Matthias Ginter (BVB)

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44988
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von HerbertLaumen » 04.07.2017 09:26

Quanah Parker hat geschrieben:Sollte Elvedi RV spielen und Doucoure LV, fallen ja schon zwei IV's weg.
Bleiben immer noch 6 Spieler für 2 Positionen.
Vielleicht haben unsere Verantwortlichen so gedacht und gehen auf Nummer "Sicher" falls welche ausfallen oder nicht einschlagen?
Ja, wahrscheinlich werden sie das gedacht haben, wäre nur schön, wenn man im Sturm, wo wir viel weniger Alternativen haben als in der IV, auch so denken würde.

Tut mir leid, ich werd mit dem Transfer nicht warm, die Pro-Argumente sind mir klar, sie überzeugen mich aber nicht. Aber ich will hier auch nicht die Stimmung trüben, es ist gut, dass der Transfer weitgehend positiv gesehen wird. Ich warte dann jetzt einfach mal ab, was noch passiert.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Quanah Parker » 04.07.2017 09:35

Vielleicht beruhigt es einige "Zweifler", als Maxl Ginter damals zu uns holen wollte, hieß der Trainer Favre.
Auch Herr Favre zeigte großes interesse an Herrn Ginter. :wink:
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7200
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von tommy 64 » 04.07.2017 09:40

HerbertLaumen hat geschrieben:Jannik Vestergaard
Timothée Kolodziejczak
Reece Oxford
Mamadou Doucouré
Marvin Schulz

Das sind unsere IV, Jantschke und Elvedi spielen die Position auch, jetzt kommt noch Ginter dazu. Das sind acht Spieler für zwei bzw. drei Positionen und damit mindestens zwei Spieler zu viel. M. Schulz wird dann wohl sicher gehen, aber wer noch? Kolo oder Doucoure? Oder beide? Weil der Gintertransfer ja auch mehr als deutlich macht, dass man den beiden keine tragende Rolle zutraut. Man sollte sich überlegen, Doucouré zu verleihen, damit wird der sicher auch nicht glücklich, aber er bekommt dann wenigstens Spielpraxis. Kolo könnte man dann als Backup behalten, wenn er das denn möchte, was auch fraglich ist, weil der aus diesem Grund ja aus Spanien weg gegangen ist. Oxford wird dann auf der Tribüne sitzen, ein verschenktes Jahr für ihn. Konkurrenzkampf ist für die Leistung förderlich, aber hier sind es mir zu viele Spieler, die auf der Strecke bleiben, zumal Ginter zumindest am Anfang gesetzt sein dürfte.
Ja richtig Herbert. Nur von diesen IV,s hat sich erst einer wirklich behauptet, und zwar Vestergaard. Kolo hat sich nicht behaupten können, Marvin war viel verletzt und Doucoure und Oxford haben wir noch nicht spielen sehen. Zudem denke ich das Kolo und Marvin uns noch verlassen werden. Da macht dann die Verpflichtung eines Top erfahrenen Mannes doch wieder Sinn. Und seien wir doch mal ehrlich, einen komplett dauerhaft fehlerfreien IV gibt es nicht. Das kann selbst bei einem für 100 Mio. € Ablöse passieren. Wir sollten uns darüber freuen das so ein Spieler überhaupt zu uns wechselt und das wir solch einen Transfer stemmen konnten. Vor 3-4 Jahren wäre das absolut undenkbar gewesen. Und lieber Herbert wir können doch nicht nur 17-18 jährige am Fließband von denen es heißt sie besäßen großes Talent verpflichten.
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8337
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von pet. » 04.07.2017 09:40

war mal wieder zu langsam :oops:

dann mal herzlich willkommen und strafe bitte alle zweifler mit einer super leistung
Zuletzt geändert von pet. am 04.07.2017 09:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Sven Vaeth » 04.07.2017 09:41

Dann mal Herzlich Willkommen.
Seit Ewigkeiten hat der Max am Matze gebaggert.
Nun ist es vollbracht.
Sportlich bin ich überzeugt, dass es passen wird.
Die Summe ist ein halber Rüdiger...
Die Summen um die es im Geschäft Fußball geht kann man irgendwie nicht mehr greifen und erklären.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7727
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Kellerfan » 04.07.2017 09:42

Quanah Parker hat geschrieben:Auch Herr Favre zeigte großes interesse an Herrn Ginter. :wink:
Da hatte er auch noch nicht diese Ballannahme gesehen :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=2vMA7gF2zt4&t=09s
Benutzeravatar
darkiii
Beiträge: 771
Registriert: 04.10.2005 19:15

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von darkiii » 04.07.2017 09:43

Das Geld sollte mal lieber vernünftig in einen vernünftigen Stürmer investiert werden!
Was nützt es uns hinten stabiler zu stehen wenn vorne trotzdem nix passiert....
Wir brauchen nicht nur hinten Qualität sondern auch mal vorne.....
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8098
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Johnny Cache » 04.07.2017 09:43

Der kolportierte Preis ist purer Irsinn! So macht man die Konkurrenz stark :|
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2054
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von PfalzBorusse79 » 04.07.2017 09:43

Laut Borussia App steht Ginter kurz vorm Wechsel. Es liegt nur noch am Medizincheck.
Willkommen Matthias bei der wahren Borussia!
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Dick » 04.07.2017 09:44

Ich habe übrigens mal gelesen, dass M. Schulz auch ein Wechselkandidat sein soll.
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2054
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von PfalzBorusse79 » 04.07.2017 09:45

Ginter soll heute Mittag in einer PK vorgestellt werden
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Quanah Parker » 04.07.2017 09:45

Kellerfan hat geschrieben: Da hatte er auch noch nicht diese Ballannahme gesehen :mrgreen:
Du bist gemein. :aniwink:
Jetzt könnte man auch den Vestergaard Bock gegen Florenz rausholen.
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6403
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Becko » 04.07.2017 09:47

Laut FotMob Abb ist der Wechsel fix....

Herzlich willkommen be der wahren Borussia. :daumenhoch:
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Dick » 04.07.2017 09:51

-------------------------Sommer---------------------------

Elvedi--------Jantschke---------Vestergaard------Ginter----------Wendt

---------------------------Benes---------Kramer---------------------------

----------------------------------Stindl-------------------------------------

---------------------------Raffael-------Hazard-----------------------------


So könnte es aussehen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10695
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von fussballfreund2 » 04.07.2017 09:59

Fehlt nur noch der Medizincheck. Sollte wohl heute noch fix gemacht werden...
Herzlich willkommen MG

Betrachtet man die Initialen trennen Ginter (MG) und Christensen (AC) Welten :mrgreen:
Zuletzt geändert von fussballfreund2 am 04.07.2017 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
cris10
Beiträge: 554
Registriert: 13.02.2011 19:21

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von cris10 » 04.07.2017 09:59

Ist auch von der SZ als fix gemeldet. 17 Mio. bis 2021.
http://www.sueddeutsche.de/sport/bundes ... -1.3572591
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von Dick » 04.07.2017 10:01

13:30 Uhr wird er vorgestellt
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4058
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von kraufl » 04.07.2017 10:02

Ich bin relativ begeistert von dem Transfer. Ich bin überzeugt, dass er bei uns nochmal so richtig durchstarten wird, da ich glaube, dass er sich wohlfühlen muss, um Leistung zu bringen und das wird bei uns der Fall sein.
Die Transfersumme ist für uns natürlich gewaltig, aber man sollte bei den Summen, die mittlerweile gezahlt werden, doch die Kirche im Dorf lassen. Wie schon mehrfach erwähnt handelt es sich bei M. Ginter um einen jungen deutschen Nationalspieler mit CL-,WM-, usw.-Erfahrung. Was erwartet man denn da für eine Ablöse (bei Vertrag bis 2019)? Richtig. Wenn er nach England gegangen wäre, wären es wahrscheinlich die bei einem Kampl aufgerufenen 30 Mio geworden.
Ich bin sehr zufrieden mit einer kleinen Einschränkung. Ich hätte mir eher einen Stürmer dieser Kategorie gewünscht. Aber dafür kann ja Matthias Ginter nichts.
Benutzeravatar
arcangel71
Beiträge: 341
Registriert: 13.04.2007 22:33

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von arcangel71 » 04.07.2017 10:12

Ginter / Vestergaard dürften und werden sich gut ergänzen.

Hoffe nur, dass Ginter nicht die gleiche Eingewöhnungszeit benötigt wie Vestergaard.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8068
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Matthias Ginter (BVB)

Beitrag von BorussiaMG4ever » 04.07.2017 10:17

inwiefern gut ergänzen?

für mich haben wir da jetzt 2 unbewegliche und langsame innenverteidiger im zentrum stehen, die gegen jeden stürmer, der halbwegs schnell ist, alt aussehen werden.
dazu hat ginter noch gravierende probleme im spielaufbau und in pressingsituationen.
eine gute ergänzung zu JV wäre ein beweglicher und antrittsschneller IV gewesen.

leider lässt eberl, hat er sich einmal in einen spieler "verliebt", nicht locker. das hat uns allerdings bei de jong und drmic richtig viel geld gekostet, was bei ginter im dritten versuch und in einer rekordablösesumme gipfelt.

17mio für einen mitläufer, mir wird einfach nur schlecht bei dem gedanken.
Gesperrt