Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 1027
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 09.08.2019 20:52

Also Rommel ist ja auch kein Schlächter gewesen. Er war ein anständiger Mensch. Außerdem waren die Deutschen in Afrika im 2. Weltkrieg gut angesehen. Auf jeden Fall besser wie die anderen Besatzer. Das zu dem Off Topic. Zu Bense, er könnte so ein Typ wie Ramos sein. Auch total eklig und hinterfotzig auf den Platz. Genau so ein brauchen wir. Und 10 Millionen für ein Afrikameister der aus der 1. dt. Liga kommt? Her damit.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3188
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 09.08.2019 21:25

Ging ja nicht um Rommel als Mensch...
Er steht aber auch für ein dunkles Kapitel Deutschlands...
Wenn Ramy ein Ramos auf dem Platz ist, ok!
Wenn er Privat ein verkappter XXX ist..... dann will ich ihn niemals im Borussendress sehen, jedenfalls nicht im Mönchengladbacher!
uli1234
Beiträge: 13956
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von uli1234 » 09.08.2019 21:48

Was geht hier ab
Benutzeravatar
donauborusse
Beiträge: 115
Registriert: 22.04.2010 22:46
Wohnort: Ulm/Blaustein

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von donauborusse » 09.08.2019 21:59

Leute, Leute nehmt mal den Fuß vom Gaspedal. Da wird mit Begriffen wie *Rassismus*, *Antisemitismus* herumgeworfen und noch eine Geschichtsstunde für Arme abgehalten, obwohl noch keiner den Tweet oder Post lesen und entziffern kann. Das grenztschon an Vorverurteilung! Wenn jetzt hier mal einer das übersetzen und in einen Kontext setzen kann, kann man gerne sich die Mäuler zerreissen.

Sollte da was anstössiges oder gar rassistisches dabei sein, wird man ihn auch nicht verpflichten. Das gehört zu den Werten unserer Borussia und wird der Max dann auch so umsetzen. Ich kann nicht nachvollziehen wie immer ein Hype um Dinge gemacht wird ohne die Fakten zu kennen. Halbwahrheiten, Vermutungen und Spekulationen sind gefährlich!!!

Ich kann es nicht lesen und warte bis ich urteile.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3188
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 09.08.2019 22:09

donauborusse hat geschrieben:
09.08.2019 21:59
Leute, Leute nehmt mal den Fuß vom Gaspedal. Da wird mit Begriffen wie *Rassismus*, *Antisemitismus* herumgeworfen und noch eine Geschichtsstunde für Arme abgehalten, obwohl noch keiner den Tweet oder Post lesen und entziffern kann. Das grenztschon an Vorverurteilung! Wenn jetzt hier mal einer das übersetzen und in einen Kontext setzen kann, kann man gerne sich die Mäuler zerreissen.

Sollte da was anstössiges oder gar rassistisches dabei sein, wird man ihn auch nicht verpflichten. Das gehört zu den Werten unserer Borussia und wird der Max dann auch so umsetzen. Ich kann nicht nachvollziehen wie immer ein Hype um Dinge gemacht wird ohne die Fakten zu kennen. Halbwahrheiten, Vermutungen und Spekulationen sind gefährlich!!!

Ich kann es nicht lesen und warte bis ich urteile.
Dann heiz das Thema doch nicht noch mehr auf!
Alles gut..
Halbwahrheiten und Spekulatius gehören nun mal zum Geschäft.
Wie groß der Wahrheitsgehalt ist, wird man sehen!
Aber wie viele hier im Forum, positioniere ich mich klar gegen Diskriminierung und Rassismus!
Da kann man nicht sensibel genug sein.
Man wird sehen, was wirklich Sache ist!
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6463
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 09.08.2019 22:26

vermutlich ist das nur ein Joke ,der dort getwittert wurde.Wird Zeit das es mal jemand entziffert
Benutzeravatar
donauborusse
Beiträge: 115
Registriert: 22.04.2010 22:46
Wohnort: Ulm/Blaustein

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von donauborusse » 09.08.2019 22:59

NORDBORUSSE71 hat geschrieben:
09.08.2019 22:09
Dann heiz das Thema doch nicht noch mehr auf!
Alles gut..
Halbwahrheiten und Spekulatius gehören nun mal zum Geschäft.
Wie groß der Wahrheitsgehalt ist, wird man sehen!
Aber wie viele hier im Forum, positioniere ich mich klar gegen Diskriminierung und Rassismus!
Da kann man nicht sensibel genug sein.
Man wird sehen, was wirklich Sache ist!
Ich heize gar nichts an und habe mich nur dazu geäußert, dass man über bisher ungelegte Eier brütet, weil keiner übersetzen kann. Nicht mehr und nicht weniger aber warum hast du dann schon mehrfach zu dieser Sache deinen Senf abgegeben?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3188
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 09.08.2019 23:33

Senf ist gut...... :lol:
Dann bringst du ja jetzt die richtige Schärfe in die Diskussion! :cool:
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3876
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von Aderlass » 09.08.2019 23:51

Eigentlich bin ich ja komplett gegen die Verpflichtung. Aber wenn ich eben sehen musste wie Oscar Wendt den Ball stoppt. Puh, dann besser holen den Mann. :lol:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40546
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von dedi » 09.08.2019 23:54

Der wäre heute genau der Richtige gewesen! Der hätte sich nichts gefallen lassen!

So einer fehlt!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28302
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von Borusse 61 » 09.08.2019 23:56

Dedi schon, aber evtl. hätte er dann in den nächsten Runden auch gefehlt.... :floet: :aniwink:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40546
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von dedi » 09.08.2019 23:57

Xhaka 2.0 ! :mrgreen:
GW1900
Beiträge: 1784
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von GW1900 » 10.08.2019 00:01

dedi hat geschrieben:Der wäre heute genau der Richtige gewesen! Der hätte sich nichts gefallen lassen!

So einer fehlt!
Wie oft hast du ihn spielen gesehen?
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 40546
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von dedi » 10.08.2019 00:03

Ich weiß nur, dass er sich nichts gefallen lässt und kämpferisch stark ist!

Die Schauspielerei im Afrika-Cup war nicht so toll.
chicken.joe
Beiträge: 52
Registriert: 03.06.2009 13:24

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von chicken.joe » 10.08.2019 00:07

donauborusse hat geschrieben:
09.08.2019 21:59
Leute, Leute nehmt mal den Fuß vom Gaspedal. Da wird mit Begriffen wie *Rassismus*, *Antisemitismus* herumgeworfen und noch eine Geschichtsstunde für Arme abgehalten, obwohl noch keiner den Tweet oder Post lesen und entziffern kann. Das grenztschon an Vorverurteilung! Wenn jetzt hier mal einer das übersetzen und in einen Kontext setzen kann, kann man gerne sich die Mäuler zerreissen.

Sollte da was anstössiges oder gar rassistisches dabei sein, wird man ihn auch nicht verpflichten. Das gehört zu den Werten unserer Borussia und wird der Max dann auch so umsetzen. Ich kann nicht nachvollziehen wie immer ein Hype um Dinge gemacht wird ohne die Fakten zu kennen. Halbwahrheiten, Vermutungen und Spekulationen sind gefährlich!!!

Ich kann es nicht lesen und warte bis ich urteile.
Ich habe schon fast ein schlechtes Gewissen, diese Diskussion angestoßen zu haben.
ABER: Ich wollte nur wissen, was Bensebaini da gepostet hat. Ich bin weit davon entfernt ihn zu verurteilen, ohne zu wissen, was sein Post aussagt.

Wenn es ein Witz sein sollte, besteht eben die Gefahr, dass dieser gerade hier in Deutschland falsch verstanden werden kann.
Und nur vor diesem Hintergrund hoffe ich, dass sich die Sache alsbald aufklären lässt. Gibt es denn hier im Forum wirklich Niemanden, der den Post übersetzen kann?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3188
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 10.08.2019 00:21

Also, dass wir einen neuen Spieler für die LV brauchen, ist ja nun kein Geheimnis mehr!
Oscar ist für mich qualitativ kein außergewöhnlicher Spieler, nur solide!
Er hat trotzdem keine Konkurrenz, was fast unglaublich ist!
Hoffe wirklich auf eine qualitativ hochwertige Verpflichtung. Ob das Bensebaini ist......?.......
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6463
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 10.08.2019 00:23

er ist es,ich kenne sowohl Sarr als auch Bensebaini
Grob geschrieben
Bensebaini macht mehr nach vorne als Sarr ist aber nicht ganz so Offensiv wie Wendt
Dafür stärker rückwärts als dieser und links sehe ich ihn defensiv auf Augenhöhe von Sarr
von der Körperlichkeit tun sich Bensebaini und Sarr nichts
Durch die Aktivität in der Vorwärtsbewegung und auch bessere Ballbehandlung sehe ich Bensebaini als den besseren linken Verteidiger
Sarr verfügt über das bessere Kopfballspiel ,daher auch der bessere Innenverteidiger

Ist halt so, wie es schon öfters angesprochen wurde ,Bensebaini ist eher ein hart spielender Spieler
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 10.08.2019 00:49, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
arcemboldo
Beiträge: 2
Registriert: 13.05.2013 13:00
Wohnort: Köln

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von arcemboldo » 10.08.2019 00:29

Borusse 61 hat geschrieben:
09.08.2019 23:56
Dedi schon, aber evtl. hätte er dann in den nächsten Runden auch gefehlt.... :floet: :aniwink:
Dann hätte er aber eine Machete mit auf den Platz bringen müssen.

Dieser Schiri wahr so schwach, erhat nach den Fouls gegen Thuram in HZ1 (sein Gegenspieler ar letzter Mann), Ginter (von Hinten! mit mindestens eine Verletzung billigend in Kauf nehmend, außerhalb des Spielfelds in de Begrenzung grätschend) und dem Ellbogencheck gegen Embolo, drei klare rote Karten nicht geahndet.

Deshalb gab es auch keine gelbe Karten gegen Strobl und Zakaria. Wenn Du bei Rot nur gelb oder nichts zeigst, gehen Dir bei allerwelts Gelb die Argumente aus.
Fohlenecho5269
Beiträge: 1816
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von Fohlenecho5269 » 10.08.2019 11:47

Bernd_das_Brot_1900 hat geschrieben:
08.08.2019 18:45
Einziger Nachteil wäre immer dieser blöde Afrika-Cup..
Da hast Du vollkommen recht. Das sehe ich auch so. Siehe Ibahima Traore mit Trainingsrückstand. Sehr spät aus dem Urlaub zum Team gekommen. Nicht im Trainingslager dabei gewesen.

Und das wird dann bei Bensebaini nicht anders aussehen.
Fohlenecho5269
Beiträge: 1816
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Ramy Bensebaini (Stade Rennes)

Beitrag von Fohlenecho5269 » 10.08.2019 11:59

Wie lange wird uns diese dunkle Vergangenheit (mittlerweile schon 75 Jahre her) noch einholen.
Gesperrt