gesagt haben.
Aber vielleicht bist du ja auch nur überlastet, weil du deine Kompetenz in einem anderen Verein deiner Heimatstadt einbringst.
Allerdings spielen die alle Landesliga bis Kreisliga C.
Lieber Nik
Ziehe dich für ein wenig Zeit in die Katakomben des Rhein Energie Stadion zurück und lass die Energie eindringen, dann schreibst du UNS Ungläubigen wie du die Zukunft der Borussia siehst, in Klaren Reinen aussagen, ohne jemanden hier zu beleidigen. ERNSTHAFT. So wie ein Fan der Borussia.
Ich verspreche dir ich werde Andächtig deine Zeilen lesen.
Nik
Beiträge: 1252
Registriert: 31.03.2007 11:27

Beitrag von Nik » 31.08.2007 13:11

dann schreibst du UNS Ungläubigen wie du die Zukunft der Borussia siehst, in Klaren Reinen aussagen, ohne jemanden hier zu beleidigen.
Ganz einfach. Wenn solche Oberexperten wie diese beiden Trolle erst das Sagen haben: Rabenschwarz.
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 31.08.2007 13:46

Mods sind hier OT. Da gibts nen entsprechenden Thread für
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1066
Registriert: 04.11.2004 21:04

Beitrag von grüner manni » 31.08.2007 16:35

Was leider immer wichtig ist für einen Trainer: Souveräner Umgang mit den Medien. Wenn die sich erstmal auf den Trainer eingeschossen haben, reicht ein unbedachtes Wort im Interview und der Kopf rollt. Jos gibt hier ein sehr gemischtes Bild ab. Klar ist, dass sich die Boulevardblätter über jeden weiteren Ausrutscher freuen werden.

Genau deswegen halte ich auch Köppel, um das wieder aufzuwärmen, nachwievor für einen nicht bundesligatauglichen Trainer. Er sagte damals sinngemäß, wenn die Medien nicht aufhören mich zu mobben, dann nehme ich meinen Hut. Soll heißen, man muss mit Medienkritik umgehen können, denn die wird in MG zwangsläufig auf einen niederprasseln. Es ist schade, dass es heute nicht mehr reicht, nur ein gutes Training machen zu können, aber so ist das nunmal.
Dodo
Beiträge: 56
Registriert: 25.08.2007 12:48
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Dodo » 31.08.2007 17:24

Fußball ist heutzutage Showgeschäft, das den Vereinen aber auch viel Geld in die Kasse bringt (TV-Gelder). Ein Trainer steht deshalb unter ständiger Beobachtung durch die Medien und er muss lernen, damit umzugehen. Es reicht nicht mehr, wenn er nur ein guter Trainer ist.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6271
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Beitrag von Manolo_BMG » 05.09.2007 22:32

@ grüner manni

Über dieses Thema haben wir uns letzte Saison auch im "Jupp Heynckes -Thread" unterhalten. An deiner Behauptung ist sicherlich was dran.

Guck dir aber Falko Götz als Gegenbeispiel an. Dessen Außendarstellung & Umgang mit den Medien ist in meinen Augen fast perfekt (wie auch bei Slomka auf Schalke) ... und trotzdem ist er nicht mehr im Amt.
Mike 1968

2 Jahre Durststrecke und dann...

Beitrag von Mike 1968 » 23.05.2008 20:03

Ich schließe mich dem Urteil von Christian Ziege an, dass in den nächsten beiden Spielsaisons das Ziel lautet: Klasse 1 halten.
Doch was kommt danach? Ich weiss, noch reichlich Zeit bis dahin und zunächst muss man ja wissen, ob Ziel 1 erreicht werden wird.
Aber ich bin mal ganz so frei, meine persönliche Erwartung zu äußern:
Sorry, aber auch danach wird die Borussia nicht mehr den Dreh schaffen, endlich mal wieder in absehbarer Zeit (5 Jahre) international, wie auch immer über UI Cup oder als Endspielgegner/- sieger im DFB Pokal, spielen zu werden.
Warum? Weil ich denke, dass die Berg- und Talfahrt des Vereins weitergehen wird.
Aber: Um so schöner, wenn ich unrecht haben sollte. Nie wäre es so schön, sich vertan zu haben:-)
eddinho
Beiträge: 8
Registriert: 07.03.2003 09:19
Kontaktdaten:

Re: 2 Jahre Durststrecke und dann...

Beitrag von eddinho » 24.05.2008 11:36

was veranlaßt Dich zu dieser Erwartung? Klingt für mich persönlich nach Glaskugel³. Keiner, eigentlich niemand, ist in der Lage zu beurteilen was in der nächsten Saison, in den nächsten Jahren, usw. passieren könnte.

Daher immer ein Fuss vor den anderen und der erste Schritt heißt Klassenerhalt. Danach wird man weiter sehen.
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Beitrag von Tusler » 24.05.2008 12:10

Es stimmt schon.Für die Aufsteiger wird es immer schwerer sich in der 1.Liga auf Dauer zu etablieren.Bei vielen geht es im 1.Jahr gut und im 2.steigen Sie ab.Bei anderen (z.B. Borussia nach dem 1.Aufstieg) geht es ein paar Jahre mit dem Klassenerhalt ganz gut,ohne wirklich frei von Sorgen zu sein und dann kommt der überraschende Abfall.Aber es gibt nur 2 Möglichkeiten:
1.immer wieder versuchen nach und nach (Jahr für Jahr)mit vorsichtigen Verstärkungen die Mannschaft etwas mehr zu etablieren und sich auch nach Rückfällen nicht verrückt machen zu lassen. oder------
2.mit allen Möglichkeiten alles auf eine Karte zu setzen und Glück mit den Verpflichtungen zu haben.Diesen Weg ist Schalke nach dem Bau der Arena gegangen und hat (bis jetzt) Glück gehabt.Das Risiko ist natürlich hoch.
Die Borussia will den 1. Weg gehen,um nicht das Ende des Vereins zu riskieren.Die Kölner(Daum) wollen den 2. Weg gehen.Ich bin gespannt wer mehr Erfolg hat.Es kann natürlich durchaus sein,das Daum zuerst den schnelleren Erfolg hat,aber auf Dauer bin ich für den 1.(leider beschwerlicheren) Weg.Nur so kann wirkliche Kontinuität entstehen,die hoffentlich einmal von Erfolg gekrönt sein wird.
dani80
Beiträge: 292
Registriert: 06.05.2007 11:26
Wohnort: Eifel/HS

Beitrag von dani80 » 24.05.2008 20:24

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Beitrag von Goldfinger » 24.05.2008 20:55

Leider ist in den letzten Jahrzehnten der Abstand zur Spitze immer größer geworden. Durch drei Spielzeiten in der 2. Liga, mit immer wiederkehrenden Spielerverkäufen, Trainerwechsel, etc. haben wir leider keine Konstanz gezeigt. Ich hoffe, dass die nun mit CZ und JL eintritt.
Solange wir aber immer wieder die besten Spieler verkaufen müssen und die anderen Vereine mit potenten Geldgebern aufwarten (Gazprom, Hopp, VW, Bayer) sehe ich unsere Borussia in den nächsten 5 Jahren, zwischen Platz 15 und 10 in der Bundesliga und das auch nur bei optimalem Verlauf. Die Einkaufspolitik in den letzten Jahren war ja auch nicht so dolle (Elber, Böhme, Ze Antonio, Degen, Sonck, etc.), ich hoffe das die nun mit CZ besser wird. Da aber hier im Forum schon wieder über den Zeitpunkt des Wegganges von Marin spekuliert wird :cry:, bin ich halt auch nicht so optimistisch.
Von daher bin ich tendenziell der Meinung von Mike 1968
hotschilly
Beiträge: 2214
Registriert: 21.08.2004 08:52

Beitrag von hotschilly » 24.05.2008 23:50

Es wird sehr schwer werden die Liga zu halten,
realistisch gesehen streiten sich Bochum, Karlsruhe, Cottbus, Bielefeld, Gladbach & Köln um die 3 Abstiegsplätze.
Hoffenheim nehme ich mal des Geldes wegen raus.
Lobe
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 15:24

Beitrag von Lobe » 25.05.2008 03:18

Dortmund hatte mal Unmengen investiert und flog auf die S-c-h-n-a-u-z-e! Nürnberg investierte relativ viel und hatte schon eine ziemlich gute Mannschaft. Was hat es gebracht? Abstieg! Geld alleine macht es nicht aus. Siehe unsere jüngste Vergangenheit! Abgesehen davon wir Köln ebenfalls derb zuschlagen was Transfers betrifft.

Wer zieht aus seinen Verstärkungen den meißten Nutzen. Wer kauft am cleversten ein und macht was drauß! Große Summen alleine sind niemals eine Garantie! Warten wir es erst mal ab was da kommt.
Antworten