Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Gesperrt
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1782
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 20.01.2022 16:47

Sorry, aber in so einer Situation kann ich nicht einfach "krankheitsbedingt" abtauchen. Dann lasse ich zumindest ein schriftliches Statement verlauten. Das bringt doch sonst nur noch viel mehr Unruhe.
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 958
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Allan Simons. » 20.01.2022 16:50

Na, ich denke @thommes vermutet die Krankheit als Ausrede für seine Abwesenheit.
Benutzeravatar
thommes
Beiträge: 2075
Registriert: 24.05.2003 17:37

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von thommes » 20.01.2022 16:52

@Borussensieg:
Das Giermann-Zitat bezieht sich natürlich nicht auf dich, sondern ebenfalls auf diese merkwürdige Koinzidenz von brennenden Bäumen und Unpässlichkeiten.

(Ich schreib das nur zur Sicherheit noch mal ganz klar, da wir offensichtlich aneinander vorbei schreiben.)
Zuletzt geändert von thommes am 20.01.2022 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
McMax
Beiträge: 7890
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von McMax » 20.01.2022 16:52

Was für ein Statement willst du hören mojo99?
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1782
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 20.01.2022 16:53

www.kicker.de hat geschrieben:In den vergangenen Tagen hatte es sich bereits angedeutet, nun hat es der Sportdirektor des FC Barcelona offiziell über die sozialen Medien des Vereins verkündet: "Wir haben ihm und seinen Agenten gesagt, dass er sofort gehen muss, weil wir engagierte Spieler wollen und hoffen, dass ein Transfer vor dem 31. Januar zustande kommt", sagte Mateu Alemany. Die sportliche Auswirkung sei, abgesprochen mit dem Trainerstab, dass Barcelona ihn "nicht mehr berufen" werde. Trainer Xavi genieße hierbei die volle Unterstützung des Vereins.
So kann man als Sportdirektor auch reagieren, wie Barca in Sachen Dembélé. Kann man dann in Sachen Ginter oder auch andere mal so offensiv verkünden, dann gibt es auch keine ewigen Spekulationen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37162
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borusse 61 » 20.01.2022 16:54

mojo99 hat geschrieben: 20.01.2022 16:47 Sorry, aber in so einer Situation kann ich nicht einfach "krankheitsbedingt" abtauchen. Dann lasse ich zumindest ein schriftliches Statement verlauten. Das bringt doch sonst nur noch viel mehr Unruhe.

Au weia :aah: am besten schickt man noch ein Rundschreiben an sämtliche Medien raus.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1782
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 20.01.2022 16:55

McMax hat geschrieben: 20.01.2022 16:52 Was für ein Statement willst du hören mojo99?
Irgend eine Stellungnahme zum Spiel gestern. Meinetwegen auch nochmal explizit dem Trainer den Rücken stärken in Bezug auf das Union Spiel...halt irgendwas
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 5616
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussensieg » 20.01.2022 16:56

Allan Simons. hat geschrieben: 20.01.2022 16:50 Na, ich denke @thommes vermutet die Krankheit als Ausrede für seine Abwesenheit.
das verstehe ich schon...so. Denke jedoch, dass es ausgeschlossen ist, dass Borussia eine Ausrede im Zusammenhang mit der Gesundheit vorschieben würde. Damit spielt man nicht...wir sind ja nicht im Kindergarten.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5867
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Aderlass » 20.01.2022 16:56

Na ja…man kann auch mit 39grad Fieber einen rausschmeißen.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1782
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von mojo99 » 20.01.2022 16:57

Borusse 61 hat geschrieben: 20.01.2022 16:54 Au weia :aah: am besten schickt man noch ein Rundschreiben an sämtliche Medien raus.
Also in der desaströsesten Situation der letzten 10 Jahre darf man doch mal ein Statement vom Sportdirektor erwarten, der sich ja sonst auch vor jedes Mikro stellt und in jede Sendung rennt...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 13211
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von MG-MZStefan » 20.01.2022 17:02

Schwierig einzuschätzen, wenn man noch nicht mal weiß was er hat finde ich. Da würde ich erstmal gar nichts verlangen...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 32818
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von borussenmario » 20.01.2022 17:05

Ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass er sich vor jedes Mikro stellt und in jede Sendung rennt.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8109
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Jagger1 » 20.01.2022 17:07

Seine Krankenakte ist privat PUNKT
Und wenn er was zu sagen hätte, wäre es über die Homepage erfolgt. Und was soll er zum gestrigen Gruselkick auch groß erzählen, was wir ohnehin schon alle wissen, die Augen im Kopf haben.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 5616
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borussensieg » 20.01.2022 17:09

Ich sag mal gar kein Statement der Vereinsführung (muss ja nicht Max sein), ist auch eins. Ein bisschen Seelensalbung, Worte an die Fans und Medien wäre einfach.

Bedeutet für mich, man denkt über die Personalie Hütter nach und wartet Samstag ab.
Oder die Stimmungslage bei den Anhängern geht den Offiziellen am A... vorbei.
Zuletzt geändert von Borussensieg am 20.01.2022 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
McBerti
Beiträge: 56
Registriert: 28.03.2012 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von McBerti » 20.01.2022 17:13

Denke, es gibt nix zu vermelden, weil Max gar keinen Anlass sieht, etwas zu melden. Die Trainerdiskussion findet doch nur hier und evtl in manchen Medien statt…
McMax
Beiträge: 7890
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von McMax » 20.01.2022 17:16

Und selbst wenn wird Eberl in keinen Statement sagen "Wir denken über den Trainer nach" oder "Nach Union fällt die Entscheidung"
Benutzeravatar
Floschi
Beiträge: 2419
Registriert: 19.09.2015 16:57

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Floschi » 20.01.2022 17:44

Mittlerweile sehe ich auch in ihm das Hauptproblem.
Dieses sture gefällt mir nicht. Es ist ja löblich mit breiter Brust vor jedem Trainer zu stehen... aber es geht weder um den Trainer noch um Max Eberl.
Aber was solls... egal wo es hingeht, ich werde mich auch in 30 Jahren noch wegen der Borussia aufregen :mrgreen:
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3962
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Mike# » 20.01.2022 17:49

McBerti hat geschrieben: 20.01.2022 17:13 Denke, es gibt nix zu vermelden, weil Max gar keinen Anlass sieht, etwas zu melden. Die Trainerdiskussion findet doch nur hier und evtl in manchen Medien statt…
Ihr glaubt doch nicht, dass ein Trainer- (und/oder Manager-) Wechsel das Problem löst. Ich bin immer noch sooo frustriert von gestern. Neuer Trainer bedeutet mit der Mannschaft kein Meter Entwicklung (und wenn, würde ich mal wissen, wer der Messias sein sollte). Im Grund sollte man die Mannschaft zu 90% und mehr (Sommer ausdrücklich ausgenommen) austauschen und junge Leuten die Chance geben, die wollen.
Borowka
Beiträge: 3520
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Borowka » 20.01.2022 17:58

Mit Hütter gab und gibt es keine Entwicklung, zumindest keine positive. Egal wer vielleicht kommt, er wird in erster Linie ein Feuerwehrmann sein müssen, Schadensbegrenzung betreiben müssen. Wir haben noch Zeit, die Saison ist noch lang, es weiß auch keiner, was Corona noch alles aus dem Spielplan machen wird. Noch muß es keine Panikreaktion geben. Aber wenn Hütter nach der Bilanz und nach den gezeigten Leistungen immer noch intern unantastbar ist, dann fress ich einen Besen. Natürlich steht er zur Diskussion, natürlich muß er liefern. Wir müssen die Saison irgendwie überstehen. 4, 5 Punkte nach unten, 8 Punkte nach oben. Das ist gefährlich. Wenn man die Leistungen hernimmt aus den letzten sechs, sieben Spielen dann weiß ich nicht, wer noch so konstant schlecht gepunktet hat wie wir. Nach oben schielen ist verboten. Wir stehen zurecht da unten. Max steht selber unter Druck. Hütter ist nach der Tulpe der zweite "beste Trainer für Borussia." Und Hütter hat richtig Geld gekostet. Dreijahresvertrag. Das wird so oder so teuer. Aber nichts ist teurer als ein Abstieg. Da stehst du ohne Mannschaft da, ohne Transfereinnahmen, ohne alles. Da bist zu blank.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4962
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Sportdirektor Max 'Doppelpack' Eberl

Beitrag von Raute s.1970 » 20.01.2022 18:24

Wenn Max die von mir schon oft erwähnten Protagonisten Thuram, Pléa & Co. einfach
nicht los wird, sehe ich eigentlich nur noch einen ultimativen Ausweg.
Den sofortigen Abstieg.
Ich glaube kaum, dass diese Stars in Liga 2 spielen möchten...und schwupps, sind`se weg.

Und je mehr ich hierüber nachdenke, glaube ich fast, der Max plant das schon heimlich.
Weil von ihm ja so rein garnix bezüglich der permanenten Leistungsverweigerung zu hören ist.
Ein Fuchs war der Max schon immer......ich bin mal gespannt.
Gesperrt