Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von rifi » 20.08.2019 23:02

Krass. Nun muss nach einem(!) Ligaspiel im neuen System, mit neuem Trainer und mehreren neuen Spielern schon ein weiterer Transfer notwendig sein, um die Passgenauigkeit zu verbessern? Wenn eines im weiteren Verlauf nur besser werden kann, dann doch nur die Abstimmung?! Ich verstehe es nicht.

Auch sehe ich nicht, dass immer Bedarf herrscht. Raffael hat noch einiges zu bieten (auch was Passqualität angeht), Stindl kommt wieder zurück. Neuhaus und Benes entwickeln sich. Ich sehe keinen Sinn in nur noch mehr Spielern. Und ich sehe jetzt auch nicht die krasse Qualitätssteigerung. Klar, wenn wir ihn zusätzlich zu den anderen 11 spielen lassen dürften. Aber dafür einen Stindl nicht spielen lassen (nur als Beispiel)?

Ich kanns mir einfach nicht vorstellen. Was nicht heißen soll, dass Gregoritsch uns nicht verstärken könnte. Ich sehe den Sinn aber eben aktuell nur bedingt.
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von Kampfknolle » 21.08.2019 00:00

Ich sehe den Sinn ehrlich gesagt gar nicht.

Und die Summe, die mit diesem Spieler in Verbindung gebracht wird, ist ja auch nochmal ein ganzer Batzen Kohle.

Für die 8 haben wir Neuhaus, Zak, Hofmann, Stindl, Benes. Auch Raffa kann das bestimmt. Vorne drin Embolo, Thuram, Plea, Flaco. Und ich denke, man sollte Italiano so schnell wie möglich heranführen. Der Junge scheint echt was drauf zu haben.

Das Geld sollte man woanders/später einsetzen..
Benutzeravatar
JackKerouac
Beiträge: 5
Registriert: 15.01.2018 10:56

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von JackKerouac » 21.08.2019 06:54

Kampfknolle hat geschrieben:
21.08.2019 00:00
Und ich denke, man sollte Italiano so schnell wie möglich heranführen. Der Junge scheint echt was drauf zu haben.
Das habe ich mir nach den Eindrücken aus den Testspielen auch gedacht :daumenhoch:
Benutzeravatar
siegesrausch
Beiträge: 1516
Registriert: 06.07.2006 20:50
Wohnort: EMSLAND

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von siegesrausch » 21.08.2019 11:59

Ich finde Gregoritsch an sich sehr gut... aber bei mir fehlt hier auch der Sinn eines Transfers! Mit Raffael und einem wiederkehrenden Stindl sind wir mMn. sehr gut aufgestellt!
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7002
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von tommy 64 » 21.08.2019 13:43

Ich glaube wir ereifern uns unnötig. Ich denke an dem Gerücht Gregoritsch ist nichts dran. Wir haben 5 neue Spieler geholt. 3 davon im zweistelligen Millionenbereich, Bensebaini vielleicht knapp darunter. Ich kann mir nicht vorstellen das wir nochmal um die 15 Mille lockermachen für Gregoritsch. Ich denke die Planungen sind abgeschlossen.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von Titus Tuborg » 21.08.2019 14:54

Das denke ich auch...
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3920
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von TheOnly1 » 21.08.2019 16:06

tommy 64 hat geschrieben:
21.08.2019 13:43
Ich glaube wir ereifern uns unnötig.
Das kommt ja vom richtigen... :mrgreen:

:aniwink:
Benutzeravatar
donauborusse
Beiträge: 115
Registriert: 22.04.2010 22:46
Wohnort: Ulm/Blaustein

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von donauborusse » 21.08.2019 16:20

tommy 64 hat geschrieben:
21.08.2019 13:43
Ich glaube wir ereifern uns unnötig.........Ich denke die Planungen sind abgeschlossen.
Also jetzt kann die Saison wirklich losgehen. @tommy64 ist zufrieden mit der Kaderplanung - dann muss es ja so sein.

Ich selbst denke auch, dass uns Gregoritsch nicht entscheidend weiterbringt. Der Kader bietet im off. MF genug mindestens gleichwertige Alternativen und ein Spieler der den Unterschied macht ist er nunmal auch nicht. Wenn ich eine Position mit Verbesserungsbedarf aktuell sehe ist es die 6. Sowohl Kramer als auch Strobl sind solide Arbeiter aber eben nicht mehr. Ein Mann der von hinten das Spiel liest und intelligent lenkt bzw. einleitet fehlt im Kader. Für das vorhandene Geld sehe ich aber derzeit keinen mit dieser Klasse. Daher gebe ich dem Kader die Chance unter dem Rose-System sich erst einmal zu beweisen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7600
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von borussenbeast64 » 21.08.2019 19:01

Es bleibt uns eh nix anderes übrig,dem jetzigen Kader auch zuzumuten das erwünschte Ziel(EL-Plätze mindestens) zu erreichen,und ich kann mir jetzt auch nicht unbedingt vorstellen,daß ein Transfer mit MG das jetzt verbessern würde...ich denke auch,wie hier schon gepostet,daß Marco gerade für MG's Position schon zur Genüge gute Spieler zur Verfügung hat....aber es ist ja auch noch nicht klar wer und wieviele den jetzigen 30er-Kader verlassen werden,da Max/Marco schon angedeutet haben den Kader einen Tick verkleinern zu wollen,sollte das vor einem nächsten Transfer mit den ausgewählten Abgängen geklärt sein...das hätte dann Sinn für mich....aber das ist auch nur meine Einschätzung.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 21.08.2019 21:03

Wenn ein Spieler wie Gregoritsch auf dem Markt ist, kann man doch zuschlagen, oder?
Gewinne gehen ungenutzt doch eh zum Teufel(um das mal etwas überspitzt zu schreiben).
Ich halte ihn nach wie vor für einen Sinnvollen Transfer und der Kader wird garantiert noch verkleinert!
Dazu kommen garantiert noch der ein oder andere Verletzte. Stindl muss auch erst mal wieder fit werden.
Letztendlich werden wir das eh nicht entscheiden....
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von uli1234 » 26.08.2019 20:00

Die Frage ist doch, wie lange Hoffmann und Stindl noch ausfallen.....im Sommer wird Stindl erneut operiert.....deshalb.....gegen einen spielstarken Mann im Mittelfeld hätte ich nichts.....aber gregoritsch????
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 26.08.2019 20:13

Ich persönlich glaube nicht mehr daran, dass noch etwas passiert!
Als gutes Omen im Fall Gregoritsch würde ich sehen, dass er gegen uns sehr gut gespielt hat!
Das hat Kruse damals, bevor er zu uns gewechselt ist, dass hat Stindl und Ibo auch! :mrgreen:
Also her mit dem Jungen! :aniwink:
Benutzeravatar
suppenmeier
Beiträge: 73
Registriert: 19.09.2016 00:46

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von suppenmeier » 26.08.2019 22:05

uli1234 hat geschrieben:
26.08.2019 20:00
Die Frage ist doch, wie lange Hoffmann und Stindl noch ausfallen.....im Sommer wird Stindl erneut operiert.....deshalb.....gegen einen spielstarken Mann im Mittelfeld hätte ich nichts.....aber gregoritsch????
Bei Bayern sitzt ein so ein Mittelfeldtalent auf der Bank, von dem man hört, dass er gerne spielen würde...
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von Kampfknolle » 27.08.2019 10:59

Und dass er auf deren Bank sitzt, ist auch gut so. :winker:
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1467
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von kaepten » 27.08.2019 13:07

Brauchen wir m.E. nicht wirklich.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26502
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Gregoritsch (FC Augsburg)

Beitrag von Borusse 61 » 28.08.2019 19:27

Gesperrt