Wer soll Nachfolger von André Schubert werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
FreaK
Beiträge: 199
Registriert: 12.03.2003 08:31
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von FreaK » 21.12.2016 11:13

Hecking ist für mich, auch in Anbetracht der Verfügbarkeit, die beste Lösung. Halte ihn für fachlich kompetent genug, hier was zu erreichen.
silkmaker
Beiträge: 518
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von silkmaker » 21.12.2016 11:13

:o :shock: :gaehn:
Dick hat geschrieben:Van Gaal soll es werden.
Su3de
Beiträge: 187
Registriert: 21.06.2003 18:27
Wohnort: MG , wo sonst :)
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Su3de » 21.12.2016 11:13

Ich wäre nach wie vor für Van Lent ... mehr Stallgeruch geht nicht. Leistet im Unterhaus sehr gute Arbeit!
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18058
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von don pedro » 21.12.2016 11:13

kurvler15 hat geschrieben:Wahrscheinlich wird es in der Tat Dieter Hecking, auch wenn ich es noch nicht wahr haben möchte ehrlich gesagt.
ich möchte ihn lieber nicht hier haben. :nein:
Urgladbacher
Beiträge: 8
Registriert: 11.08.2004 12:44

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Urgladbacher » 21.12.2016 11:14

Bernd Kraus wäre einer !!
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von altborussenfan » 21.12.2016 11:14

kurvler15 hat geschrieben:Wahrscheinlich wird es in der Tat Dieter Hecking, auch wenn ich es noch nicht wahr haben möchte ehrlich gesagt.
Davon gehe ich auch aus! Wenn Mike Hanke tatsächlich so nah dran ist, wie er bei Sky Sport News tat und sich nicht nur wichtig machen wollte, dann ist das mehr als wahrscheinlich. Bei ihm klang es beinahe so, als ob er Provison für die Verpflichtung seines Extrainers bekommen würde, so wie er ihn lobte. :mrgreen:
Zuletzt geändert von altborussenfan am 21.12.2016 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Herner
Beiträge: 294
Registriert: 04.10.2012 16:51

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Herner » 21.12.2016 11:14

Su3de hat geschrieben:Ich wäre nach wie vor für Van Lent ... mehr Stallgeruch geht nicht. Leistet im Unterhaus sehr gute Arbeit!
Und genau deshalb nicht.
Das hatten wir Jahrzehnte lang hier....................
Ruhrgebietler
Beiträge: 2466
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Ruhrgebietler » 21.12.2016 11:14

Wenn es Hecking wird, kennt er einen Gladbacher schon auf der Tribüne :mrgreen:
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 564
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von BMG1994 » 21.12.2016 11:15

So, jetzt nochmal hier meine Frage, die gestern gelöschst wurde :mrgreen:

Was haben alle gegen Hecking? Der hat doch in Hannover, Nürnberg und Wolfsburg gute Arbeit geleistet und wurde Pokalsieger und Vizemeister. Dass er diese Saison entlassen wurde, lag meiner Meinung nach an der Null-Bock-Einstellung der Spieler.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Dick » 21.12.2016 11:15

Übrigens soll der aktuelle Trainer von Nizza ein guter sein. :mrgreen:
Benutzeravatar
Effe11
Beiträge: 707
Registriert: 15.06.2006 13:26
Wohnort: Neckar-Odenwald-Kreis

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Effe11 » 21.12.2016 11:16

Egal wer es wird ich gebe jedem eine faire Chance
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2333
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von vfl deere » 21.12.2016 11:19

Ich geb nicht meinen Mitgliedsausweis oder meine DK zurück, wenns Hecking wird, aber Freude auf jemanden sieht anders aus.Der Trainer muss nicht dem Busfahrer,dem Zeugwart und mir gefallen.Der muss das beste für Borussia sein jetzt.Aber was hat der Hecking schon verbrannte Erde hinterlassen. Frag nach in Nürnberg. Aber genau da sind wir wieder beim Thema . Hinterlassen!! Vorher hats schon funktioniert.
Und ich hoffe ja immer noch auf ne Überraschung namens Wilmots.......
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8167
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von pet. » 21.12.2016 11:19

hab leider keinen plan.

aber hecking - :shock: :shock: :shock:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14888
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von kurvler15 » 21.12.2016 11:20

Der große Vorteil den der neue Trainer bekommt ist, dass er eine ganze Vorbereitung nun Zeit hat mit der Truppe zu arbeiten und zudem wohl auch Spieler bekommt, die er für sein System benötigt.

Ich denke, dass Gladbach für fast alle verfügbaren Trainer eine schöne Aufgabe ist.

Allerdings gibt der Markt wirklich kaum etwas her. Andererseits wird man den Schritt auch nicht genommen haben, wenn der Nachfolger nicht schon feststehen würde.

Ich persönlich würde Veh einem Hecking vorziehen ehrlich gesagt. Aber wenn es Hecking werden sollte, dann werde auch ich mich damit abfinden und ihm jede Unterstützung zukommen lassen wie jedem anderen Trainer auch. Denn dann ist er Teil der Borussia-Familie.
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 279
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von Potter » 21.12.2016 11:20

Von den gehandelten Personen die seit Tagen im Netz und in den Boulevardblättern genannt werden, empfinde ich nicht diesen Reiz des Neuanfangs. Einige, die bei Clubs gescheitert sind sollen auf einmal die Heilsbringer sein?...schwer vorstellbar.
Ich finde unsere Verantwortlichen sollten für einen so wichtigen Posten auch mal Geld in die Hand nehmen und jemanden aus einem Vertrag rauskaufen.
Wie wäre es mit Uwe Hollerbach von den Würzburger Kickers?
Leistet seit geraumer Zeit einen guten Job dort.
Ich bin mal auf die anderen Vorschläge sehr gespannt...
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6534
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von FritzTheCat » 21.12.2016 11:20

Dick hat geschrieben:Übrigens soll der aktuelle Trainer von Nizza ein guter sein. :mrgreen:
Ist der denn da nicht schon weg gelaufen? :lol:
silkmaker
Beiträge: 518
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von silkmaker » 21.12.2016 11:20

ich auch
Benutzeravatar
fohlfan
Beiträge: 1611
Registriert: 15.09.2008 11:53

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von fohlfan » 21.12.2016 11:21

Ich tippe auf Loddar :mrgreen:
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2502
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von altborussenfan » 21.12.2016 11:21

BMG1994 hat geschrieben:So, jetzt nochmal hier meine Frage, die gestern gelöschst wurde :mrgreen:

Was haben alle gegen Hecking? Der hat doch in Hannover, Nürnberg und Wolfsburg gute Arbeit geleistet und wurde Pokalsieger und Vizemeister. Dass er diese Saison entlassen wurde, lag meiner Meinung nach an der Null-Bock-Einstellung der Spieler.
Dann schau mal in Wikipedia nach, und wie er frühere Vereine - auch vorzeitig - im Stich ließ, als es für ihn bessere Möglichkeiten gab und dabei familiäre Gründe nannte. An seiner sportlichen Qualifikation dürfte es trotz des Endes bei Wolfsburg weitaus weniger Zweifel geben.

Wie ich aber schon sagte, sollten wir nicht endlos in der Vergangenheit eines Trainers herumstochern. Das habe ich gegenüber Schubert kritisiert, und das würde ich gegenüber Hecking - bei allen Bauchschmerzen - nicht anders machen.
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 8167
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Wer soll Nachfolger von Andre Schubert werden?

Beitrag von pet. » 21.12.2016 11:21

Potter hat geschrieben:Von den gehandelten Personen die seit Tagen im Netz und in den Boulevardblättern genannt werden, empfinde ich nicht diesen Reiz des Neuanfangs. Einige, die bei Clubs gescheitert sind sollen auf einmal die Heilsbringer sein?...schwer vorstellbar.
Ich finde unsere Verantwortlichen sollten für einen so wichtigen Posten auch mal Geld in die Hand nehmen und jemanden aus einem Vertrag rauskaufen.
Wie wäre es mit Uwe Hollerbach von den Würzburger Kickers?
Leistet seit geraumer Zeit einen guten Job dort.
Ich bin mal auf die anderen Vorschläge sehr gespannt...
ich finde seinen bruder bernd ehrlich gesagt besser :mrgreen:
Gesperrt