Transfervorschläge 2018/19

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von uli1234 » 29.03.2019 16:06

Nur ein Vorschlag.....
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Big Bernie » 29.03.2019 16:28

Hey, nicht falsch verstehen.
Finde den ja auch gut und hier sollen ja auch Spieler vorgeschlagen werden.
Und auch ein "Wandervogel" kann bei uns eine echte Verstärkung werden
und vielleicht sogar heimisch in der Borussia-Familie werden.
:daumenhoch:

Gewisse Vorschläge stoßen auf mehr - andere auf weniger Gegenliebe hier im Forum.

Und wer nachher verpflichtet wird, darauf haben wir nur sehr wenig Einfluss. :wink:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4080
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Einbauspecht » 29.03.2019 16:30

Wir haben Einfluss :o ?
8) :D
effe borusse
Beiträge: 510
Registriert: 28.11.2012 15:04

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von effe borusse » 29.03.2019 19:31

Umbau 2019/20

J.Beyer - Leihe
M.Cuisance - Leihe
J.Hofmann - Verkaufen, am besten Tottenham
T.Hazard - M.Kruse
P.Herrmann - Vertrag verlängern
I.Traore - J.Haberer
J.Drmic - P.M Lasogga
J.Villalba - J.Eggerstein
Dazu noch M.Rashica und K.Stafylidis :animrgreen2:
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von uli1234 » 29.03.2019 20:46

:lol: :lol:
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3601
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Flaute » 30.03.2019 05:51

Effe11 hat geschrieben:
29.03.2019 10:12
Rurik Gislason vom SV Sandhausen wäre auch interessant.
Dann müssen aber alle anderen Spieler ihre Frauen wegsperren !!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26612
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Borusse 61 » 30.03.2019 12:14

uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von uli1234 » 30.03.2019 12:58

och neeeee.......lass den mal zum fc

was wäre das cool, wenn mal sowas wie ein spieler vorgeschlagen oder unser interesse rauskommen würde, der über 22 ist und den status des talentes schon hinter sich gelassen hat.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4527
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 17:56

Spieler die vielleicht auch schon mal die 25 überschritten haben und Zweikämpfe führen können und vor allen Dingen wollen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4527
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 18:43

Oder aus der zweiten Liga, Marcel Mehlem, Philip Klement z.B.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9415
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Lattenkracher64 » 30.03.2019 19:07

Der komplette Kader von Eintracht Frankfurt :)
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4527
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 19:16

Hanno Behrens vom Club, ein Kämpfertyp, Yunus Malli würde mir auch gefallen.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11438
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Badrique » 31.03.2019 01:09

Maina ist schon ein Guter. Kann gerne zusammen mit Anton kommen. Auch Mehlem von Darmstadt ist ein sehr interessanter Spieler.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4527
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Quincy 2.0 » 31.03.2019 15:33

Zapata wieder mit zwei Toren für Bergamo, wäre mein absoluter Wunschspieler! Träum
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Luis Fabiano » 31.03.2019 16:06

Da gestern nur Herrmann und Zakaria "wollten" und es in der Mannschaft an Charakter und Mentalität fehlt, sollte man im Sommer einen sehr großen Umbruch machen und Spieler wie Elvedi, Ginter oder Hofmann bei guten Angeboten verkaufen, um damit neue Spieler zu finanzieren. Auch Leute wie Traore und Johnsen verkaufen, da sie viel Gehaltsbudget verschlingen, aber kaum Leistung auf dem Platz bringen.

Bei der Auswahl der neuen Spieler sollte man vor allem auf Ehrgeiz, Kampfeswillen, Schnelligkeit und gute Technik achten.

Ich würde folgende Spieler als sehr interessant ansehen:

Linksverteidiger:
https://www.transfermarkt.de/robin-gose ... ler/273132

Rechtsverteidiger:
https://www.transfermarkt.de/hans-hateb ... ler/275303

Innenverteidiger:
https://www.transfermarkt.de/perr-schuu ... ler/418543

Sechserposition:
https://www.transfermarkt.de/remo-freul ... ler/148252
oder
https://www.transfermarkt.de/bernard-me ... ler/324321 (Er scheint sehr schnell und dynamisch zu sein, gute Technik und setzt gut seinen Körper im Zweikampf ein. Falls er selbst auch auf der 6 spielen würde, könnte ich ihn mir dort besser vorstellen als Zakaria, der leider zu viele technische Fehler in der Vorwärtsbewegung hat. Kramer und Strobl fehlt einfach das Tempo für diese Position.)


Offensive Außenbahn links und rechts (unbedingt schnelle Spieler mit 1-gegen-1-Qualitäten und Torgefahr):
https://www.transfermarkt.de/henry-onye ... ler/380415
und
https://www.transfermarkt.de/alfredo-mo ... ler/338962

Sturm:
https://www.transfermarkt.de/max-kruse/ ... eler/36182
(Er würde die gesamte Mannschaft auf ein ganz anderes Level bringen, da er auch das Team mitreißen kann und Mentalität mitbringt. Egal wieviel Handgeld gezahlt werden muss. Ob man nun Ablöse zahlt oder Handgeld, insgesamt dürfte das Handgeld immer weniger sein als eine Ablösesumme für einen Spieler vergleichbarer Qualität. Und wenn wir wählen müssen zwischen Kruse und Hecking, dann brauche ich nicht lange überlegen, auch wenn Hecking menschlich nichts vorzuwerfen ist.)

Mein Wunschteam für das nächste Jahr wäre bei Abgängen von Hazard, Elvedi, Johnsen, Lang, Traore und eventuell Kramer/Strobl:

Sommer - Gosens, Schuurs, Ginter, Hateboer - Mensah, Zakaria - Onyekuru, Morelos - Kruse, Plea
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10305
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von fussballfreund2 » 31.03.2019 16:19

Da sind 7!!!!! Neuzugänge im Team...

Ja nee, is klar :lol:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26612
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Borusse 61 » 31.03.2019 16:22

Sind zu wenig, es darf ruhig noch ein bißchen mehr sein.... :cool:
Borussenbomber
Beiträge: 21
Registriert: 16.03.2019 15:26

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Borussenbomber » 31.03.2019 16:26

Wir sollten erstmal mit einem Trainer anfangen der Mentalität übermitteln kann.
Wir müssen immer mehr laufen wie der Gegner und Zweikämpfe die kennt Herr Hecking nicht.
Dann sollten ein LV , RV , LA und ein RA kommen.

Herrmann verlängern
Johnson , Traore, Wendt weg
Sogar Drimic würde mehr bringen.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3355
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Further71 » 31.03.2019 16:29

@LuisF
Da würde mir auch der ein oder andere von gefallen. Bin mir allerdings ziemlich sicher dass man keinen gestandenen RV holen wird und weiter mit Lang + Beyer plant.

Zudem dürfte Kruse ziemlich unrealistisch sein, solang nicht noch ein Wunder geschieht und wir in die CL einziehen.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4046
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von kraufl » 31.03.2019 16:32

Es fehlt einfach ein Charakter wie Kruse oder Xhaka. Aber die wachsen halt nicht auf den Bäumen. Ein Mitreißer und Dazwischenhauer, oder auch neudeutsch Aggressive Leader.
Ist vielleicht etwas populistisch, aber rein spielerisch gewinnt man heute auch gegen die vermeintlich kleinen nicht mehr.
Gesperrt