Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6654
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von toom » 15.05.2019 17:59

grüner manni hat geschrieben:
15.05.2019 11:48
Bis zum bitteren Schluss wollten wir's immer nur spielerisch lösen und sind an jeder Mannschaft abgeprallt, die halbwegs verteidigen konnte, während unsere Abwehr immer mehr auseinanderbröckelte. Und dass sich dann der Trainer hinstellt und sagt, liebe Leute, DAS ist das echte Leistungsniveau der Mannschaft, ist eine Frechheit.

Der hier immer so abgefeierte Hütter hat nun auf die Frage, warum die Eintracht gerade so abschmiere auch gesagt, dass sie vorher vermutlich über ihrem Niveau gespielt hätte.

Ich finde das alles gar nicht so schlimm. Und das ist auch keine Frechheit.
Zuletzt geändert von toom am 15.05.2019 18:01, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27627
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 15.05.2019 18:05

Raute s.1970 hat geschrieben:
15.05.2019 17:54
Und jetzt meine Frage: Was ist daran zu bemängeln, wenn der Trainer sagt, dass dieses unser echtes Leistungsniveau ist ? :noidea:
Ich bin mal so frei.

Die Aussage:

"Vielleicht hat sie gerade eine Phase in der Saison, in der sie vielleicht nur ’normal’ spielt. Das vergessen viele."

....kam direkt nach Düsseldorf, Freiburg, Mainz und Bayern. Das war die Phase, die er als "normal spielen" gesehen hat, vier sowas von spielerische Bankrotterklärungen hintereinander.
Thelonius
Beiträge: 154
Registriert: 10.03.2019 22:04

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Thelonius » 15.05.2019 18:27

Hecking also zum HSV?Das wird in jeder Hinsicht nicht leicht.Das Hamburger Publikum ist äusserst kritisch.Ich erinnere mich noch daran,wie Bruno Labbadia bis an die Grenzen seiner psychischen Leidensfähigkeit gebracht wurde.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4147
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 15.05.2019 18:28

borussenmario hat geschrieben:
15.05.2019 18:05
Ich bin mal so frei......
Ich wollte die Antwort eigentlich vom "manni" hören....... :mrgreen:
Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob er eine Antwort gewusst hätte........ :P
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6654
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von toom » 15.05.2019 19:01

Thelonius hat geschrieben:
15.05.2019 18:27
Hecking also zum HSV?Das wird in jeder Hinsicht nicht leicht.Das Hamburger Publikum ist äusserst kritisch.Ich erinnere mich noch daran,wie Bruno Labbadia bis an die Grenzen seiner psychischen Leidensfähigkeit gebracht wurde.
Mehr unwürdig gemobbt als Borussia wird er ganz sicher nirgendwo.
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1009
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von grüner manni » 15.05.2019 19:05

Raute s.1970 hat geschrieben:
15.05.2019 18:28
Ich wollte die Antwort eigentlich vom "manni" hören....... :mrgreen:
Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob er eine Antwort gewusst hätte........ :P
Wie darf ich das denn verstehen, Raute? Den Wortlaut hätte ich jetzt auch googeln müssen, danke borussenmario fürs Raussuchen, aber die Aussage meinte ich.

Und an toom, es bezweifeln auch nur die wenigsten, dass wir in der Hinrunde ÜBER unserem Niveau gespielt haben. Was Hecking aber dann noch hinterher warf, heißt sinngemäß, dass man von der Mannschaft "vielleicht" nicht mehr erwarten darf, als sie in den Spielen vor der PK abgeliefert hat. Was, wie mario richtig sagte, erschreckend wenig war.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4147
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 15.05.2019 19:26

grüner manni hat geschrieben:
15.05.2019 19:05
Was Hecking aber dann noch hinterher warf, heißt sinngemäß, dass man von der Mannschaft "vielleicht" nicht mehr erwarten darf, als sie in den Spielen vor der PK abgeliefert hat. Was, wie mario richtig sagte, erschreckend wenig war.
Du sagst es richtig. "Vielleicht".
Denn das, was Hecking zum damaligen Zeitpunkt sagte, war völlig korrekt. Denn das, was die Mannschaft
- ich wiederhole...Mannschaft !!! - zu der Zeit gezeigt hat, war indiskutabel. Dass sie es anders können, haben sie vorher ja bewiesen. Und diese erbärmliche Lustlosigkeit kam allein von der Mannschaft. Hecking hat das mit ihnen bestimmt nicht trainiert.
Ich will damit aber keineswegs sagen, dass der Trainer schuldlos war. Aber den Eindruck, den er von der Mannschaft hatte und dieses auch öffentlich gesagt hat, stimmte.
nestbeschmutzer
Beiträge: 632
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nestbeschmutzer » 15.05.2019 19:51

Noch 1 Spiel und Herr Hecking ist bei der Borussia Vergangenheit: Endlich. 30 Monate, in denen ich die Freude am Spiel unserer Borussia total verloren habe. 30 Monate, in denen mir die Wochenenden total vergällt wurden. Deshalb: Mach et joot, und auf "Nimmerwiedersehen"............. :-x Um für nichts Dankbarkeit zu zeigen, fehlt mir der Heiligenschein.
Wotan
Beiträge: 1169
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Wotan » 15.05.2019 19:57

HerbertLaumen hat geschrieben:
15.05.2019 08:47
Nee, hört er nicht. Ich glaube, der Quatsch hat auch schon beim allerersten Fußballspiel angefangen, schon da wussten es die Zuschauer viiieeel besser. Und auch 2397 werden sie es besser wissen, selbst wenn dann unfehlbare Maschinen gegeneinander antreten und jedes Spiel 0-0 ausgeht. Mit dem richtigen Trainer hätte man bestimmt gewonnen :animrgreen:
Ist doch eine alte Binsenweisheit, Herbert. Die besten Trainer sitzen immer auf der Tribüne :wink:
Thelonius
Beiträge: 154
Registriert: 10.03.2019 22:04

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Thelonius » 15.05.2019 20:02

toom hat geschrieben:
15.05.2019 19:01
Mehr unwürdig gemobbt als Borussia wird er ganz sicher nirgendwo.
Ich versteh nicht ganz,meinst du dass Hecking hier in Gladbach gemobbt wurde?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44548
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HerbertLaumen » 15.05.2019 20:24

nestbeschmutzer hat geschrieben:
15.05.2019 19:51
Noch 1 Spiel und Herr Hecking ist bei der Borussia Vergangenheit: Endlich. 30 Monate, in denen ich die Freude am Spiel unserer Borussia total verloren habe. 30 Monate, in denen mir die Wochenenden total vergällt wurden. Deshalb: Mach et joot, und auf "Nimmerwiedersehen"............. :-x Um für nichts Dankbarkeit zu zeigen, fehlt mir der Heiligenschein.
Wie die Zeit vergeht:
nestbeschmutzer hat geschrieben:
28.01.2017 21:16
DH, der richtige Mann zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle: 1900 Kotau´s von mir................ :daumenhoch:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4147
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 15.05.2019 20:26

....du musst Nachsicht üben. Wer am Rand des Thüringer Beckens wohnt, weiss es nicht besser. :mrgreen:
Mikael2
Beiträge: 5550
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mikael2 » 15.05.2019 20:32

uli1234 hat geschrieben:Und ab Sonntag ist dann endlich Ruhe.
...Bis zur nächsten Trainerkrise. Und täglich grüßt das Murmeltier, bzw. beim nächsten Trainer wird alles besser.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6814
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 15.05.2019 20:46

Es haben doch schon einige Spieler zugegeben,daß es bei der RR-Misere mit ihrer Kopfsache zu tun gehabt hat....und wenn der Coach nicht schafft das zu regeln ist er für mich kein schlechter Trainer,da es für mich auch fraglich wäre,ob ein echter Psychologe/Psychiater das mit den Spielern einfach in kurzer Zeit wieder hinbekommen hätte(Therapien können verdammt andauern,ohne Erfolg)...hab ich doch schon gepostet....es liegt an den Spielern selber da wieder raus zu kommen...und wie's scheint haben sie es zur richtigen Zeit geschafft....und DH's Aussage über seine Truppe in der Misere...vielleicht und normal fand ich absolut nicht abwertend gegenüber seinen Team,sondern für mich eher die eventuelle Option diese Misere zu erklären,denn er wußte absolut die 100%ige richtige Antwort seiber nicht....eher abwertend fand ich ihm gegenüber und seinem Team/Spielern was es hier im Forum schon zu lesen gab...das dazu....Kritik ist doch absolut ok,aber man sollte die Grenze nicht überschreiten....als Fan seines eigenen Vereins :cool:
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9328
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute im Herzen » 15.05.2019 20:55

borussenbeast64 hat geschrieben:
15.05.2019 20:46
Es haben doch schon einige Spieler zugegeben,daß es bei der RR-Misere mit ihrer Kopfsache zu tun gehabt hat....
Dreimal hintereinander lag es nur am Kopf? :shock:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6814
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 15.05.2019 20:58

Es gab doch diese Saison nur in der RR eine lange Misere...wieso jetzt 3x....hab ich was verpasst???? :help:
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9328
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute im Herzen » 15.05.2019 21:07

Die letzte Saison vergessen? Ich erinnere dich gerne.
Starke Hinrunde, totaler Absturz in der Rückrunde: Platz 9

Davor die Saison fing man in der Rückrunde stark an, baute aber immer weiter ab. Dazu das erbärmliche Ausscheiden gegen Schalke in der EL und Frankfurt im Halbfinale.

Unsere Mannschaft braucht für die nächste Rückrunde einen ganzes Team von Psychologen. Armer Rose!
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 15.05.2019 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27627
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 15.05.2019 21:11

Vielleicht ist er ja der Psychologe, man sagt ihm nach, er sei ein Menschenfänger.

Diesen Einbruch in der Rückrunde gabs unter den Vorgängern jedenfalls nicht, und da hatte man meist sogar mit Mehrfachbelastung zu kämpfen, also viel härtere Bedingungen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6814
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 15.05.2019 21:38

Danke für die Erinnerung,Raute.....aber ich hab eigentlich nur diese Saison/RR gemeint und nicht die vorherigen...Schuberth konnte zB seine 2te RR nicht mehr zeigen,wegen schlechter vorheriger HR...ergo konnte das nicht bewiesen werden,ob er eine gute oder schlechte RR hinbekommen hätte....die letzte Saison mit schlechter RR war für mich mit der Verletztenmisere auch keine Ausrede warum es so negativ ablief...aber andere sehen es eben anders...aber das ist auch egal,denn es zählt zZt für mich nur noch das JETZT und nicht vorvorgestern....und es sieht ja nicht ganz so schlecht aus wie bei den vergangenen Saisons mit DH,oder etwa doch? :shock: ----- :mrgreen:
Benutzeravatar
VLC007
Beiträge: 1630
Registriert: 05.03.2007 13:13
Wohnort: Hardterbroich

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von VLC007 » 15.05.2019 22:04

borussenmario hat geschrieben:
15.05.2019 21:11
Diesen Einbruch in der Rückrunde gabs unter den Vorgängern jedenfalls nicht, und da hatte man meist sogar mit Mehrfachbelastung zu kämpfen, also viel härtere Bedingungen.
Favre wird doch gemeinhin als Koriphäe angesehen (wie ich finde, durchaus zu Recht). Nichtsdestotrotz sind die Rückrunden unter ihm als Trainer chronisch schlecht. Waren sie auch bei uns...
Gesperrt