Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11064
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Neptun » 21.12.2016 17:20

Europameister 2004 hat geschrieben: "Na das sind mal 'echte' Fans." würdet Ihr als Mods jetzt wahrscheinlich schreiben. Das nenne ich Vorbildfunktion hier im Forum und sich dann über andere wundern.
darkiii hat geschrieben:Sehe ich auch so, ohne Worte und das als Mod.

Das habe ich nicht als Mod geschrieben, sondern als User. Und im Gegensatz zu dem, was ich hier in letzter Zeit über Schubert lesen musste ist das doch noch wirklich nett. Also regt euch wieder ab.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 21.12.2016 17:20

borussenmario hat geschrieben:Er hat nichtmal geschrieben, dass er sich Niederlagen wünscht, um ihn schnellsmöglich loszuwerden.
B.t.w., wo war euer Aufschrei, als es hier solche Dinge zu lesen gab? :roll:
Diese Drecksarbeit überlässt man dann doch lieber den Mods...
laurel
Beiträge: 759
Registriert: 31.01.2009 18:03

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von laurel » 21.12.2016 17:21

Auf alle Fälle sind wir jetzt endgültig zurück, mitten im Abstiegskampf, Trainer gefeuert. Alles wieder wie die ganzen Jahre zuvor. Bin mir sicher das ganze hier in letzter Zeit Geschriebene kann man Archivieren und in 12-18 Monaten wieder rausholen und die Namen Schubert gegen Hecking tauschen, es wird passen.
Sicher der letzte Versuch, ich finds trotzdem schade um Schubert.
Wenn man sich die nächsten Spiele so anguckt, naja...
Benutzeravatar
Sig.G
Beiträge: 4559
Registriert: 31.08.2014 19:01

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Sig.G » 21.12.2016 17:22

HerbertLaumen hat geschrieben: Außerdem hat Neptun nicht geschrieben, dass er hier jetzt monatelang und seitenweise gegen Hecking stänkern wird, so wie viele andere das bei dessen Vorgänger getan haben.
borussenmario hat geschrieben:
Er hat nichtmal geschrieben, dass er sich Niederlagen wünscht, um ihn schnellsmöglich loszuwerden.
B.t.w., wo war euer Aufschrei, als es hier solche Dinge zu lesen gab? :roll:
Wer von einer vermeintlich höheren moralischen Position aus argumentiert, soll sich nicht beschweren wenn er an ebendiesen Massstäben gemessen wird.

Der Rest ist das was man im Englischen "Whataboutism" nennt.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von Dick » 21.12.2016 17:22

Ich kann auf Borussia.de noch keine Information finden.

Warten wir erstmal ab.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 21.12.2016 17:22

arcangel71 hat geschrieben:Zumindest kann Hecking Abstiegskampf. Aber Vertrag bis '19, ohne Worte ...
Warten wir mal die Bestätigung ab, aber bei der Vertragslänge wird es wohl nicht viel Spielraum geben, wenn es denn der Wunschtrainer ist.
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von MAK » 21.12.2016 17:23

Meine F.resse!

Jetzt wartet doch einfach mal ab bis Borussia einen Trainer vorstellt :cool:
Benutzeravatar
darkiii
Beiträge: 771
Registriert: 04.10.2005 19:15

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von darkiii » 21.12.2016 17:23

Compagno hat geschrieben:Wenn man den Markt dafür meinetwegen 730 Tage sondieren muss, dann ist das eben so. Dann muss man für die Zwischenzeit jemanden installieren, der diese Phase überbrücken soll.

Machen sie doch mit Hecking bis 2019 (730 Tage)
Also, alles gut :winker:
Benutzeravatar
Sig.G
Beiträge: 4559
Registriert: 31.08.2014 19:01

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von Sig.G » 21.12.2016 17:25

Mal eine sachliche Frage:
Meint 2019 eigentlich Saison 18/19 oder Saison 19/20?

Wäre immerhin ein Unterschied von einem Jahr.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von Tomka » 21.12.2016 17:25

Dieter Hecking regiert mit harter Hand (genau das Gegenteil von Schubert). Jetzt werden viele sagen "ja endlich, dann kriegen die Jungs mal nen Tritt in den Hintern", aber ich sehe diesen Trainertypus eher kritisch. Dieser Trainertyp passt nicht zu unserem Team, das voller Phlegmaten besteht.

Ich warte jetzt mal ab was passiert und vor allem auf Eberls Statement zu dem "Warum Dieter Hecking".
Zuletzt geändert von Tomka am 21.12.2016 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
brunobruns

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von brunobruns » 21.12.2016 17:26

Unsymphatischer als Hecking geht kaum. Und seine Qualitäten als Trainer hat er diese und letzte Saison in WOB ja nachgewiesen. Ich kann's nicht nachvollziehen, werde mir verbale Blutgrätschen
aber sparen. Keine schöne Zeit für mich :(
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von Dick » 21.12.2016 17:26

Sig.G hat geschrieben:Mal eine sachliche Frage:
Meint 2019 eigentlich Saison 18/19 oder Saison 19/20?

Wäre immerhin ein Unterschied von einem Jahr.
18/19
Benutzeravatar
darkiii
Beiträge: 771
Registriert: 04.10.2005 19:15

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von darkiii » 21.12.2016 17:27

Neptun hat geschrieben:

Das habe ich nicht als Mod geschrieben, sondern als User. Und im Gegensatz zu dem, was ich hier in letzter Zeit über Schubert lesen musste ist das doch noch wirklich nett. Also regt euch wieder ab.

Es muss viel passieren, das ich mich hier aufrege!
Interessant, wie man anhand eines Schreibens erkennt ob derjenige sich aufregt oder nicht.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von michy » 21.12.2016 17:27

Ehrlich gesagt habe ich zu Hecking keine richtige Meinung, der war bei mir bisher soweit weg, das ich darüber noch nie einen Gedanken verschwendet habe.
Es gibt sicherlich schlechtere Trainer als er, aber auch bessere, man wird schnell sehen, was er bewirken kann. Am Ende wird er am Erfolg gemessen wie alle Anderen auch und bleibt der aus, ist er auch schnell wieder weg.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von borussenmario » 21.12.2016 17:28

Und dass er dich mit "Euch" anspricht, ist auch auffällig.
Benutzeravatar
spés
Beiträge: 766
Registriert: 06.04.2013 18:14
Wohnort: VIE

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von spés » 21.12.2016 17:28

Hecking hat in Nürnberg doch´n guten Job gemacht. Gebt ihm ´ne Chance wenn es soweit ist.
Benutzeravatar
darkiii
Beiträge: 771
Registriert: 04.10.2005 19:15

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von darkiii » 21.12.2016 17:29

borussenmario hat geschrieben:Und dass er dich mit "Euch" anspricht, ist auch auffällig.
Wenn er meinen Post zitiert, meint er auch mich!
Also lesen bevor man sich hier wieder gegenseitig in Schutz nehmen will!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 21.12.2016 17:30

Sig.G hat geschrieben:Wer von einer vermeintlich höheren moralischen Position aus argumentiert, soll sich nicht beschweren wenn er an ebendiesen Massstäben gemessen wird.
Jau, voll unmoralisch, was Neptun geschrieben hat :lol: Weia.
Benutzeravatar
Sig.G
Beiträge: 4559
Registriert: 31.08.2014 19:01

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von Sig.G » 21.12.2016 17:30

Sig.G hat geschrieben:Mal eine sachliche Frage:
Meint 2019 eigentlich Saison 18/19 oder Saison 19/20?

Wäre immerhin ein Unterschied von einem Jahr.
Dick hat geschrieben: 18/19

Danke! :winker:
Benutzeravatar
borussenkai
Beiträge: 1585
Registriert: 28.10.2008 21:25
Wohnort: OWL, 270km zum Park

Re: Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Beitrag von borussenkai » 21.12.2016 17:31

Da haben wir ihn nun, den SuperGau.

Hecking wird Trainer. :nein:

Unserer charakterlosen Trümmertruppe hätte ich jetzt einen Magath oder Werner Lorant gewünscht. Ich sage es nochmal, wer gegen den Trainer spielt, spielt gegen den Verein und damit auch gegen die Fans. Die Jungs sind angestellt und haben bestmögliche Leistung zu bringen. Wer das nicht will soll woanders hin. Wie in der normalen Arbeitswelt. Da den Coach abzusägen ist echt mies.

So sauer wie heute bzw. gestern Abend war ich schon Jahre nicht mehr auf die Fohlenelf :wut:
Gesperrt