Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28745
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Volker Danner » 01.06.2019 18:28

Nothern_Alex hat geschrieben:
30.05.2019 20:28
[..]Das viele seiner Aktionen im Nichts enden, liegt an seinem Können, dass er leider oft nicht permanent während seiner Einsatzzeit zeigt.[..]
war bei mir auch so.. :mrgreen:
Hans Klinkhammer
Beiträge: 341
Registriert: 21.05.2005 20:19

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Hans Klinkhammer » 01.06.2019 21:04

Ich weiß immer nicht so genau, was ich von "Systemumstellungen" halten soll. Es ist doch nicht so das hier eine Wundertüte geöffnet wird, und die Gegner in Schockstarre verfallen werden. Auch ist es knapp 5 Monate her, da wurde Hecking(auch von Eberl) für seine erfolgreiche Umstellung gelobt(und hier im Forum wurde auf breiter Front von der CL geträumt und einige träumten gar vom Titel). Ich hoffe vielmehr, das Rose eine gewisse Leichtigkeit in unser Spiel bringt, gepaart mit guter Physis und hohem Tempo beim angreifen. Und ich wünsche mir, das bei ihm im Prinzip bis auf Yann alle anderen Spieler um den Stammplatz kämpfen müssen. Ob man das dann insgesamt "neues System" nennt, ist mir Wurscht,solange guter Fussball mit der Blickrichtung sich für internationale Wettbewerbe zu qualifizieren herauskommt.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3085
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von rifi » 01.06.2019 22:08

Ich denke, dass es zwar letzten und diesen Sommer jeweils eine "Systemumstellung" war bzw. ist, aber doch mit unterschiedlichem Inhalt. Das eine war eine Umstellung hinsichtlich der Aufstellung. Natürlich gehört dazu auch eine etwas andere Spielweise. Aber an der Grundvorstellung wurde nichts geändert. Das scheint nun bei Rose anders zu sein.

Im Endeffekt hast du aber recht, dass es um guten Fußball geht. Egal was geändert wird. Und egal ob zuvor mit Hecking oder nun mit Rose.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von kurvler15 » 01.06.2019 23:10

Es wird auf jeden Fall eine Menge Arbeit, unseren Jungs den "RB"-Stil einzuimpfen. Wenn ich Spieler von Borussia wäre, würde ich die letzten Wochen Urlaub noch genießen. Ich glaube, dass bspw. möglicherweise ganz andere physische Grundlagen gelegt werden müssen als in den letzten Jahren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27074
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 01.06.2019 23:16

Das wird auf jeden Fall eine schweißtreibende Vorbereitung für unsere Jungs,
kann mir gut vorstellen, das der ein oder andere im Urlaub ins Schwitzen kommt, wenn er dran denkt.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11094
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Neptun » 01.06.2019 23:36

Was ihr alles so wisst. Hat einer von euch schon mal ein Training von Rose gesehen?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27074
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 01.06.2019 23:54

Nein natürlich nicht, jetzt kommt das aber, wenn Marco das umsetzen will
was er auf der PK gesagt hat, bzgl. seiner Spielidee:

Emotionalität, Gier und Aktivität, dann kann man doch davon ausgehen,
das es intensive Einheiten für unsere Jungs werden,
um die neue Spielweise zu verinnerlichen, oder nicht ?
Mikael2
Beiträge: 6115
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 02.06.2019 00:05

Leute, wacht doch mal auf. Der hat noch keine Minute hier trainiert und ist schon der Heiland.
Geht's noch ?
Mikael2
Beiträge: 6115
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Mikael2 » 02.06.2019 00:06

Dazu kommt der aus Ploerreland. Spricht nicht fuer ihn. Sorry.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 02.06.2019 00:10

Mikael2 hat geschrieben:
02.06.2019 00:05
Leute, wacht doch mal auf.
Erwachet! Irgendwo hab ich das schonmal gehört. 8)
Hat mich aber auch wenig überzeugt.

Hier braucht niemand aufzuwachen, nur weil er sich besseren Fußball von seinem Lieblingsverein wünscht und erhofft. Was für ein Blödsinn, sorry.
Ich und wohl auch die meisten anderen sind nach zweieinhalb Jahren fussballerischer Magerkost einfach nur froh, dass jetzt wieder die Chance darauf besteht, nicht mehr und nicht weniger.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 02.06.2019 00:17

So ist es. Wir wollen hier wieder mutigen Fußball mit einer erkennbaren Handschrift.
Mikael2 hat geschrieben:
02.06.2019 00:06
Dazu kommt der aus Ploerreland. Spricht nicht fuer ihn. Sorry.
Ich weiß nicht, ob das ganz ernst gemeint ist. Man kann ja von RB halten was man will, aber ich denke schon, das zB die Angestellten von Leipzig was von ihrem Fach verstehen. Egal obs jetzt der Profibereich oder Jugendbereich ist.

Übrigens: Hecking kam auch von so einem "Konstrukt"...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11992
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von MG-MZStefan » 02.06.2019 05:47

Der fährt doch seit Monaten die immer selbe durch- und überschaubare Schiene.

Aber zum Thema: gut geantwortet beide Vorschreiber, nicht anders ist es, auch wenn Fakten nicht jeden interessieren...
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11565
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Badrique » 02.06.2019 07:37

Mikael2 hat geschrieben:
02.06.2019 00:06
Dazu kommt der aus Ploerreland. Spricht nicht fuer ihn. Sorry.
Hört das Getrolle hier denn nie auf?
borussenmario hat geschrieben:
02.06.2019 00:10
Erwachet! Irgendwo hab ich das schonmal gehört. 8)
Hat mich aber auch wenig überzeugt.
Da werden Erinnerungen an den "legendären" burbach73 wach. :wink:
Hier braucht niemand aufzuwachen, nur weil er sich besseren Fußball von seinem Lieblingsverein wünscht und erhofft. Was für ein Blödsinn, sorry.
Ich und wohl auch die meisten anderen sind nach zweieinhalb Jahren fussballerischer Magerkost einfach nur froh, dass jetzt wieder die Chance darauf besteht, nicht mehr und nicht weniger.
Sehe ich auch so. Der Wunsch und die Hoffnung ist doch völlig verständlich. Klar, zu hohe Erwartungen können Gift sein aber ich sehe eher die Chance einer Aufbruchstimmung, eines erfolgreichen Neuanfangs und die Dinge die Max auch schon aufgezählt hat, w.z.b. neue Ansprache, Ausrichtung u.s.w.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 02.06.2019 09:41

Ich habe nur eine einzige Erwartung, nämlich da....

"Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir."

.....wieder näher ran zu kommen!



Ganz ganz wichtig für Fans und vor allem Verein auch das hier:

"Aus Talenten wurden Fohlen. Aus Fohlen Legenden."



Wenn das alles wieder passt, kommt das andere, u.a. auch folgendes....

"Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn. Alles geben. Begeisterung. Das Feuer entfachen. Die Seele brennt. Für diese Mannschaft. Diese Fans. Diesen Verein. Wir siegen zusammen, wir leiden zusammen, wir stehen zusammen. Eine Einheit. Eine Familie. Eine Herde. Unzähmbar. Wir sind Borussia. Wir sind die Fohlen."

.....sehr wahrscheinlich auch wie selbstverständlich zurück. Alles, von dem seit längerer Zeit leider nicht mehr viel zu erkennen ist, weil sich sehr viele mit dieser Art des Fußballs zuletzt kaum noch identifizieren konnten. Da brannte überhaupt nichts mehr, weder auf dem Platz, noch daneben, und entsprechend kam auch auf den Rängen und vor den Bildschirmen kaum mehr echte Begeisterung auf.

Und deswegen war dieser Schnitt für mich dringend notwendig, um überhaupt wieder die Chance zu haben, dorthin zu kommen. Mehr als eine Chance ist es noch nicht, alles andere wird sich zeigen und hoffentlich auch die richtige Entwicklung nehmen, damit alle wieder richtig Spaß an Borussia haben. Mannschaft, Trainer, Vorstand und wir Fans.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33752
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Zaman » 02.06.2019 09:59

Mikael2 hat geschrieben:
02.06.2019 00:06
Dazu kommt der aus Ploerreland. Spricht nicht fuer ihn. Sorry.
genau, das auch noch, treibt die XXX durchs dorf ...
brunobruns

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von brunobruns » 02.06.2019 11:03

Der Heiland kommt aus Plörreland und B. Peters ist auch dagegen.
Bitte sofort wieder entlassen :iknow: :schildironie:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Raute s.1970 » 02.06.2019 11:18

Borusse 61 hat geschrieben:
01.06.2019 23:54
wenn Marco das umsetzen will was er auf der PK gesagt hat, bzgl. seiner Spielidee:
Emotionalität, Gier und Aktivität, dann kann man doch davon ausgehen,
das es intensive Einheiten für unsere Jungs werden,
um die neue Spielweise zu verinnerlichen, oder nicht ?
Von intensiven Einheiten kann man ausgehen. Sollte man eigentlich auch, oder ? Es geht ja schließlich um was. Auch für den Verein. Und da die Spieler sich während der Saison nicht in der Sommerfrische befinden, sondern ihren Job machen müssen, halte ich dieses jetzt nicht für besonders erwähnenswert, sondern für Normalität. Aber vielleicht wird es ja auch nur erwähnt, um nochmal grundlegend herauszustellen, dass ein Marco Rose auch "intensiv" kann.....[Moderation]

Fazit: Ja, man kann man wohl von intensiven Einheiten ausgehen. Ob die von dir angesprochene neue Spielweise allerdings auch verinnerlicht wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Unter anderem von der Bereitschaft, Auffassungsgabe und vor allen Dingen vom Können der Spieler.
Zuletzt geändert von Neptun am 02.06.2019 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigung entfernt.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Raute s.1970 » 02.06.2019 11:33

borussenmario hat geschrieben:
02.06.2019 09:41
Ich habe nur eine einzige Erwartung, nämlich da....

"Wir sind die Fohlen: unbekümmert, ungezügelt, ungezähmt. Mutig. Leidenschaftlich. Immer nach vorne. So denken wir. So handeln wir."

.....wieder näher ran zu kommen!
Das ist eine Erwartungshaltung, die sehr viel Vorfreude aufkommen lässt.
Die besondere Betonung sollte hierbei aber auf den Worten "WIR" liegen. Und da habe ich zumindest bis jetzt - da ausser einem
32-jährigen Ersatztorwart noch keine Kaderänderung zu erkennen ist - meine allergrössten Zweifel.
Hättest du geschrieben, "ICH" bin das Fohlen.....so denke ICH.....so handle ICH", würde ich dir sofort zustimmen. Aber das "Wir" beinhaltet ja auch die Mannschaft und nicht nur Marco Rose & Max Eberl. Und das dämpft meine Euphorie immens.
Aber ich will nicht schwarzmalen......mal schauen, wie der Kader am Anfang der neuen Saison aussieht. Vielleicht tut sich ja noch was grundlegendes.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9292
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Nothern_Alex » 02.06.2019 12:09

Der Kader ist aber nicht verantwortlich für die Einstellung.

Wie ich schon sagte, weg von dem gezeigten gleichgültigen Beamtenfußball und sich dem besinnen, was Mario sehr schön wieder ins Gedächtnis gerufen hat.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11565
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Badrique » 02.06.2019 12:30

Raute s.1970 hat geschrieben:
02.06.2019 11:33
Und da habe ich zumindest bis jetzt - da ausser einem
32-jährigen Ersatztorwart noch keine Kaderänderung zu erkennen ist - meine allergrössten Zweifel.
Wenn Max sagt, dass 3-4 neue Spieler kommen, kann man dem auch Glauben schenken. Bin auch froh, dass bei uns nicht jeder Furz an die Öffentlichkeit gelangt.
Im Hintergrund werden die Gespräche auf Hochtouren laufen, da bin ich mir sicher.
Gesperrt