Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Rhe-er Jung
Beiträge: 640
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Rhe-er Jung » 21.06.2018 13:40

Es gibt nur einen einzigen Grund,warum Kind das tut.
Sein Standing bei vielen Fans ist,um es mal vorsichtig zu sagen,nicht das Beste.

Die haben bereits Klaus,Karaman und Harnik abgegeben.
Wenn jetzt noch Füllkrug verkauft wird,dann musst du schon viele Millionen Gründe haben,um das dann noch vor den Fans zu rechtfertigen.

Jedes neue Angebot wird öffentlich gemacht,damit auch jeder weiß,dass er Füllkrug nicht abgeben will.
Entweder es bleibt dabei,dann ist Kind in den Augen der Fans ein harter Hund und konsequent,oder es kommt halt ein Angebot,wo auch der letzte Fan einsieht,dass man das nicht mehr ablehnen konnte.

Für Kind also quasi eine win/win Situation.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von HB-Männchen » 21.06.2018 13:52

Rhe-er Jung hat geschrieben:Für Kind also quasi eine win/win Situation.

Das sehe ich nicht so. Er macht dem Spieler damit nämlich einmal so richtig Druck. Sei es für den Fall, dass dieser wechselt, sei es für den Fall, dass er beim 06 bleibt. Ein Stürmer mit einer gebotenen oder erzielten Ablöse von 15 Millionen plus x Euro sollte dann auch zumindest seine Quote aus der vergangenen Saison wieder erreichen.

Und Herr Kind wird bei den Kollegen und im Markt allg. mit seiner Art auch nicht wirklich mehr Freunde gewinnen.
rockkeks
Beiträge: 416
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von rockkeks » 21.06.2018 15:38

ich glaube kaum das es kind darum geht freunde zu gewinnen . er macht aber eigentlich alles richtig . er versucht alles an kohle raus zu holen was nur geht .
bis auf die öffentlichkeitsarbeit keine vorwürfe meinerseits . max eberl wird sowieso nur soviel bezahlen wie er und alle "entscheider" im verein bereit sind für füllkrug zu berappen . er is ja nich‘ blöde und lässt sich das geld aus der tasche ziehn .
also eigentlich alles ganz entspannt . entweder füllkrug kommt zu einer für alle seiten zufriedenstellenden summe oder h96 will zuviel und er kommt eben nicht . beides voll ok :daumenhoch:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21927
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von bart » 21.06.2018 17:05

ich geb hier nur ein Gefühl zu Ausdruck:

Ich bin nicht überzeugt von Füllkrug.

Bei Alfred Finnbogason hätte ich ein besseres Gefühl.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8067
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Johnny Cache » 21.06.2018 17:39

Da schließe ich mich an!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26507
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Borusse 61 » 21.06.2018 17:43

bart hat geschrieben:
Bei Alfred Finnbogason hätte ich ein besseres Gefühl.
Stefan Reuter zur Personalie Finnbogason.... :arrow: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... erden.html
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 21.06.2018 18:01

und das ist eben das problem, wenn einer wie füllkrug nicht zu kriegen ist.

andere geeignete kandidaten aus der bundesliga sind momentan/mittlerweile einfach deutlich zu teuer, wie finnbogason oder kramaric.

wird keine leichte aufgabe, einen passenden anderen stürmer zu kriegen.
Benutzeravatar
Hengelo
Beiträge: 364
Registriert: 28.05.2004 23:03
Wohnort: Lüdinghausen / Münsterland

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Hengelo » 21.06.2018 18:19

Ich könnte mich mit einem Haller sehr gut anfreunden...
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Lupos » 21.06.2018 18:50

BorussiaMG4ever hat geschrieben:an kind nervt einfach ungemein, dass er alles! öffentlich kommentieren muss.
habe noch nie erlebt, dass bei einer verhandlung so viele details öffentlich wurden und so viele, fast tägliche, wasserstandsmeldungen abgegeben wurden. .
Doch, bei dem Transfer von LDJ war es sehr ähnlich und wie der für uns ausgegangen ist, dürfte vielen noch in Erinnerung sein.... :wut2:
BorussiaMG4ever hat geschrieben:....dass füllkrug nicht kommt, wirft uns meiner meinung nach enorm zurück, weil es neben uth & füllkrug keine bezahlbaren alternativen der marke "mittelstürmer" in der bundesliga gibt. .....
Zurückgeworfen haben uns m.E. andere Sachen.
Wieso muss es denn ein Stürmer aus der Bundesliga sein?
Auch in der zweiten Liga gab es und gibt es Stürmer. Burgstaller wollten wir damals ja ablösefrei holen; Schalke hat reagiert und war bereit eine ganz kleine Ablöse zu zahlen..... :-x
Terrode war uns mit knapp 6 Millionen € zu teuer; dafür haben wir lieber noch einmal 2 Millionen € in Boba investiert.
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Schmolle14 » 21.06.2018 19:48

Wie oft wird Lupos noch den Burgstaller-Sport-Blöd-Müll wiederholen?
Rhe-er Jung
Beiträge: 640
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Rhe-er Jung » 21.06.2018 21:43

HB-Männchen hat geschrieben:

Das sehe ich nicht so. Er macht dem Spieler damit nämlich einmal so richtig Druck. Sei es für den Fall, dass dieser wechselt, sei es für den Fall, dass er beim 06 bleibt. Ein Stürmer mit einer gebotenen oder erzielten Ablöse von 15 Millionen plus x Euro sollte dann auch zumindest seine Quote aus der vergangenen Saison wieder erreichen.

Und Herr Kind wird bei den Kollegen und im Markt allg. mit seiner Art auch nicht wirklich mehr Freunde gewinnen.
Win/win im Sinne von : behält 96 den Spieler hat er einen guten Stürmer im Team und die Fans sind zufrieden,weil er nicht verkauft wurde.
Oder eben anders herum - er wurde verkauft und hat dem Verein die höchste Ablöse aller Zeiten eingebracht.
Es ist doch am Ende genau wie bei uns auch - ein Teil der Fans wird mit dem Verbleib von Füllkrug zufrieden sein und ein Teil hätte für das Geld lieber den Kader verbreitert.
Du wirst als Verantwortlicher sowieso nie Alle zufrieden stellen.

Abgesehen davon wage ich zu bezweifeln,dass es Kind interessiert,ob Füllkrug bei uns irgendwelchen Druck hat - Kind wird eher die Höhe der Ablöse im Auge haben.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7002
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 22.06.2018 11:04

Kommt Zeit, kommt Rat. :roll:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 3Dcad » 22.06.2018 16:06

@tommy 64
Mit deiner großzügigen Spende wäre dieser Transfer eine Kleinigkeit gewesen für Eberl. Es liegt also auch an Dir. :wink:
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7002
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von tommy 64 » 22.06.2018 16:35

Wer spendet für mich als Hartz4 Empfänger? Immerhin darf ich mich mit zu denjenigen zählen die damals bei der Sammelaktion am Bökelberg 5 DM für Effes Verbleib gegeben haben. Aber off Topic.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von barborussia » 22.06.2018 16:49

Nimms leicht und gönne dir was mit Wilhelm Busch.

Es ist ein Brauch von Alters her. Wer Sorgen hat, hat auch Likör.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von nicklos » 22.06.2018 17:43

bart hat geschrieben:Bei Alfred Finnbogason hätte ich ein besseres Gefühl.
Der leider oft verletzt ist!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 3Dcad » 22.06.2018 17:50

@tommy 64
War eindeutig als Witz gemeint, :ja: weil Du immer für Toptransfers plädierst egal wie hoch die Ablösesumme ist. Es macht für mich keinen Sinn überzogene Ablöseforderungen zu erfüllen noch dazu wenn wir das Geld dafür nicht haben.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Mattin » 22.06.2018 17:58

Bevor ich an die 20 Mio für Füllkrug hinblättere - dann eher die angeblichen 25 für Plea.
Fohlen39
Beiträge: 1003
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von Fohlen39 » 22.06.2018 20:04

Schmolle14 hat geschrieben:Wie oft wird Lupos noch den Burgstaller-Sport-Blöd-Müll wiederholen?
Der Vogel hat ein Problem mit Eberl daher seine Beiträge.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Niclas Füllkrug (Hannover 96)

Beitrag von 3Dcad » 22.06.2018 20:27

Der Vogel ist eine Beleidigung. Man kann Lupos kritisieren, aber so nicht.
Gesperrt