Transfervorschläge Saison 2017/18

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
köchel
Beiträge: 310
Registriert: 12.04.2010 18:52

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von köchel » 18.03.2018 12:51

Ersatzspieler von Mainz ?? Nicht unser Anspruch!!
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4489
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Quincy 2.0 » 18.03.2018 14:16

Quincy 2.0 hat geschrieben:Abdullahi von Braunschweig finde ich sehr interessant, körperlich stark, schnell und Zug zum Tor.
Macht gerade schon wieder ein überragendes Spiel, Vorlage und Tor. Der Junge kann was, ich hoffe Max schaut da auch mal hin. 7 Tore mittlerweile.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Big Bernie » 18.03.2018 14:25

Wolfsburg ist ja nun absolut nicht mein Verein,
aber Maxi Arnold gefällt mir irgendwie immer ganz gut.
Guter Fußballer, der immer Einsatz zeigt und auch nicht abgehoben wirkt.

Hat aber noch Vertrag bis 2022.
Zuletzt geändert von Big Bernie am 18.03.2018 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 18.03.2018 14:32

Mikael2 hat geschrieben:Zu Younes und warum ich den zurück haben will: er ist hier gross geworden, er wird brennen, er ist auch als Ballverteiler zu gebrauchen...
Klar brauchen wir auch einen Knipser. Aber im Sommer kommt es zum Aderlass auf den Fluegeln. Und da wuerde er passen.
Welcher Aderlass??
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von BorussiaMG4ever » 18.03.2018 16:29

bittencourt wiederholt bärenstark, spielt jedvaj und tah schwindelig.

als alternative für die außen wäre das ein sehr guter transfer. schnell und kann 1vs1, leider aber auch ziemlich verletzungsanfällig.

würde es trotzdem riskieren.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33487
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von steff 67 » 18.03.2018 17:04

Seh grad die Pillen
Wie wäre es mit Bellarabi?
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Big Bernie » 18.03.2018 19:14

steff 67 hat geschrieben:Wie wäre es mit Bellarabi?
Käme auf den Preis an.
Bin nicht soooooo von ihm überzeugt und die guten Spiele sind auch selten geworden.
Aber vielleicht könnte er uns helfen und ggf. seinen zweiten Frühling bei uns erleben.

Aber dann bitte nicht so einen Bank-/Ergänzungsspieler wieder für teurer Geld
(12 Mio. +) vom Konkurrenten verpflichten.
Bökelfohlen
Beiträge: 1139
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Bökelfohlen » 19.03.2018 09:07

Bellarabi wäre der Hammer
Herner
Beiträge: 294
Registriert: 04.10.2012 16:51

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Herner » 19.03.2018 09:59

Bellarabi ist nicht schlecht.
Das wäre mal ein Transfer.
Allerdings sicherlich nicht für einen 2stelligen Millionenbetrag.

Wichtig halte ich einen Stürmer, der so 8-12 Tore pro Saison machen kann.
Nur sind solche Spieler leider unbezahlbar.

Und wer hier ernsthaft irgendeinen vom FC verpflichten will..............
ewiger Borusse
Beiträge: 5959
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von ewiger Borusse » 19.03.2018 10:01

bei 3 Jahren Vertragsrestlaufzeit wohl zu teuer, vielleicht kann man ihn ja 1:1 gegen einen von uns tauschen. :mrgreen:

Nun Bohnhof hat auch beim FC gepielt und Lattek / Weisweiler beide da trainiert
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von DaMarcus » 19.03.2018 10:09

Badrique hat geschrieben:Sollte Mainz runtergehen, sollte man sich ganz klar um Öztunali bemühen. Meine bescheidene Meinung.
Öztunali wäre ein guter Transfer. :daumenhoch:

Gbamin wäre auch ein interessanter Spieler, der auch etwas Mentalität ins Team bringen würde. Aber auf der Sechs haben wir nun wirklich keinen Bedarf für die Zukunft.

Was mich ja reizen würde: Wenn Eugen Polanski keine passenden und reizvollen Angebote im Sommer bekommt, könnte ich ihn mir 2-3 Jahre als Anführer unserer U23 vorstellen, der bei Engpässen (wie aktuell) auch oben einspringen kann. Mit einem Anschlussvertrag mit einer anderen Beschäftigung im Verein ist das sicher für ihn auch nicht ganz ohne Reiz. Ums große Geld wird's ihm eh nicht mehr gehen.
Benutzeravatar
Fluppess
Beiträge: 1233
Registriert: 01.08.2006 16:56

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Fluppess » 19.03.2018 10:37

kurvler15 hat geschrieben:Hector für 8 Millionen bei Abstieg des FCs für die linke Seite zu verpflichten wäre schon der Hammer. Aber gegen Dortmund & Schalke wohl keine Chance...
Die Chancen stehen bei ca 0% würde ich sagen :animrgreen:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Further71 » 19.03.2018 11:31

Herner hat geschrieben:Bellarabi ist nicht schlecht.
Das wäre mal ein Transfer.
Allerdings sicherlich nicht für einen 2stelligen Millionenbetrag.

Wichtig halte ich einen Stürmer, der so 8-12 Tore pro Saison machen kann.
Nur sind solche Spieler leider unbezahlbar.
Das würde ich nicht sagen, eher: Spieler, die pro Saison mind. 12-15 Tore garantieren.

Aber es gibt durchaus Beispiele für bezahlbare Spieler eine Stufe darunter (also in etwa das von Dir besagte Level/8-12 Tore):
Finnbogason, Burgstaller, Füllkrug, Gregoritsch...
Die waren für ihre jetzigen Klubs relativ günstig, aber man muss sie halt finden und loseisen BEVOR sie in einer höheren Liga auf dem Niveau knipsen.

Bellarabi fänd ich auch nicht schlecht, wäre aber auch nicht der benötigte Knipser. Eher einer für die Aussenbahn, wo wir zumindest derzeit noch ganz gut besetzt sind.

Interessant fänd ich auch Didavi, der bei einem Abstieg von WOB sogar recht günstig zu haben sein dürfte. Er stagniert da zwar ein wenig, aber vor seinem letzten Wechsel fand ich ihn schon ziemlich interessant. Glaube der hat durchaus noch Potenzial. Aber leider auch etwas verletzungsanfällig, wenn ich nicht irre..
Kampfknolle
Beiträge: 8510
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Kampfknolle » 19.03.2018 12:15

Herner hat geschrieben:
Wichtig halte ich einen Stürmer, der so 8-12 Tore pro Saison machen kann.
Nur sind solche Spieler leider unbezahlbar.
Terodde hat für den Tabellenletzten (bis gestern) in 9 Spielen bisher 5 Buden gemacht.

Unbezahlbar?
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von DaMarcus » 19.03.2018 13:56

Terodde war aber auch nur so günstig, weil er eben in der Hinrunde (mit Ende 20 seine erste richtige in der Bundesliga) überhaupt nicht funktioniert hat. Im Sommer wäre Terodde viel teurer gewesen.
ewiger Borusse
Beiträge: 5959
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von ewiger Borusse » 19.03.2018 14:19

Wir brauchen keinen Konterstürmer, sondern jemand der auch bei Ballbesitz funktioniert, da ist die Messlatte schon etwas höher und dann muß der ja noch bereit sein sich auf die Bank zu setzen.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 19.03.2018 15:24

Der ideale Stürmer wäre Nils Petersen!Der aber durch seine Vertragsverlängerung relativ teuer wäre, wenn er überhaupt aus Freiburg weg will!
Am besten mit Streich zusammen verpflichten.
Passt doch mit Grifo..Ginter...
Kann man gleich noch Kruse fragen.. :lol:
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von uli1234 » 19.03.2018 16:23

DaMarcus hat geschrieben: Gbamin wäre auch ein interessanter Spieler, der auch etwas Mentalität ins Team bringen würde. Aber auf der Sechs haben wir nun wirklich keinen Bedarf für die Zukunft.

Was mich ja reizen würde: Wenn Eugen Polanski keine passenden und reizvollen Angebote im Sommer bekommt, könnte ich ihn mir 2-3 Jahre als Anführer unserer U23 vorstellen, der bei Engpässen (wie aktuell) auch oben einspringen kann. Mit einem Anschlussvertrag mit einer anderen Beschäftigung im Verein ist das sicher für ihn auch nicht ganz ohne Reiz. Ums große Geld wird's ihm eh nicht mehr gehen.
ein 32 jähriger kapitän einer mannschaft, die um den einzug nach europa kämpft, wechselt im sommer in die 4. liga......das ist genauso wahrscheinlich wie das wir dieses jahr meister werden. gomez wäre doch gerade nach der wm auch noch gut für die u 23, und wenn robben und ribery keiner mehr will......sorry marcus...

und ich finde, der ideale stürmer spielt bereits bei uns und muss einfach nur dort eingesetzt werden, wo er immer noch so richtig gefährlich ist, im strafraum, und nicht in der eigenen hälfte in kombinationen einbinden und defensivarbeit am eigenen 16 er machen lassen. aber vielleicht trennen sich die wege ja auch im sommer.
Zuletzt geändert von uli1234 am 19.03.2018 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Mattin » 19.03.2018 16:26

Vielleicht hat Arango ja noch mal Lust... :wink:
zwölfzunull
Beiträge: 160
Registriert: 26.09.2014 17:12

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von zwölfzunull » 19.03.2018 18:23

Wer ist denn unser Mittelstürmer, der nur falsch eingesetzt wird?

Ich komm einfach nicht drauf. :oops:
Gesperrt