Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
köchel
Beiträge: 310
Registriert: 12.04.2010 18:52

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von köchel » 01.06.2018 18:12

Was einige hier schreiben, echt lachhaft. MG4ever,hast du Füllkrug je spielen sehen? Schnelligkeit nicht besonders,typischer Mittelstürmer eben??. Du schreibst eine Kacke. Er ist im 1-1 einer der besten MS in der Bundesliga,mit einem enormen Antritt und danach erfolgt meisst ein Abschluss mit Wucht und Dynamik. Im letzten Spiel zweimal an seinem Gegenspieler vorbei gesprintet und dann ein Abschluss vom feinsten, einmal Lattenkreuz und einmal im langen Eck versenkt. Unwiderstehlich. Füllkrug wäre schon ein klasse Einkauf, aber nicht um jeden Preis. schon garnicht mit Grifo verrechnen,an dem werden wir noch viel Freude haben. Hatte Füllkrug vor einiger Zeit schon vorgeschlagen, zusammen mit Heise von Dresden für die LV Position. Nach Meinung vieler Experten der beste LV der 2. Liga. Auch viele bei DD verstehen nicht das der noch in der 2.Liga spielt. Nach eigenen Beobachtungen ( TV ) bringt der alles mit. Schnell,starker linker Fuss,geile Flanken und Freistösse und eine nicht unerheblichen Drang zum Tor.
Ghostrider79
Beiträge: 2273
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Ghostrider79 » 01.06.2018 18:15

Kampfknolle hat geschrieben: Und schon gar nicht Grifo als Tauschware nutzen. Den Jungen will ich hier sehen. Gebt ihm endlich regelmäßige Einsätze.
ja war auch das erste woran ich denken musste, weil hannover ja grifo haben möchte.
bloß nicht so ein tauschgeschäft :?
sonst ist mir das relativ wurscht wie viel mios eberl für füllkrug an hannover überweist. ist nicht mein geld.
aber grifo soll mal schön hier bleiben.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7925
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.06.2018 18:34

köchel hat geschrieben:Er ist im 1-1 einer der besten MS in der Bundesliga,mit einem enormen Antritt und danach erfolgt meisst ein Abschluss mit Wucht und Dynamik.
und mir sagst du, ich schreibe "kacke" :mrgreen:

einer der besten mittelstürmer im 1vs1, mach dich nicht lächerlich.

füllkrug ist der prototyp eines mittelstürmers, der in dieser saison das erste mal so richtig einnetzt, weil er regelmäßig richtig stand und am schnellsten reagiert hat.
technisch limitiert, ballannahme und pässe häufig nicht ligatauglich, aber eben richtig positioniert und kopfballstark.

würde sagen, dass das spiel gegen mainz seine saison gut zusammenfasst. kopfballtore, elfmeter und abstauber im 16er.

https://www.youtube.com/watch?v=5eNtA7Ct3Lo ( min. 2.20, 3.13 und 4.15).

preis-leistungsverhältnis passt bei ihm hinten und vorne nicht, gestiegene preise hin oder her.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10050
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von fussballfreund2 » 01.06.2018 18:40

Das gleiche wie über Füllkrug wäre hier vor 1 Jahr über Burgstaller geschrieben worden.
Jetzt ist er "der" Topscorer und alle Schalker sind die Besten, weil sie ihn verpflichtet haben...
Vielleicht schlägt Füllkrug hier wirklich nicht ein, aber das wusste bei Burgstaller vorher auch niemand.
Nur bei Borussia laufen wieder vom Trainer bis zum Busfahrer nur Ahnungslose rum, die eh alles falsch machen. Und alle anderen in der Liga sind eh cleverer und haben mehr Ahnung!

Ich versteh's echt nicht mehr.. :nein:
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1511
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von derNickler » 01.06.2018 18:52

Burgstaller kam aber auch für nur 1,5 Millionen € und nicht für 10 Millionen oder mehr.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Mattin » 01.06.2018 18:56

Mehr als 10 Mio :nein:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7925
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.06.2018 18:56

burgstaller hat 1.5 mio. euro gekostet (für die wir seinerzeit zu geizig waren), während füllkrug ca. das 10fache kosten würde.

bei 2,3, oder 4 millionen würde hier doch niemand was sagen, aber wenn man mal überlegt, dass wir für hofmann, drmic, vestergaard und kramer zusammen knapp 50 mio. ausgegeben haben, die uns allesamt nicht sonderlich in der spitze verstärkt haben, sind doch wohl zweifel durchaus erlaubt, ob weitere ~15 für füllkrug wirklich angebracht wären, der wie gesagt, auf 1 ordentliche saison kommt.

wir sind doch immer viel besser gefahren, wenn eberl günstige no-names geholt hat, die niemand auf dem schirm hatte.

und nur mal nebenbei:

bei einem mittelfeld und sturm bestehend aus:

kramer zakaria
hofmann stindl/raffa hazard (wenn er überhaupt bleibt)
füllkrug

soll dann stindl/raffa alleine den spielaufbau übernehmen?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4241
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Quincy 2.0 » 01.06.2018 19:32

fussballfreund2 hat geschrieben:Das gleiche wie über Füllkrug wäre hier vor 1 Jahr über Burgstaller geschrieben worden.
Jetzt ist er "der" Topscorer und alle Schalker sind die Besten, weil sie ihn verpflichtet haben...
Vielleicht schlägt Füllkrug hier wirklich nicht ein, aber das wusste bei Burgstaller vorher auch niemand.
Nur bei Borussia laufen wieder vom Trainer bis zum Busfahrer nur Ahnungslose rum, die eh alles falsch machen. Und alle anderen in der Liga sind eh cleverer und haben mehr Ahnung!

Ich versteh's echt nicht mehr.. :nein:
Hat doch jeder nur eine Meinung zum Spieler, ich bin auch eher skeptisch bei Füllkrug, mir wäre eine Leihe von z.B Onyekuru lieber.
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Schmolle14 » 01.06.2018 19:38

Echt, wir waren zu geizig? Wo hast du das denn her? Und wer war zu geizig, Schippers oder Eberl?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33275
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von steff 67 » 01.06.2018 19:47

Quincy 2.0 hat geschrieben:Hat doch jeder nur eine Meinung zum Spieler, ich bin auch eher skeptisch bei Füllkrug, mir wäre eine Leihe von z.B Onyekuru lieber.
Ist doch gut so das jeder ne Meinung hat

Ob Füllkrug seine Leistung in der nächsten Saison bestätigen kann bleibt abzuwarten aber zumindestens hat er gezeigt das er in der Buli bestehen kann was man bei Onyekuru nicht weiß
Insofern wäre ich diesem Transfer nicht abgeneigt
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 3Dcad » 01.06.2018 20:26

kurvler15 hat geschrieben:Ich finde Füllkrug spannend. Und 10 Mio. sind eben heute so viel wie vor 5 Jahren 5 Millionen. Daran sollte man sich langsam mal gewöhnen.

Er wäre sicherlich nicht die "sexy solution" aber könnte vielleicht hier den nächsten Schritt machen.
Was unterscheidet einen Füllkrug von Drmic? Worin ist Füllkrug besser? Ich gehe davon aus das Drmic bleibt. Falls Bobadilla verkauft wird finde ich 10 Mio für einen Backup Stürmer schon viel Kohle.
köchel
Beiträge: 310
Registriert: 12.04.2010 18:52

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von köchel » 01.06.2018 20:31

96 - Hertha , mann ist der lahm , mann der kann überhaupt nicht mitspielen. Steht nur immer glücklich richtig und wird immer nur angeschossen. So Einen brauchen wir nicht.
uli1234
Beiträge: 12839
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von uli1234 » 01.06.2018 21:08

und keiner beantwortet meine frage, was sich im stürmchen am pesonal denn verändern soll? spielen wir mit raute im mittelfeld, raffael auf die 10 und 2 echte spitzen? ein 6 er?
ich glaube das nicht und denke, die 10 mio plus sollten besser in einen lv oder einen spielstarken 6 er investiert werden.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7925
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 01.06.2018 21:28

wenn man davon ausgeht, dass hecking hier sein erfolgreiches system aus der pokalsieger- und vizemeistersaison installieren möchte und füllkrug ja auch der wunschspieler von hecking ist, dürfte es auf ein klassisches 4231 hinauslaufen, mit zak und kramer auf der doppel 6, hofmann, stind/raffa, hazard im offensiven 3er mittelfeld und füllkrug halt ganz vorne drin, quasi als dost-kopie.
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 717
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von RONALDINHO10 » 01.06.2018 21:33

Dann wird die spielerische Armut ja noch größer als letzte Saison.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39514
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von dedi » 01.06.2018 21:56

Wieso? So ein System ist doch besser als das tote Pferd falsche 9!
topfan
Beiträge: 243
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von topfan » 01.06.2018 21:57

Für über 10 Mio.??? Und am besten noch zum gleichen Preis Grifo abgeben? Das wäre echt Wahnsinn.
In meinen Augen ist nicht zu erwarten, dass Füllkrug eine ähnliche Sasion wiederholt. Als Backup, ok, kann man probieren. Aber bei dem Preis? Da können wir es auch einfach mit Drmic + einem Talent spielen!
Zuletzt geändert von topfan am 02.06.2018 00:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39514
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von dedi » 01.06.2018 21:59

Ein Stürmer darf hier nichts kosten....
topfan
Beiträge: 243
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von topfan » 02.06.2018 00:28

Habe hier nicht gelesen, dass das irgendjemand gesagt hätte. Es geht den meisten, mich eingeschlossen, um die Abwägung des (vermuteten) Preis-Leistungs-Verhältnisses.
Von mir aus können wir gerne 20 Mio. für einen Stürmer ausgeben, sofern er uns entscheidend voran bringt.
Rhe-er Jung
Beiträge: 634
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Niklas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Rhe-er Jung » 02.06.2018 00:44

Das Problem an der Geschichte ist aber,wenn ein Stürmer 2 Jahre hintereinander mehr als 10 Tore pro Saison macht,dann ist er für uns einfach nicht mehr zu bekommen,denn dann kostet er das Doppelte vom jetzigen Kurs und die Vereine die dann Interesse haben,sind uns finanziell weit voraus.

Also müsste man,insofern man ihn denn wirklich verpflichten will,jetzt zuschlagen - in der nächsten Saison nochmal 14 Stück,dann spielt er in England,Schalke,Dortmund oder Leverkusen.

Ob eine Verpflichtung Sinn macht,müssen andere beurteilen,aber wenn,dann jetzt!

Abgesehen davon,frage ich mich,ob es nicht schon Angebote für einige unserer Spieler gibt,denn sonst wüsste ich kaum,woher denn die 10-15 Mio. kommen sollten,die Hannover da eventuell aufruft - laut Hecking sollen ja keine großen Sprünge machbar sein.
Gesperrt