Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26570
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Borusse 61 » 24.05.2019 10:27

Alexander Zickler ist Borussias neuer Fachmann für Tore ! :daumenhoch:

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-38975651
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BorussiaMG4ever » 24.05.2019 11:17

Boldt wird neuer sportvorstand in hamburg, offiziell bestätigt. Wird heute nachmittag auf einer PK vorgestellt.

Hm, mal gespannt wen eberl sich dann ins boot holt.
Kampfknolle
Beiträge: 8526
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Kampfknolle » 24.05.2019 11:32

Heldt :winker:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Umstrukturierung bei Borussia und wer wird Nachfolger von Dieter Hecking?

Beitrag von Raute s.1970 » 24.05.2019 11:42

AlanS hat geschrieben:
24.05.2019 08:11
... und verwende dann den facepalm für dein ungenügendes Lesen:

"... Nach der Hinrunde habe ich als Zauderer eingeräumt, so eine lange Glückssträhne, wie unsere Mannschaft sie in der Hinrunde hatte, könne kein Zufall sein und sei dann wohl ein Hinweis auf gutes Arbeiten. An einem beständig guten Fußball und konstant guten Leistungen in den Spielen konnte ich es nicht fest machen.
Also ich weiß nicht, ob "Lesen ungenügend" jetzt so stimmt.
Falls ja, dann drückst du dich etwas merkwürdig aus. Im ersten Satz schreibst du, die gute HR könne kein Zufall sein, also ist es ein Hinweis auf gutes Arbeiten. Direkt im Anschluss bemerkst du an, dass du sie nicht an gutem Fußball und guten Leistungen festmachen kannst. Was denn nun ??
Falls ich daneben liege....berichtige mich bitte.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Raute s.1970 » 24.05.2019 11:51

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
24.05.2019 09:49
Transfererlöse erzielst man nun mal nicht mit Spielern ,die jenseits der 30 sind .
Richtig. Allerdings auch nicht mit 18-22 jährigen, die evtl gar nicht bundesligatauglich sind.
Oder kannst du mir exakt erläutern, warum Hecking so wenig auf die Jugend gesetzt hat ? Man kann nicht immer nur rausposaunen, Hecking hat keine Lust auf die Jugend, wenn man gar nicht genau weiss, ob adäquate Youngster überhaupt zur Verfügung stehen.
Das ist dann etwas einseitig gedacht.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BorussiaMG4ever » 24.05.2019 12:28

eine saisonanalyse vom "mitgedacht-block", die ich für ziemlich treffend halte:
Eine Entscheidung, die endlich mal weg geht von der „Wohlfühloase Borussia“, in der es sich Eberl und die Vereinsführung seit Jahren gemütlich gemacht haben. Eine Entscheidung für eine klarere, weil zielgerichtetere Zukunft. Eine Entscheidung, die für Aufbruch statt für ein einfaches „Weiter so!“ steht.
Heißt im Umkehrschluss: Die Rose-Verpflichtung sowie die weiteren geplanten tiefgreifenden Veränderungen im Verein (Rouven Schröder bleibt nach unseren Informationen weiter ein heißer Sportdirektor-Kandidat) sind Entscheidungen, die längst überflüssig waren. Weil sie neuen Input und frischen Wind bringen – und der Verein endlich mal aufgeweckt wird.
http://www.mitgedacht-block.de/lethargi ... gas-geben/
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28438
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von borussenmario » 24.05.2019 12:35

"...sind Entscheidungen, die längst überflüssig waren" ist auch gut :animrgreen:
Der Weggezogene
Beiträge: 1321
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Der Weggezogene » 24.05.2019 12:52

und in Kombination mit "-und der Verein endlich mal aufgeweckt wird" noch viel treffender. In dem Zusammenhang glaube ich nur, dass unser Verein nicht aufgeweckt wurde, vielmehr nehme ich an, dass die Bombe alle aus dem Schlaf gerissen hat.

An der Stelle mal eine Frage, an welchem Zeitpunkt glaubt ihr, wurde die Mannschaft in die Umbruchspläne eingeweiht?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 24.05.2019 12:54

Raute s.1970 hat geschrieben:
24.05.2019 11:51
Richtig. Allerdings auch nicht mit 18-22 jährigen, die evtl gar nicht bundesligatauglich sind.
Oder kannst du mir exakt erläutern, warum Hecking so wenig auf die Jugend gesetzt hat ? Man kann nicht immer nur rausposaunen, Hecking hat keine Lust auf die Jugend, wenn man gar nicht genau weiss, ob adäquate Youngster überhaupt zur Verfügung stehen.
Das ist dann etwas einseitig gedacht.
Unsinn
Schaue doch bei uns oder Ajax,wir müssen sogar verkaufen,weil eben nicht so hohe Fernsehgelder,Sponsorengelder etc. haben
Beispiel derzeit
Militao Alter 21
Leite ,der wurde nicht abgegeben,weil eben Militao wechselt
dann haben wir da noch ein 16jähriges Stürmertalent ,der von fast allen grossen Vereinen Europas gejagt wird,Transferwert um die 10 Mios,den wollen wir allerdings nicht abegeben

Benfica
deren junger Stürmer,der auch schon Angebote hatte von mehr als 70 Mios,der ist auch erst 19 Jahre alt (kam übrigens auch aus unserer Jugendacademie)

und dann schaue mal wie Alt die Spieler sind ,die Ajax verlassen

und wie Alt war Elvedi als er nach Gladbach ging
Also,es geht
Jugendspieler muss du auch mal einsetzen um sie zu entwickeln,das ist einfach so
Ich bin mir auch sicher,das das der Grund ist warum Eberl den Trainer austauscht
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von Allan Simons. » 24.05.2019 14:01

Nur mal ein kleiner Tip:

Wenn du als BMG Fan Schweiz im Borussia Forum schreibst und von "uns" schreibst,kommt nicht jeder drauf das du Porto meinst. :animrgreen2:
AlanS

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von AlanS » 24.05.2019 14:50

Raute s.1970 hat geschrieben:
24.05.2019 11:42
Also ich weiß nicht, ob "Lesen ungenügend" jetzt so stimmt.
Aber ich weiß das :mrgreen:

Und ja, ich helfe dir gerne, wenn du auch bereit bist, verstehen zu wollen.
Raute s.1970 hat geschrieben:
24.05.2019 11:42
Im ersten Satz schreibst du, die gute HR könne kein Zufall sein, also ist es ein Hinweis auf gutes Arbeiten.
Richtig. Das ist die Grundaussage.
Raute s.1970 hat geschrieben:
24.05.2019 11:42
Direkt im Anschluss bemerkst du an, dass du sie nicht an gutem Fußball und guten Leistungen festmachen kannst.
Das ist doch kein Widerspruch. Mir gefiel der Fußball in der Hinrunde auch nur in wenigen Spielen und es gab so einige Spiele, die wir nur gewannen, weil Plea die einzige Chance des Spiels rein machte, obwohl unsere Leistung nicht besonders toll und schon gar nicht berauschend war. Aber man erzwang sich in jenen Spielen mehrfach mit dem nötigen Willen immerhin diese eine Chance. Drum hielt ich unsere Siege auch immer für gerecht und verdient, wenn sie auch oftmals glücklich zustande kamen und die gezeigte Leistung nicht wirklich überzeugend war. Richtig souverän gewonnen haben wir wimre nicht viele Spiele.
Da sich solch ein Szenario über die Hinrunde hinweg mehrmals wiederholte, sagte ich zu mir, dass kann doch kein Zufall sein, wenn das in so einer Regelmäßigkeit passiert.
Also gilt für mich die Aussage, wenn man so viele Punkte macht, ist das kein Zufall, sondern das liegt an guter Arbeit.
Ist doch gar nicht so schwierig, oder?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 24.05.2019 16:10

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
24.05.2019 09:49
ist das nicht ein bischen wenig?
Die Platzierung ist im Endeffekt das einzig Relevante. Alles hängt vom Tabellenplatz ab: Meisterschaft, Teilnahme an CL und EL, Abstieg, Prämien, Verteilung der Fernsehgelder. Für "schön spielen" oder "wenigstens kämpfen" gibt es noch nichtmal einen Blumenpott.

Ich war mit Hecking übrigens nur in der Hinrunde so wirklich zufrieden und mit dem jetzigen Tabellenplatz bin ich auch nicht zufrieden, weil mehr drin war, nicht dass hier eine Legende gestrickt wird. Ich mache das aber nicht einzig an Hecking fest und ich glaube auch nicht, dass Borussia den Platz leichtfertig verspielt hat. Beim Fußball gibt es nunmal eine blöde Sache, die sich Gegner nennt und die arbeiten auch alle richtig gut.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 24.05.2019 16:15

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
24.05.2019 12:28
eine saisonanalyse vom "mitgedacht-block", die ich für ziemlich treffend halte
Ich nicht, weil das Geschwätz von der "Wohlfühloase Borussia" einfach nur Blödsinn im Kubik ist.
AlanS

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von AlanS » 24.05.2019 16:21

HerbertLaumen hat geschrieben:
24.05.2019 16:10
mit dem jetzigen Tabellenplatz bin ich auch nicht zufrieden, weil mehr drin war, nicht dass hier eine Legende gestrickt wird.
Du hast halt in den letzten Tagen so argumentiert, dass man den Eindruck bekam.

Einserseits hast du mehrfach davor gewarnt, man solle doch den neuen Trainer nicht "den Rucksack so voll packen" und ihn mit überzogenen Leistungsansprüchen unnötig unter Druck setzten, andererseits schreibst du, der 5. Platz ist das, woran Rose sich messen lassen muss und sagst zusätzlich, der Tabellenplatz ist dir letztendlich am wichtigsten - und setzt ihn damit selber enorm unter Druck.
HerbertLaumen hat geschrieben:
24.05.2019 16:10
Ich mache das aber nicht einzig an Hecking fest und ich glaube auch nicht, dass Borussia den Platz leichtfertig verspielt hat. Beim Fußball gibt es nunmal eine blöde Sache, die sich Gegner nennt und die arbeiten auch alle richtig gut.
Das hier würde höchstwahrscheinlich jeder im Forum unterschreiben.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 24.05.2019 16:22

HL
ein sehr grosser Anteil der Stadionbesucher kommt von weiter weg angefahren
Wennn dann so wie unter Hecking häufig destruktiver Fussbal gespielt wird,dann wird Gladbach diese Fans verlieren,denn diese werden nicht immer bereit sein mehr als 500 Km fahren um dauerhaft solche Spiele anzuschauen und dann wären wir auch schon bei dem Thema Einfluss auf den Sponsoren
.Wenn diese Fans nicht kommen würden ,dann würde man in Gladbach vor einen halbvollen Stadion spielen.


Das weit versteute Fanaufkommen ist sicherlich auch ein Nachteil gegenüber Dotmund ,Hsv und Bremen z.b. aber auch ein Vorteil
Dadurch ist Gladbach ja schon Weltweit bekannt und dementsprechend auch interessant für Sponsoren
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 24.05.2019 16:28

AlanS hat geschrieben:
24.05.2019 16:21
...und ihn mit überzogenen Leistungsansprüchen unnötig unter Druck setzten
Platz 5 ist ein "überzogener Leistungsanspruch"?
...und setzt ihn damit selber enorm unter Druck.
Ich bin sicher, er wird sehr gut mit diesem "Druck" klar kommen :cool: Zumal es von meiner Seite überhaupt keinen Druck gibt, ich karikiere lediglich die Erwartungshaltung, die sich hier quer durchs Forum zieht, ich dachte eigentlich, dass das sehr offensichtlich ist :animrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von HerbertLaumen » 24.05.2019 16:28

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
24.05.2019 16:22
...
Das ist rein spekulativ.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 24.05.2019 16:29

Allan Simons. hat geschrieben:
24.05.2019 14:01
Nur mal ein kleiner Tip:

Wenn du als BMG Fan Schweiz im Borussia Forum schreibst und von "uns" schreibst,kommt nicht jeder drauf das du Porto meinst. :animrgreen2:
ja,ich weiss ,ist ein Problem
als ich mich hier angemeldet hatte (ist übrigens das einzige deutschsprachige Fussballforum was ich besuche) da war ich des Öfteren in der Schweiz

Vielleicht ist es Machbar den Accountnamen zu wechseln ohne mich ab-und wieder anmelden zu müssen?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 24.05.2019 16:33

HerbertLaumen hat geschrieben:
24.05.2019 16:28
Das ist rein spekulativ.
Die Aussage mit den Fans?
Nö ist sie nicht ,brauchst nur mal auf den Autokennzeichen auf den Parkplätzen achten
Ich selbst habe Bekannte,die fahren jedes Heimspiel von Bad Segeberg zum Stadion, das sind mal eben nur eine Strecke 600 Km
AlanS

Re: Umstrukturierung bei Borussia und der neue Trainer Marco Rose

Beitrag von AlanS » 24.05.2019 16:36

HerbertLaumen hat geschrieben:
24.05.2019 16:28
ich karikiere lediglich die Erwartungshaltung, die sich hier quer durchs Forum zieht, ich dachte eigentlich, dass das sehr offensichtlich ist
Wenn du Rose mit der Mindestanforderung 5. Platz unter Druck setzt, sieht das nicht mehr nach Karikieren aus. Eher nach Feuer legen (was ich dir aber nicht unterstellen möchte - ich nehme dir das mit dem Karikieren ab).

Ein 5. Platz ist für einen Trainer, der neu kommt und seine Ideen erst mal an die Spieler weiter bringen muss ganz sicher eine sehr hoch gelegte Latte.
Gesperrt