Cheftrainer Marco Rose

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
metalborusse
Beiträge: 236
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von metalborusse » 13.01.2021 11:13

Oder ME weiß wie immer mehr als alle Anderen und kann deshalb enspannt Kraft tanken für das Projekt Weiterentwicklung....mit MR.
Und grinst sich einen...
Zuletzt geändert von metalborusse am 13.01.2021 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
mikael
Beiträge: 967
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mikael » 13.01.2021 16:37

Ersteinmal das positive derzeit sehen :rose wirkt wieder selbstsicher überzeugt und motiviert was vor de Pause nach aussen nicht so rüber kam, auch die Mannschaft dementsprechend ehrgeizig und gut. Kann sein das er eine Entscheidung getroffen hat wie auch immer und er befreit ist, die Spieler kennen die Entscheidung. Denke und hoffe das Trainer und Team dieses Saison das maximum gemeinsam holen möchten, mein gefühl sagt das er wechselt. Hier soll kein Nachfolger Diskussionen geführt aber wenn der Name der woanders gehandelt wird dann........ Kann man hoffen das rose diese tatsächlich das maximum holt!
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9266
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenbeast64 » 13.01.2021 16:41

Daß Marco noch was mit seinen Jungs vorhat wurde ja schon von Matze bestätigt,aber ob unser Chef-Coach diese Saison oder darauffolgende Saison(Saisons :ja: ) damit meinte ist noch ein Geheimnis.Deswegen könnte man diese Situation cooler angehen und sich auf die laufende Saison konzentrieren,was er mit seinen Jungs noch erreichen kann. Solange über Verbleib/Wechsel von Marco noch nichts bestätigt wurde mache ich mir eher über diese Saison Gedanken...was noch für uns sportlich möglich ist.Marco's zukünftiges Vorhaben wird von den Verantwortlichen bestimmt nach deren Ermessen veröffentlicht...und nicht früher was von vielen Usern gefordert/gewünscht wird. Die Zeit der Freude oder Enttäuschung wird noch auf uns zukommen....und nicht schon früher :cool:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29028
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 13.01.2021 16:52

mikael hat geschrieben:
13.01.2021 16:37
Ersteinmal das positive derzeit sehen :rose wirkt wieder selbstsicher überzeugt und motiviert was vor de Pause nach aussen nicht so rüber kam, auch die Mannschaft dementsprechend ehrgeizig und gut. Kann sein das er eine Entscheidung getroffen hat wie auch immer und er befreit ist, die Spieler kennen die Entscheidung. Denke und hoffe das Trainer und Team dieses Saison das maximum gemeinsam holen möchten, mein gefühl sagt das er wechselt. Hier soll kein Nachfolger Diskussionen geführt aber wenn der Name der woanders gehandelt wird dann........ Kann man hoffen das rose diese tatsächlich das maximum holt!
Ich denke ja tatsächlich immer noch, dass vor Weihnachten sowohl die Spieler als auch der Trainer mental und physisch völlig fertig waren aufgrund der vielen englischen Wochen. Die ganzen Corona-Auflagen bei all ihren Reisen durch Deutschland und Europa haben das Ganze bestimmt auch noch mal viel strapaziöser gemacht als es eh schon war.

Nach der Pause über Weihnachten bei ihren Familien haben sowohl Spieler als auch der Trainer wieder etwas durchatmen und Kraft tanken können, mental wie physisch, hinzu kam, dass ganz wichtige Spieler wie Bensebaini und Hofmann wieder zurück sind, Zakaria nach sehr langem Ausfall langsam auch wieder in Form kommt usw.

Man könnte das also auch ohne angebliche Belastung durch etwaige Wechselgedanken, die daran Schuld sein sollen, durchaus schlüssig erklären. :)
GW1900
Beiträge: 2857
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von GW1900 » 13.01.2021 17:32

borussenmario hat geschrieben:
13.01.2021 16:52
Ich denke ja tatsächlich immer noch, dass vor Weihnachten sowohl die Spieler als auch der Trainer mental und physisch völlig fertig waren aufgrund der vielen englischen Wochen. Die ganzen Corona-Auflagen bei all ihren Reisen durch Deutschland und Europa haben das Ganze bestimmt auch noch mal viel strapaziöser gemacht als es eh schon war.
Das hatte ich vor Weihnachten auch schon angemerkt, als manche User (zurecht!) meinten, dass Rose in den PKs genervt wirkt. Ich glaube auch, dass er (und auch die Mannschaft) einfach platt waren.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1403
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von ThomasDH » 13.01.2021 19:07

Und das denke ich auch, ist wohl die wahrscheinlichste Erklärung. :daumenhoch:
Kampfknolle
Beiträge: 11151
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 13.01.2021 19:16

„Alles tun, um ihn zu halten” Gladbach-Legende mit flammendem Appell an Borussia-Bosse
https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... ssia-17813

Ist ja schön und gut vom Terrier, aber zu sagen, ohne Rose würde Gladbach wieder vor unsicherer Zukunft stehen, halte ich schon für total übertrieben. Man sollte aufhören, Rose als einen Gott anzusehen. Er macht einen super Job, keine Frage, aber das hat auch ein Lucien Favre hier getan und auch ein Dieter Hecking im Großen und Ganzen.

Am Ende des Tages will ich hier einen Trainer haben, der überzeugt von Borussia ist und zu 100% dahinter steht. Borussia spielt mit offenen Karten und baut keine Luftschlösser.

Es gibt auch noch andere gute Trainer auf der Welt :winker:
mikael
Beiträge: 967
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mikael » 13.01.2021 20:00

Aber wenn man die inzwischen 2 Namen hört als Nachfolger kann ich vogts absolut verstehen! Die reißen keinem vom hocker, vor allem beim letzteren bringt viele Gefahren mit sich sehr viele sogar! Namen dürfen hier nicht genannt werde denke in den kommenden Tagen kommt dieser Name auf.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7144
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.01.2021 21:10

Kampfknolle hat geschrieben:
13.01.2021 19:16
„Alles tun, um ihn zu halten” Gladbach-Legende mit flammendem Appell an Borussia-Bosse
https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... ssia-17813


Am Ende des Tages will ich hier einen Trainer haben, der überzeugt von Borussia ist und zu 100% dahinter steht. Borussia spielt mit offenen Karten und baut keine Luftschlösser.

Es gibt auch noch andere gute Trainer auf der Welt :winker:
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4173
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borussensieg » 13.01.2021 21:26

Wenn man ihn jetzt nochmal überzeugen muss zu bleiben ist mir das (fast) egal. Ist zwar nicht das was ich mir vorstelle ... dachte es wäre klar, dass er für ein längeres Projekt gekommen ist und nicht nach 1.5 Jahren, trotz Erfolg über den Abgang nachdenkt.

Aber wenn er sich für uns entscheidet und das schnell, nicht als Hängeparty, er sich nicht als Notnagelsmann hergiebt, bis ihm im Sommer dann Dortmund doch absagt, dann bin ich zufrieden.

Ich will keinen anderen. Bin echt froh, dass er für Hecking gekommen ist.
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 357
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von seagull » 13.01.2021 21:42

mikael hat geschrieben:
13.01.2021 20:00
Aber wenn man die inzwischen 2 Namen hört als Nachfolger kann ich vogts absolut verstehen! Die reißen keinem vom hocker, vor allem beim letzteren bringt viele Gefahren mit sich sehr viele sogar! Namen dürfen hier nicht genannt werde denke in den kommenden Tagen kommt dieser Name auf.
Ja guck :winker: Aber da ist ja nichts dran :winker:
Es würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn Rose bereits in Dortmund unterschrieben hat.
mikael
Beiträge: 967
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von mikael » 13.01.2021 21:47

Na dann ist alles gut☺️
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3107
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Ruhrgebietler » 13.01.2021 22:47

Ich denke mal nach dem Dortmund Spiel wird er sich äußern.
Fohlen39
Beiträge: 1254
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Fohlen39 » 13.01.2021 23:01

Und ich bin da völlig entspant.
Entweder er möchte hier etwas aufbauen und bleibt oder er sah das hier als Durchgangsstation und geht.
Wenn sein Vertrag es her gibt , dann ist das so.
Ich selber hoffe das er Bock hat und bleibt da ich ihn als sehr guten Trainer empfinde der dem Verein richtig gut getan hat bis jetzt.
Aber auch das sieht jeder anders.
Kampfknolle
Beiträge: 11151
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 13.01.2021 23:27

Bayern KO

Jetzt kommt das Rose Gerücht in Verbinung zu den Bayern.

Wer bietet mit? :cool: :mrgreen:
Maltinhio
Beiträge: 119
Registriert: 11.04.2011 14:08

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Maltinhio » 14.01.2021 08:11

Ich kenne auch einen der bei Borussia ist und sehr nah an der Mannschaft arbeitet! Dort wird es sehr klein gehalten. Keiner wüsste was, wird nicht drüber gesprochen,und diese person ist sehr nah am team. Aber sein Bauchgefühl ist, dass er zum bvb geht! Sein worlaut: wer nach 2 jahren eine ausstiegskausel hat, glaubt nicht das er bleibt!

Diese umgeiere nervt einfach nur! Lieber direkt klarheit!
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4173
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Borussensieg » 14.01.2021 08:17

Ruhrgebietler hat geschrieben:
13.01.2021 22:47
Ich denke mal nach dem Dortmund Spiel wird er sich äußern.
Na dann, ist es wohl so :?:
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6908
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von FritzTheCat » 14.01.2021 10:07

Sollte er gehen dann war er auch nicht der richtige für uns!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29028
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 14.01.2021 11:17

Also, seit er hier ist, ist er aber sowas von der Richtige. Das wird sich auch in der Nachbetrachtung nicht ändern, egal wohin er wann geht.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4632
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Cheftrainer Marco Rose

Beitrag von Aderlass » 14.01.2021 11:25

SOLLTE er gehen und SOLLTE ihm die halbe Mannschaft weglaufen könnte ich das auch verstehen. Man kann ihm auf der einen Seite nicht vorwerfen, dass er sein Wort bricht bei uns langfristig was aufbauen zu wollen wenn man ihm auf der anderen Seite das Material für den Langfristaugbau unter dem A... wegzieht.
Aber ich warte da jetzt ab, die Spekuliererei nützt doch einzig und allein den Medien.
Antworten