Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
lonesomeblacksheep
Beiträge: 356
Registriert: 01.11.2013 12:45

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von lonesomeblacksheep » 26.06.2019 23:50

Markymark; das sind auch meine bescheidenen Gedanken. :daumenhoch:
uli1234
Beiträge: 15331
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von uli1234 » 26.06.2019 23:53

markymark hat geschrieben:
26.06.2019 22:40
Was wird denn aus Raffael und Stindl, gehen die jetzt in Rente :diebels: Wenn man hier so liest ist ja jeder französische Zweitliga Kicker bei uns der neue Heilsbringer :facepalm: Und die Gurkentruppe mit der uns der schlechteste Trainer der Liga fast in die Champions League gebracht hätte müssen jetzt alle entsorgt werden. :?: :veryangry:
Nicht alle, der ein oder andere schon.
Fohlenecho5269
Beiträge: 2374
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlenecho5269 » 27.06.2019 07:32

HB-Männchen hat geschrieben:
26.06.2019 17:46
Für mich ist Spannung pur, wie beispielsweise Patrick Herrmann mit diesen Neuigkeiten geneigt ist umzugehen. Seine Einsatzchancen dürften sich reduzieren, wenn derart Powerfußball spielende Neuzugänge auf seine Position schielen. Auch Benes, Cuisance, Bennetts, Neuhaus und und und dürften die Backen zusammenkneifen um sich einen Startplatz erkämpfen zu können. Von Spielern wie Poulsen, Müsel, Villalba einmal völlig abgesehen.
Ich sehe auch das Herrmann, Traore, Johnson und Raffael schwierige Zeiten ins Haus stehen
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6664
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von McMax » 27.06.2019 07:50

Ach, es kommt doch eh immer anders als man denkt :mrgreen:
Aber gespannt bin ich ebenfalls, die Vorfreude war auch selten so groß bei mir
Benutzeravatar
siegesrausch
Beiträge: 1625
Registriert: 06.07.2006 20:50
Wohnort: EMSLAND

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von siegesrausch » 27.06.2019 08:01

erftfohlen hat geschrieben:
26.06.2019 14:33
Ich persönlich fände den Brekalo aus Golfburg auch nicht verkehrt
Hatte ich auch schon vorgeschlagen...
Schade fänd ich auch, wenn der Gosens aus Bergamo bei Schlacke landen würde... hätte ja bei uns auch eine Lösung sein können, oder?
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 1116
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Herr Netzer » 27.06.2019 08:19

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird es wohl ein 4-4-2 mit Raute (überwiegend).

Aber auch bei anderen Spielsystemen braucht man doch einen rechten Winger, oder nicht?!

Auf links wird ja vermutlich was getan (Claude-Maurice und Thuram, der mehr über links kommt (?)) und wir haben Bennets eh schon (Johnson übrigens auch, der Vollständigkeit halber...).

Auf rechts tun wir offenbar nichts, da wurden Herrmanns und Traores Verträge verlängert und sonst fällt mir da auch niemand ein.

Warum sollen denn bitte schön Herrmann und Traore mit der neuen Situation Probleme haben? Warum schwierige Zeiten, wenn eben genau auf ihrer Position niemand gekauft und vor die Nase gesetzt wird?

Vielleicht habe ich etwas nicht begriffen, aber ich denke, dass gerade die beiden die Posten als Rechtsaußen unter sich aus machen. Sollte ich da was falsch verstanden haben, wäre ich für Erläuterung dankbar!
Benutzeravatar
i.love.borussia
Beiträge: 216
Registriert: 23.04.2009 16:10
Wohnort: Wesel

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von i.love.borussia » 27.06.2019 08:25

siegesrausch hat geschrieben:
27.06.2019 08:01
Hatte ich auch schon vorgeschlagen...
Schade fänd ich auch, wenn der Gosens aus Bergamo bei Schlacke landen würde... hätte ja bei uns auch eine Lösung sein können, oder?
Hab Robin in seiner Jugend hier in der Gegend öfters spielen sehen. Ist schon etwas länger her aber ich verfolge seinen Weg schon länger. Seine Entwicklung ist natürlich enorm wenn man überlegt wo er mit 18,19 oder 20 Jahren noch gespielt hat.

Meine persönliche Einschätzung ist aber, dass er es bei uns oder bzw. auch bei Schalke doch sehr schwer haben würde. Denke unsere Ansprüche sind mittlerweile doch etwas höher geworden.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3364
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 27.06.2019 12:50

Moment mal... Haben die sich nicht für die CL qualifiziert?
.... Und ist er nicht Stammspieler?
Wer hat den da Ansprüche? :mrgreen:
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 344
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von erftfohlen » 27.06.2019 13:54

Für alle die heiß auf Phillip Max sind, die Puppenkiste hat einen weiteren LV verpflichtet.
Benutzeravatar
devilinside
Beiträge: 1375
Registriert: 06.01.2012 14:42
Wohnort: Limburg/Westerwald

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von devilinside » 27.06.2019 15:17

bis zu 12-13 mio ok für max, aber alles drüber, ne dann lieber sarr oder cucurella. bei den beiden ist noch einiges rauszukitzeln und auch ein wiederverkaufswert der uns irgendwann noch glücklich machen kann drin.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6731
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Quincy 2.0 » 27.06.2019 15:38

So ein paar deutsche Spieler fände ich auch ganz nett, wie sieht es eigentlich mit der Quote aus? 12 müssen es doch sein oder?
Benutzeravatar
balance92
Beiträge: 79
Registriert: 04.07.2011 11:42
Wohnort: Lübeck

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von balance92 » 27.06.2019 15:41

Torwart: Sommer, Sippel, Grün
RV: Lainer, Lang, Jantschke
IV: Ginter, Elvedi, Beyer, (Doucouré)
LV: Sarr, Wendt, Poulsen
6: Kramer, Strobl
8: Neuhaus, Zakaria, Hofmann, Cuisance, Benes
Linksaußen: Traoré, Bennets, Thuram
Rechtsaußen: Johnson, Herrmann
10: Stindl, Raffael, Müsel
9: Plea, embolo, villalba

31 Mann im Kader... wenn ich nicht noch wen vergessen habe
Wann sollen die Jungs trotz der dreifachbelastung alle spielen?
Wer könnte uns noch verlassen?
Wallufborusse
Beiträge: 446
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Wallufborusse » 27.06.2019 15:49

Wow. Du hast dir echt Mühe gemacht. :daumenhoch:
Na ja Sarr ist doch fraglich dass er kommt. Poulsen ,Müsel und Bennetts haben letztes Jahr mehr in der U23 gespielt. Gerade die Jüngeren könnten auch verliehen werden.
Verkaufskandidaten könnten Lang und Johnson sein. Aber das ist alles Spekulation. In der Sommerpause ist das aber auch immer wieder interessant.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 27.06.2019 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3443
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von {BlacKHawk} » 27.06.2019 15:53

Es könnte Elvedi oder Ginter gehen, sollte ein Dickes Angebot kommen, was auch das gleichzeitige Interesse an Sarr und Cucurella erklären könnte.
Sowohl um Wendt als auch Johnson hab es bereits Gerüchte, dass sie in die Heimat wechseln könnten.
Auch Lang sehe ich nicht fest im Sattel an.
Müsel wird als Gerücht gehandelt als Abgang zum SC Freiburg.
Mögliche Kandidaten als Leihe wären mit Villalba, Cuisance, Bennetts und Poulsen ebenfalls vorhanden.
Auch wenn er für mich auf der 6 in der letzten Saison wirklich super gespielt hat, bin ich mir auch nicht sicher, wie die Zukunft im neuen System bei Strobl aussehen wird. Ich hoffe wir halten ihn, mindestens als guter Backup ist er für uns einiges Wert.

Es wird nicht alles so passieren, aber bei all den genannten könnte ich mir einen Abgang vorstellen.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2210
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von BorMG » 27.06.2019 16:11

Man kann die Auflistung auch so sehen ...

Abgang: Nicolas / Zugang: Grün
Abgang: Hazard / Zugang: Embolo ?
Abgang: Drmic / Zugang: Lainer

Noch ist nicht viel passiert. Sollte Embolo kommen, haben wir einen Spieler mehr verpflichtet, wenn man den jungen Australier noch dazuzählt. Also noch ist die Personaldecke nicht übermäßig besetzt im Vergleich zur vergangenen Saison :wink:

Sollte sich das ein oder andere Gerücht noch bestätigen, klar dann werden uns auch noch Spieler verlassen (müssen).
Mikael2
Beiträge: 6890
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Mikael2 » 27.06.2019 16:14

markymark hat geschrieben:Was wird denn aus Raffael und Stindl, gehen die jetzt in Rente :diebels: Wenn man hier so liest ist ja jeder französische Zweitliga Kicker bei uns der neue Heilsbringer :facepalm: Und die Gurkentruppe mit der uns der schlechteste Trainer der Liga fast in die Champions League gebracht hätte müssen jetzt alle entsorgt werden. :?: :veryangry:
Ich korrigiere: der schlechteste Trainer seit Menschengedenken.
GW1900
Beiträge: 2538
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von GW1900 » 27.06.2019 17:03

Quincy 2.0 hat geschrieben:
27.06.2019 15:38
So ein paar deutsche Spieler fände ich auch ganz nett, wie sieht es eigentlich mit der Quote aus? 12 müssen es doch sein oder?
Ja, jeder Verein muss mindestens zwölf deutsche Lizenzspieler unter Vertrag haben. Wenn ich mich nicht verzählt habe sind wir aktuell bei 15.
Fohlenecho5269
Beiträge: 2374
Registriert: 01.07.2012 12:22

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von Fohlenecho5269 » 27.06.2019 17:10

Herr Netzer hat geschrieben:
27.06.2019 08:19
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird es wohl ein 4-4-2 mit Raute (überwiegend).

Aber auch bei anderen Spielsystemen braucht man doch einen rechten Winger, oder nicht?!

Auf links wird ja vermutlich was getan (Claude-Maurice und Thuram, der mehr über links kommt (?)) und wir haben Bennets eh schon (Johnson übrigens auch, der Vollständigkeit halber...).

Auf rechts tun wir offenbar nichts, da wurden Herrmanns und Traores Verträge verlängert und sonst fällt mir da auch niemand ein.

Warum sollen denn bitte schön Herrmann und Traore mit der neuen Situation Probleme haben? Warum schwierige Zeiten, wenn eben genau auf ihrer Position niemand gekauft und vor die Nase gesetzt wird?


Vielleicht habe ich etwas nicht begriffen, aber ich denke, dass gerade die beiden die Posten als Rechtsaußen unter sich aus machen. Sollte ich da was falsch verstanden haben, wäre ich für Erläuterung dankbar!
Ich hätte da mal eine Frage an Dich.

Was haben Herrmann und Traore mit dem ZM zu tun. Haben wir da nicht Neuhaus und Zakaria.

Ich dachte wir spielen unter Rose nicht LA und / oder RA.

mE spielen wir unter Rose mit 2 Mittelstürmer sicherlich variabel einsetzbar und ständig im Wechsel zw L / M / R

Ich frage mich auch was habe ich falsch verstanden daran das wir ein 4 - 4 - 2 mit Raute mit Mittelfeld spielen wollen

---------MS--------MS---------
---------------OM--------------
---------ZM--------ZM---------
---------------DM--------------
-----LV----LIV----RIV----RV-----
--------------TW----------------

:flagbmg: :flagbmg: :flagbmg:
00anton
Beiträge: 2105
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Marc Cucurella (FC Barcelona B)

Beitrag von 00anton » 27.06.2019 17:27

Was ist eigentlich mit Martin Max seinem Sohn, der sucht doch auch einen neuen Club!?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3364
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2019/20

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 27.06.2019 17:46

Gerne, her mit ihm! :winker:
Denke, Ablöse und Gehaltsvorstellung weichen da aber von den Vorstellungen der entsprechend interessierten Vereine ab!
Da muss der Max Sprössling sich uberlegen, was er will.
Ein junges Talent ist er ja nun auch nicht mehr.

Davon abgesehen, wäre ich absolut für eine Verpflichtung! :daumenhoch:
Gesperrt