Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9617
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Zisel » 27.04.2019 12:49

Der Ball muss möglichst schnell "laufen", dann sind Höchstgeschwindigkeiten von Spielern sicher hier und da sehr hilfreich aber sekundär, wenn keine Geschwindigkeit im Passspiel besteht. Und genau das hat Borussia in der Hinrunde hinbekommen und irgendwo unterwegs verloren. Ich bin sicher, dass auch Rose das vorwiegend wieder trainieren wird. Mit Sprinttraining machst du aus Stindl auch keinen Usain Bold, aber richtig eingesetzt kann unser Kapitän das Spiel ganz schön flott machen, ohne selbst eine Rakete zu sein.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5681
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 27.04.2019 12:51

Muerte hat geschrieben:
27.04.2019 04:36
Meine Meinung dazu ist, dass wir schon Tempo hätten, nur das Probleme sehe ich in der Handlungsschnelligkeit.
Unsere Jungs brauchen zu lange um sich von den ball zu Trennen, weil sie nicht schnell genug erkennen wo sich gerade Räume ergeben und unsere offensive Spiele diese auch nicht oft genug besetzten.
Räume ergeben sich dann, wenn der Nebenspieler dafür sorgt dass sich die Verteidiger auf ihn Kontentrieren und dadurch Wege frei machen in der ein anderer Spieler laufen könnte.

Das Spiel zu lesen und vorraus zu schauen, die richtigen Laufwege zur richtigen Zeit ist mMn dass was unseren Jungs fehlt...……..fehlendes Training ? oder fehlende Fähigkeit ? , dass kann ich nicht beurteilen.

Dass macht unser Spiel so langsam, die Spieler werden dazu gezwungen das Spiel zu verlangsamen, in dem sie dann den Rückpass spielen müssen, weil die Räume nicht vorhanden sind oder erst garnicht besetzt werden.

Unter Favre wurde das einstudiert
:daumenhoch:
Ich stimme dir zu
es sieht doch vieles nicht einstudiert aus bei Gladbach
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32850
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Zaman » 27.04.2019 14:02

ja, das sieht so aus, aber wie kann das denn sein, nach einer kompletten Vorbereitung, fast einer ganzen Saison (gehen wir mal von der letzten Umstellung aus) und einer Winterpause etc. etc. darf man da nicht erwarten, dass das eigentlich hervorragend funktionieren sollte?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5681
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 27.04.2019 14:26

es gab ja da mal diese Länderspielpause vor dem Düsseldorfspiel wo wenig Trainingseinheiten stattfanden.
Nach dem Düsseldorfspiel hatte man dann ja auf 3-5-2 umgestellt.Im ersten Spiel mit dem neuem System sah man ja richtig die Abstimmungsprobleme vorne und auch hinten.
Warum hat man das nicht in der Länderspielpause trainiert? Laufwegs usw.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44682
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von HerbertLaumen » 27.04.2019 15:26

Ich drücke Rose die Daumen, dass er der erhoffte Messias ist, der tollen Angriffsfußball spielen lässt und damit erfolgreich ist. Dieses Gerede von "mir sind die Ergebnisse egal, wenn der Fußball nur attraktiv ist" ist spätestens nach der dritten Niederlage mit wehenden Fahnen vergessen.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39261
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von dedi » 27.04.2019 15:40

Herbert, aber sowas von :daumenhoch: :daumenhoch:

Das sind aber oft die Gleichen, die vor 5 Jahren gesagt haben: Hauptsache gewonnen, egal wie...
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39261
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von dedi » 27.04.2019 15:41

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
27.04.2019 14:26
es gab ja da mal diese Länderspielpause vor dem Düsseldorfspiel wo wenig Trainingseinheiten stattfanden.
Nach dem Düsseldorfspiel hatte man dann ja auf 3-5-2 umgestellt.Im ersten Spiel mit dem neuem System sah man ja richtig die Abstimmungsprobleme vorne und auch hinten.
Warum hat man das nicht in der Länderspielpause trainiert? Laufwegs usw.
Evtl. weil viele Spieler zu den Nationalmannschaften abgestellt waren?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5681
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 27.04.2019 15:55

Gladbach hatte nicht solch hohe Abstellquote gehabt
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5500
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von KommodoreBorussia » 27.04.2019 22:37

HerbertLaumen hat geschrieben:
27.04.2019 15:26
Ich drücke Rose die Daumen, dass er der erhoffte Messias ist, der tollen Angriffsfußball spielen lässt und damit erfolgreich ist. Dieses Gerede von "mir sind die Ergebnisse egal, wenn der Fußball nur attraktiv ist" ist spätestens nach der dritten Niederlage mit wehenden Fahnen vergessen.
Tja, aber unattraktiv und erfolglos ist auch nicht so klasse.

Was bringen uns die tollen Hinrunden-Ergebnisse, wenn wir in der Rückrunde immer versagen?
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6976
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Nocturne652 » 28.04.2019 01:02

Dann hoffen wir mal, dass Rose ersteres ebenfalls vollbringen, und zweiteres vermeiden kann.
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1457
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von kaepten » 28.04.2019 05:28

Dann hoffen wir mal auf den Spätsommer, wo im Rosengarten so schön die Rosen blühen. Da geht nicht nur unserem Hans das Herz auf.
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von uli1234 » 28.04.2019 12:31

In der Mannschaft muss ganz viel passieren, sonst wird rose auch nicht lange Trainer sein.
deas115
Beiträge: 397
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von deas115 » 28.04.2019 13:20

Der Rose muss doch momentan eine Krise bekommen, wenn er sieht, was die Truppe sich da zusammenspielt. Kann natürlich auch sein, daß er leichter als wird sieht woran es liegt. Er ist ja der Fachmann und nicht wir. Der Stuttgarter Truppe hätte bis gestern auch niemand so ein Spiel zugetraut.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5500
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von KommodoreBorussia » 28.04.2019 13:35

Für Rose wäre es doch eigentlich das Beste, wenn wir Europa verpassen. Dann hat er alle Vollmachten, die Truppe gnadenlos umzubauen und hat auch die Zeit dazu mangels Dreifach-Belastung.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27970
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von borussenmario » 28.04.2019 14:19

Mich interessiert abe nicht so sehr, was für Rose "eigentlich" das Beste wäre. Für mich als Fan wäre Europapokal das Beste und für den Verein wäre es das wohl auch. Ich bin zudem überzeugt, dass aber auch Herr Rose lieber eine Mannschaft übernimmt, mit der er auch international antreten darf.
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2335
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 14:24

So isses. Und nach dieser Hinrunde mit 12 vor SGE ,10 vor Plörre ,Lev und Hoffe unter ferner liefen, sollen wir als Fans jetzt mal wieder in die Röhre gucken wenns wieder international wird?
tomtom01
Beiträge: 835
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von tomtom01 » 28.04.2019 14:34

tabelle.PNG
das waren zeiten :winker:
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2335
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 14:42

Und sehen dann die Frankfurter kämpfen und fighten bis der Arzt kommt und dann am Wochenende unsere Helden im körperlosen Spiel , platt ab der 80. usw.. Hütter hat ne ziemlich neue Truppe übernommen, hat nach nem schlechten Start die Kurve gekriegt und zeigt jetzt wie man die Fans mitnimmt und als einzige deutsche Mannschaft noch international spielt. Wenn die jetzt noch alles vergeigen würden, könnten sie wenigstens sagen - geiles Jahr gehabt - . Was sagen wir denn nach der Saison ????
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25685
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Borusse 61 » 28.04.2019 14:45

Wir fangen hier keine Diskussion über Frankfurt an ! :offtopic:
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2335
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von vfl deere » 28.04.2019 14:48

Will ich ja gar nicht. Will nur sagen, dass man eben nicht fast freiwillig auf Europa verzichtet, nur damit der neue Trainer im Sommer mehr Zeit hat.....
Gesperrt