Malang Sarr (OGC Nizza)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2635
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Diplom-Borusse » 21.06.2019 14:28

JA18 hat geschrieben:
21.06.2019 14:21
Würde aber nicht zu Eberls Aussagen passen, dass wir bei weitem keine 50 Mio für Transfers zur Verfügung hätten.
Könnte natürlich auch rein taktisch gewesen sein.
Wir werden es sehen. Sollte der Spieler kommen, freue ich mich. Der Glaube an die Machbarkeit fehlt mir momentan noch.
Max Eberl hatte auch gesagt, dass man keinen neuen IV für Vesti holen würde, trotzdem hätte man Leite geholt (s.o.).

Er hatte auch gesagt, dass eine Verpflichtung von Raffael für Gladbach utopisch wäre, dann kam jener dennoch ...

Und bei LDJ sagte er immer, dass Borussia keinen zweistelligen Mio.-Betrag ausgeben wird, und der kostete dann doch einiges mehr ...
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3043
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von {BlacKHawk} » 21.06.2019 14:29

Und Max Eberl sagte auch, dass sich Situationen bzw. Chancen ergeben können, die man nutzen muss. Ich würde es auch nicht ausschließen!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27811
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Borusse 61 » 21.06.2019 14:49

Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7351
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von tommy 64 » 21.06.2019 16:37

Ihn noch und Embolo, und man könnte von Zufriedenheit bei mir sprechen. :D
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 985
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 17:52

@Diplom-Borusse: Danke, dass klingt plausibel und lässt mich hoffen, dass das alles tatsächlich finanzierbar ist.

@ JA18: Wäre taktisch nicht gerade schlau, loszuziehen und zu sagen: „ Ich habe hier richtig Kohle und brauche ganz dringend Spieler... aber nicht zu teuer bitte!“

@Tommy: Hosianna! Wenn Du glücklich bist, bin ich es auch :winker:
JA18
Beiträge: 1785
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 21.06.2019 18:06

Herr Netzer, das ist mir bewusst ... ich wäre ja froh, wenn wir den Jungen holen könnten. Will auch überhaupt nichts dagegen sagen, kann mir nur nicht vorstellen, dass wir, für unsere Verhältnisse so krass investieren. Wir sind ja doch eher vorsichtig gewesen in den letzten Jahren, von Plea mal abgesehen ... Aber wie erwähnt, ich würde es begrüßen ...
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 985
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 18:13

Bei Sarr und Embolo wird immer vermutet, dass man über 20 Millionen bezahlen müsse. Lass es doch bei beiden „nur“ jeweils 5 weniger sein (unbekannte AK oder gute Verhandlungen) und schon sind 10 für einen RV über und man kann trotzdem alle Wünsche erfüllen.

Das ist Wunschdenken, ich weiß, aber ich denke, dass ME mit der Verpflichtung von Rose A gesagt hat und jetzt auch B sagen muss/will.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27811
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Borusse 61 » 21.06.2019 20:11

Steht heute in der Startelf bei Frankreich's U 21, als LV..... :winker:
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1096
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Boppel » 21.06.2019 22:10

Zur Halbzeit :
Sarr ist auf LV noch nicht gefordert worden.
Die Franzosen lösen die 4-er Verteidigungskette zu keinem Zeitpunkt auf.
Nach vorne gehts bei allen Vieren nur bis kurz hinter die Mittellinie.
Zuletzt geändert von Boppel am 21.06.2019 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 985
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 22:32

RV?
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1096
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Boppel » 21.06.2019 22:47

Hast recht : LV !! Sorry und Danke für den Hinweis
Ich habs geändert
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 985
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 22.06.2019 06:45

Wollte auch nicht klugscheißen, habe das Spiel nur nicht verfolgt und war wegen der vorangegangenen Diskussionen, ob er denn nun LV oder IV sei, eh schon irritiert, welche Rolle er bei uns bekleiden solle/würde/sollen würde und dann hat mich das RV vollends ins Grübeln gebracht... Favre hätte das dann wohl als polyvalent bezeichnet :animrgreen2:
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Gladbacher01 » 22.06.2019 08:45

Sarr wäre ein richtig starker Transfer. Alleine durch die Tatsache, dass er die Position des LV und die des LIV bekleiden kann.
Auch wenn es einige anders sehen, sehe ich uns auf der IV Position ziemlich dünn aufgestellt, denn wir haben als wirklichen Backup nur Jantschke. Er ist zwar immer zuverlässig, aber scheint mir nicht wirklich zu dem Rose Konzept zu passen. Strobl könnte man ebenfalls noch dazuzählen, für ihn gilt aber dasselbe. Ich würde mich nicht wundern, wenn zumindest einer der Beiden uns verlassen würde.
Docoure ist natürlich ebenfalls eine Alternative, die man in seiner Kaderplanung aber mit einem großen Fragezeichen versehen sollte.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8155
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 22.06.2019 11:43

{BlacKHawk} hat geschrieben:
21.06.2019 12:53
Bitte aber auch nicht vergessen, bei Lainer wird ständig gesagt er wäre nicht nötig gewesen, denn wir hätten ja Beyer. Dass dieser aber eigentlich auch hauptberuflich IV ist und bei uns eben auf RV eingesetzt wurde, wird dort dann außer Acht gelassen.

Wenn wir wirklich Sarr für 15 Millionen festgeschriebene Ablöse kriegen könnten, dann wäre das ein Knaller! Sarr wäre eine richtig gute Verstärkung in der Defensive, sowohl IV als auch LV und dazu noch mit Erfahrung und Zukunftsperspektive. Hätte nur echt nicht gedacht, dass der realisierbar wäre!
ich weiß nicht, für einen linksverteidiger fehlt mir bei ihm die dynamik und der offensivdrang, weshalb das für mich eine halbgare lösung wäre.

für mich persönlich ist es wichtiger, dass der spieler auf der seite zu hause ist und nicht jemand ist bei dem man sagt, "der kann da auch spielen".

zumal man hier von ~20 mio. (gibt wohl keine AK, sonst müsste man lt. kicker nicht verhandeln) spricht, jede menge holz. sarr hat zwar unbestritten riesenpotential, aber das haben "echte" linksverteidiger wie bensebaini oder miranda auch, die allerdings deutlich weniger kosten und gelernte LV sind.

ich würde deshalb 10mio in miranda/bensebaini investieren und für das restliche geld einen vernünftigen hazard-nachfolger verpflichten. hätte große bauchschmerzen dabei, wenn wir ~30mio alleine für außenverteidiger bezahlen und für die offensive nur zb. embolo holen.
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 513
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 22.06.2019 11:57

Ich nicht. Ich wäre glücklich, sollte es so kommen.. :)
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6246
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 22.06.2019 12:01

Ich gehe davon aus das Sarr der Nachfolger wird von Elvedi und dann kommt da vermutlich noch ein neuer LV (Mirinda? ,der passen könnte)
Sarr auf LV unter Rose kann ich mir nicht vorstellen

nur mit dem Transfer von Elvedi wird sich das Ganze wohl nur finanziell stemmen lassen
Captain Mightypants
Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2019 09:48

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Captain Mightypants » 22.06.2019 12:23

Aber ist Sarr denn so viel besser als Elvedi? Also würde uns der Tausch weiter bringen?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3131
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 22.06.2019 12:28

Reines Geschäft....
Elvedi würde 35 Millionen +X bringen und Sarr ca 20 Millionen kosten.
Wenn der Überschuss dabei hilft, noch einen Offensiven zu holen, denke ich, dass Max den Deal machen würde!
Ist aber auch nur Spekulatius! :aniwink:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6246
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 22.06.2019 14:17

Captain Mightypants hat geschrieben:
22.06.2019 12:23
Aber ist Sarr denn so viel besser als Elvedi? Also würde uns der Tausch weiter bringen?
besser ist er nicht,hat allerdings wie Elvedi noch hohes Entwicklungspozential
Sarr ist schon ein Guter - als IV
Ich meine er wurde bei Nizza von Favre aus der Not aus der Jugend als 17jähriger hochgezogen ,weil man einfach die halbe Mannschaft verkauft hatte
Fohlenecho5269
Beiträge: 1749
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Fohlenecho5269 » 22.06.2019 19:38

Manchester Citys Trainer Pep ist an Nico Elvedi interessiert nachdem Kompany den Verein in diesem Sommer verlassen hat.

City soll angeblich 35 Mio € bieten.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/glad ... la-ablose/
https://www.ligainsider.de/nico-elvedi_ ... ot-271592/

Damit dürfte das Geld für Malang Sarr vorhanden sein und evtl. für noch einen weiteren Spieler.

:flagbmg: :flagbmg: :flagbmg:
Gesperrt