Cheftrainer Adi Hütter

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Mikael2
Beiträge: 9979
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Mikael2 » 21.01.2022 13:24

Jagger1 hat geschrieben:Uli, man muss nur die Interviews richtig deuten, den Ablauf der Spiele WIE sie laufen, Hütter bei den PKs beobachten, was denkst Du, wie das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft ist? Oder gibt es gar keins mehr?
Ich ergänze: und auch das Verhältnis zwischen Max und Adi.
Mikael2
Beiträge: 9979
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Mikael2 » 21.01.2022 13:29

Einbauspecht hat geschrieben:PK:

​Der Mann schläfert mich ein … nur lauter Floskeln!
Das schaust Du Dir noch an ? Respekt.
Mikael2
Beiträge: 9979
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Mikael2 » 21.01.2022 13:32

thommes hat geschrieben:Dieser Moment, wenn dich die Phrasendrescherei auf der PK auch nicht mehr motivieren kann.

Ich mag den Adi und er spricht schon die richtigen Dinge an. Aber offenbar erreicht er in der Kabine niemanden mehr. Anders ist das blutleere Gekicke nicht zu erklären.
Ich hatte es vor kurzem geschrieben, das er hier "verbrannt" ist. Das wird nichts mehr, weil er keinen mehr erreicht von den Spielern. Selbst die nicht, die gar nicht weg wollen. Nur mein Gefühl.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 32804
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von borussenmario » 21.01.2022 14:02

vonDummhoven hat geschrieben: 21.01.2022 07:10 @mario:
Angenommen es läge wirklich ausschließlich an ein paar Spielern im Kader, die alles kaputtmachen. Warum werden sie dann nicht vom Trainer aussortiert? Und noch interessanter: Warum werden sie dann auch noch aufgestellt?
Dafür gibt es sicher einige Gründe, neben Ausfällen von Alternativen spielt der wirtschaftliche Faktor auch eine große Rolle, da ist jede Menge Kapital, das man nicht einfach so verbrennen kann, indem man sie auf die Tribüne setzt, suspendiert oder die Verträge auflöst. Unsere finanzielle Lage ist auch so schon angespannt genug. Und so kommt es dann zu Entscheidungen, die man gar nicht unbedingt treffen will, nutzt aber nichts, irgendwo muss man durch bestimmte Umstände erzwungene Kompromisse eingehen.
Und zu Hütter habe ich ja schon geschrieben, von mir aus kann Max ihn sofort feuern, mir ist das bei Trainern seit dem Blender relativ egal, ich fürchte aber, das würde nichts besser machen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37134
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Borusse 61 » 21.01.2022 14:13

Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13102
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Nothern_Alex » 21.01.2022 14:18

Wir müssen den Bock umstoßen ;-)
Naja, vielleicht seine letzte PK.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1392
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Günter Thiele » 21.01.2022 14:27

Hat er das wirklich so gesagt? :o
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 21.01.2022 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13102
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Nothern_Alex » 21.01.2022 14:34

Nein, das hat er nicht so gesagt. Aber im Großen und Ganzen kam es mir so, als hätte ich das schon zig mal gehört. Was soll er auch sagen? Und die Nummer eins Phrase ist eben die Bock-Phrase. Für mich eine PK, mit der man im Bullshit-Bingo ganz vorne wäre.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1392
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Günter Thiele » 21.01.2022 14:35

OK, ich dachte er hätte es so gesagt wie einst Frontzeck...
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 950
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von seagull » 21.01.2022 14:36

tommy 64 hat geschrieben: 21.01.2022 11:44 Er gibt sich kämpferisch. Trotzdem, drei Fehler muss ich ihm vorwerfen. Der erste das er nach Leverkusen Ginter vor laufender Kamera kritisiert hat die Hauptschuld an unseren vielen Gegentoren der letzten Spiele zu tragen. Das bekommen alle Spieler mit und die werden sich ihre Gedanken machen.
In den Spielen vor der WP war das aber die Realität! Und Zakaria kann man dazunehmen. Das war gar nichts!
Sollte man auch so ansprechen, damit die ach so tollen Superstars, die bei Topclubs ihre Bewerbung abgeben wollen, das auch merken, was sie aktuell liefern. Dafür kann ich Hütter eher loben. Denn „Alles ist Toll“ hört man dann ja normalerweise bei uns. Denke das ist dann die immer kritisierte Wohlfühloase. Und komischerweise hat ein Jantschke da nicht so ein Thema mit, wenn er auf seinen Fehler gegen Leverkusen aufmerksam gemacht wird.
Zuletzt geändert von seagull am 21.01.2022 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 9318
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 21.01.2022 14:37

mal eine blöde Frage warum wollt ihr eigentlich alle einen neuen Trainer?
Entlassung von Hütter wird kosten,Entlassung von seinen Staff wird kosten.
Neuer Trainer kostet ,dessen Berater will auch nicht am Hungertuch nagen,neuer Staff kostet

und wo wollt ihr dann noch Geld hernehmen für neue Spieler?
Ach ja strategische Partner oder wie sich das neudeutsch schimpft - also so ein Ding wie Big shit Club soll es dann werden
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 21.01.2022 14:39, insgesamt 2-mal geändert.
GW1900
Beiträge: 4306
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von GW1900 » 21.01.2022 14:37

Ich fand die PK inhaltlich richtig gut, Hütter hat da viele wahre und wichtige Worte gesagt. Die Andeutung, dass wir morgen wohl etwas tiefer agieren werden finde ich sinnvoll, um die Defensive zu stabilisieren. Wichtig wird es jetzt, dass die Mannschaft den vielen guten Worten des Trainers auch Taten folgen lässt. Ich bin sehr gespannt welche 11 Spieler morgen auf dem Platz stehen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13102
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Nothern_Alex » 21.01.2022 14:42

Worte interessieren mich wenig. Die Wahrheit liegt auf dem Platz und was wir da zeigen, ist mMn armselig. Und daran hat noch keine PK oder Interview was geändert.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8086
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2022 14:45

Wenn er noch als Trainer hier überleben will, sollte er sich schleunigst von seinem Experiment Dreierkette verabschieden und das Defensivverhalten an sich zusätzlich trainieren lassen, denn nur so gehts. Wie kann es sein, dass wir so viele Standardgegentore kassieren? Der Großteil der Mannschaft hat internationale Erfahrung, da erwarte ich von ihm als Trainer, dass er das hinbekommt.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 9318
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 21.01.2022 14:49

Wen willst du denn auf den of. Aussenbahn stellen bei einer 4er Kette oder willst du die gar offen lassen?

Wer alles wollte denn im Sommer den Hütter als Trainer haben? Das sind jetzt vermutlich die,die wieder einen neuen Trainer haben wollen
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 21.01.2022 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 950
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von seagull » 21.01.2022 14:49

@Jagger
Spieler wie Zak und Ginter, die wollen doch zu United und Inter. Reimt sich sogar. Meinst wirklich der Adi muss denen noch beibringen, was sie bei Standards zu tun haben. Ich erwarte von diesen Spielern, dass die das hinbekommen. In vielen Spielen hab ich den Eindruck, dass das unsere F-Jugendspieler schon besser machen :animrgreen:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 13200
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von MG-MZStefan » 21.01.2022 14:51

Jagger1 hat geschrieben: 21.01.2022 14:45 Wenn er noch als Trainer hier überleben will, sollte er sich schleunigst von seinem Experiment Dreierkette verabschieden und das Defensivverhalten an sich zusätzlich trainieren lassen, denn nur so gehts.
Die Krux dürfte sein, dass wenn du das Defensivverhalten trainieren willst du eine Offensive auf dem Trainingsplatz brauchst. Wo sollen wir die hernehmen?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 9318
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 21.01.2022 14:53

genauso ist es
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8086
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2022 14:56

seagull hat geschrieben: 21.01.2022 14:49 @Jagger
Spieler wie Zak und Ginter, die wollen doch zu United und Inter. Reimt sich sogar. Meinst wirklich der Adi muss denen noch beibringen, was sie bei Standards zu tun haben. Ich erwarte von diesen Spielern, dass die das hinbekommen. In vielen Spielen hab ich den Eindruck, dass das unsere F-Jugendspieler schon besser machen :animrgreen:
Was will Ginter denn bei Inter? Gerade im Land von Maldini ist jeder 16jährige Abwehrspieler besser als Ginter, der sich total überschätzt. Bei den Standardgegentoren liegt’s oft an der fehlenden Hierarchie und Kommunikation miteinander.
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 950
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Adi Hütter

Beitrag von seagull » 21.01.2022 15:07

Deine Antwort beantwortet alle offenen Punkte. Mögen die beiden Angesprochen hier mitlesen. :aniwink:
Antworten