Transfervorschläge Saison 2017/18

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Tilsebilse
Beiträge: 125
Registriert: 28.04.2016 09:57
Wohnort: 599,8 km entfernt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Tilsebilse » 13.12.2017 21:40

Es fehlt entweder der deutliche Hinweis auf Ironie oder jedes Niveau! In jedem Falle: Total daneben!
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 13.12.2017 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39855
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von dedi » 13.12.2017 22:18

Wieso? Er hat bis auf den Torwart absolut recht!
StolzesFohlen
Beiträge: 186
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von StolzesFohlen » 13.12.2017 23:52

Philip Max oder Marvin Plattenhardt. Max Kruse. Niklas Stark. Yussuf Poulsen, der ist wohl unrealistisch.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Titus Tuborg » 14.12.2017 09:02

dedi hat geschrieben:Wieso? Er hat bis auf den Torwart absolut recht!
Danke :wink:
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1522
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 14.12.2017 10:56

Auch beim Torwart sollte man nicht blind auf dem Transfermarkt sein. Wenn sich ein besserer als Sommer findet und bezahlbar ist (vielleicht Trapp? Keine Ahnung was der in Paris verdient), sollte man auch zuschlagen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10298
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von fussballfreund2 » 14.12.2017 13:18

Besser? Wieso besser?
Ah ja, der ist bei Paris Stammtorwart und hat sich da komplett durchgesetzt....
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3597
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Flaute » 15.12.2017 06:55

Rune Jarstein macht in Berlin einen prima Job !
rockkeks
Beiträge: 416
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen NRW

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von rockkeks » 15.12.2017 08:50

also ich glaube die torwartposition ist neben dem defensiven mittelfeld unser kleinstes problem .
wenn ich mir da unsere offensive anschau wird mir ein wenig mulmig .
raffael - maximal begabt aber grade ein wenig aus der spur und in einen alter wo es fahrlässig wäre nur darauf zu bauen/hoffen das er wieder ganz der alte wird und noch ne weile bleibt .
traore - torungefährlich und leider viel zu oft verletzt .
herrmann - im moment sehr anfällig und leider (noch?) nicht der alte .
hazard - top mann leider ohne torgefahr aus dem spiel heraus
drmic - leider fast nur verletzt und deshalb nie richtig angekommen
johnson - guter allrounder .
grifo - abwarten .
bobadilla - gut für ne schlussphase zum druck machen .
villalba - abwarten .
stindl - guter hängender stürmer aber er kann auch nicht alles allein regeln .
hofmann - für nen offensiven genau wie traore und hazard einfach zu harmlos .

wenn ich mir da das offensivpotenzial anderer mitstreiter anschau wie leverkusen oder hoffenheim zb . den rekordsupersupermeister und den bvb mal aussen vor gelassen , da geht uns noch einiges ab .
ausser raffael und stindl haben wir gar keinen der torgefahr mit bringt . das ist echt zu dünn .
das wir zu viele tore kassieren kommt natürlich auch noch hinzu aber da bin ich guter dinge das elvedi , ginter , doucoure (wenn er mal fit wird) noch reinwachsen und sich stabilisieren .
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26585
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 15.12.2017 09:12

Flaute hat geschrieben:Rune Jarstein macht in Berlin einen prima Job !
Den soll er mal schön dort weitermachen !
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von barborussia » 15.12.2017 09:16

Der Leipziger im Tor wird auch immer besser, passt aber frisurmässig nicht zu uns 8)

Ich sehe die Torwartposition bei uns wirklich nicht als lebensbedrohlich an. Das schwächelnde Herz schlägt links unrhythmisch.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1522
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von derNickler » 15.12.2017 10:43

Natürlich ist der Torwart nicht die wichtigste baustelle, (denke da sind wir uns alle einig das dies die LV Position ist), aber ist auch eine Baustelle, welche meiner Meinung nach saniert werden könnte.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3597
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Flaute » 15.12.2017 14:34

Borusse 61 hat geschrieben: Den soll er mal schön dort weitermachen !
Laaaangweilig !!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26585
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Borusse 61 » 15.12.2017 14:44

Ach so, wir sollen ihn also holen, weil ihm in Berlin laaaangweilig ist, mal was ganz neues....
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5501
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Kwiatkowski » 15.12.2017 15:04

Mir war es in Berlin auch immer langweilig. Egal, wir brauchen keinen neuen Torhüter, sondern eher einen neuen Trainer :wink:
Lumi71
Beiträge: 484
Registriert: 25.10.2016 18:28

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Lumi71 » 16.12.2017 13:12

Meine Wünsche:

Jonas Hector, Mark Uth und Kevin Trapp (auch wenn ich ihn nicht zwangsläufig für besser halte, aber ich glaube so ein neuer Konkurrenzkampf würde Yann auch gut tun)
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4526
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Quincy 2.0 » 16.12.2017 14:31

Leibold von Nürnberg finde ich auch sehr gut. Würde Oskar einen guten Konkurrenten bekommen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von barborussia » 16.12.2017 17:58

Konkurrent wäre gut! Ersatz noch besser!
spawn888
Beiträge: 6137
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von spawn888 » 16.12.2017 18:56

so ist es. Ein LV wird ja fast zwangsläufig bald kommen.
Ich finde, man sollte hierbei folgende Reihenfolge befolgen:

1. Max
2. Leibold
3. alles andere, da fiele mir z.B. Baba ein. War vor seiner Verletzung bei Schalke eig ganz gut in Fahrt gekommen und für Chelsea wird es nicht reichen...

Diese Position ist und bleibt einfach ein Problemfall für fast alle Mannschaften. Auch die "Großen" haben dort ja tendenziell eher ihre Schwachstelle. Schmelzer in Dortmund mal exemplarisch. Aber auch in Hoffenheim mit Zuber oder unserem Nico Schulz. Leipzig mit Halstenberg, Leverkusen mit Wendell...So richtig haut einen das, so finde ich, nicht vom Hocker. Sieht man ja auch bei der N11 mal wieder, wo nun Halstenberg und Plattenhardt die Alternativen zum verletzten Hector sind...

Wenn dann also so ein Kerl wie Max auf dem Markt ist, der nun bei 10 (!) Torvorbereitungen steht als LV, oder aber ein Leibold in der zweiten Liga ein sehr offensiver LV ist, dann muss man da nun einfach versuchen dabei zu sein. Ich denke, bei Max hätte man sehr gute Chancen. Dortmund, Schalke (Osczipka) oder Leverkusen haben dort zwar keine Überspieler, aber sicherlich auch keinen dringenden Handlungsbedarf. Ich denke, da wird was zu machen sein.

Leibold hat nur noch bis zum Saisonende Vertrag. Ich bin fest überzeugt, dass er Nürnberg verlassen wird. Eben weil so ziemlich jeder 2. Bundesligist sich über einen guten LV freuen würde. Könnte natürlich sein, dass der Club im Winter nochmal Geld verdienen will und dann wäre Leibold vermutlich leichter zu bekommen als Max.

Baba wäre dann so eine Alternative bei der man sich denkt, naja wenns klappt, dann hat man da einen potentiellen Topmann im internationalen Vergleich auf dieser Position. Wenns nicht klappt aufgrund der Verletzungen, dann hat man halt immer noch den Oscar und es zumindest versucht. Könnte ein Glücksgriff sein am langen Ende!
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10450
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von bökelratte » 16.12.2017 19:51

Lumi71 hat geschrieben:Kevin Trapp (auch wenn ich ihn nicht zwangsläufig für besser halte, aber ich glaube so ein neuer Konkurrenzkampf würde Yann auch gut tun)
Finde ich unnötig, wir haben doch Sippel. Müsste nur mal spielen dürfen.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3473
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitrag von Andi79 » 16.12.2017 20:03

Ich glaube Max werden wir nicht mehr bekommen. Da sind schon die großen Gelddruckereien in Verhandlugen. Der legt ja jetzt jedes Spiel einen auf. Die Baba Idee fänd ich ganz sympathisch. Der Kerl war vor seiner Verletzung ähnlich stark wie Max jetzt. Klar ist für mich, dass Borussia ganz dringend einen Linksverteidiger braucht.
Gesperrt