Cheftrainer Adi Hütter

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
mikael
Beiträge: 1745
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von mikael » 21.01.2022 15:21

Die Aussagen von Hütter sind das er zu den letzten Mittel greift um den Trend entgegenzusetzen.

Defensiv kompakter stehen, seine schwerste Mission in seiner Karriere und auf die Probleme hinweisen. Das sind die letzen Mechanismen die greifen sollen.

Sieht sehr schlecht aus für den ganzen Verein.

Wer von den gesagten Aussagen Hoffnung auf Verbesserung hört der ist in einer anderen Welt.
Dafür ist das bisher gezeigte zu deutlich schlecht, mit Hütter ist es vorbei. Denke morgen wird gar nichts passieren dafür ist Union zu eingespielt und taktisch hervorragend eingestellt.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3595
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Andi79 » 21.01.2022 15:40

Ja wenn jetzt noch einer sagt der Trainer hat nicht verstanden was die Stunde geschlagen hat dann weiß ich es auch nicht :

…die defensive Anfälligkeit: Es ist momentan zu einfach, gegen uns Tore zu schießen. Vielleicht müssen wir uns jetzt mal weiter zurückziehen, um der Mannschaft mehr Stabilität und Sicherheit zu geben. Das entspricht eigentlich nicht meiner Spielweise, aber vielleicht muss man da als Trainer auch mal umdenken und einen anderen Weg einschlagen.

…die aktuelle Prämisse: Erfolgreich Fußball spielen heißt, in beide Richtungen zu arbeiten. Wir haben in dieser Saison schon in einigen Spielen den Ball gut zirkulieren lassen. Aber aufgrund unserer Situation kann es aktuell nicht der Ansatz sein, nur über das Fußballerische zu kommen. Wir müssen unangenehm sein, laufen, fighten, marschieren – dann kommt auch wieder das Spielerische wieder zurück.

Wenn er die Mannschaft noch erreicht dann sollten wir Samstag ein anderes Gesicht sehen können als gegen Hannover.
Borowka
Beiträge: 3513
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Borowka » 21.01.2022 15:44

Normalerweise muß da aus der Mannschaft eine Reaktion kommen. Eine, die man auf dem Platz sehen kann - Laufbereitschaft, Körpersprache, Kopf oben, Zweikämpfe annehmen usw. Aber diese Mannschaft ist mit normalen Maßstäben zur Zeit nicht mehr zu messen. Nach ein paar Minuten wird man es schon sehen können, ob da Wille und Bereitschaft zu sehen sein wird. Auf die Aufstellung bin ich auf jeden Fall gespannt.
FreaK
Beiträge: 363
Registriert: 12.03.2003 08:31
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von FreaK » 21.01.2022 15:46

Ein guter Trainer lässt aber auch ein System spielen, dass zu der Mannschaft passt. Sein System mit 2 Flügelspieler funktioniert hier (noch) nicht. Insofern steht er schon in der Verantwortung.

Das kann er jetzt nicht stur durchziehen. Er muss sich auch anpassen und jetzt bis zum Sommer das spielen lassen was zur Mannschaft passt. Wenn er dann im Sommer auch die passenden Leute für seine angestrebte Spielweise bekommt, dann kann er gerne seine 3er-Kette spielen lassen.
Borowka
Beiträge: 3513
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Borowka » 21.01.2022 15:51

Ein guter Trainer spricht vor so einem Spiel mit seinen Führungsspielern. Ein guter Trainer weiß, daß er nur mit der Mannschaft sein Ding durchziehen kann. Allerdings mit der ganzen Mannschaft. Hütter ist eigentlich ein guter Trainer glaube ich. Aber jetzt muß auch er Gras fressen, die Mannschaft zu sich herholen. Manchmal wirkt das alles auf mich sehr distanziert, aber da kann man sich täuschen. Mannschaft und Trainer als Einheit brauchen jetzt einen Erfolg.
mikael
Beiträge: 1745
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von mikael » 21.01.2022 15:56

Denke das Wort distanziert paßt zwischen Team und Trainer.

Das ist wahrscheinlich das Hauptproblem.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8086
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2022 15:56

Und genau das sehe ich nicht, dass Trainer und Mannschaft als Einheit fungieren. Die sollten sich alle mal für ein Wochenende in einer Skihütte einkasernieren und zusammen einen saufen. Eventuell hilft das ja noch.
Kampfknolle
Beiträge: 13730
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Kampfknolle » 21.01.2022 16:00

Also nach dem heutigen Auftreten bin ich mir ziemlich sicher, dass Hütter nicht mehr sehr lange Trainer sein wird, wenn jetzt nicht schleunigst die Kurve bekommen wird.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8086
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2022 16:38

Auch wenn ich Marcel Reif manchmal als Laberbacke tituliere, aber habe gerade ein Interview mit ihm gesehen, wo er sagte, dass das Verhältnis von Trainer und Mannschaft nicht stimme. Auch die öffentliche Ausbootung für das Leverkusen-Spiel nannte er nicht Borussia Mönchengladbach-like.
Bennelicious
Beiträge: 1466
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Bennelicious » 21.01.2022 16:39

Die Pause nach dem Union Spiel kommt ihm wohl unfassbar gelegen. 2 Wochen Training, keine Abstellungen, Transterperiode endet, d.h. es wird hoffentlich endlich Klarheit herrschen.

Nur daran kann ich mich aktuell noch klammern
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8086
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2022 17:10

Bennelicious

:daumenhoch: Hoffen wir mal.
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 7249
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von froggy34 » 21.01.2022 17:10

Solche Leistungen wie diese Saison lassen sich aus meiner Sicht nur damit erklären daß es zwischen Trainer und Mannschaft Mal gar nicht stimmt.
Die Äußerungen in der PK lassen darauf schließen das er kein klares Konzept mehr hat .
Seine Philosophie hatte schon lange Konstanz bringen müssen, stattdessen routiert er als wenn wir noch europäisch spielen würden.
Im Moment rechne ich mit nichts anderem als Abstiegskampf und ich glaube nicht daran das Hütter das händeln kann.
Die ganze Situation ist so unsagbar enttäuschend,da ich vor der Saison wirklich überzeugt war das er uns weiter bringen kann. :cry:
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 7249
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von froggy34 » 21.01.2022 17:17

GW1900 hat geschrieben: 21.01.2022 14:37 Die Andeutung, dass wir morgen wohl etwas tiefer agieren werden finde ich sinnvoll, um die Defensive zu stabilisieren.
Ist aber weder die Philosophie des Trainers noch von Borussia....das ist für mich pure Verzweiflung
mikael
Beiträge: 1745
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von mikael » 21.01.2022 17:21

Hütter kommt nach aussen sehr gut weg. Auch zurecht, ist wirklich ein smarter Typ. Aber das bedingt auch kühle mit........ Da ist tatsächlich eine Distanz wie User borowka beschreibt.

Gibt einige tatsächlich die sich von der pk sich mitnehmen lassen und hoffen das sofort eine Verbesserung kommt.

Was am Mittwoch passiert ist eine bankrott Erklärung.
Sowohl für das Team wie Trainer.
Das kriegst nicht sofort weg, lasse mich gerne täuschen.
Selbst deute die pk von heute das es die letzten Mittel die der Trainer einsetzt und hofft das die Mannschaft von sich aus das regelt.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 18011
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von fussballfreund2 » 21.01.2022 17:21

Egal, was es ist. Es muss etwas verändert werden. Und es muss erfolgreich sein. Tut er nix is et falsch, tut er watt is et falsch
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 32804
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von borussenmario » 21.01.2022 17:23

froggy34 hat geschrieben: 21.01.2022 17:17 Ist aber weder die Philosophie des Trainers noch von Borussia....das ist für mich pure Verzweiflung
Es ist das Mittel der Wahl, wenn man in einem solchen Zustand ist, eine andere hat man nicht, oder erwartest Du, dass unsere Superstürmer von jetzt auf gleich plötzlich Tore erzielen?
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5165
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Einbauspecht » 21.01.2022 17:35

Ja, alternativlos.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 10340
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von borussenbeast64 » 21.01.2022 17:37

Ich weiss tatsächlich nicht wie Adi es schaffen soll bei Leistungsschwankungen vieler seiner Jungs den richtigen Hebel für konstante akzeptable Leistungen zu finden.Für mich sind diese Wackelkandidaten Profis,die es erstmal selber bei und mit sich zu klären haben,denn Adi kann nur mit Worten seine Jungs motivieren bzw. seine Erwartungen und Vorhaben erklären. Zur jetzigen Zeit sind zuviele Feldspieler ohne Selbstvertrauen und deswegen sowas von unsicher,daß quasi die einfachsten Dinge nicht mehr klappen,die sie aber schon in einigen Spielen der laufenden Saison hinbekommen haben.Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.Ob ein neuer Coach das viel besser hinbekommen würde ist auch fraglich,denn Adi kennt seinen Kader und der Neue noch nicht,weswegen ich immer noch viel von Adi in dieser jetzigen Situation halte,der uns aus der Misere herauszuholen könnte,aber dabei muß jeder seiner Truppe 100%ig mithelfen,sonst geht's voll in den Schlüpfer.Für mich liegts kein Stück nur am Trainer,sondern fast nur an den Spielern,die ihr Selbstvertrauen wiederbekommen müssen und ob das morgen gegen Union schon funktioniert finde ich schon ziemlich fraglich,aber erwarte dass nach der 2-wöchigen Pause alle heiß wie Frittenfett sind und es auch auf dem Rasen zeigen um zu punkten und nix anderes.Vielleicht zuviel verlangt,aber anders sehe ich keine Option für uns wieder da rauszukommen wo wir uns jetzt befinden.Jetzt sind allein die Fohlen gefragt und kein neuer Coach. :cool:
Zuletzt geändert von borussenbeast64 am 21.01.2022 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4954
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Raute s.1970 » 21.01.2022 17:38

froggy34 hat geschrieben: 21.01.2022 17:10 Solche Leistungen wie diese Saison lassen sich aus meiner Sicht nur damit erklären daß es zwischen Trainer und Mannschaft Mal gar nicht stimmt.
Gib mir mal `ne Erklärung:
Wenn vier sogenannte Leistungsträger nichts von dem erfüllen, was ihnen Trainer und Arbeitsvertrag abverlangen....
Wie soll es da zwischen Trainer und Mannschaft stimmen ?
froggy34 hat geschrieben: 21.01.2022 17:10 Die ganze Situation ist so unsagbar enttäuschend,da ich vor der Saison wirklich überzeugt war das er uns weiter bringen kann. :cry:
Hier haste den falschen Thread gewählt.
Schreib das noch mal bei Thuram, Pléa, Ginter und Zakaria rein. Dann stimmts.
NiedersachsenFohlen
Beiträge: 1248
Registriert: 03.05.2013 22:29

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von NiedersachsenFohlen » 21.01.2022 17:54

Bennelicious hat geschrieben: 21.01.2022 16:39 Die Pause nach dem Union Spiel kommt ihm wohl unfassbar gelegen. 2 Wochen Training, keine Abstellungen, Transterperiode endet, d.h. es wird hoffentlich endlich Klarheit herrschen.

Nur daran kann ich mich aktuell noch klammern
Stimmt, dann klammer mal. Ich kann mich gut daran erinnern, dass wir solche Pausen meistens sehr gut genutzt haben. Der einzige Vorteil ist tatsächlich, dass verletze Spieler vielleicht zurückkommen, ansonsten gibt es keine Hoffnung.
Antworten