Borussias Finanzen

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Mattin

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Mattin » 19.05.2012 15:00

HerbertLaumen hat geschrieben: Das verstehe ich jetzt auch nicht. Das Geld, was jetzt da ist, sollte auch in den Budgets verplant und ausgegeben werden: Transfers, Gehälter und Steuern. Einen kleineren Teil würde ich evtl. noch zurücklegen, um jederzeit reagieren zu können, aber auch keine Unsummen. Wie hoch diese Investitionssumme letztlich ist, können wir alle nur erraten, der eine sagt 20 Mio, der andere 30, die Wahrheit liegt dann vllt. in der Mitte.
Herbert wir gehen wieder einmal konform, denn so würde ich es auch machen - ich denke jedoch, dass wir etwa 30 Mio für Transfers haben und ich bin gespannt wen Max noch so an der Angel hat...........
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14711
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von raute56 » 19.05.2012 21:34

Rastatter hat geschrieben:Vielen Dank borussenmario, dass du diese Aussage hier her kopiert hast. Für solch eine Meinung wie sie Daim hat, müssen wir uns Borussen-Fans alle fremdschämen. Wir müssen alle zusammenhalten, sodass sich so eine Fan-Kultur bei unserer Borussia nicht durchsetzt. Meinungsfreiheit hin oder her.
Meine Zustimmung!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von GigantGohouri » 19.05.2012 21:48

Meine auch.

Bin ja schon seit neun Jahren hier angemeldet und dachte eigentlich, ich habe schon allen möglichen Schrott gelesen, der nicht mehr übertreffen werden kann.

Aber man wird doch leider immer wieder eines besseren belehrt. Granantenpeinlich und -dämlich solch eine Aussage. :mauer:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14711
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von raute56 » 19.05.2012 21:53

Geht mal in Anfeuern-Thread und dort Auswärtsspiele: Unfassbar!
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 13006
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von TMVelpke » 01.07.2012 23:48

Borussia.de hat geschrieben:Borussia hat in Granit Xhaka und Alvaro Dominguez bereits zwei Spieler verpflichtet, bei denen die Ablösesummen weit über dem Niveau lagen, das der Verein in der Vergangenheit für einzelne Spieler investieren konnte. Es ist bekannt, dass auch noch ein Stürmer kommen soll. An den Reaktionen der Öffentlichkeit konnte man spüren, dass manch einer überrascht ist, dass die Einnahmen aus den Transfers von Marco Reus und Dante tatsächlich komplett in die Mannschaft gesteckt wurden.
Max Eberl hat geschrieben:So ist es definitiv. Wir sind in der guten Situation, dass der Verein wirtschaftlich kerngesund ist und können nun den sportlichen Erfolg der vergangenen Saison dazu nutzen, um die Mannschaft weiterzuentwickeln. Es müssen – wenn man es so sagen will – keine anderen Löcher gestopft werden.
LF1900

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von LF1900 » 03.07.2012 22:38

Durch Xhaka und Dominguez und ein Stürmer den wir noch bekommen und der auch etwa in der Größenordnung liegen wird, werden wir auch die nächsten Jahre finanziell profitieren. Alle haben sehr langfristige Verträge und so können wir schön jedes Jahr was von der Steuer absetzen. :bmgsmily:
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Goldfinger » 05.07.2012 15:15

... sind auf ein gesundes Maß zusammengeschrumpft, besonders nach dem LdJ-Transfer.
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2168
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von markymark » 11.07.2012 17:28

Gibt es hierfür extra Geld??
ZDF startet mit Gladbach live in die Champions League


http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 70509.html
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15570
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von kurvler15 » 12.07.2012 13:33

Ntürlich gibts dafür Geld.. Hab mal gelesen dass die beiden Quali-Spiele uns insg. ca. 3 Mio einbringen. Weiß aber nicht merh wo..
westfalenborusse
Beiträge: 63
Registriert: 02.02.2007 19:39

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von westfalenborusse » 12.07.2012 13:42

uefa.com hat geschrieben:Jede der 20 Mannschaften, die in den Play-offs zum Einsatz kamen, erhielt einen Festbetrag von 2,1 Millionen Euro, ungeachtet des Ausgangs ihrer Duelle.
Was man für die Übertragungen noch zusätzlich bekommt weiß ich allerdings nicht
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Simi » 13.07.2012 14:14

Wenn man einen Spieler verpflichtet, die Ablösesumme aber über mehrere Raten bezahlt (wie es ja oft der Fall ist), wird der Wert des Spielers dann auch in völler Höhe abgeschrieben?
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10299
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von purple haze » 13.07.2012 14:23

wir haben einen weiteren co-sponsor...

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... -news.html
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5979
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Stolzer-Borusse » 13.07.2012 23:13

Simi hat geschrieben:Wenn man einen Spieler verpflichtet, die Ablösesumme aber über mehrere Raten bezahlt (wie es ja oft der Fall ist), wird der Wert des Spielers dann auch in völler Höhe abgeschrieben?
Wird genau wie beim "auf einmal bezahlen" über die Vertragslaufzeit abgeschrieben. Mir ist auf jeden Fall nicht anderes bekannt.

Wenn wir nen de Jong für 10 Millionen verpflichten (5 Jahresvertrag, Ablöse in 4 Raten a2,5 Millionen), dann können wir fürs Kalenderjahr 2012 knapp 1 Million steuerlich absetzen. Im Jahr 2013 dann 2 Millionen, etc.

Aber wahrscheinlich kommt gleich Herbert Laumen um die Ecke geflitzt und korregiert mcih mal wieder :mrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46593
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von HerbertLaumen » 14.07.2012 11:24

Stolzer-Borusse hat geschrieben:Aber wahrscheinlich kommt gleich Herbert Laumen um die Ecke geflitzt und korregiert mcih mal wieder :mrgreen:
:mrgreen: Nee, sollte schon so stimmen, aber ich denke, dass man noch einen Rechnungsabgrenzungsposten bilden müsste :P
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4324
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Simi » 14.07.2012 15:42

Okay, danke für die Antwort. Sprich die Abschreibungssumme wird immer Ablöse/Vertragslaufzeit berechnet?

@Herbert: Heißt, wir müssen 7,5 Millionen als "Sonstige Verbindlichkeit" für das Jahr 2013 buchen? Obwohl dort nur 2,5 Millionen bezahlt werden?
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6449
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Manolo_BMG » 18.07.2012 21:01

Die Scheichs & russischen/amerikanischen Oligarchen/Milliardäre können sich nun warm anziehen! :P :lol: Wir kriegen sie alle!!! 8)
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Sven1549 » 30.07.2012 18:26

Hier mal ein Artikel vom Kicker, wie viel die anderen deutschen Mannschaften letzte Saison international erwirtschaftet haben. Eine ganz schöne Menge, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Eintrittskartenverkäufe noch gar nicht mit einberechnet worden sind.

http://www.kicker.de/news/fussball/chle ... s_fussball
Beim FC Bayern München klingelten dank des Einzugs ins Finale der Champions League ordentlich die Kassen. Der deutsche Rekordmeister kam durch die Prämien-Ausschüttungen der UEFA auf Gesamteinnahmen von 41,73 Millionen Euro. Das geht aus der am Montag veröffentlichten Statistik des europäischen Verbandes hervor. Auch Leverkusen, Dortmund und die EL-Vertreter Schalke und Hannover durften sich über Millionen-Einnahmen freuen.


Mehr Geld als die Münchner verdiente nur Bayern-Bezwinger FC Chelsea. Der Titelträger 2012 kassierte 59,94 Millionen Euro. Insgesamt schüttete die UEFA 754 Millionen Euro an die 32 CL-Teilnehmer aus.

Die Summen kommen durch Startgelder (3,9 Mio Euro je Klub in der Gruppenphase der Champions League), Teilnahmeprämien (jeweils 3,3), Leistungsprämien (für Siege und Remis in der Gruppenphase), Prämien für das Erreichen der jeweiligen K.o.-Runden sowie die jeweiligen Anteile aus dem Marktpool zustande. Eintrittsgelder aus dem Ticketverkauf der Vereine werden nicht berücksichtigt. Auch Achtelfinalist Bayer Leverkusen kam auf einen satten Betrag, 28,178 Millionen Euro strich die Werkself ein. Der in der Vorrunde gescheiterte Meister Borussia Dortmund kam auf 25,361 Millionen Euro.

Deutlich weniger lässt sich in der Europa League verdienen. Immerhin brachte es der FC Schalke 04, der im Viertelfinale ausschied, auf 10,5 Millionen Euro. Durch ihren hohen Anteil am Marktpool (8 Mio Euro) lagen die Gelsenkirchener beinahe gleichauf mit dem Sieger Atlético Madrid, der nur 14.000 Euro mehr bekam. Viertelfinalist Hannover 96 erspielte sich bei seiner ersten Teilnahme einen Betrag von 8,4 Millionen Euro.
LF1900

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von LF1900 » 30.07.2012 21:09

Die Einnahmen sind dann nur die Prämien, oder? Verstehe sonst nicht, wieso Schalke 10,5Mio eingenommen hat. Wenn davon 8Mio allein aus dem Medienpool stammen, dann hätte sie ja nur 2,5Mio an Prämien bekommen, kann ja nicht sein. Also haben sie 18,5Mio bekommen?
Bekommt Dortmund dann zu deren 25Mio auch noch was aus dem Medienpool?
Das lässt doch hoffen!
Also ich bin für die CL und dann wäre ich nicht unglücklich, wenn wir als 3ter die EL rocken! Dann sollten doch die Einnahmen jenseits der 30Mio drin sein!
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Borussias Finanzen

Beitrag von Sven1549 » 30.07.2012 22:24

Also sollten wir uns für die CL qualifizieren, dann bin ich ja sehr dafür, dass wir dann auch mind. zweiter in der Gruppe werden, alleine schon aus dem Grund, damit wir den Majas mal zeigen, wie man Championsleague in der ersten Saison nach ganz vielen Jahren spielt....... :-)

Also nicht nur dritter, wie es hier hin und wieder geschrieben wird.

:bmg: :bmg: :bmg:
Antworten