Transfervorschläge Saison 2017/18

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
spawn888
Beiträge: 6096
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von spawn888 » 19.12.2017 19:41

AlanS hat geschrieben:
Diese Alternativen nenne ich ja nicht als dauerhafte Kandidaten für die LV-Position, sondern im wahrsten Sinne des Wortes als "Alternativen", wenn der konkurrenzlose Wendt beständig unter Form (gelinde ausgedrückt) spielt.
Allerdings: Soviel ich mitbekommen habe, hat Oxford in der Sommervorbereitung als LV überzeugt, Johnson kann es und Vesti hat es unter Schubert anfangs gespielt. Da überzeugte er nicht wirklich, aber inzwischen ist er deutlich gereift und warum sollte er das dann nicht können (wenn mal Not am Mann ist - es geht ja darum, mal Wendt heraus zu nehmen).
Elvedi hat schon stark als LV bei uns gespielt. Der könnte das auf alle Fälle.
Hä? Vestergaard? LV? Unter Schubert? Wann soll das denn bitte gewesen sein??
Also nur mal zur Sicherheit: Wir reden hier über einen Linksverteidiger in einer Viererkette oder in einer Dreierkette, dann aber auf Außen. NICHT den linken INNENVERTEIDIGER in einer Dreierkette!

----------------Sommer--------------------

--Elvedi------Christensen--Vestergaard--

So hat Schubert sicher mal gespielt, wenngleich da eig eher Elvedi links war und Vesti in der Mitte. Aber dies ist ja nunmal auch kein LV sondern ein linker IV. Wendt war dann dennoch auf außen, nur weiter vor.

Also Vestergaard, unseren langsamsten und unbeweglichsten Spieler mit der größten Übersetzung von allen, als LV auf die Außenbahn zu bringen, das braucht schon sehr sehr viel Phantasie!

Und natürlich: Oxford mag das mal gemacht haben, Elvedi mag das mal gemacht haben, Johnson mag es können. Fakt ist aber, dass sich hier jeder seit Jahren über Wendt beschwert und jetzt wollen wir dann mit "evtl"-Lösungen auf LV planen? Zudem Oxford und Elvedi klare Rechtsfüßer. Da werden Hereingaben von Links sicherlich nie kommen.

Zu Cuisance: Ich verstehe deine Ausführungen da einfach nicht, tut mir leid. Deiner Meinung nach ist es sinnvoll, einen kreativen Spieler eine zeitlang als LV oder RV aufzustellen, damit er taktische Disziplin und taktisches Gefühl lernt?! :shock:

Also jetzt mal ehrlich: Spieler heutzutage, auch mit 18, sind super ausgebildet und haben ein gewisses Taktisches Basisgespür. ob 18 oder 20. Natürlich sollte jeder Bundesligaspieler ungefähr wissen, was er auf welcher Position wie machen muss. Denn man muss als Spieler auch wissen, was man von seinen MItspieler verlangt, dazu muss man auch wissen, wie sie sich zu verhalten haben um ihrer Position gerecht zu werden. Aber dennoch macht man aus einem relativ kleinen und im Zweikampf eher unglücklichen und noch weit unterlegenen Spieler, der auch nicht gerade super schnell ist, keinen Außenbahnspieler, indem man ihn einfach mal dort hinstellt. Das stellst du dir einfach viel zu einfach vor. Warum stellen wir dann nicht Raffael als LV? Der ist im Zweikampf geschickt, ballsicher, kann von hinten für Gefahr sorgen....und den Rest lernt er dann schon?

und wieso macht das eigentlich sonst kein Verein oder Trainer? Also taktisches Gespür zu vermitteln, indem man die Spieler einfach mal als LV aufstellt? Gerade für die Aussenbahn braucht man auch ein Gefühl, weil man eben meist nur die eine Richtung hat, nämlich zum Spielfeld hin und die Aussenlinie auf der anderen Seite ist. und man braucht ein Gefühl dafür, wie man sich diese auch zunutze machen kann. und auch im Zentrum braucht man ein Gefühl für Situationen und für Gefahren und wann man Risiko gehen kann und wann eben nicht. Dies lernt Cuisance dann aber nicht, indem man ihn einfach mal als LV aufstellt.

Nein! Also Cuisance muss auf seiner stärksten Position, die irgendwo zwischen 10 und 6 liegt noch einiges verbessern und dies ist es, was man nun fördern muss und auch sollte. Er braucht noch eine Menge mehr an Zweikampfhärte und eben ein Gefühl dafür, wann er Risiko geht oder wann eben auch mal die Stabilität wichtiger ist.

Ich schätze kreative Meinungen und Ideen ja durchaus. Aber diese Meinung, Cuisance als LV, ist für mich keinerlei Überlegung wert. Cuisance hat die große Stärke, dass er im Zentrum mit seinen 18 Jahren schon liebend gern jeden Ball haben will und damit meist auch was ganz konstruktives anzufangen weiß. Aber ihn nun dieser Stärke ein Stück weit zu berauben, indem man ihn nach außen nimmt, nein. Einfach Nein. :cool:
realfohlenelf
Beiträge: 640
Registriert: 03.09.2012 21:17
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von realfohlenelf » 20.12.2017 08:02

Hab gerade gehört, dass Cedrik Teuchert vom FCN bei uns im Anflug ist?! Könnte evtl. Hans Meyer eingefädelt haben...

Hat hier jemand was gehört?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26159
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 20.12.2017 09:08

Von wem hast du das denn gehört ?
realfohlenelf
Beiträge: 640
Registriert: 03.09.2012 21:17
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von realfohlenelf » 20.12.2017 09:36

Kollege hier im Geschäft, der da ein wenig beim Club im Thema ist
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1511
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 20.12.2017 10:48

sofern da was dran ist....

einen Stürmer hätte ich nicht erwartet. Positiv: er ist jung und netzte schon 6x ein.

Aber ich weiß nicht so recht. Haben doch erst Boba geholt. Zudem ist Drmic zurück. Wenn man nun nicht mehr auf beide setzen will, sollte man zumindest mal Yeboah und/oder Villalba die Möglichkeit geben sich zu zeigen.

Naja, anscheindend wird ja Yeboah verliehen, hoffentlich wird auch Julio verliehen, damit er auch mehr als nur Testspiele spielen kann.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39514
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von dedi » 20.12.2017 20:35

Auch nach dem heutigen Abend: einen echten Stürmer!
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2794
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von {BlacKHawk} » 20.12.2017 20:41

Was kostet eigentlich so ein Schiri? Vielleicht wär das ne Verpflichtung für uns :peace:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39514
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von dedi » 20.12.2017 20:43

Frag mal bei den Experten bei der FIFA! :mrgreen:
GW1900
Beiträge: 1043
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von GW1900 » 20.12.2017 21:16

Ich wünsche mir Max Kruse.
Benutzeravatar
gusel1
Beiträge: 226
Registriert: 15.06.2006 10:21
Wohnort: Versmold

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von gusel1 » 20.12.2017 21:39

Ja, ist OK!
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 20.12.2017 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
effe borusse
Beiträge: 505
Registriert: 28.11.2012 15:04

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von effe borusse » 20.12.2017 21:53

dedi hat geschrieben:Auch nach dem heutigen Abend: einen echten Stürmer!
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Fluppess
Beiträge: 1233
Registriert: 01.08.2006 16:56

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Fluppess » 21.12.2017 07:51

00anton hat geschrieben:Jonas Hector wäre schon ein geiler Transfer! Auf der Position haben wir auch ein Vakuum.
Ich glaube nicht das hier jemand vom FC kommen wird ....beim besten Willen nicht
Benutzeravatar
essener_borusse
Beiträge: 458
Registriert: 31.10.2011 09:15
Wohnort: Essen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von essener_borusse » 21.12.2017 09:34

https://www.transfermarkt.de/schurrle-b ... ews/295863

Herr Eberl, WEHE!!!!! Was dieser Clown schon an Gelb bewegt hat, unfassbar!
Ghostrider79
Beiträge: 2273
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Ghostrider79 » 21.12.2017 10:02

warum, würde doch gut zu uns passen ist doch auch erst lange ausgefallen wegen muskelfaserriss mit sowas kennt man sich ja hier aus.
bei einem vertrag bis 21 brauchst du dir keine gedanken machen, ich kenne zwar gladbachs kontostand nicht, aber verschenken wird dortmund den nicht.
ausserdem vorbereiter und chancentods haben wir genug.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3532
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Flaute » 21.12.2017 10:17

essener_borusse hat geschrieben:https://www.transfermarkt.de/schurrle-b ... ews/295863

Herr Eberl, WEHE!!!!! Was dieser Clown schon an Gelb bewegt hat, unfassbar!
Nach Hofmann würde sich Dortmund nochmal kaputtlachen. Bitte nicht Schürrle ! Alle anderen, aber bitte nicht den. :roll:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14955
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von kurvler15 » 21.12.2017 14:01

Meine 4 Wunschspieler für die neue Saison:

1) Mark Uth ablösefrei als Knipser. Es mangelt einfach an entsprechender Torgefahr, und Uth hat bei allen seinen Stationen bewiesen, dass er weiß wo der Kasten steht.

2) Amin Younes ebenfalls ablösefrei als Alternative auf der Außenbahn. Ich finde er hat sich bei Ajax prächtig entwickelt gerade in seinen Schwächebereichen. Herrmann wird im Sommer evtl. eine neue Herausforderung suchen und Younes wäre da mMn ein toller Ersatz auch vom Spielertyp her. Würde mich freuen wenn das klappt.

3) Phillip Max als neue LV Hoffnung. Ich wollte ihn bereits im letzten Sommer, aber leider war er da kein Thema. Jetzt wird es schhwierig, aber er würde unser LV-Position auf ein neues Level heben.

4) Reece Oxford fest verpflichten. Ich denke dazu Bedarf es keinerlei Worte. Er zeigt wahnsinnig viel Potenzial (ähnlich wie AC3 zu Beginn). Gib ihm 1, 2 Jahre Stammspielererfahrung und er wird sich auf ähnlichem Niveau bewegen.

Ansonsten müsste man nur auf Sachen reagieren, die auf der Abgangsseite passieren.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26159
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 21.12.2017 14:07

Zwar von gestern aber passend zu deinem Punkt 2......

https://www.transfermarkt.de/bericht-df ... ews/295805
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1431
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Rote Laterne » 21.12.2017 14:48

Laut einem TF-User ist angeblich die Uth Transfer zu uns durch. Nicht das ich mich darauf verlasse, aber hatte vorher schon einige Treffer. Würde mich total freuen. Er hat alles was unseren Stürmern fehlt.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3532
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Flaute » 21.12.2017 14:56

kurvler15

Absolut agree :daumenhoch:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39514
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von dedi » 21.12.2017 16:10

kurvler15 hat geschrieben:Meine 4 Wunschspieler für die neue Saison:

1) Mark Uth ablösefrei als Knipser. Es mangelt einfach an entsprechender Torgefahr, und Uth hat bei allen seinen Stationen bewiesen, dass er weiß wo der Kasten steht.

2) Amin Younes ebenfalls ablösefrei als Alternative auf der Außenbahn. Ich finde er hat sich bei Ajax prächtig entwickelt gerade in seinen Schwächebereichen. Herrmann wird im Sommer evtl. eine neue Herausforderung suchen und Younes wäre da mMn ein toller Ersatz auch vom Spielertyp her. Würde mich freuen wenn das klappt.

3) Phillip Max als neue LV Hoffnung. Ich wollte ihn bereits im letzten Sommer, aber leider war er da kein Thema. Jetzt wird es schhwierig, aber er würde unser LV-Position auf ein neues Level heben.

4) Reece Oxford fest verpflichten. Ich denke dazu Bedarf es keinerlei Worte. Er zeigt wahnsinnig viel Potenzial (ähnlich wie AC3 zu Beginn). Gib ihm 1, 2 Jahre Stammspielererfahrung und er wird sich auf ähnlichem Niveau bewegen.

Ansonsten müsste man nur auf Sachen reagieren, die auf der Abgangsseite passieren.
Wo kann man unterschreiben! :daumenhoch:
Gesperrt