Cheftrainer Dieter Hecking

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benny Borussia
Beiträge: 145
Registriert: 03.10.2004 10:02
Wohnort: Süden Deutschlands

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Benny Borussia » 18.02.2018 14:04

Die letzten Wochen haben ja uns alle schon sehr gefrustet...

Aber für nen Trainerwechsel, braucht es ja auch eine passende Alternative und da sehe ich nicht so viele Alternativen auf dem Markt.

Daher sehe ich nicht so viel Sinn in einem Wechsel während der Saison, denn absteigen werden wir wohl nicht mehr und ohne gescheite Alternative geht es auch nicht nach Europa.

Allerdings würde ich eine Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt auch als ein verheerendes Zeichen sehen.

Jetzt weiß ich, dass hier Spekulationen um mögliche Nachfolger bzw. um die Alternativen zur Vorgehensweise hier nicht erwünscht sind, aber wo kann und darf man denn dann über dieses Thema diskurieren ?
Fohlen39
Beiträge: 851
Registriert: 21.11.2010 19:15

Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fohlen39 » 18.02.2018 16:08

Egal wie es heute ausgeht , es wird sich auf der Trainerposition nichts ändern.
dafür ist heute ein zu starker Gegner im Park .
Gehe von aus das wir heute tief stehen , Dauerdruck ausgesetzt sind,Kontern wollen aber es nicht hinbekommen da jeder mit sich selbst zu kämpfen hat.
Rennen werden, unsere heute wie um ihr leben.
Aber den Fussball wird Hecking diese Woche nicht neu erfunden haben und das Nervenkostüm wird nicht besser sein wie letzte Woche , eher schlechter.
Ballpumpe
Beiträge: 821
Registriert: 23.08.2011 18:17
Wohnort: ESSEN

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ballpumpe » 18.02.2018 18:59

Tore müssen schon die Stürmer schiessen !!
Was ein Hazard alles versemmelt kann man den Trainer nicht zuschieben.
Bor120
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2016 22:28

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Bor120 » 18.02.2018 19:55

Die Niederlage tut heute dreifach weh.
1. Ganz gut gespielt, viele Torchancen aber wie immer nicht getroffen.
2. Europa rückt in weite Ferne.
3. Hecking bleibt damit mindestens bis zum Bremenspiel, da er bestimmt nicht wie LF von sich aus gehen wird.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7369
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BorussiaMG4ever » 18.02.2018 19:58

und nun?

trotz klarer überlegenheit wieder verloren.
5te niederlage im 6ten rückrunden spiel, 8 niederlagen aus den letzten 11 spielen, seit 4 spielen ohne tor.

das sind unterirdische statistiken, da tröstet auch die gute leistung nicht.

so eine niederlage war für mich persönlich vor dem spiel der worst-case.

verloren und trotzdem wird eberl nach solch einem spiel niemals reagieren.
Benutzeravatar
Borussunny
Beiträge: 471
Registriert: 13.05.2015 08:34

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borussunny » 18.02.2018 20:01

Tut mir leid. Aber allein die Wechsel heute zeigen zumindest eine gewisse Unbedarftheit.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3503
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mike# » 18.02.2018 20:03

BorussiaMG4ever hat geschrieben:und nun?

trotz klarer überlegenheit wieder verloren.
Weiter so.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24971
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 18.02.2018 20:04

Habe das Spiel nicht gesehen.

Anscheinend eine sehr unverdiente Niederlage. Reus mit Traumtor und wir ohne Ende angelaufen und gescheitert ohne Ende. Am Ende stehen 0 Punkte.

Ich brauche nicht viel Fantasie, dass wir auswärts vergeigen in Hannover und uns Kruse abschießen wird mit Werder.

Denn heute war der Gegner Dortmund. Da brennen unsere Jungs. Nächste Woche ist es nur Hannover und dann ist der Druck gegen starke Bremer schon ziemlich hoch und unter Flutlicht sind wir ja nicht so stark, ok HSV haben wir geschlagen.
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1483
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von die_flotte_elf » 18.02.2018 20:06

Ich bin zufrieden, dass die Mannschaft heute endlich den Kampfgeist gezeigt hat, den sie in den letzten Spielen hat vermissen lassen. Heute fehlte leider das notwendige Glück, deshalb hat die Mannschaft in meinen Augen nicht gepunktet. Wenn die vorherigen Spielen mit der gleichen Intensität und Leidenschaft die Mannschaft gekämpft hätte, dann bin ich mir sicher, dass wir nicht jetzt vier Spielen verloren hätten.
Kämpfen Gladbach, kämpfen!!!
Gladbacher01
Beiträge: 5406
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Gladbacher01 » 18.02.2018 20:11

Mal schauen, wie es nächste Woche weitergeht. Man kann der Mannschaft eigentlich keinen großen Vorwurf machen außer der Chancenverwertung.

Die Wechsel waren mMn absolut schlecht. Grifo hätte für Hofmann kommen müssen und Cuisance hätte schon 15 Minuten früher auf den Platz gemusst. Der Junge kann was bewegen. Dazu muss man ihn aber spielen lassen.
nestbeschmutzer
Beiträge: 570
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nestbeschmutzer » 18.02.2018 20:14

Die Aufstellung hat mich "kaum" (Bobadilla) überrascht. Dafür muss der Überraschungsmoment für unseren Trainer und unseren SpoDi umso grösser gewesen sein: Die Mannschaft kann Kampf (und das ist der Punkt, wo ich mich nach den bisher gezeigten Leistungen ver.XXX fühle): Manchmal, wenn man will, wenn man beim Brötchenholen nicht mehr um ein Autogramm gebeten wird.
Zuletzt geändert von nestbeschmutzer am 18.02.2018 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
McMax
Beiträge: 5761
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von McMax » 18.02.2018 20:14

Die gleiche Leistung die kommenden SPieltage und wir kommen aus der Krise
Der Weggezogene
Beiträge: 1243
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Der Weggezogene » 18.02.2018 20:21

Bevor wir alle anfangen zu feiern. Selten einen so schwachen Gegner gesehen.

Und ciao 10er, du kannst gehen, dann bleiben auch die Punkte und der Trainer hier.
uli1234
Beiträge: 11477
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 18.02.2018 20:24

"und jetzt kommen die oberschlauen und sagen, hättet ihr so mal in stuttgart gespielt. jedes spiel ist anders !!!!"

ich könnte mich übergeben......
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Cneuz » 18.02.2018 20:26

Kämpferisch sehr gut. Nach diesem Auftritt kann keine Rede mehr davon sein, die Mannschaft spiele gegen Dieter.
Positiv auch: wir spielen endlich mit ner 9.

Die Mannschaft lebt, weitermachen, Dieter!
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mattin » 18.02.2018 20:32

Puh, es war selten so leicht gegen Dortmund punktemäßig was mitzunehmen.
Laut Dieter soll Torabschuss trainiert worden sein, frage ich mich allerdings wann?
:shock:

Es war kämpferisch eine deutliche Verbesserung, aber wieder kein Tor, gegen mehr als nur müde Dortmunder.

Wenn man so gegen Stuttgart, oder Leipzig gespielt hätte wäre da deutlich mehr drin gewesen, aber jetzt beginnt sich die Negativspirale zu drehen, denn heute ging es gegen Dortmund, da waren alle motiviert, ob es nächste Woche gegen Hannover auch so engagiert zur Sache gehen wird? Ich habe da so meine Zweifel...
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mattin » 18.02.2018 20:33

uli1234 hat geschrieben:"und jetzt kommen die oberschlauen und sagen, hättet ihr so mal in stuttgart gespielt. jedes spiel ist anders !!!!"

ich könnte mich übergeben......
Unfassbar.....ich bin durch mit Dieter..... :gaga:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10490
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quanah Parker » 18.02.2018 20:33

Kämpferisch hat die Mannschaft gut gespielt. Das darf ich zwar in jedem Spiel so erwarten, aber man ist ja schon zufrieden, wenn es zwischendurch mal passiert. Dafür mal ein Danke Schön.
Spielerisch trotz einiger Chancen die wir hatten, B-Jugend Niveau.
Kein strategisches "Denken", die Laufwege kamen mir mehr Situationsbedingt vor, wie der Zufall es gerade will.....und die wie oben erwähnt spielerische Note, war schon sehr sehr naiv.

Ich persönlich hatte immer das Gefühl, sollten wir den Ausgleich wie auch immer schaffen, kann Dortmund noch zwei Schippen drauflegen und wir liegen wieder 1:2 hinten.

Vom Kampf her war es richtig gut. Nur der Rest den man braucht um zu gewinnen, der war nicht akzeptabel.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4828
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BurningSoul » 18.02.2018 20:38

Hat heute die richtigen Stellschrauben und die richtigen Worte gefunden. Kämpferisch, läuferisch und mental eine völlig andere Mannschaft heute. Es darf halt kein One-Hit-Wonder bleiben, sondern muss jetzt Woche auf Woche wiederholt werden. Angefangen nächste Woche in Hannover, bis zum letzten Spieltag gegen Hamburg.
erpel
Beiträge: 388
Registriert: 11.03.2003 15:16

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von erpel » 18.02.2018 20:44

Quanah Parker hat geschrieben:
Ich persönlich hatte immer das Gefühl, sollten wir den Ausgleich wie auch immer schaffen, kann Dortmund noch zwei Schippen drauflegen und wir liegen wieder 1:2 hinten.
Ich dachte schon ich wäre der einzige der dieses Gefühl hatte. Danke Quanah :daumenhoch:
Antworten