Abstiegskampf Saison 2018/19

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Welche 3 Mannschaften belegen die letzten 3 Plätze ?

SC Freiburg
2
1%
Fortuna Düsseldorf
2
1%
FC Augsburg
24
14%
VFB Stuttgart
30
18%
Hannover96
54
32%
1. FC Nürnberg
56
33%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 168
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von 3Dcad » 02.02.2019 11:10

Nürnberg, Hannover, Stuttgart, Augsburg. Die momentan schwächsten Teams stehen ganz unten in der Tabelle. Ich erwarte ein Schneckenrennen um den Abstieg.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5481
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von BurningSoul » 02.02.2019 17:54

Nürnberg und Hannover scheinen die schlechtesten Karten zu haben. Qualitativ haben beide Vereine die schwächste Mannschaft. Fortuna hat zwar einen Kader, der nicht unbedingt besser ist, aber man hat mit Funkel einen Trainer, der dieses "ihr habt keine Chance, also nutzt es und tretet als Einheit auf"-Gefühl optimal vermitteln kann. Hannover hat zudem mit Martin Kind noch ein permanenten Unruheherd um den Verein. Stuttgart und Augsburg werden wohl den Relegationsplatz unter sich ausmachen. Je nachdem, wer schneller Ruhe in den Verein bekommt, wird sich retten können.

Stuttgart hat ein ähnliches Problem wie Hannover, nur dass man vom Papier her die deutlich stärkeren Einzelspieler hat. Allerdings ist um den Verein eine stetige Unruhe. Erst das Theater mit Korkut, den man bei erstbester Möglichkeit einen Dolch in den Rücken rammt, die völlig überhöhten Ansprüche bei den Sponsoren und im Verein und dann habe ich das Gefühl, als sei Reschke überfordert mit seiner Arbeit. Er hat sicherlich gute Kontakte und in seinen vorherigen Vereinen hat er auch gute Arbeit geleistet. Aber wenn ich mich nicht täusche, hatte er immer jemanden an seiner Seite, der im Notfall eingreifen konnte. Das scheint in Stuttgart zu fehlen. Jemanden, der aus den tollen Ideen Reschkes die brauchbaren herausfiltert und den Rest im Nirgendwo verschwinden lässt. Außerdem fehlt in Stuttgart dieses Jahr Typen wie ein junger Gomez. Junge Spieler, die sich voll und ganz mit dem Verein identifizieren und alles für den Erfolg geben. Kann mir zumindest nicht vorstellen, dass viele der neueren Spieler auch in die zweite Liga mitgehen würden. Ungeachtet, ob es finanziell möglich ist oder nicht.

In Augsburg hat man einen Kader, der über Hannover, Düsseldorf und Nürnberg anzusiedeln ist, aber in einer normalen Saison maximal zwischen Platz 12 bis 15 mitspielt. Bisher sprach die (scheinbare) Ruhe für Augsburg. Aber die letzten Wochen haben eindeutig gezeigt, dass man dem Frieden nicht trauen kann. Trainer Baum wirkt zudem immer dünnhäutiger und immer mehr Spieler lassen eine Unzufriedenheit an Baums Anti-Fußball durchklingen.

Freiburg finde ich als Verein einfach lobenswert. Was man dort seit Jahren abliefert, verdient größten Respekt. Auch wenn unsere Bilanz in Freiburg alles andere als großartig aussieht, dürfen sie gerne in der Liga bleiben.

Düsseldorf hat zum Ende der Hinrunde viele unerwartete Punkte gegen große Vereine geholt. Mit dem Hick-Hack um Funkels Vertragsverlängerung hat der Vorstand aber für unnötig Unruhe gesorgt. Heute wieder einen Punkt in Hoffenheim geholt, während der Glubb zu Hause "nur" einen Punkt gegen Bremen holt. Borussia, Fortuna und die Ziegen in der Bundesliga wäre zumindest mit Blick auf die nächste Saison interessant.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26673
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von nicklos » 03.02.2019 00:03

Wenn Düsseldorf nicht abhebt, bleiben sie drin.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26117
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von Borusse 61 » 03.02.2019 00:10

Dafür wird Friedhelm schon sorgen, das die nicht abheben.
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von Paul-Block17 » 03.02.2019 08:22

@ BurningSoul
Kann ich nur zustimmen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 03.02.2019 19:30

Wenn das heute so bleibt scheinen die letzten 3 ja schon fast fest zu stehen
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von borussenmario » 03.02.2019 19:41

...und zwei Minuten nach deinem Post fällt der Ausgleich.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von borussenmario » 03.02.2019 19:42

....und jetzt prompt noch das 2:1, Spiel gedreht.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 03.02.2019 19:43

Eieieiei

wird das spannend da unten :wink: :winker:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von borussenmario » 03.02.2019 19:46

Aus 10 Punkten Abstand wurden in 10 Minuten 4 Punkte Abstand, alle drei wieder nah zusammengerückt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 03.02.2019 19:50

Yepp

Die zweite Pleite hintereinander
Kann schnell einen Negativstrudel geben
LukeSkywalker
Beiträge: 999
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von LukeSkywalker » 03.02.2019 19:52

Oder auch nicht, Mario.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 03.02.2019 19:59

Schalke 22
Freiburg 22
Düsseldorf 22
Augsburg 18
Stuttgart 15
Nürnberg 12
Hannover 11

Glaube das die beiden Absteiger feststehen.
Die Gefahr für Düsseldorf besteht darin das sie vielleicht denken das sie schon gerettet sind
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von borussenmario » 03.02.2019 20:21

Es bleibt spannend, schön, dass Freiburg wenigstens noch ausgeglichen hat.

Schalke wäre doch mal was anderes :animrgreen:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 10.02.2019 21:48

Bin gespannt ob sich diesmal der Zweitligist in der Relegation durchsetzten wird.
Ob Pauli oder Berlin stärker sind als Stuttgart oder Augsburg?
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4023
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von Big Bernie » 10.02.2019 22:13

Eben die Zusammenfassung Ddorf - Stuttgart gesehen.

Oje, was sind die Schwaben schlecht......
Aktuell klarer Dreikampf um den Abstieg zwischen Nürnberg, H96 und Stuttgart.
Nberg wohl so gut wie abgestiegen - Relegation zw. H96 und dem VfB; Vorteil Hannover.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von Oldenburger » 24.02.2019 17:21

nürnberg und 96 steigen direkt ab.
stuttgart und augsburg streiten um die reli.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7164
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von Nocturne652 » 24.02.2019 17:25

Kurz und knapp: Sehe ich exakt ebenso, Oldi.

Die Schalker können dem Herrgott danken, dass es diese Mannschaften (noch) in der Bundesliga gibt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33269
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von steff 67 » 24.02.2019 19:20

Leider

Stuttgart wird zuhause gegen Hannover gewinnen und an Augsburg vorbeiziehen die am Freitag gegen Dortmund antreten
Bei Nürnberg gegen Leipzig kann man hoffen das es eventuell ein Remis gibt
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26673
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Abstiegskampf Saison 2018/19

Beitrag von nicklos » 24.02.2019 21:15

Oldenburger hat geschrieben:nürnberg und 96 steigen direkt ab.
stuttgart und augsburg streiten um die reli.
Glaube ich auch. Die ersten Beiden können spielerisch echt gar nichts.
Gesperrt