Borussias Finanzen

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2798
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Wobbler » 19.03.2020 20:58

Spenden für den kleinen Ben finde ich super! :daumenhoch:

Für jeden, den es interessiert, einfach "Ben kämpft" googeln, da findet ihr alle Infos.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18700
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von don pedro » 20.03.2020 10:57

3Dcad hat geschrieben:
19.03.2020 16:50

Weiß jemand zufällig wie viele Mitarbeiter Borussia derzeit beschäftigt?
so wie ich gehört habe hat borussia,ohne spieler und team drumrum.etwa 300 Mitarbeiter.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18700
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von don pedro » 20.03.2020 11:37

mal blöde gefragt.wie unterschreibe ich die verzichtserklärung denn online? reicht es seinen namen zu tippen?
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2798
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Wobbler » 20.03.2020 11:52

Eine Möglichkeit wäre ausdrucken, unterschreiben und dann entweder einscannen oder mit dem Smartphone fotografieren. Dann nur noch die Datei per mail an Borussia schicken.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18700
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von don pedro » 20.03.2020 12:21

danke.habe ich so gemacht und eben abgeschickt.hab aber vorsichtshalber meine telefonnummer in die mail geschrieben falls es noch fragen gibt. :winker:
Ps:hab schon antwort bekommen und man hat sich bedankt. :D
hammerurfeld
Beiträge: 272
Registriert: 21.07.2009 17:45
Wohnort: Urfeld bei Bonn

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von hammerurfeld » 20.03.2020 12:31

Ich verzichte auch auf die Erstattung meines Tagestickets (gegen Hertha).
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40727
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von dedi » 20.03.2020 12:53

Heute in einem Artikel bei n-tv hieß es, dass es Schalke und uns mit am härtesten treffen könnte. Hoffentlich schlagen jetzt die Verpflichtungen beim Hotel nicht zu sehr durch...

Ich habe ganz üble Befürchtungen!
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3331
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von ewigerfan » 20.03.2020 13:09

don pedro hat geschrieben:
20.03.2020 11:37
mal blöde gefragt.wie unterschreibe ich die verzichtserklärung denn online? reicht es seinen namen zu tippen?
Ja, das reicht. Du füllst das Formular einfach aus und speichert es unter einem anderen Namen (z. B. "Rückerstattung final").

Diese Datei schickst Du dann per Mail ein, das reicht als Willenserklärung.
Pechmarie
Beiträge: 696
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Pechmarie » 20.03.2020 13:15

Ich würde den Ticketverkauf wieder starten.
Bei solchen Fans die Borussia hat, bekommen die noch die Geisterspiele ausverkauft :daumenhoch:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2315
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von mamapapa2 » 20.03.2020 13:17

Ich würd auch eins kaufen. Hätte meine Unterstützung
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18700
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von don pedro » 20.03.2020 13:34

Pechmarie hat geschrieben:
20.03.2020 13:15
Ich würde den Ticketverkauf wieder starten.
Bei solchen Fans die Borussia hat, bekommen die noch die Geisterspiele ausverkauft :daumenhoch:
die idee ist gut.geisterspiel ausverkauft wäre der knüller. :daumenhoch:
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 366
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von ;-) » 20.03.2020 14:55

Das wäre in der Tat eine "Weltidee"! Jeder Fan könnte sich daran beteiligen, wenn er oder sie wollte und ich würde darauf wetten, dass wir Spiele mit über 100.000 zahlenden Zuschauern hätten.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1145
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Boppel » 20.03.2020 15:26

Gute Idee !
Aber : Es wird keine Geisterspiele mehr geben , davon bin ich überzeugt.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9460
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Raute im Herzen » 20.03.2020 15:27

dedi hat geschrieben:
20.03.2020 12:53
Heute in einem Artikel bei n-tv hieß es, dass es Schalke und uns mit am härtesten treffen könnte. Hoffentlich schlagen jetzt die Verpflichtungen beim Hotel nicht zu sehr durch...

Ich habe ganz üble Befürchtungen!
Irgendwie kann es nahezu jeden Verein sehr hart treffen. In vielen Artikeln liest man, dass Bremen, Köln, Nürnberg, Mainz und so weiter Angst um ihre Existenz haben.
Unser Verein hat doch neben Schalke auch genug Vermögenswerte? Wie kommt n-tv also darauf, dass es uns am härtesten Treffen könnte?
Außerdem heißt es in einigen Artikeln, dass Schalke kaum gefährdet ist und in anderen steht deren Existenz auf dem Spiel. Also wissen die Medien auch nicht viel mehr.
Salzstreuer
Beiträge: 296
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Salzstreuer » 20.03.2020 16:57

;-) hat geschrieben:
20.03.2020 14:55
Das wäre in der Tat eine "Weltidee"!
Gab es schon häufiger bei verschiedenen Vereinen, hier z.B. https://www.sueddeutsche.de/sport/geist ... -1.1306033
Benutzeravatar
VFL
Beiträge: 615
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von VFL » 20.03.2020 19:49

...und auf Rückerstattung verzichtet.....!!
...aber, für jedes Spiel, welches nicht stattfinden kann und ich auf die Rückerstattung verzichte, spende ich den gleichen Betrag auch für wohltätige Zwecke......damit kann ich dann gut leben...."bleibt gesund" !!
...und wieder wech...... :winker:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Nothern_Alex » 20.03.2020 23:13

dedi hat geschrieben:
20.03.2020 12:53
Heute in einem Artikel bei n-tv hieß es, dass es Schalke und uns mit am härtesten treffen könnte.
Mein Menschenverstand sagt mir, dass die Vereine als erstes gefährdet sind, die über die Verhältnisse gelebt haben. Ich weiß nicht, wie die Situation bei Schalke oder anderen Vereinen ist. Aber bisher war ich immer der Meinung, das wir solide wirtschaften. Vielleicht gehen einige Vereine angesichts der Krise über den Jordan. Aber das wir dabei ganz vorne in der Kandidatenliste stehen, mag ich nicht glauben.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6769
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 21.03.2020 02:41

Schalke hat Gazprom in der Hinterhand,da gehe ich von aus das Gelder fliessen werden.
Kritischer sehe ich Dortmund,vielleicht nicht sofort aber ich denke sie werden nach etwa 3-4 Monaten Probleme bekommen mit ihren teuren Kader
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 192
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von seagull » 21.03.2020 08:54

Sollte die Saison nicht fortgesetzt werden, fehlen die Zuschauereinnahmen / Hotelgäste sowie Fernsehgelder. Das wären vermutlich ca. 40 - 50 Millionen Minus!? Wie das sich genau auswirkt, wissen wir nicht.
Dazu müssen die Darlehen für Stadion und Hotel sowie die monatlichen Personalkosten weitergezahlt werden. Dazu die durch die Corana-Krise wahrscheinlich steigende Rezession, wodurch für uns alle noch ganz andere Probleme entstehen könnten, die den Sport und seine Geldmaschinerie eh erst einmal zweitrangig werden lassen.
Insgesamt wäre das alles schon heftig für Borussia. Mit der CL-Quali könnte das Minus abgemildert werden. Diese Einnahme würde dann wiederum bei neuen Investitionen fehlen.
Noch kann man nur grob spekulieren, weil keiner weiß, wie es mit dem Spielbetrieb weitergeht. Aber mal so eben zur Tagesordnung übergehen, hört sich anders an.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9892
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von purple haze » 21.03.2020 09:01

Wir konnten anfangen den Fanshop leer zu kaufen...quasi Hamsterkäufe zu tätigen. Evtl. federt das den finanziellen Verlust minimal ab.
Aber Kleinvieh macht auch Mist;-)
Antworten