Borussias Finanzen

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HerbertLaumen » 15.09.2012 11:10

Ausgerechnet Barca mit seinen mehreren hundert Millionen € Schulden und Steuerschulden :lol:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von nicklos » 15.09.2012 11:12

LF1900 hat geschrieben:...auch noch für Unicef umsonst auflief...

Ich hoffe doch, dass es nicht umsonst war :wink:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von 3Dcad » 15.09.2012 11:43

Stolzer-Borusse hat geschrieben:Und nochmal die Frage... Wären wirklich soviele Borussen für eine vermarktung des Stadionnamens, wenn wir noch auf dem Bökelberg spielen würden ?

Auch der Park beginnt langsam, TRADITION zu werden. Das ist mit keinem Geld er Welt zu bezahlen !

Ach so... Ich verstehe auch jeden Befürworter... Für mich persönlich würde es halt nicht in Betracht kommen.
als ich 1995 damals zum ersten mal den berg bestieg, muss sich schon sagen, oha mitten im wohngebiet... aber freilich fand ich das damals auch kult. aber spätestens als wir 1997 das letzte mal in europa unterwegs waren war allen klar das ein solches stadion keine zukunft hat. man hatte viel in spieler investiert (effenberg z.B.) aber die zuschauereinnahmen fehlten hinten und vorne.

die anwohner waren wahrscheinlich nicht traurig als die fans in richtung park aufbrachen. man darf nicht vergessen das vor allem aufgrund dieses stadions mitten im wohngebiet wir eben finanziell nicht wettbewerbsfähig waren zur konkurrenz. viele gute talente verließen unseren verein weil man finanziell nicht mithalten konnte. der ständige kampf mit bewohnern und der stadt von damals kam noch dazu. der borussiapark hat uns die chance ermöglicht als kleine stadt wieder in der oberen tabellenhälfte mitzuspielen. jetzt haben wir langsam die chance gute spieler auch mal halten zu können.

denn eines ist sicher: fussball spielen konnte gladbach schon immer aber die finanziellen möglichkeiten vor allem auch wegen dem stadion haben uns viele jahre begrenzt. die stadt brauchte jahre um sich zu entscheiden und für einen stadionneubau zu zustimmen weil sie es mehr als risiko sahen wie als chance. als kleinstadt kann ich das verstehen. aber als stadt die im prinzip nur über borussia bekannt ist kann ich das nicht nachvollziehen.
LF1900

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von LF1900 » 15.09.2012 13:48

HerbertLaumen hat geschrieben:Ausgerechnet Barca mit seinen mehreren hundert Millionen € Schulden und Steuerschulden :lol:
Was willst du damit sagen?

@3DCad
Ich war auch 1995 zum ersten am Bökelberg, bin da an den Niederrhein gezogen und hab mir da direkt Gladbach-Frankfurt angeguckt! Da gab es in der Nordkurve noch dieses Tippspiel und da ich 4:1 getippt hatte, hatte ich auch direkt was gewonnen!
Ich fand den Bökelberg echt "familiär" aber ich bin froh, dass wir jetzt im Nordpark sind. Es war im Winter einfach nur schweinekalt, der Wind zog so durch das Stadion und bei Regen, hat es auch nicht wirklich Spaß gemacht. Der Zuschauerschnitt ist ja nicht umsonst trotz Preiserhöhung und schlechte Jahre im neuen Stadion direkt gestiegen. Schön war natürlich, dass man durch die Wohngegend zum Stadion gehen konnte, aber ehrlich gesagt, fand ic hes für die Anwohner zum Teil unzumutbar. das wurde ja in jeden zweiten Garten gepinkelt.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HerbertLaumen » 15.09.2012 14:05

LF1900 hat geschrieben:Was willst du damit sagen?
Du kritisierst Borussia dafür, dass sie den Stadionnamen nicht verkaufen und erwähnst dann als leuchtendes Beispiel Barca, die auf Geld vom Trikotsponsoir verzichten, obwohl die hunderte Mio € Schulden unter anderem beim spanischen Staat haben.
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Stolzer-Borusse » 15.09.2012 14:24

LF1900 hat geschrieben:Totller Stolz und andere (die Stadt) blutet für uns!
Die Stadt wäre ohne Borussia ein unbedeutender Fleck Erde auf der Landkarte !
Was Borussia an Einnahmen für die Stadt generiert, gerade auch durch das neue Stadion, wiegt die (angeblich) verspätete Rückzahlung wohl mehr wie aus.

Zudem meine ich mich zu Erinnern, das niemals von einer Rückzahlung ab 2012 die Rede war, sondern das ab da über die Möglichkeiten zur Rückzahlung diskutiert werden sollte. Finde da leider keinen alten bericht mehr... Vielleicht kann sich da ja noch jemand dran erinnern oder findet mit Google was entsprechendes !
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von kurvler15 » 16.09.2012 00:06

Hier vielleicht:
Doch erst 2002 und 2004 erfolgte die Auszahlung der Beträge. Das bedeutet: 2012 beziehungsweise 2014 läuft die Zinsbindung aus. Doch dies ist nicht gleichbedeutend, dass Borussia dann die geliehenen 35,8 Millionen Euro auf das Stadtkonto überweist. Erst 30 Tage vor Ablauf der jeweiligen Festperiode, so sieht es der Vertrag vor, muss über die Modalitäten und Bedingungen der Darlehensrückszahlung verhandelt werden. Dies aber vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation des Vereins.
http://www.rp-online.de/niederrhein-sue ... -1.1191887

Mein Gott, du hast aber ein richtig gutes Gedächtnis :lol:
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Stolzer-Borusse » 16.09.2012 11:45

Dies aber vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation des Vereins.
Is für mich der wichtigste Satz.Man muss klar erkennen, das wir momentan nicht dauerhaft in der Lage sind, zwei Darlehen mit jeweils 4 Millionen zu bedienen.
@Kurvler
Danke fürs suchen :daumenhoch:
LF1900

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von LF1900 » 17.09.2012 23:16

HerbertLaumen hat geschrieben: Du kritisierst Borussia dafür, dass sie den Stadionnamen nicht verkaufen und erwähnst dann als leuchtendes Beispiel Barca, die auf Geld vom Trikotsponsoir verzichten, obwohl die hunderte Mio € Schulden unter anderem beim spanischen Staat haben.
Das entspricht aber nicht der Wahrheit, was Du mir vorwirfst!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HerbertLaumen » 18.09.2012 12:54

Was werfe ich dir denn vor? Du kritisierst Borussia, weil der Stadionname nicht verkauft wird und nennst dann Barcelona, die auf Einnahmen verzichten, obwohl sie viel höhere Schulden haben. Da passt imho was nicht ganz.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Viersener » 20.09.2012 10:17

LF1900 hat geschrieben: Ich fand den Bökelberg echt "familiär" [....] Es war im Winter einfach nur schweinekalt, der Wind zog so durch das Stadion und bei Regen, hat es auch nicht wirklich Spaß gemacht. .
also auch wenn es OT is... aber das machte den Berg aus und viele fanden genau das super,so müssen Stadien sein. Das war noch ein Stadion, heute sind ja viele verweichtlich. Und wenn wir nun am Berg noch spielen würden (und EC dürften) wäre es da auch nun ausverkauft.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3717
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Simonsen Fan » 20.09.2012 12:18

@Viersener

ich glaube heute würde fast kein Spiel auf dem alten Bökelberg ausverkauft sein, zumindest nicht in den Wintermonaten.....die verweichte und verwöhnte Jugend hätte da wohl keinen Bock mehr drauf sich den Popo abzufrieren und nass regnen zu lassen....ist halt ne andere Generation heute...
alles nur noch Weicheier :mrgreen:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von kurvler15 » 20.09.2012 14:46

Es gibt auch genug junge Leute die in zu Kindheitszeiten mit Papa auf dem Bökelberg waren, und alles dafür tun würden einmal aktiv in der alten Nordkurve mitzufiebern, weil sie damals zu jung dafür waren :wink:
Benutzeravatar
toninho69
Beiträge: 3313
Registriert: 03.06.2008 22:52
Wohnort: die stadt, die's nicht gibt!

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von toninho69 » 20.09.2012 15:03

und wat hat dat ganze jetzt mit borussias finanzen zu tun? :offtopic:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3717
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Simonsen Fan » 23.09.2012 09:19

wenn man um 3 Ecken denkt, `ne ganze Menge :mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von 3Dcad » 29.09.2012 12:05

Lizenzspieler-Etats 2012/2013

Bayern München 125
VfL Wolfsburg 90
FC Schalke 65
Borussia Dortmund 48,5
Bayer Leverkusen 43
VfB Stuttgart 42
Hamburger SV 39
Werder Bremen 35
1899 Hoffenheim 33
Borussia M´Gladbach 32,5
Hannover 96 32
Eintracht Frankfurt 25
1. FC Nürnberg 21,5
FSV Mainz 17
FC Augsburg 17
SC Freiburg 16,1
Fortuna Düsseldorf 15
Greuther Fürth 12

die mineralquelle weiß ich nicht, ich habs von hier geklaut und vertraue mal auf user vollblutVFL von TM (beitrag 1035 unten):
http://www.transfermarkt.de/de/max-eber ... ml#p797034

:shock: wir sind umringt von hannover und bremen im mittelfeld der liga. die tabelle sollte sich mal jeder vor augen halten wenn es um transfers von neuen spielern geht. erst bei bremen haben wir eine chance was die gehälter angeht. selbst stuttgart bietet mehr und das will schon was heißen bei den sparsamen schwaben.

wenn wir als ziel einen einstelligen tabellenplatz nach der letzten saison ausgeben finde ich das mit blick auf diese tabelle sehr vernünftig. beim marktwert der spieler sind wir etwas nach oben geklettert (platz8).
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HerbertLaumen » 29.09.2012 12:23

Diese Zahlen stammen mW. aus dem kicker.
ewiger Borusse
Beiträge: 5959
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von ewiger Borusse » 10.10.2012 08:52

frank_schleck hat geschrieben:Die Prämien zur CL-Quali muss man ja schon seperat zählen (mit Marktpool ca. 2,5 Mio€ + ca. 2,5Mio€ Umsatz beim Heimspiel).

Dann noch der EL-Marktpool, der ca. 3-6 Mio€ bringt + 1,3 Mio€ Antrittsgeld und 6 Mio€ Umsätze bei den Heimspielen..

Jetzt hab ichs mal auseinanderklamüsert :wink:

Die zusätzlichen Ausgaben sind jetzt hier nicht drin. Ein Zusatzumsatz von 15-17 Mio€ ist aber durchaus denkbar.
und wie sieht es mit den kosten aus?

Wieviel kostet uns ein Heimspiel, und wieviel ein Auswärtsspiel, Flug /Hotel ? da kommt sicher einiges zusammen. Borussia hatt nach Limasoll ne eigene Chartermaschine.
Wieviel bekommen die Spieler mehr wenn Sie EL spielen?
100%gladbach
Beiträge: 1577
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von 100%gladbach » 08.11.2012 10:34

Hallo freunde der seichten unterhaltung, nachdem es im sommer schon heiß diskutiert wurde, aber lange nichts zu hören war möchte ich nochmal unseren in gut sieben monaten auslaufenden ausrüstervertrag mit lotto thematisieren...
gibt es neue gerüchte?
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6104
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HB-Männchen » 08.11.2012 15:18

Ich habe immer am liebsten mit Puma gespielt!

Und das ist KEIN Gerücht! :lol:
Antworten