Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2493
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von altborussenfan » 11.10.2018 11:47

Gespräche könnte er ja führen, aber dann sollte sein erster Weg der zu Max sein. Was wäre das denn für ein Verhalten, wenn der Trainer selbst den Vorschlag macht, noch nicht über eine Vertragsverlängerung zu sprechen, dann aber nach dem 7. Spieltag April, April ruft, weil man ihn zu lange hat zappeln lassen? In dem Fall würde ich ihm beim Packen helfen. :mrgreen: Komme mir keiner damit, so sei nun mal das Geschäft.

Ich bin sicher, dass Max und er sich über den richtigen Zeitpunkt für Vertragsverhandlungen bereits verständigt haben. Nach einem Sieg bei den Bayern den Vertrag verlängern und nach einem sieglosen Spiel gegen Mainz (hoffentlich nicht) ihn entlassen? Beides ist nicht mein Ding.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 11.10.2018 12:00

Hecking hat damals bei seiner Vorstellung gesagt das er als Trainer in besserer Erinnerung bleiben will wie als Spieler
Die Richtung stimmt zurzeit.
Laut dem Interview letztens bei Wontorra hat Dieter verlauten lassen das auch er bestimmte Vorstellungen für seine Zukunft hier hat. Ob das Spieler sind oder Gehalt weiß ich nicht aber bestimmt beides
Eines ist für mich klar.
Je länger wir da vorne mitmischen desto mehr werden Interessen aus dem In und Ausland geweckt.
Ich nehm ihm einfach ab das Borussia eine Herzensangelegenheit ist und der Verein erster Ansprechpartner sein wird
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2493
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von altborussenfan » 11.10.2018 12:03

Das denke ich auch.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1556
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 11.10.2018 13:02

Bei Wontorra hatte ich das erste mal das Gefühl, dass es ihm recht ist, noch nicht verlängert zu haben.
Bei anhaltenden Erfolg kann er einiges nach seinen Wünschen forcieren.
Seine Aussage, er wisse das er ein sehr guter Trainer sei, bestätigt das wohl.

Mal sehen, Hochmut kommt vor dem Fall.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5953
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HB-Männchen » 11.10.2018 15:58

Auch, wenn es gerade mehr als nur ganz gut läuft und die Mannschaft einen verflixt guten Eindruck macht ................... lasst uns doch einfach mal die Hinrunde abwarten.

Mit einem weniger guten Keeper könnten es dann auch locker 3-4 Punkte weniger sein, dann wäre sicherlich nicht eine soooooo große Euphorie hier unter uns Fans.

Soll die Truppe erst mal gegen Mainz und Freiburg und Düsseldorf die bisherigen Ergebnisse vergolden und bestätigen. Die Gefahr, gerade solche Spiele nicht erfolglos zu gestalten ist bei Borussia immer gegeben.

Und bitte nach Möglichkeit ganz am Rande die Pillen aus dem Pokal schießen. DANN könnte ich mir vorstellen, dass das jetzt doch nicht nur eine Momentaufnahme ist. Und auch Hecking muss das erst mal bestätigen. Aber mein Gefühl sagt mir, dass das alles gut zusammen passt.

Aber, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich bin zu tiefst und höchst erfreut über das Auftreten meiner Borussia in dieser Saison.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27627
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 11.10.2018 20:03

Nur soviel, Du hast anscheinend Probleme, Aussagen im Kontext zu lesen und zu verstehen. Meine bezieht sich auf Steffs Beitrag und dessen Inhalt, mit dem er auf den Inhalt einer Feststellung meinerseits geantwortet hat, all das hat mit dem Zeugs, was Du daraus wieder konstruierst, genau nichts zu tun, das war nicht im Entferntesten das Thema. Von daher interessieren mich deine Eindrücke und Rückschlüsse diesbezüglich auch überhaupt nicht, oder wie man bei uns so schön sagt, datt hättste mal besser jeflötet. :)
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3679
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Simonsen Fan » 11.10.2018 22:09

Ruhrgas hat geschrieben: -ein genesener Kader,
-mit mehr Optionen,
-weniger Fehlentscheidungen,
-eine bessere med. Abteilung,
-Geduld für den richtigen Zeitpunkt für tiefgreifende Veränderungen
-professionellere Einstellung der Profis im Konkurrenzkampf

wesentliche Faktoren für den besseren Verlauf bzw. die positive Entwicklung sind.

MaW: Der ein oder andere User hat die Lage letzte Saison wohl ganz treffend eingeschätzt.
nicht zu vergessen, taktische Veränderungen im Spielsystem :wink:
ich war ja auch ein großer Zweifler was Hecking betrifft, jedoch muss man auch anerkennen, dass er offensichtlich aus seinen Fehlern der letzten Saison gelernt hat.
Er ist jedenfalls lernfähig und auf einem sehr guten Weg, weiter so ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12536
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von raute56 » 11.10.2018 22:17

So ist es.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5433
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von KommodoreBorussia » 11.10.2018 23:49

Borussenpaul hat geschrieben: Seine Aussage, er wisse das er ein sehr guter Trainer sei, bestätigt das wohl.
Stimmt das? Das wäre schon ganz schön selbstbewusst, wenn nicht gar selbstverliebt.
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1556
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 12.10.2018 00:13

Das stimmt, wortwörtlich.
Auf der einen Seite sagte er man müsse erst mal in Mainz und Freiburg gewinnen, sonst sieht die Situation wieder ganz anders aus, zwecks Vertragsverlängerung, was sich für mich vernünftig anhört.
Auf der anderen Seite haut er raus das er ein SEHR GUTER Trainer wär.
Hier mal der link, ab der45 Minute der Satz

https://sport.sky.de/fussball/artikel/w ... 0867/33896
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1556
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 12.10.2018 07:25

Du bist nicht zufällig sein Anwalt....
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12536
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von raute56 » 12.10.2018 08:38

Klappern gehört doch zum Geschäft.

Soll Hecking sagen, er sei nur ein guter oder gar - angesichts der Rückrunde 17/18 - nur ein mittelmäßiger Trainer?

Also, cool bleiben, liebe Fangemeinde.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 12.10.2018 08:44

So isses

Solange er mit uns Erfolg hat kann er von mir aus auch sagen das er der beste Trainer der Welt.
Ole
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32659
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 12.10.2018 11:30

und weil es hecking ist muss man natürlich aus jedem flohfurz einen tornado machen
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6265
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von lutzilein » 12.10.2018 12:31

Borussenpaul hat geschrieben: Seine Aussage, er wisse das er ein sehr guter Trainer sei, bestätigt das wohl.
KommodoreBorussia hat geschrieben: Stimmt das? Das wäre schon ganz schön selbstbewusst, wenn nicht gar selbstverliebt.
Warum? Er ist Trainer bei einem Bundesligisten im oberen Drittel, er hat in mehreren Ligen bewiesen, dass er Mannschaften in die Spitze der Liga bringen kann.
Er IST ein sehr guter Trainer, ich hatte und habe wegen seiner Vertragstreue ein nicht unerhebliches Unbehagen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9096
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.10.2018 12:41

HB-Männchen hat geschrieben: Soll die Truppe erst mal gegen Mainz und Freiburg und Düsseldorf die bisherigen Ergebnisse vergolden und bestätigen. Die Gefahr, gerade solche Spiele nicht erfolglos zu gestalten ist bei Borussia immer gegeben.
Wieso Gefahr ? Wäre doch toll, wenn es so käme :daumenhoch: :animrgreen2:
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1556
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 12.10.2018 15:51

lutzilein hat geschrieben: Er IST ein sehr guter Trainer, ich hatte und habe wegen seiner Vertragstreue ein nicht unerhebliches Unbehagen.
Meinst du das wirklich so
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17669
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 12.10.2018 16:34

Die Aussage beinhaltet ja keinen Maßstab.
Von daher kann man das sehr wohl so sehen.
Denn wenn man seit Jahrzehnten in der Bundesliga arbeitet, dann gehört man nunmal zu den sehr wenigen Trainern die so etwas erreicht haben - und das sind wohl die sehr Guten.

Wenn man allerdings 'sehr gut' so definiert, dass da nur die 10 Besten der Welt zugehören, dann gehört Dieter wohl nicht dazu.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 12.10.2018 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1556
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussenpaul » 12.10.2018 16:50

Mir ging es um den zweiten Teil, das ein sehr guter Trainer unbehagen hervorrufen kann.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9432
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von purple haze » 12.10.2018 16:59

Das Unbehagen bezieht sich wahrscheinlich auf seine vorgelebte Vertragstreue, bei seinem letzten Stationen, Wolfsburg einmal ausgenommen.
Diesbezüglich brauchst dich nur in Nürnberg informieren;-)
Gesperrt