Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Zaman » 21.12.2016 11:22

wenn es hecking wird, wird sich meine freude so dermaßen in grenzen halten, dass man sagen könnte, es gibt keine ...
ich will diesen unsympath nicht hier haben ...
aber ich würde diese entscheidung natürlich mittragen, weil ich unserer vereinsführung vertraue ...
aber bitte, bitte ... lass diesen kelch vorüber ziehen
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Dick » 21.12.2016 11:22

-de Boer
-van Gaal
-Wilmots
-van Lent
-Hecking
-Veh
-Fournier
-Breitenreiter


werden genannf
Lateralus
Beiträge: 874
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Lateralus » 21.12.2016 11:23

Wenn Hecking sagt "Leute, ich mach das hier, ich will dem Verein helfen", dann ist er, auch angesichts seiner Erfahrung, für mich die beste Lösung. Irgendein Experiment hielte ich für eher kontraproduktiv, und viele Trainer mit Bundesligaerfahrung werden nicht zu kriegen sein. Einfach aussuchen kann man sich das ja nun auch nicht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9228
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Nothern_Alex » 21.12.2016 11:23

Solange es mit unserer Mannschaft wieder nach oben geht, ist mir jeder Trainer Recht.

Btw. Favre galt auch bei Hertha als gescheitert.
Benutzeravatar
Watch_Dog
Beiträge: 155
Registriert: 27.08.2013 21:11
Wohnort: Essen

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Watch_Dog » 21.12.2016 11:23

Fände Hecking nicht optimal, aber gebe ihm dann mal eine Chance, wenn er es wohl wird.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 21.12.2016 11:23

Der Name wurde doch schon oft genug in den Medien genannt und jeder weiß, wer es wird, auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen. Ich wünsche ihm viel Erfolg, sonst droht im Sommer der Mega-GAU: Abstieg, neuer Trainer auch wieder weg, Eberl weg.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2521
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von altborussenfan » 21.12.2016 11:25

Zaman hat geschrieben:aber bitte, bitte ... lass diesen kelch vorüber ziehen
Ich fürchte Zami, die bittere Medizin werden wir schlucken müssen. Vielleicht schmeckt sie irgendwann süß. In der Weihnachtszeit sollte man auf Wunder hoffen dürfen. :shakehands:
silkmaker
Beiträge: 520
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von silkmaker » 21.12.2016 11:26

exakt so ist es. Herbert auf den Punkt
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von MAK » 21.12.2016 11:26

Glaube nicht so wirklich an Hecking und hielte ihn auch nicht für die beste Lösung. Breitenreiter oder so fände ich da schon interessanter.

So oder so: Vielleicht versuchen wir einfach mal dem neuen Trainer zu vertrauen auch wenn er nicht unsere Wunschlösung ist und bringen nicht direkt wieder durch Zweifel Unsicherheit in den Verein!
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von frank_schleck » 21.12.2016 11:26

Ich hoffe und glaube an Dieter Hecking, der überall wo er war 100% aus einer Mannschaft holen konnte. Vielleicht nicht 120% wie ein Favre, aber mit stabiler taktischer Ordnung und attraktivem Spiel kann er uns zurück in die Spur bringen.

Der bodenständige Hecking und Borussia - ich denke das passt.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 21.12.2016 11:26

Dick hat geschrieben:-Fournier
Fournier wäre auch mein Favorit gewesen, ein Ex-Borusse, der in Lyon tolle Arbeit geleistet hat.
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 659
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von zaskar » 21.12.2016 11:27

Bernd Krauss oder Arie v. Lent
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 717
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von RONALDINHO10 » 21.12.2016 11:28

Mein Wunschkandidiat wäre Marcelino. Hat bei Villareal ähnlich wie Favre spielen lassen und würde zu den vorhandenen Spielertypen in der Mannschaft passen. Eberl wird aber wohl nur deutschsprachige Trainer in Betracht ziehen und so wird es wohl zwangsläufig Hecking, den ich zwar höchst unsympathisch finde aber seine Erfolge bei allen bisherigen Stationen sind nicht von der Hand zu weisen.
Benutzeravatar
Floschi
Beiträge: 1286
Registriert: 19.09.2015 16:57

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Floschi » 21.12.2016 11:28

HerbertLaumen hat geschrieben:Der Name wurde doch schon oft genug in den Medien genannt und jeder weiß, wer es wird, auch wenn viele es nicht wahrhaben wollen. Ich wünsche ihm viel Erfolg, sonst droht im Sommer der Mega-GAU: Abstieg, neuer Trainer auch wieder weg, Eberl weg.
kann man genauso stehen lassen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 282
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Potter » 21.12.2016 11:28

@ pet.
Danke!... wo hab ich denn den Uwe her....tststs... :oops:
Benutzeravatar
Saxonia Reloaded
Beiträge: 3715
Registriert: 22.09.2014 19:57

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Saxonia Reloaded » 21.12.2016 11:28

Lateralus hat geschrieben:Wenn Hecking sagt "Leute, ich mach das hier, ich will dem Verein helfen", dann ............
wäre das eine völlig bedeutungslose Sprechblase gleich bei Amtsantritt.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1193
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Borusse79 » 21.12.2016 11:28

Und bitte 100 Prozent Unterstützung für den neuen Trainer! Er kann nix für die jetzige Situation und muss eine faire Chance bekommen.

Das hat mich schon bei Schubert gestört. Der hatte von Anfang an kein Standing bei vielen. Soziale Netzwerk sind echt ein Fluch manchmal.
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 631
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von BMG1994 » 21.12.2016 11:29

frank_schleck hat geschrieben:Ich hoffe und glaube an Dieter Hecking, der überall wo er war 100% aus einer Mannschaft holen konnte. Vielleicht nicht 120% wie ein Favre, aber mit stabiler taktischer Ordnung und attraktivem Spiel kann er uns zurück in die Spur bringen.

Der bodenständige Hecking und Borussia - ich denke das passt.

So sehe ich das auch! :daumenhoch:
ironfohlen

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von ironfohlen » 21.12.2016 11:30

Ich bin nicht so sicher dass es wirklich Hecking wird. Ich könnte mir auch Koller oder Latour vorstellen. Verbeek oder Martin Schmidt wären meine Wunschkandidaten, aber wohl nicht zu machen. Hecking sehe ich fachlich gut und das wäre für mich zunächst das Hauptkriterium.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7710
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Kellerfan » 21.12.2016 11:31

Marcel Koller?
Gesperrt