Malang Sarr (OGC Nizza)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Borusse 61 » 19.06.2019 09:51

Quelle SKY - Sport :

Malang Sarr zur Borussia.... :arrow: https://sport.sky.de/fussball/artikel/r ... 4575/34378
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 19.06.2019 10:11

Der User "Leaks" bei TM berichtet, dass unsere Chancen "recht gut" stehen.
AK liegt wohl bei 15 Mio.
Entweder ist er als LV eingeplant, oder einer unserer Stamm IVs wird uns, wie von mir vermutet, noch verlassen.
Benutzeravatar
Rautenburger
Beiträge: 599
Registriert: 06.03.2010 16:18
Wohnort: Luxemburg

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Rautenburger » 19.06.2019 10:19

Das ist für mich nicht unbedingt der Fall:

- Sowohl Nico als auch Matze können auf den Aussenverteidiger Positionen spielen.
- Man könnte sich so evtl. einen AV Transfer sparen.
- Durch die Dreifachbelastung brauchen wir einen dritten gestandenen IV.
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 19.06.2019 10:23

Sehe ich nicht unbedingt so, denn Sarr ist Linksfuß, Elvedi und Matze nicht. Finde ich immer suboptimal als LV.
15 Mio. ja schon ein ganzer Batzen.
Wenn noch ein oder gar zwei Leute kommen sollen, müsste man wahrscheinlich durch einen Verkauf noch Budget frei machen.
Aber warten wir es mal ab.
Fände einen Transfer super, vorausgesetzt, Nico und Matze bleiben uns trotzdem erhalten. Kenne den Spieler zugegebenermaßen nicht, liest sich aber alles hervorragend.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von DaMarcus » 19.06.2019 10:39

Rautenburger hat geschrieben:
19.06.2019 10:19
- Sowohl Nico als auch Matze können auf den Aussenverteidiger Positionen spielen.
Ginter ist auch zu uns gekommen, weil er nicht mehr zwischen IV, AV und DM hin- und hergeschoben werden wollte und eine feste Position in der IV versprochen bekam.
Bei Elvedi hat man langfristig den Plan verfolgt, ihn in die IV zu stellen. Das macht nun wenig Sinn, ihn wieder nach Außen zu schieben.
Rautenburger hat geschrieben:
19.06.2019 10:19
- Durch die Dreifachbelastung brauchen wir einen dritten gestandenen IV.
Tony Jantschke und Tobias Strobl sind gestandene Innenverteidiger. Zudem hat man mit Jordan Beyer (und Mamadou Douvouré) noch Talente in der Hinterhand. Das reicht für eine Dreifachbelastung.

Für mich macht der Transfer nur Sinn, wenn man ihn kurz- bis mittelfristig als LV einplant oder wenn Elvedi oder Ginter den Verein verlassen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4489
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Quincy 2.0 » 20.06.2019 18:59

Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2829
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von {BlacKHawk} » 20.06.2019 19:06

Wenn ich das richtig verstehe, nicht. Beziehen sich auf Sky, die uns und Leipzig an ihm interessiert sehen. Erwähnen, dass sein Vertrag bis 2021geht und er laut Transfermarkt.de 18 Millionen Marktwert hätte, was Nizza aber zu wenig wäre.


Ich bleibe dabei, Sarr wär ein richtig guter für uns und wird bald unbezahlbar sein, aber aktuell vielleicht noch machbar. Jedoch nur, wenn wir noch einiges einnehmen.
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 20.06.2019 19:07

Nichts neues. Nur dass Vieira den Spieler nicht ziehen lassen möchte. Passt zu den Aussagen eines Users im TM Thread, der berichtet, dass Nizza noch keinen Ersatz hat und noch nicht feststeht, ob der Spieler überhaupt wechseln darf.
Ich glaube nicht, dass das klappt. Den können wir uns leider nicht leisten.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Further71 » 21.06.2019 11:46

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Borusse 61 » 21.06.2019 11:49

Lt. RP (Plus - Artikel) :

Die RP bestätigt das Mönchengladbacher Interesse an Malang Sarr (20) für den Sommer.

Demnach halte der Senegalese die Borussia gerade mit Trainer Marco Rose
für den geeigneten nächsten Karriereschritt.

Das hört sich doch schonmal sehr gut an. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 884
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 12:16

Danke dir für die kurze Zusammenfassung!

Hört sich wirklich sehr gut an :daumenhoch:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 21.06.2019 12:24

hmm, sarr ist hauptberuflich IV, da sind wir aber mit elvedi und ginter bestens aufgestellt.

sarr kann zwar auch LV spielen, aber das wäre aus meiner sicht eine halbgare lösung, die noch dazu extrem teuer wäre.

von daher sehe ich, stand jetzt, keine notwendigkeit um die 20mio€ für sarr auszugeben. aber vielleicht ist bei elvedi oder ginter ja was im busch?
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 884
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 12:35

Habe auf TM gelesen, dass für Sarr angebl. eine AK i.H. von 15 Millionen besteht. Sehe dann schon anders aus vom Geld her. Die Position ist nochmal eine andere Geschichte.

Sollten tatsächlich Ginter oder Elvedi gehen, dürfte Geld genug vorhanden sein, um u.a. Thuram auch noch zu holen.

Aber ich hoffe, dass beide bleiben - und wir trotzdem Sarr für links holen :ja:
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 21.06.2019 12:38

Wenn wir durch Matze aus England oder München 30 + x Mio. bekommen, dafür Sarr holen für 20 Mio. und somit zusätzlich 10 Mio. freimachen, um unseren Kader umzubauen, würde ich höchstpersönlich meine Schubkarre zu Verfügung stellen.
Elvedi würde ich zwingend behalten wollen.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 884
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Herr Netzer » 21.06.2019 12:46

Borusse 61 hat geschrieben:
21.06.2019 11:49
Lt. RP (Plus - Artikel) :

Demnach halte der Senegalese die Borussia gerade mit Trainer Marco Rose
für den geeigneten nächsten Karriereschritt.
Nochmal hierzu:

Sowas sagt man doch nicht, wenn man nicht will und sich nicht schon mit dem Verein einig ist. Hinzukommt, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass wir Interesse angemeldet hätten, wenn 20 Millionen Ablöse im Raum stehen würden. Das hört sich nach AK an, auch wenn ich keine Quelle dafür habe, gehe ich ganz stark von einer Machbarkeit aus!

Ich lege mich fest: Herzlich willkommen bei der einzig wahren Borussia :winker:

(damit dürfte ich der erste gewesen sein)
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2829
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von {BlacKHawk} » 21.06.2019 12:53

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
21.06.2019 12:24
hmm, sarr ist hauptberuflich IV, da sind wir aber mit elvedi und ginter bestens aufgestellt.

sarr kann zwar auch LV spielen, aber das wäre aus meiner sicht eine halbgare lösung, die noch dazu extrem teuer wäre.
Bitte aber auch nicht vergessen, bei Lainer wird ständig gesagt er wäre nicht nötig gewesen, denn wir hätten ja Beyer. Dass dieser aber eigentlich auch hauptberuflich IV ist und bei uns eben auf RV eingesetzt wurde, wird dort dann außer Acht gelassen.

Wenn wir wirklich Sarr für 15 Millionen festgeschriebene Ablöse kriegen könnten, dann wäre das ein Knaller! Sarr wäre eine richtig gute Verstärkung in der Defensive, sowohl IV als auch LV und dazu noch mit Erfahrung und Zukunftsperspektive. Hätte nur echt nicht gedacht, dass der realisierbar wäre!
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2635
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Diplom-Borusse » 21.06.2019 13:53

JA18 hat geschrieben:
19.06.2019 10:23
Sehe ich nicht unbedingt so, denn Sarr ist Linksfuß, Elvedi und Matze nicht. Finde ich immer suboptimal als LV.
15 Mio. ja schon ein ganzer Batzen.
Wenn noch ein oder gar zwei Leute kommen sollen, müsste man wahrscheinlich durch einen Verkauf noch Budget frei machen.
Nein.

Borussia wollte schon im letzten Sommer einen "Linksfuß" zusätzlich (!) für die IV holen. Dies war der Portugiese Leite vom FC Porto; der Transfer kam jedoch nicht zustande. Die Rahmenbedingungen dazu hat Eberl nachträglich Anfang Oktober in einem Interview mit dem "kicker" enthüllt, was auch als Grundlage für die Meldungen anderer Zeitungen war, wie z.B. der WAZ hier:

https://www.waz.de/sport/fussball/gladb ... 17397.html

Dort kannst du auch die von Eberl damals selbst genannte Summe von 15 Mio nachlesen.

Insoweit holt man ggf. mit Sarr nur nach, was man im letzten Sommer nicht realisieren konnte.

Allerdings halte ich persönlich Sarr für etwas schwächer als Leite, ist aber nur meine Meinung.
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 21.06.2019 14:07

Worauf bezieht sich dein Nein? Auf meine Aussage mit dem Budget freimachen?
Mir fehlt die Fantasie, wo die zusätzlichen 15-20 Mio herkommen sollen, wenn wir für Lainer, evtl ACM und evtl Embolo dann in Summe knapp 35 Mio in den Kader investiert hätten.
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2635
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von Diplom-Borusse » 21.06.2019 14:12

Das "nein" bezog sich darauf, dass du ausführtest, dass Borussia noch Verkäufe tätigen müsste, um Sarr finanzieren zu können.

Die Ausgaben hatte man jedoch schon 2018 geplant (wie nachlesbar, s.o.), aber nicht realisiert, insoweit ist sowohl das Geld noch da als auch die "Planstelle" seit 2018 unbesetzt. Man braucht dafür weder zusätzliche Einnahmen aus Verkäufen noch auch nur einen Euro aus dem Hazard-Deal oder den zusätzlichen Einnahmen aus der kommenden EL.
JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Malang Sarr (OGC Nizza)

Beitrag von JA18 » 21.06.2019 14:21

Würde aber nicht zu Eberls Aussagen passen, dass wir bei weitem keine 50 Mio für Transfers zur Verfügung hätten.
Könnte natürlich auch rein taktisch gewesen sein.
Wir werden es sehen. Sollte der Spieler kommen, freue ich mich. Der Glaube an die Machbarkeit fehlt mir momentan noch.
Gesperrt