Christoph Kramer - Bayer 04 Leverkusen

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Mike18 » 07.06.2016 18:54

Das ganze Gesülze bei Wechseln sollte man nicht auf
die Goldwaage legen, das gehört medial dazu.
Erzählen doch alle.
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3763
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von thoschi » 07.06.2016 18:56

Der Wechsel zu LKusen ist doch Geschichte. Interessiert mich nicht mehr. Wichtig istob er jetzt noch passt. Wir stellten Favres Raumorientierung auf Schuberts Mannorientierung um. LKusen spielt mmn auch eher mannorientiert. Kramer kam da mmn nicht so super zurecht...hat er selbst zugegeben...was wirds nun bei uns?
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3959
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von HannesFan » 07.06.2016 18:57

Neptun hat geschrieben:
Richtig - dann hätte er jetzt nur noch 1 Jahr Vertrag und wir mindestens 5 Mio. gespart. :wink:
Mag sein - und hätte Xhaka nicht noch vor kurzem seinen Vertrag hier verlängert bis 2019 hätte Arsenal wahrscheinlich über 10 Mio. gespart... :cool:

So läuft das halt heutzutage. Schmälert nicht meine Freude, diesen Spieler wieder in unseren Reihen begrüssen zu dürfen.
Zuletzt geändert von HannesFan am 07.06.2016 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Neptun » 07.06.2016 18:58

thoschi hat geschrieben:Wichtig ist ob er jetzt noch passt.
Richtig - und da gibt es halt zwei unterschiedliche Meinungen zu.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4071
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Einbauspecht » 07.06.2016 18:59

Borusse 61 hat geschrieben:Gibt auch Leute die sagen "NEIN", trotz eines besser dotierten Vertrags.... :iknow:
Wer denn z. B. ? :wink: Du ? P.s. Du hast exorbitant unterschlagen... :winker:
Ghostrider79
Beiträge: 2297
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Ghostrider79 » 07.06.2016 19:00

jo, der böse jung hätte unsere raute küssen müssen, sich im stadion festketten, und -ich geh nie wieder nach lev zurück- schreien sollen.
nun wollen wir ihn auch nicht mehr , püüh hadder davon ^^
er hat sich da für die kohle entschieden, langfristig, und diese absicherung hätten doch sehr viele so gemacht.
mir wäre jedenfalls ein kramer lieber , als irgendein anderer spieler mit 0 bundesligaerfahrung , für evtl die gleiche ablöse.
geschenkt bekommt man keinen spieler und wenn kramer die leistung bringt die er schon bei uns gebracht hat, ist doch alles im lot.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von DaMarcus » 07.06.2016 19:01

Was ich nicht verstehe: Warum muss dieser Wechsel denn unbedingt so romantisiert werden? Der verlorene Weltmeister darf endlich zur Borussia wechseln?

Es ist meiner Meinung nach sportlich sinnvoll, einen Spieler zurückzuholen, der den Verein kennt, hier gute Leistungen gezeigt hat und bereits Erfahrungen in der Champions League und der Nationalmannschaft gesammelt hat.

Warum also muss jetzt dieses - entschuldigung - Märchen der zwanghaften Rückkehr zu Bayer immer wieder hervorgeholt werden?

Christoph Kramer hat im Winter 2014, ein halbes Jahr vor Leihende, seinen bis 2017 laufenden Vertrag bis 2019 verlängert. Das macht auch ein Christoph Kramer nicht nur, weil er dadurch mehr Kohle bekommt.

Ich will gar nicht auf das typische "Ich bin vom Konzept total überzeugt"-Blabla bei der Verlängerung eingehen, das hat ihm sicher ein Bayer-Medienheini geschrieben, aber trotzdem hat er sich nunmal für den Bayer-Weg entschieden und das war auch sein gutes Recht.

Jetzt ist die Situation eine andere und es ist für alle drei Seiten attraktiv, sich noch mal an einen Tisch zu setzen und über den Wechsel zu sprechen.
Das sollte man ganz nüchtern betrachten, diese emotionale Überhöhung des Ganzen kann eigentlich nur nach hinten losgehen.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3959
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von HannesFan » 07.06.2016 19:02

@Neptun

Mindestens zwei... :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26499
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Borusse 61 » 07.06.2016 19:05

@Einbauspecht :winker: Ich hab nix unterschlagen, meinte das im Bezug auf CK, hätte nur "Nein" sagen müssen ! :ja:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11413
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Badrique » 07.06.2016 19:07

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:Neustaetter
Ganz schlechtes Beispiel. Der hatte mit seinen Äußerungen klar den Eindruck erweckt zu bleiben. Es schien nur noch Formsache zu sein und plötzlich schlug er auf Schalke auf.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4071
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Einbauspecht » 07.06.2016 19:10

@ Borusse 61 In Bezug auf Gehaltserhöhung hast Du das exorbitant deines Vorschreibers unterschlagen.

@ Kramer-Kritiker

Könnt ihr euch vorstellen dass jeder mal eine durchwachsene Saison hat ?
Könnt ihr euch vorstellen dass der Junge auf Geld verzichtet um wieder für uns spielen zu können ? :winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26499
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Borusse 61 » 07.06.2016 19:16

Liegt daran das ich keine Fremdsprachen kann.... :floet:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10229
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von fussballfreund2 » 07.06.2016 19:18

Neptun hat geschrieben: Richtig - und da gibt es halt zwei unterschiedliche Meinungen zu.
Also, ich für meinen Teil maße mir nicht an, mehr Ahnung zu haben als Trainer und Verantwortliche von Borussia. Deshalb gilt für mich, was dieses Kriterium anbelangt, dass ich da voll dem Trainerstab vertraue!
Die kennen den Spieler und werden wohl auch ansatzweise schon eine Vorstellung haben, wie das Spielsystem der kommenden Saison aussehen soll :wink:

Und was den Wechsel Kramer´s zurück nach Leverkusen betrifft, mit all den Äußerungen, die da getroffen wurden.......
also wenn man da in Zukunft alle Äußerungen eines Spielers ins Auge fasst, die er irgendwann mal getroffen hat, werden wir nicht mehr viele Spieler transferieren können.
Das ist in meinen Augen Kinderkram!
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4071
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Einbauspecht » 07.06.2016 19:20

@ Borusse 61
Nur Schwäbisch ?
Was ist mit Hochdeutsch ? :P
Benutzeravatar
Jabiru
Beiträge: 487
Registriert: 25.08.2014 22:05
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Jabiru » 07.06.2016 19:32

DaMarcus hat geschrieben:...
Das sollte man ganz nüchtern betrachten, diese emotionale Überhöhung des Ganzen kann eigentlich nur nach hinten losgehen.
Stimmt schon, man sollte die mögliche Rückkehr nicht überhöhen, schliesslich ist Kramer in erster Linie Fußballprofi.

Man muss es aber auch nicht kleiner reden, als es ist. Dass ein Profi Gehaltseinbußen (davon gehe ich jetzt mal aus) im Vergleich zu LEV oder einem renommierten Verein im Ausland (Neapel scheint ja mal interessiert gewesen zu sein) in Kauf nimmt, um wieder bei uns zu spielen, finde ich schon eher ungewöhnlich.

Das spricht dafür, dass wir für ihn nicht nur ein x-beliebiger Verein sind.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 07.06.2016 19:33

@Badrique
Ich hab das so in Erinnerung,das er seinen Abschied noch vor Reus bekannt gegeben hatte im Trainingslager,kann aber auch sein das du richtig liegst

Nun zu Kramer
Ich sehe ihn nicht wegen der Aussagen kritisch,sondern ,ich bin Der Meinung,das er nicht ganz der optimale Transfer ist, weil uns in der kommenden Saison doch einige spielerische Elemente fehlen werden
Die langen Bälle der Linie entlang ,Spielverlagerung
Und die Spieleroeffnung
Wie wir sie lange gesehen hatten mit Arango,Dante und auch Xhaka
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von kurvler15 » 07.06.2016 19:43

Christensen hat in der Spieleröffnung bereits letzte Saison enorm viel gut gemacht. Meiner Meinung sogar besser als Dante. Nicht vergessen, dass es auch einen Jungen namens Dahoud gibt, der nächstes Jahr deutlich mehr eingeh denke eingespannt wird was den Spielaufbau anbetrifft.

Woher kommt eigentlich diese verbreitete Annahme Kramer könne quasi nur viel laufen und hätte offensiv nichts drauf? Wahrscheinlich habe ich dann 2 Jahre einen vollkommen anderen Spieler bei uns beobachtet. Ich würde mich riesig über eine Rückkehr freuen, da ich ihn sowohl als aufopferungsvollen Spieler mit wunderschönen EIgentoren mag als auch seine ehrliche Gerade-Heraus-Mentalität schätze.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8442
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Liebelein » 07.06.2016 20:08

Finde ich gut wenn es so kommt :daumenhoch:
Ob es dann passt?
Das werden wir sehen. Ich denke er kommt als Weltmeister mit genug Selbstvertrauen
Decimus
Beiträge: 586
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von Decimus » 07.06.2016 20:09

Das Kramet der spielzerstörebde sechser ist ist der Sportschaunarrativ ,Kurvler.

Gott bewahre das die Leute mal selber hinschauen und sich eine Meinung bilden.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Christoph Kramer (Bayer 04 Leverkusen)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 07.06.2016 20:18

@Kurvler

Ich bin da voellig gegenteiliger Meinung,wir werdens sehen
Gesperrt