Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
flash83
Beiträge: 2
Registriert: 30.08.2015 19:29

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von flash83 » 02.04.2019 15:57

Derzeit sind viele Namen auf dem Markt, die mir Angst machen. Labbadia, Effenberg, Magath, Tedesco, Herrlich.

Ich gehe davon aus, dass wir einen jungen Trainer nehmen werden, der eine Mannschaft entwickeln kann. In der 2. Liga finde ich Steffen Baumgart sehr interessant. Paderborn spielt super attraktiven Fußball, Baumgart steht für Einstellung und Power - genau das, was unserer Mannschaft abgeht. Ich weiß nur nicht, ob Baumgart auch ein Defensiv-Konzept hat oder im Peter-Bosz-Style spielen lässt.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10714
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von fussballfreund2 » 02.04.2019 15:57

Nothern_Alex hat geschrieben:
02.04.2019 15:56


Als Nachfolger schmeiße ich mal Keller in den Raum. Niemand von dem man Wunderdinge erwartet, aber er macht mMn eine solide Arbeit.
:shock: :shock: :shock: neeeiiin
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3163
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Hunting » 02.04.2019 15:57

Respektschelle hat geschrieben:
02.04.2019 15:55
Insgesamt gesehen die richtige Entscheidung. Hecking passte in meinen Augen nie wirklich zur Borussia.
Weisweiler können wir nicht mehr holen.....Mal im Ernst: welcher Trainer "passt" denn?
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11050
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von bökelratte » 02.04.2019 15:57

Wenn Herrlich kommt trete ich aus dem Verein aus. Ernsthaft.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21985
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von bart » 02.04.2019 15:58

Nothern_Alex hat geschrieben:
02.04.2019 15:56
Als Nachfolger schmeiße ich mal Keller in den Raum.
schmeiß ihn lieber weg
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Quincy 2.0 » 02.04.2019 15:58

Daniel Farke, David Wagner, Philip Cocu, Frank Schmidt, Steffen Baumgart.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21985
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von bart » 02.04.2019 15:59

Herrlich :mauer:
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3163
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Hunting » 02.04.2019 15:59

Arsene WENGER :lol:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3975
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von HannesFan » 02.04.2019 15:59

phenom hat geschrieben:
02.04.2019 15:54
Ich persönliche hoffe, auch wenn es wohl unwahrscheinlich ist, auf Andre Schubert!

Er hat sicherlich die lehren aus der Talfahrt nach der hohen Niederlage auf Schalke gezogen.

Wenn ich an Schubert zurückdenke, erinnere ich mich aber überwiegend positiv:
An eine Offensive Herangehensweise, taktische Variabilität, viel Spielfreude und richtig Spaß den ich als Zuschauer an seinen ersten 34 - 40 Pflichtspielen hatte.
Wäre ne spannende Lösung, wird aber nicht passieren....
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2519
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von |Borussia| » 02.04.2019 15:59

Eberl kann doch so gut mit Hoeneß.
Vllt haben die zwei im Stillen den Kovac vorbereitet
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Kampfknolle » 02.04.2019 15:59

Bei Herrlich wird mir auch dezent übel. Ähnlich bei Tedesco.
Benutzeravatar
Sig.G
Beiträge: 4998
Registriert: 31.08.2014 19:01

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Sig.G » 02.04.2019 15:59

bart hat geschrieben:
02.04.2019 15:54
Der Nachfolger wir kurzfristig Erfolg haben und Weihnachten 2020 wieder gehen.
Wir schaffen es nicht mehr mal mehr einen Trainer mal 5 Jahre zu beschäftigen.
Teile der Mannschaft haben gegen den Trainer gespielt.
5 jährige Trainerengagements sind doch die absolute Ausnahme mittlerweile.
Und warum war die Situation dann nicht genauso ausweglos bei der Entlassung Schuberts?
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1065
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Boppel » 02.04.2019 16:00

Ich find die rechtzeitige Bekanntgabe der Trennung für optimal.
Damit können sich auch diverse Spieler für Ihre Vertrags-Gedanken zur Trennung / Verlängerung durchspielen .
(Vielleicht ist Intern schon ein Nachfolger im Focus)
Wer wird der BESSERE Nachfolger ?
Wen hat Max auf dem Schirm ?
Max macht das nicht , ohne bereits Alternativen abgekloft zu haben.
Bin gespannt auf den NEUEN !!
Zuletzt geändert von Boppel am 02.04.2019 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
AlanS

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von AlanS » 02.04.2019 16:00

emquadrat hat geschrieben:
02.04.2019 15:54
Marco Rose.
Auch mein Favorit :daumenhoch:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10714
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von fussballfreund2 » 02.04.2019 16:00

bökelratte hat geschrieben:
02.04.2019 15:57
Wenn Herrlich kommt trete ich aus dem Verein aus. Ernsthaft.
Nicht nur bei dem "Fallobst"...auch bei anderen möglichen Kandidaten...
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 5236
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von vfl-borusse » 02.04.2019 16:00

Das wird schwer, einen guten Trainer zu finden. Ich wüsste momentan keinen (der kommen würde zu einem akzeptablen Gehalt).

Wird Jogi nicht bald frei ? duckundwech
Benutzeravatar
essener_borusse
Beiträge: 463
Registriert: 31.10.2011 09:15
Wohnort: Essen

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von essener_borusse » 02.04.2019 16:00

Jens Keller auch frisch auf dem Markt :D
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25288
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von 3Dcad » 02.04.2019 16:01

emquadrat hat geschrieben:
02.04.2019 15:54
Marco Rose.
Wohl zu spät, ich denke den hat Schmadtke schon an der Angel.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von Big Bernie » 02.04.2019 16:01

Egal wer's wird.
Das Trainer-Karussell ist ganz schön voll geworden
und dreht sich täglich schneller.

Mal sehen wer unserem Max vom Karussell vor die Füße fällt bzw. wen er da abgreift.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21985
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Wer wird Nachfolger von Dieter Hecking ?

Beitrag von bart » 02.04.2019 16:01

Sig.G hat geschrieben:
02.04.2019 15:59
5 jährige Trainerengagements sind doch die absolute Ausnahme mittlerweile.
Und warum war die Situation dann nicht genauso ausweglos bei der Entlassung Schuberts?
Eberl will doch die Ausnahme sein.
Gesperrt