Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5961
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 26.06.2018 14:16

Ruhrgebietler hat geschrieben:............. und glaube mir eins Max weiß wie viel er investieren kann und was nicht.

Da kannst Du mal brühwarm von ausgehen. Aber wie hier schon einige ja auch schreiben, ist der Spieler dann zum Knipsen verdammt, weil sonst ..........

"....... fliegt das dem Max ja um die Ohren!"

Könnte mich bei solchen Formulierungen tot lachen und denke, manch einer hier sollte sich mal etwas weniger wichtig nehmen und sich vielleicht mehr auf den eigenen Job konzentrieren. :wink:
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6558
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 26.06.2018 14:27

NORDBORUSSE71 hat geschrieben:Hier wird über etwas gestritten, was keine Relevanz hat.
... Ist Lücke 20 Mios Wert... Ist er es nicht?
.... War ein Delaney von Werder 20 Mios wert?
.... oder ein Diallo 25??
Der Markt gibt es her und man muss zahlen, wenn man will!
Wenn ein Verein wie Dortmund ankommt und einen Spieler von einem Ligakonkurrenten abluchsen will, muss man das bestmögliche rausholen.
Das heißt aber auch, irgendwann ist Schluss mit der Preisschrauberei. Wenn der entsprechende Spieler wechselwillig ist, sollte man sich an einem bestimmten
Punkt schon einig werden!
Dieser Punkt wird hier wohl 20 Mios sein!
Mit Füllkrug ist man sich wohl Gehaltstechnisch einig.
Ich weiß nicht, ob das für Hannover noch Sinn macht um am Ende einen unzufriedenen Spieler zu behalten!Sollte Kind meinen, dass er mit bei Vereinen (zB aus England) mehr rausholen kann, verzockt er sich garantiert.
Wenn Füllkrug seine Zukunft hier in Deutschland sieht,
Kann der Kind noch so mit Abnehmern auf der Insel liebäugeln....
Also... werdet euch endlich einig oder lasst den Mist!

Leider geht es aber Herrn Kind am Ars.... vorbei was sein Spieler gerne möchte. Sonst hätte er diesmal zugestimmt.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6558
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 26.06.2018 14:34

https://www.ran.de/fussball/bundesliga/ ... 96-1036902

Was dieser Bericht eindeutig belegt.
Zuletzt geändert von tommy 64 am 26.06.2018 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5961
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 26.06.2018 14:41

Nun, es bleibt spannend. :mrgreen:

Max wird schon machen, was auch immer. Er wird das machen, wovon er überzeugt ist, dass es das Beste für Borussia ist.

Hätte ich zu entscheiden, würde ich - so aus dem Bauch heraus - dem Herrn Kind ab heute jeden Tag ein neues Angebot machen. Und jeden Tag sinkt der Preis um 1 Million Euro. Wenn er also nach fünf Tagen sagt, ok, ich gebe den Spieler ab, dann gibt es für den Spieler nur noch 5 Millionen weniger als heute.

Aus die Maus.
Ghostrider79
Beiträge: 2261
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Ghostrider79 » 26.06.2018 14:45

ui goil, wenn er sich dann erst nach nem monat meldet, bekommen wir füllkrug und noch kohle :mrgreen:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3915
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Quincy 2.0 » 26.06.2018 14:48

Warum muss man eigentlich Menschen die man nicht kennt aufgrund von Medienberichten hier beschimpfen, der ist irre, gehört in die Klapse, keine Ahnung was das soll?
Würde dir das gefallen Thommy, wenn User so etwas über dich schreiben, nur weil du Panik schiebst weil noch kein Spieler verpflichtet wurde der dir gefällt.

Man kann sich über Kind seine Gedanken machen, beleidigen muss man ihn nicht.
Aber immer schön anonym im Internet meinen Frust raus lassen.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6558
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 26.06.2018 14:57

Jetzt zufrieden?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3915
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Quincy 2.0 » 26.06.2018 15:08

?
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 6558
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 26.06.2018 16:53

Na, ich hab doch meinen Kommentar über Herrn Präsident Kind zurückgenommen, der dich so aufgebracht hat.
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 357
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Orkener » 26.06.2018 19:51

Mahlzeit.

Ich finde wir sollten es mit Drmic und als Backup Villalba versuchen. Ein fitter Drmic ist auch nicht schlechter als Füllkrug.

Sparen wir uns die Kohle!

Da hätte ich lieber Ducksch bei uns gesehen, der geht jetzt für vermutlich kleine Kohle nach Düsseldorf.
Heidenheimer
Beiträge: 3159
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Heidenheimer » 26.06.2018 20:44

Wenn ich gegen einen Transfer von Füllkrug schreibe so geht es mir sicher nicht um persönliches. Niclas Füllkrug erweckt Hoffnungen, stimmt und sicher würde auch ich ihn gerne bei uns sehen.

Dies aber nicht für 20 Millionen. 5-8 Millionen runter, dann wär es für mich ok. Ist immer noch ein schöner Batzen. Zu Recht höre ich vielleicht: Aber nicht hier in Deutschland. Stimmt, aber auch bei uns total überhitzt der Markt. Zahlt man die geforderten Preise gibts eine sich immer schneller drehende Spirale noch oben.

Ich find es gut, wenn ein Teammamager da sagt: Nein Danke, auch wenn man es *bezahlen* könnte.
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 1001
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 26.06.2018 22:20

Geht mir das hier auf den Senkel. Ist doch wurscht ob er 12 oder 20 Millioen kostet. Wenn er trifft ist prima. Wenn er nicht trifft sind viele hier sauer auf Max auch wenn er nur 10 bezahlt haette. Wenn das Geld da ist, egal. Besser als ins Hotel stecken. Gibt ja wohl keine Alternative ausser komplette Wundertuete. Dann maulen auch alle :wut2: .
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24937
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Borusse 61 » 26.06.2018 22:23

ALTERBORUSSE65 hat geschrieben: Besser als ins Hotel stecken.
Was bitte hat das mit dem Hotel zu tun, das sind doch wohl 2 Paar Stiefel ?
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von AlanS » 26.06.2018 22:25

Ich bin da voll bei @Heidenheimer.
Dann lieber das Geld für einen außergewöhnlichen Transfer zurück halten und die Jungfohlen vorne so richtig ran lassen.

Das Signal, das Heidenheimer anspricht, wünsche ich mir auch. Und das Verwirklichen von seinen Prophezeiungen (Villalba).

Mich erfüllt es mehr mit Stolz in meiner Borussen-Seele, wenn Max einen jungen Menschen aus Süd- oder Mittelamerika aus seiner Umgebung heraus reißt, indem er ihm Hoffnungen auf eine tolle Zukunft macht, und ihn dann auch wirklich fördert und spielen lässt.

Mann ey, den hat man lange beobachtet, dann noch ein Jahr in seiner Heimat reifen lassen, um ihn dann endgültig zu verpflichten. Dann hier herangeführt (wobei man in Freundschaftsspielen wirklich sehr gute Ansätze sehen konnte und Max auch immer voll des Lobes war).

Dann muss der doch auch mal spielen!!!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24438
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 3Dcad » 26.06.2018 23:31

Nichts gegen Füllkrug an sich, aber ich fände es kein gutes Zeichen ca. 20 Mio für einen Stürmer auszugeben.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9109
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Lattenkracher64 » 27.06.2018 07:30

Aber wenn man mal bedenkt, dass die falsche Borussia nun 25 Mio. für einen Verteidiger raushaut... :shock:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39126
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von dedi » 27.06.2018 07:34

3Dcad hat geschrieben:Nichts gegen Füllkrug an sich, aber ich fände es kein gutes Zeichen ca. 20 Mio für einen Stürmer auszugeben.
Wir haben 17 Mio für einen Verteidiger rausgehauen. Stürmer sind nun mal in der Regel teurer.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von steff 67 » 27.06.2018 07:43

Lattenkracher64 hat geschrieben:Aber wenn man mal bedenkt, dass die falsche Borussia nun 25 Mio. für einen Verteidiger raushaut... :shock:
Schlimm
Aber bei denen ist man es mittlerweile gewohnt das sie solche Summen raushauen
Da muss man sich als Gladbach Fan erst mal dran gewöhnen.
Bin aber absolut für den Transfer
25 Jahre deutscher und noch nicht am Ende seiner Entwicklung und vor allem hat er schon bewiesen das er sich in der Bundesliga zurechtfindet
Hoffentlich kommt bald die Vollzugsmeldung
Muerte
Beiträge: 192
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Muerte » 27.06.2018 07:51

Ich glaube kaum dass Niclas zu uns wechseln wird, wenn Kind sagt er wird nicht verkauft, dann kann man beruhigt davon auch ausgehen.
Bei Heldt ist er auch nicht schwach geworden.


Nur Mm....wäre aber auch einer meiner Wunschkandidaten
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4048
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Titus Tuborg » 27.06.2018 08:38

Ich denke, Kind tut sich nur auf kurze Sicht einen Gefallen, um sein Verhältnis zu den Ultras nicht weiter zu verschlechtern. Sollte der Spieler nächste Saison nicht "funktionieren", gibt es wahrscheinlich richtig Lack für ihn...Soll aber nicht unser Problem sein...
Gesperrt